Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 16. Jul 2019, 14:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 21:14 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 109
Wohnort: 94
Vespa: PV150, PX150, P200E
Land: Bayern
Hallo zusammen.

Die obige Frage beschäftigt mich schon einige Zeit.
Bei mehreren 100.000 km auf dem Motorrad hatte ich nie eine Reifenpanne, mit der neuen 150er Primavera letztes Jahr schon nach 1000 km. Im Hinterreifen war ein mehrere cm langer Riss in Laufrichtung (Ursache unbekannt, und genau das beunruhigt mich jetzt doch ein wenig zum Saisonstart). Passiert ist nichts, man hat's nur am leichten "Schwimmen" hinten gemerkt, obwohl ich mit ca. 80 km/h praktisch auf der Felge gefahren bin.
Giorgio Bettinelli schreibt aber in seinen Vespa-Reisebüchern von zwei schweren Stürzen mit der PX bei geplatzten (wie geht das denn?) Hinterreifen.
Ich bin immer davon ausgegangen, dass ein plötzlicher Druckabfall im Vorderreifen fast unweigerlich zum Sturz führt, beim Hinterreifen dagegen kann man Glück haben. Dass man es hinten bei der PV kaum merkt, hat mich aber doch sehr überrascht. Und umso mehr dann der Bericht von Bettinelli.

Mich würde jetzt interessieren (ich fahre auch PX, mit Schlauch), ob jemand von euch selbst Erfahrung mit plötzlichem Druckabfall während der Fahrt hat und mit der Reaktion der Vespa, oder wenigstens einigermaßen gesicherte Infos zum Thema (mit und ohne Schlauch, falls da ein Unterschied ist). Ich wüsste damit auch gerne, wie hoch eurer Meinung überhaupt die Wahrscheinlichkeit ist. Wer hat's schon erlebt (vorne, hinten?) und wie hat es sich bei euch ausgewirkt?

Grüße und guten Saisonstart.

Woernie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 21:44 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5683
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
du hast beim Roller eigentlich immer nur hinten platt....

Vorderrad wirbelt nagel auf.... im Hinterrrad steckt er dann drin....

bei PX kann das schon ziemlich schlagartig platt sein... da schlauch....

hatte ich bei 120 auf der dritten Spur BAB......jemand mit wenig Fahrpraxis hätte sich wohl gelegt....

bei den schlauchlosreifen der automatics.... ist der Luftverlust schleichend....

wenn Du allerdings nicht merkst, daß es sich schwammig fährt.... und dann ne Landstrßenkurve mit 80- 100 anfährst....
kanns dich in die Landschaft stecken...

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 23:05
Beiträge: 1635
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Hi,

ich hab schon drei Mal das Glück gehabt, einmal vorne mit der Sfera und zweimal hinten mit der ET.
Bei dem Platten vorne hatte ich das Glück, das es bei sehr langsamer Fahrt (gleich nach dem Anfahren) passiert ist also kein Problem. Ich möchte das aber nicht bei schnellerem Fahren erleben. Mir ist einmal wegen ner blockierenden Bremse das Vorderrad weggerutscht, das reicht.

Die beiden Platten hinten waren jeweils bei etwa 80-90 km/h. Beim ersten Mal hab ich mir auch den Reifen aufgeschlitzt. Der war eigentlich eh schon fällig gewesen, ich muss dan Wohl noch nen Nagel getroffen haben, der hat ihm dann den Rest gegeben.
Das zweite Mal war auf dem Heimweg von den Alpdays mit ordentlich Gepäck auf der ET. Da ist der Schlauch, in dem das Ventil sitzt, kaputt gegangen, der Druck muss also auch sehr schnell raussein.

Beide Male war es so, wie Du es beschrieben hast, die ET wurd schwammig und mann konnte rechts rann fahren.

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 10040
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Bei 120 auf der Autobahn am Motorrad vorne, war ein heftiger Abflug.
Sehr viel Glück gehabt, keine ernste Verletzung, nur Schrammen.
Möchte ich nicht noch einmal erleben.

_________________
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:16
Beiträge: 902
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
@Woernie: Du erwartest hoffentlich keine allgemein gültige Antwort?

Die richtigen Antworten auf Deine Fragen dürften so vielfältig sein wie die jeweiligen Fahrsituationen (und die im näheren Umkreis befindlichen weiteren Verkehrsteilnehmer...).

Gute Fahrt, Max

_________________
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 23:41 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 109
Wohnort: 94
Vespa: PV150, PX150, P200E
Land: Bayern
Grinsnimgsicht hat geschrieben:
@Woernie: Du erwartest hoffentlich keine allgemein gültige Antwort?

Mir ist schon klar, für das allgemein Gültige ist die Physik zuständig. Die können gerade wir als Zweiradler nicht außer Kraft setzen.
Aber verschiedene konkrete Erfahrungen anderer Rollerfahrer in verschiedenen Situationen sind für mich schon interessant, zumal ich keinen anderen Motorrad- oder Rollerfahrer persönlich kenne oder getroffen habe, dem so etwas passiert ist. Ich habe das u. a. auch deshalb immer weggeschoben, bis letztes Jahr.

