Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

Modellübergreifendes Unterforum! Allgemeine Vespa-Themen!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
StarFazer600
Beiträge: 211
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 08:23
Vespa: GTS 300 Super
Land: NRW
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#1 Beitrag von StarFazer600 » Mo 8. Jul 2019, 22:16

Da ich mich gerne mit meiner Frau auch unterwegs unterhalte, bzw. es meiner Holden nach etwas mehr als einer halben Stunden hinten auf der Vespa als auch Motorrad langweilig wird, bin ich auf der Suche nach einen Intercom System... Dazu habe ich natürlich diverse eigene Ideen was das Zeuch können soll...

1. natürlich sollte man sehr einfach sich darüber unterhalten können... Also nicht 3 Knöpfe während der Fahrt gleichzeitig drücken müssen um mal eben einen Satz los zu werden... Also einfach zu bedienen sein...

2. Naviansagen und Musik vom mitgeführten Smartphone über Bluetooth streamen... Ja über Musik kann man sich hier gerne streiten und ob das Sinn macht... Allerdings wenn ich eine längere Strecke überbrücken muss, finde ich es einfach angenehm ein bisschen Unterhaltung zu haben, und ich denke auch meiner Frau könnte das zusagen... Dabei hege ich keinen Anspruch darauf Karajans Fehler bei Wagners Valkürenritt heraus zu hören... Naviansagen und Musik sollen einfach gut verständlich sein bei normaler Geschwindigkeit... Und ja, ich weiss selbst: je schneller man ist, umso lauter die Umgebungsgeräusche...

3. einfacher Einbau und weitere Headsets für mehrere Helme... Also am liebsten wäre es mir wenn es ein System gibt, wo ich in meinen Helmen jeweils ein eigenes Headset System einbaue, und dies sollte so einfach wie möglich sein... ich habe mit Sicherheit keine zwei linken Hände, aber ich habe keine Lust pro Einbau mehrere Stunden einzuplanen... Auch sollte die eigentliche Bedien- und Intercomeinheit einfach vom aktuellen angebauten Helm zu lösen sein, um dann mit wenigen Handgriffen das ganze an einem anderen Helm ebenso einfach an das schon eingebaute Headset angeschlossen und sicher am Helm zu befestigen sein, allerdings ohne diesen nachhaltig zu beschädigen...

4. Reichweite... Also da mein Sohn zur Zeit den 125er Schein macht und mit Sicherheit auch den großen Schein noch machen wird, wäre es auch ziemlich cool wenn eine Kommunikation über eine bestimmte Reichweite funktionieren würde... Denke so ein paar hundert Meter sollten reichen, brauche kein Amateurfunk...

5. der Preis... Also für ein gutes System bin ich gerne bereit auch einen angemessenen Preis zu zahlen... Allerdings wäre es schon gut nicht all zu viel Geld auszugeben... Meine Frau fährt halt ab und an mit auf dem Motorrad, und auf der GTS schon regelmäßig mit... Aber eben nicht jeden Tag, und somit sollten Systeme herausfallen die über einen hohen 3-stelligen Preis verfügen...

So nun bin ich mal gespannt ob jemand einen super Tipp hierzu aus dem Hut zaubern kann...

Danke schon mal...
Immer schön dran denken: die gummierte Seite gehört nach unten...

Mein Blog: https://www.bellwinkel.de/joergs-blog/

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 595
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#2 Beitrag von krisu » Di 9. Jul 2019, 00:15

Ebenfalls seit längerem auf der Suche, deshalb lese ich mit Interesse hier mit. ;)

Mein derzeitiger Favorit "Cardo Freecom 2+". Die Reichweite von 500m sollte ausreichen und der Preis pro Set oder Duopack ist akzeptabel.

Variante dazu "Sena 3S WB", allerdings Reichweite nur 200m, was mir doch zu wenig erscheint. Preislich etwas günstiger.
Gruß Krisu

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 7100
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:43
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#3 Beitrag von Matt » Di 9. Jul 2019, 07:19

Cardo Freecom 4 ist bei uns verbaut und ich würde dem ganzen mal eine Schulnote von 2 geben. Nicht 100% optimal, aber gut.
Zum Thema Reichweite, tjaaaa da gibt es ungefähr so viele Fantasiewerte wie bei den Autos zur Angabe des Spritverbrauches.
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 595
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#4 Beitrag von krisu » Di 9. Jul 2019, 18:25

Matt hat geschrieben:Zum Thema Reichweite, tjaaaa da gibt es ungefähr so viele Fantasiewerte wie bei den Autos zur Angabe des Spritverbrauches.
Matthias, damit dürftest nicht ganz unrecht haben. ;) Unsere BMW BT Anlage z.B. verspricht 800m, aber irgendwo ist bei max.300-400m Schluss mit lustig.
Weshalb die Sena mit ca. 200m Angabe eher nicht zu den Favoriten zählt.
Gruß Krisu

