Neu: Michelin City Grip 2

Modellübergreifendes Unterforum! Allgemeine Vespa-Themen!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kanaldeckel
Beiträge: 1378
Registriert: So 28. Jun 2009, 12:02
Vespa: GTS 125
Land: Lower-Austria

Neu: Michelin City Grip 2

#1 Beitrag von Kanaldeckel » Sa 11. Jan 2020, 23:20

Auf der Eicma 2019 wurde der "City Grip 2" vorgestellt, aber insgesamt gibt es noch recht wenig Information drüber. Hier ein Präsentationsvideo:
https://www.youtube.com/watch?v=esif3EmlUyU

und hier eine französische Pressemeldung in Übersetzung:

Code: Alles auswählen

Michelin City Grip 2-Rollerreifen

Vor fast 10 Jahren passte Michelin sein Angebot an die wachsende Nachfrage nach Rollerreifen an und brachte den City Grip auf den Markt, ein Modell, das mit nicht weniger als 8 Millionen verkauften Exemplaren einen echten Erfolg erzielte 2010 und 2018. Für 2020 entwickelt der französische Hersteller sein Sortiment mit einem verbesserten City Grip 2.

Sicherheit, Griffigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Dies sind die Benutzererwartungen von Michelin. Und deshalb hat der Hersteller seine Aufmerksamkeit auf diese Punkte gerichtet, um seinen Rollerreifen zu entwickeln. Die Ingenieure des Michelin-Technologiezentrums haben daher eine neue Mischung spezifischer Materialien entwickelt, die Siliziumdioxid enthalten, und diese mit einer neuen Skulptur, einem "Haifischzahn" -Design, kombiniert, um einen besseren Halt im Regen zu erzielen, was auch immer entweder die Art der Beschichtung.

Interne Tests mit einem Yamaha XMax 125 auf nasser Fahrbahn haben ergeben, dass sich der Bremsweg mit dem City Grip 2 um 1,7 Meter verkürzt.

Bei einem Reifen dreht sich alles um Kompromisse. Normalerweise muss man zwischen Grip und Langlebigkeit wählen (je mehr Grip ein Reifen hat, desto schneller nutzt er sich ab). Michelin stellt jedoch sicher, dass die technologischen Entwicklungen in der Mischung die Langlebigkeit, die die Stärke früherer City Grip-Reifen war, nicht in Frage stellen.
Quelle http://www.lerepairedesmotards.com/actu ... grip-2.php

ein Bild habe ich auch:
Bild

Kanaldeckel
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 11698
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#2 Beitrag von avanti » So 12. Jan 2020, 10:38

Lieferbar ist er auch
https://www.reifenleader.de/motorradrei ... 2s-1012667

Ob das ein seriöser Laden ist, kann ich nicht beurteilen.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 713
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: GTS300HPE | GTV300ie
Land: D
Wohnort: Nbg

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#3 Beitrag von krisu » So 12. Jan 2020, 12:20

Recht viel Unterschied zum vorherigen Hauptprofil ist da wohl nicht vorhanden, aber oft machen solch kleinen Unterschiede viel aus. Ob die Gummimischung spürbar besser geworden ist, wird die Erfahrung zeigen.


Bild


Die eigene Erfahrung mit diesen zusätzlichen Querrillen auf einem Michelin Road 4 GT war, auf trockener und ganz speziell bei Nässe, sehr gut.
Eventuell hat das auf dem CG2 den gleichen Effekt.

Bekomme nächste Woche neue Bereifung am Hinterrad und würde den CG_2 gleich mal probieren, sofern mein Händler diesen schon liefern kann.
Stellt sich die Frage, ob diese "Mischbereifung" (vorne CG1/hinten CG2) in DE erlaubt ist bzw. überhaupt Sinn macht?
Zuletzt geändert von krisu am So 12. Jan 2020, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Krisu

Benutzeravatar
Kanaldeckel
Beiträge: 1378
Registriert: So 28. Jun 2009, 12:02
Vespa: GTS 125
Land: Lower-Austria

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#4 Beitrag von Kanaldeckel » So 12. Jan 2020, 13:37

Das Muster des Profils ist Nebensache, gerade bei Motorradreifen, wo die Aufstandsfläche sehr klein ist. Das Wesentliche ist die Gummimischung.

Soweit ich die Diskussion in Deutschland verfolgt habe, ist Mischbereifung erlaubt und es existiert bei der GTS auch keine Reifenbindung. Man kann sogar Hersteller mischen. Nur abenteuerliche Kombinationen wie Diagonalreifen und Radialreifen oder beim PKW zwei verschiedene Reifen auf einer Achse sind verboten.

Kanaldeckel
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 1009
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#5 Beitrag von The_Bastian » So 12. Jan 2020, 18:38

krisu hat geschrieben:Stellt sich die Frage, ob diese "Mischbereifung" (vorne CG1/hinten CG2) in DE erlaubt ist bzw. überhaupt Sinn macht?
Wie Kanaldeckel schrieb: Erlaubt ist es. Allerdings halte ich es für denkbar das man schlechte Eigenarten dieser Paarung dann dem neuen Reifen zuschreibt (was nicht fair wäre weil diese Kombination vom Hersteller ja gar nicht vorgesehen ist).

