Rahmenlose Nummertafelhalterung

Modellübergreifendes Unterforum! Allgemeine Vespa-Themen!
Nachricht
Autor
Andy Vienna lx
Beiträge: 433
Registriert: So 8. Nov 2020, 22:59
Vespa: Lx125
Land: Österreich

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#16 Beitrag von Andy Vienna lx » Do 17. Nov 2022, 12:52

MrMirk hat geschrieben:
Mi 16. Nov 2022, 15:44
Montagekleber
Wie geht das wieder ab?

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 1825
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 2015
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#17 Beitrag von MrMirk » Do 17. Nov 2022, 12:55

Andy Vienna lx hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 12:52
MrMirk hat geschrieben:
Mi 16. Nov 2022, 15:44
Montagekleber
Wie geht das wieder ab?
Der Plan ist das ich nie wieder dran gehe :-) aber wenn es sein muss mit einem Draht zwischen Nummernschild und Halter und zerschneiden, ist in 3 bis 5 Minuten erledigt.
lebe dein ändern

Vollhorst
Beiträge: 2108
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#18 Beitrag von Vollhorst » Do 17. Nov 2022, 13:13

DJ WOLF hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 12:26
... auch muss das kennzeichen relativ leicht abnehmbar sein wenn die polizei aus welchem grund auch immer das kennzeichen entzieht.
Das österreichische Deutsch bietet ja einige Spezialitäten, hierzu fällt mir wieder das schöne Wort "Taferlriss" ein. :mrgreen:

megafoxx
Beiträge: 770
Registriert: Di 9. Jun 2020, 01:19
Vespa: GTS 300 & PX 125
Land: Deutschland
Wohnort: Taunus

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#19 Beitrag von megafoxx » Do 17. Nov 2022, 13:27

DJ WOLF hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 12:26
andere länder andere bestimmungen, in österreich ist es verboten ein kennzeichen mit schrauben an ein fahrzeug anzubringen, man muss eine kennzeichenhalterung verwenden. das österreichische kennzeichen von pope mit 3 löcher in der nummerntafel ist eigentlich verboten, ein kennzeichen ist eine urkunde und darf in keiner weise verändert werden. auch muss das kennzeichen relativ leicht abnehmbar sein wenn die polizei aus welchem grund auch immer das kennzeichen entzieht.
Edit: Offensichtlich doch nix neues gelernt…
Zuletzt geändert von megafoxx am Do 17. Nov 2022, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

Schorsch
Beiträge: 2504
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#20 Beitrag von Schorsch » Do 17. Nov 2022, 13:43

DJ WOLF hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 12:26
andere länder andere bestimmungen, in österreich ist es verboten ein kennzeichen mit schrauben an ein fahrzeug anzubringen, man muss eine kennzeichenhalterung verwenden. das österreichische kennzeichen von pope mit 3 löcher in der nummerntafel ist eigentlich verboten, ein kennzeichen ist eine urkunde und darf in keiner weise verändert werden. auch muss das kennzeichen relativ leicht abnehmbar sein wenn die polizei aus welchem grund auch immer das kennzeichen entzieht.
Als feste Verbindung gilt:
die Verwendung eines serienmäßig hergestellten Kennzeichen-Halters,
eine Befestigung durch Anschrauben oder Annieten

schreiben die: https://www.oeamtc.at/thema/vorschrifte ... h-18055169

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 1186
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: GTS300rs | GTV300ie
Land: D
Wohnort: Nbg

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#21 Beitrag von krisu » Do 17. Nov 2022, 15:10

DJ WOLF hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 12:26
...in österreich ist es verboten ein kennzeichen mit schrauben an ein fahrzeug anzubringen...
DJ, dass diese Aussage vollkommener Quatsch ist, hast Du vermutlich mittlerweile mitbekommen oder? Aber wir sind ja gnädig :D
Lediglich das verändern der Zahlen und Buchstaben durch falsch gesetzte Schrauben und deren Abdeckkappen ist zu vermeiden.
Auch das Bundeslandwappen darf durch gesetzte Schrauben nicht verändert werden.