Grüße,

Woernie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 21. Mär 2019, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 5826
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Zweimal Hinterreifen. Einmal bereits nach 200km mit neuem Reifen.
Gut 70 Euronen im A.... :teufel:

Grund war jedesmal eine Schraube/Nagel.
Leute, meidet die Nähe von Baustellen die direkt an der Straße liegen.
Im Ort fahre ich auf Grund meiner Erfahrung sogar Umwege deswegen.
Obe eine echte Gefahr bestand? Nicht wirklich. Einfach nur schwammig da der Luftverlust langsam erfolgt.
Achso, ET4.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Mär 2019, 22:29 
Offline

Registriert: Fr 5. Apr 2013, 19:17
Beiträge: 21
Vespa: LML Star 125
Land: Baden Württemberg
Ich hatte sogar schon mal mit meinem Schubkarren einen Platten.......das war vielleicht aufregend.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Mär 2019, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Mai 2016, 07:11
Beiträge: 811
Vespa: 300 GTS + Cosa200
Land: Deutschland
Als mir die Luft hinten bei der Cosine schlagartig rausging hatte ich echt Glück nicht auf dem Maul zu liegen, bergauf in einer Kurve :shock:

_________________
Glück auf und allzeit Gute Fahrt
VG Volker
https://www.vespatour.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Mär 2019, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9857
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
RolfWelsch hat geschrieben:
Ich hatte sogar schon mal mit meinem Schubkarren einen Platten.......das war vielleicht aufregend.

Ist es wirklich......die sind inzwischen auch Schlauchlos.......am besten ein neues Komplettrad kaufen.....oder ne neue Karre :lol: :lol: :lol:

An der GTS hatte ich vorm ersten Vespaurlaub die SAVAs gegen Pirelli getauscht. Im Dänemark gleich ne Spax im Hinterrad........Luft ging schleichend raus. Habe dann in DK zwei CGs montieren lassen.
Heute würde ich flicken. Mit nem vulkanisierten Stopfen.....
So nen Kasten gekauft, aber nie wieder gebraucht.

Das gilt auch für Schlauchreifen, kann man erstmal flicken......

Mir ist nie passiert das die Luft auf einmal weg war. Sei es Vespa oder Mopped....das in 45 Moppedjahren.
Am Vorderrad nie.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 13. Apr 2019, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:19
Beiträge: 268
Wohnort: z,Zt. Ortenau/ Baden
Vespa: LX125ie3V
Land: Deutschland
RolfWelsch hat geschrieben:
Ich hatte sogar schon mal mit meinem Schubkarren einen Platten.......das war vielleicht aufregend.


Dann hast du die Schubkarre vermutlich nicht richtig überwintert. Alter Sprit und so.
Aber richtig ärgerlich, da steh ich voll hinter!

_________________
meint Julia
-----------------
Wenn überhaupt, bitte ich nur um die forumsüblichen, schulterklopfenden Kommentare.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 14. Apr 2019, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Beiträge: 1020
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Hallo
Willi59 hat geschrieben:
Mir ist nie passiert das die Luft auf einmal weg war. Sei es Vespa oder Mopped....das in 45 Moppedjahren.
Am Vorderrad nie.

Tja Willi hast halt Gück gehabt!

Ich hatte mit Platten nur 37 Jahre keine Probleme und dann kam es mit voller Wucht vor ein paar Jahren.

1. Platten, März, Vorderreifen im Motorradgespann, aber langsames Luftentweichen bei ca. 80 Km/H. Ursache wohl eine Defekt am Ventil?

2. Platten, Juni, wieder Vorderreifen des Gespannes, diesmal bei ca.130 auf der Autobahn und bei starkem Verkehr - schlagartig Platt- zwei Spuren gebraucht zum Schleudern, aber alles gut ausgegangen. Das grosse Zittern kam erst dann bei mir, es war knapp! Da der Mantel incl. Schlauch und Felge etwas zerflettert waren, Ursache unbekannt!

3. Platten im Herbst mit dem LX Roller. Splint genau in der Mitte des Hinterreifen. Merkte, da ist etwas komisch Schwammig hinten, sofort angehalten und sah den Ring im nun platten Reifen.

Das Bild habe ich schon damals gezeigt, weil´s so lustig ist darf es nochmals rein!

Dateianhang:
foto0117.jpg


Dann war wieder, bis jetzt, Pause und ich hoffe, daß er so auch bleibt!

Fazit, immer auf der Hut sein, seltsames Fahrverhalten sofort ernst nehmen, ansonsten hoffen daß nichts passiert.
Aber man soll sich denoch nicht verrückt machen lassen.

Immer gute Fahrt wünscht der Feldi

So etwas kommt Selten, ein paar mal Hintereinander oder Nie vor,
aber "Nix Gwieß woaß ma nia!"


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9857
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Moin Feldi......bei der Guzzi hast du glaube ich ein angepasstes Fahrwerk mit geschobener Schwinge und anderer Bereifung.
Würde ich immer mit (viel) Überdruck fahren und vielleicht auf schlauchlos umrüsten.
Grad das Vorderrad beim Gespann hat zu leiden.

Beim Klappsplint muss ich wieder grinsen......kenne das Bild.
Erst einmal kann man sich sowas nicht reinfahren und wenn dann doch (vielleicht spitzt ja so ein bayrischer Bauer die Dinger an), merkt man nach einer Umdrehung das da was nicht stimmt. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Beiträge: 1020
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Hallo Willi
Die Guzzi hat seit dm zweiten Platten Schlauchlosreifen, da liegst Du richtig!
Allerdings der doofe Splint lag wirklich auf der Strasse in einem Ortsteil meiner Heimat. Da der Ring im 90 Grad Winkel einrasten kann, lag er wohl mit dem Pinn (ein ganz normaler nicht angespitzter) nach oben und hat in einer leichten Kurve auf mich gewartet. Klar hab ich sofort etwas gemerkt, wobei ich kein Geräusch hörte, sondern, wie geschrieben, das schwammige Hinterrad!

So war´s!

Servus der Feldi

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9857
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
:lol: :lol: :lol: Sachen gibts Feldi..........ist aber eigentlich nicht zum lachen........

LG Wilfried

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de