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 490
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#6 Beitrag von Vespaforfun » So 19. Apr 2020, 01:10

weiss zufällig jemand ob die mittlerweile auch als Erstausrüstung von Piaggio verbaut werden? (statt des CG1)

Benutzeravatar
PX Peter
Beiträge: 324
Registriert: Do 7. Okt 2010, 15:13
Vespa: GTS 300 SS
Land: Baden
Wohnort: Karlsruhe

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#7 Beitrag von PX Peter » So 19. Apr 2020, 09:44

lt. Michelin Karlsruhe sind die Grip2 ab Mai lieferbar
Viele Vespa Grüße
Peter

brauneal
Beiträge: 3
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 20:25
Vespa: GTS300i.e.
Land: Deutschland

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#8 Beitrag von brauneal » Do 30. Apr 2020, 19:23

Die Online Reifen Vermarkter haben den City Grip 2 mittlerweile auch schon "Auf Lager" . Hat jemand schon bestellt, montiert und Erfahrungen gesammelt?
Wie schaut es denn mit dem Lastindex für den Vorderreifen aus - habt ihr dann die 58er Variante genommen ?

Gruß

Alex

Benutzeravatar
usalabici
Beiträge: 532
Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Allerurstromtal

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#9 Beitrag von usalabici » Do 30. Apr 2020, 22:09

Gibt es den Reifen fürs Vorderrad dann auch in spezieller GT Ausführung?
Staatsratsvorsitzende, gestehe und bitte das Volk um Gnade!

Benutzeravatar
XFields
Beiträge: 91
Registriert: So 14. Jan 2018, 15:10
Vespa: 2×GTS 300 SS & S
Land: Deutschland
Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#10 Beitrag von XFields » Fr 26. Jun 2020, 18:26

brauneal hat geschrieben:
Do 30. Apr 2020, 19:23
Die Online Reifen Vermarkter haben den City Grip 2 mittlerweile auch schon "Auf Lager" . Hat jemand schon bestellt, montiert und Erfahrungen gesammelt?
Wie schaut es denn mit dem Lastindex für den Vorderreifen aus - habt ihr dann die 58er Variante genommen ?

Gruß

Alex
Hi,

hab meine grad montiert. Vorne die 58S Variante - ist etwas günstiger als der für Hinten.

Macht einen guten Eindruck, verschlechtert hat sich der CG nicht. Mir scheint er bei gleichem Luftdruck etwas weicher/besser gefedert als der CG1. Das kann natürlich aber auch an der Aushärtung des Gummis bei den "Alten" (6 Jahre) liegen.

Benutzeravatar
TomRo
Beiträge: 4574
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#11 Beitrag von TomRo » Do 3. Sep 2020, 13:28

Ich bin jetzt auch mal Fremdgegangen nach vielen Jahren Metzeler Feelfree Wintec. Für mich nach vielen Testes der Beste Reifen für die Vespa. Mal sehen was der Michelin City Grip 2 besser kann - oder nicht...
Ich habe den Michelin City Grip 2 heute montiert und werde den ausgiebig testen auf die Fahrt zum Gardasee Anfang Oktober.

Vermutlich bei Nässe, Schnee auf dem Brenner und schlechte Passstrassen zum und am am Gardasee.
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080
Dahoam is do wo ma mid da Vespa hifahrn ko, und wo ned do muas de dausnda Afrika Twin herhoidn

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12906
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#12 Beitrag von Vilstaler » Do 3. Sep 2020, 17:53

Tom mal wieder mit dem Härtetest,- aber dann weiß man auch gleich danach was der Neue kann oder wo er anfängt ein Veto einzulegen. Bin gespannt darauf wie er sich schlägt ;) Aber nicht vergessen Tom - es ist halt keine Sportpelle, und deshalb bitte ein faires Urteil :D

Gruß!

Florian
GTS 300 HPE Super Tech schwarz Dez. 2020

Benutzeravatar
TomRo
Beiträge: 4574
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#13 Beitrag von TomRo » Do 3. Sep 2020, 21:27

War der Metzeler Feelfree Wintec auch nicht und hatte eine M+S Kennung. Trotzdem sehr Kurventauglich :-)
Ich denke die Beiden Reifen sind sich sehr ähnlich. Der Michelin fährt sich "kippeliger". Aber das kann sich nach einigen KM legen.

Ich werden den Michelin City Grip 2 hart ran nehmen und dann berichten ;-)
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080
Dahoam is do wo ma mid da Vespa hifahrn ko, und wo ned do muas de dausnda Afrika Twin herhoidn

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 490
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: Deutschland

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#14 Beitrag von Vespaforfun » Do 3. Sep 2020, 21:39

Viel Spass beim testen.. Wenn ich Glück habe, ist dein Testbericht hier online wenn mein Citygrip 1 hinten fällig ist (hat jetzt knapp 6000km runter und bis Mitte Oktober sollten die 8000km voll sein)
Das war bei der "vorHPE" immer so der Zeitpunkt wenn die Mitte der Lauffläche hinten blank war..

Drücke die Daumen für passendes Wetter auf der Tour!

Benutzeravatar
TomRo
Beiträge: 4574
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Neu: Michelin City Grip 2

#15 Beitrag von TomRo » Do 3. Sep 2020, 22:27

Ja Test kommt dann :D
Ich hoffe dass ich nicht wie im letzten Jahr auf den Penser Joch in einen argen Schneesturm gerate. Aber schon Anfang Oktober muss man mit widrigen Wetterbedingungen rechnen. Dann muss der Reifen zeigen was er kann. Aber auf den Test bei schönen Wetter am Gardasee mit vielen Serpentinen freue ich mich :lol: mehr
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080
Dahoam is do wo ma mid da Vespa hifahrn ko, und wo ned do muas de dausnda Afrika Twin herhoidn

Antworten