Benutzeravatar
SuperTrecento
Beiträge: 463
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 18:12
Vespa: GTS300
Land: Deutschland/Augsburg

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#22 Beitrag von SuperTrecento » Do 17. Nov 2022, 18:19

DJ WOLF hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 12:26
andere länder andere bestimmungen, in österreich ist es verboten ein kennzeichen mit schrauben an ein fahrzeug anzubringen, man muss eine kennzeichenhalterung verwenden. das österreichische kennzeichen von pope mit 3 löcher in der nummerntafel ist eigentlich verboten, ein kennzeichen ist eine urkunde und darf in keiner weise verändert werden. auch muss das kennzeichen relativ leicht abnehmbar sein wenn die polizei aus welchem grund auch immer das kennzeichen entzieht.
Naja das stimmt nicht und ist wie immer nur "eigentlich" verboten :) :
"Die Kennzeichentafeln müssen mit dem Fahrzeug dauernd fest verbunden sein"
// Rechtsvorschrift für Kraftfahrgesetz 1967, Fassung vom 08.07.2014 , §49 ff//

Auch in Östereich ist es möglich seine Kennzeichentafel mit schönen Schrauben an einer Vespa zu befestigen.

MFG

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 1825
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 250 2015
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#23 Beitrag von MrMirk » Do 17. Nov 2022, 21:29

Superralle hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 21:25
MrMirk hat geschrieben:
Mi 16. Nov 2022, 14:55
Ich finde verklebt am besten, da sieht man keine Schrauben
ist es verwerflich wenn man die Schrauben eines Kennzeichens sieht?

Und wie gehst du mit den vielen Schrauben vom Variodeckel um, die man auch gut sehen kann?
Wo genau steht das es verwerflich sei?
lebe dein ändern

Benutzeravatar
SuperTrecento
Beiträge: 463
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 18:12
Vespa: GTS300
Land: Deutschland/Augsburg

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#24 Beitrag von SuperTrecento » Fr 18. Nov 2022, 08:23

Nirgends steht das es verwerflich ist. Es wurde die Frage danach gestellt.

Die Idee mit dem Kletthalter ist eine sehr gute Alternative.

Benutzeravatar
Superralle
Beiträge: 1583
Registriert: Do 6. Aug 2009, 10:41
Vespa: GTS 205zig
Land: Deutschland

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#25 Beitrag von Superralle » Sa 19. Nov 2022, 23:09

MrMirk hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 21:29
Superralle hat geschrieben:
Do 17. Nov 2022, 21:25
MrMirk hat geschrieben:
Mi 16. Nov 2022, 14:55
Ich finde verklebt am besten, da sieht man keine Schrauben
ist es verwerflich wenn man die Schrauben eines Kennzeichens sieht?

Und wie gehst du mit den vielen Schrauben vom Variodeckel um, die man auch gut sehen kann?
Wo genau steht das es verwerflich sei?
:klatschen:
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd!

Roadrunner 60
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Nov 2022, 19:45
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#26 Beitrag von Roadrunner 60 » Mo 21. Nov 2022, 20:16

Ich schweiß die immer an, somit mit dem Fahrzeug fest verbunden und schraubenlose Montage, hält auch besser wie jeder Kleber.

Grüße
Andreas

Hansknauss
Beiträge: 99
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 10:57
Vespa: Gts
Land: Ö

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#27 Beitrag von Hansknauss » Di 22. Nov 2022, 08:44

Naja Wolferl,
ich bin auch in Ö daheim, in Graz, und hab mich deshalb genau erkundigt, weil man hier potentiell recht wahrscheinlich in Kontrollen fährt. Jedenfalls habe ich die für österr. Verhältnisse sehr verbindliche Aussage eines Verkehrspolizisten, dass es 100% nicht mit Strafe belegt wird, wenn man sich 2 kleine Schrauben als Schutz gegen Verlieren oder -als Diebstahlschutz eben durch die Nummerntafel jagt.
Auch das Gesetz berücksichtigt, von dem du sprichst. O-Ton Verkehrsstreife: 'Kein Polizist wird wegen Sicherheitsschrauben eine Strafe aussprechen .'