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 7100
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:43
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#5 Beitrag von Matt » Di 9. Jul 2019, 21:59

krisu hat geschrieben:
Matt hat geschrieben:Zum Thema Reichweite, tjaaaa da gibt es ungefähr so viele Fantasiewerte wie bei den Autos zur Angabe des Spritverbrauches.
Matthias, damit dürftest nicht ganz unrecht haben. ;) Unsere BMW BT Anlage z.B. verspricht 800m, aber irgendwo ist bei max.300-400m Schluss mit lustig.
Weshalb die Sena mit ca. 200m Angabe eher nicht zu den Favoriten zählt.
Also beim Freecom 4 sind es auf gerader Strecke mit Sichtkontakt ca. 400 m, bei Kurven mit Bäumen oder so was dazwischen vielleicht 200 m.
Ein Sena was wir probiert haben, nicht das Top Gerät, hatte noch weniger... irgenwo ist dann auch schluss mit der Kohle und es muss halt reichen, was es zu 80% auch macht.
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++

willkomm2000
Beiträge: 240
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:34
Vespa: 125
Land: deutschland

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#6 Beitrag von willkomm2000 » Mi 10. Jul 2019, 00:32

StarFazer600 hat geschrieben:
So nun bin ich mal gespannt ob jemand einen super Tipp hierzu aus dem Hut zaubern kann...

Danke schon mal...
hallo starfazer,
hab mich mal vor 2 jahren sehr intensiv damit beschäftigt. die cardo systeme scheiden eig in allen tests gut ab. hab mich dann doch für das immer mässig getestete nolan b3 system entschieden, weil ich einen entsprechenden helm hab, wo der einbau sozusagen vorbereitet ist. kein knubbel am helm, vorgefertigte aussparungen für die lautsprecher. einbau ging easy.. hab ich mit meinem spezi auf 4500 km italien-tour intensiv erprobt. einfachste bedienung. akku hielt den ganzen tag auf tour. kann alles was du willst, radio (mach ich nie), navi-ansagen, communication... reichweite ein paar hundert meter, spielt im wirklichen leben eigentlich keine rolle...gab manchmal luxusprobleme beim alpenpass, weil ich den spezi so abgehängt hab, dass die verbindung schwächelte..... sonst super system... wie gesagt... setzt entsprechenden helm voraus...

gruss aus ostwestfalen
klaus

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 595
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#7 Beitrag von krisu » Mi 10. Jul 2019, 23:10

Hab heute ganz spontan die favorisierte Cardo Freecom 2+ Duo gekauft und werde morgen versuchen die Anlage in einen Caberg und Nolan Jethelm einzubauen.
Gruß Krisu

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 7100
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:43
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#8 Beitrag von Matt » Do 11. Jul 2019, 13:16

krisu hat geschrieben:Hab heute ganz spontan die favorisierte Cardo Freecom 2+ Duo gekauft und werde morgen versuchen die Anlage in einen Caberg und Nolan Jethelm einzubauen.
Dann berichte mal.
Ich hatte es bisher so verstanden das Freecom 2 ist für die, die auf einem Fahrzeug sitzen, da keine große Reichweite...
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++

Benutzeravatar
zehern
Beiträge: 485
Registriert: Di 9. Mär 2010, 20:19
Vespa: GTS300 , MT07
Land: Deutschland
Wohnort: Dingolfing

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#9 Beitrag von zehern » Do 11. Jul 2019, 16:12

Hallo,

Ich habe ein Set von der Firma Cellularline, Modell "Offroad", es ist angegeben mit 1,3 Km Reichweite.
Für mich spielt die Reichweite eigentlich keine Rolle da wir immer auf Sichtweite fahren, aber ich habe es trotzdem mal getestet wie weit es geht. Auf gerader Strecke waren wir soweit auseinander das wir uns nicht mehr gesehen haben, die Verbindung ist dabei nicht abgerissen :o . In der Stadt dürfte es aber sehr viel weniger sein, wahrscheinlich ist nach zwei Hausecken schluß ? Und mit meinem Garmin LM340 funktioniert es auch einwandfrei.

Gruß Stephan
Bild

Bild

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 595
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: Intercom System - Erfahrungen, Ideen & Vorschläge

#10 Beitrag von krisu » Fr 12. Jul 2019, 00:45

Matt hat geschrieben:Ich hatte es bisher so verstanden das Freecom 2 ist für die, die auf einem Fahrzeug sitzen, da keine große Reichweite...
Bei Freecom 2 ist auch keine Reichweite angegeben, ich hab das Nachfolgemodell Freecom 2+.....bei dieser sollen lt. Beschreibung bis 500m Reichweite möglich sein.
Hab die Teile montiert, sobald das Wetter es zulässt, wird getestet.
Gruß Krisu

Antworten