Voraussetzung : solange die Kennzeichennummer eindeutig lesbar bleibt.Meine Bohrlöcher sind im weißen Bereich des Taferls. - Ich erlaube mir zum POPE Design noch dazuzusagen, dass es mir schleierhaft ist, wieso man ein Produkt anbietet bzw. bewirbt/zeigt, das man mit so nem verbeulten Tafel samt hinger'´ˋ— Bohrlöchern präsentiert. Und irgendwie gehören in meinen Augen zu einer schwarzen Schraube auch optisch passende Muttern bzw. selbstsichernde Muttern. Auch, wenn man sie nicht sieht.

Falls der Konstrukteur mitliest, bitte das ruhig als konstruktive Kritik verstehen. Und auch, wenns unwichtig ist, ich persönlich würde aus einer Fertigung mit so einem Auftritt voller (gewollten?) Schlampereien von Haus aus eher die Finger lassen. Schon in Ordnung und klar, da ist jeder anders, mich persönlich nervt sowas eher.

GUDKER
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Nov 2022, 21:27
Vespa: GTS
Land: Gössendorf

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#28 Beitrag von GUDKER » Mi 23. Nov 2022, 22:44

Guten Abend!
Zu Hansknauss: Bezüglich der Diskussion wie ein Kennzeichen rechtlich auszusehen hat, möchte ich mich nicht äussern, da ich mich nicht mit diesem Gesetz vertieft auseinander gesetzt habe.

Jedoch zur Qualität der rahmenlosen Nummertafelhalterung kann ich mich definitiv nur positiv äußern. Ich habe den Beitrag von Jürgen und seiner Idee auf Facebook gelesen und ich habe die Halterung als innovativ empfunden. So bin ich mit ihm in Kontakt getreten und ich darf zu Testzwecken diese Halterung nun seit einiger Zeit benützen. Sie ist sozusagen täglich in Verwendung, da ich mit meiner Vespa den Arbeitsweg bestreite. Die Halterung sitzt perfekt, sie hält wunderbar und optisch sieht das Kennzeichen mit dieser Halterung viel besser aus.

Und persönlich kann ich für mich sagen, dass das etwas verbeulte und auch gelochte Taferl zu Anschauungszwecken in meinem Gedankengang eher dahingehend geführt hat, dass Jürgen wohl schon lange Vespa fährt und somit ein Mann mit praktischer Erfahrung hinter der Idee steckt. Damit hatte ich auch Recht. Ich kann die Halterung zu 100% empfehlen.

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 13108
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#29 Beitrag von avanti » Mi 23. Nov 2022, 23:01

@Gudker
Dann gern mal ein Foto ...
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Hansknauss
Beiträge: 99
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 10:57
Vespa: Gts
Land: Ö

Re: Rahmenlose Nummertafelhalterung

#30 Beitrag von Hansknauss » Do 24. Nov 2022, 10:31

GUDKER hat geschrieben:
Mi 23. Nov 2022, 22:44
Guten Abend!
... kann die Halterung zu 100% empfehlen.

Das ist doch gut! Man kann innovativen Geistern und langjährig verdienten Werklern und so aktiven Leuten wie dem JP nur allen Erfolg wünschen.

Es hat nichts desto halt einen Impact, wie der Auftritt nach außen stattfindet und dazu gehört wie jmd. seine Persönlichkeit einbringt. Das ist meiner Erfahrung nach gerade im Vespa Bereich durchaus ausschlaggebend.

Wie gesagt, jedem ist glücklicherweise selbst überlassen, wie er seine Geschäfte betreibt. Für mich, wie für 70-80% aller Vespa Fahrer, no na sicher, gehört einfach auch eine gewisse Ästhetik und Philosophie zum Produkt, dass aus optischen Gründen auf meine Vespa kann.
Ich habe auch etwas Rahmenloses für s Kennzeichen. Und vielleicht ist das Ding hier einfach ein anderes Level bzw. einfach nicht für mich, das kann ich aushalten.
Was ich geschrieben hab, ist vielmehr konstruktiv gemeint, als sonst was.

LG

Antworten