Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 24. Apr 2019, 04:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 12:18 
Offline

Registriert: So 15. Apr 2018, 18:08
Beiträge: 16
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Hallo an das Forum,

mein Vater hatte eine frühe Vespa und ist mit dieser und seinem Kumpel in der Nachkriegszeit einige male nach Italien gefahren.

An den genauen Typ der Vespa erinnert sich mein Vater mit seinen 87 Jahren nicht mehr. Daher würde ich mich freuen wenn ich von euch Hilfe bei der Identifikation bekäme.

Danke und Gruß, Florian

Bild


Zuletzt geändert von Unimog411 am So 3. Mär 2019, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 21:46
Beiträge: 245
Wohnort: Rhein/Main
Vespa: PV50 + GTS 300 SS
Land: Deutschland
Hi,

ich denke die 125er von 1951 ist nahe dran.....

https://www.vespa.com/at_DE/geschichte.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 21:56 
Offline

Registriert: So 15. Apr 2018, 18:08
Beiträge: 16
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Hallo Futz,

danke für deine Einschätzung, kommt wohl schon recht nahe ran, nur das Rücklicht siehr ein wenig anders aus.

Gruß, Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 22:32 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:08
Beiträge: 41
Wohnort: Karlsfeld
Vespa: Sei Giorni, SS180
Land: Deutschland
ich glaube eher das es eine 1949 oder 1950 Baujahr ist, Gestängeschaltung spricht für mich eher dafür

_________________
Gruß
Sönke

Sei Giorni BJ 2018, SS180 BJ 1967 und eine VN2T (Faro Basso) BJ 1956


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 23:48 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 858
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Zu der Zeit wurden in Deutschland die in Ratingen-Lintorf in Lizenz gebauten Hoffmann-Vespas verkauft, das Rücklicht sieht ganz danach aus (waren idR auch aus Deutscher Produktion, ich denke hier ULO).

Der innenliegende Tacho ist bei frühen Baujahren so verbaut, vergleiche

http://www.pfalzer.de/roller/vespa/register/registerha/registerha.htm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 00:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 19:30
Beiträge: 496
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Ich habe keine Ahnung um welches Modell es sich handelt, aber Dein Vater ist ein cooler Typ und hat mit seinen Vespa-Reisen ein bisschen zum Weltruhm und dem Kult um Vespa beigetragen. Das waren sicherlich noch ganz andere Abenteuer als heute, mit ADAC-Plus, Kreditkarte, Handy und Internet zu reisen. Stark! Wirklich stark! Tolles ausdrucksvolles Foto.

Mit 87 wird er jetzt nicht mehr Roller fahren, aber immer noch Freude an den Erinnerungen haben. Ist das nicht herrlich?

Grüße

Nooodles

_________________
Augsburg-Nizza-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=6b5VuHAHKbg
Augsburg-Montenegro-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=TPb-_nmRNpU
Augsburg-Südfrankreich-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=qR6FlCEWOTE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 15:26 
Offline

Registriert: So 15. Apr 2018, 18:08
Beiträge: 16
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Hallo Nooodles,

Ich habe meinem Vater gerade das Kompliment "cooler Typ" weitergereicht und er war sehr geschmeichelt.

Das Foto ist natürlich etwas "gestellt" aber man bekommt ein wenig von der Reisestimmung mit, wie es war wenn man mit dem Roller Ende der 40er Jahre verreist ist. Laut seiner Erzählung war er einer der ersten, die eine Vespa in München hatte und er war mächtig stolz darauf. Daß er somit ein winzigkleiner Teil des Vespakultes wurde war mir und ihm gar nicht so bewust. Es war aber damals auch noch nicht "Kult" sondern wurde erst zu dem.

Aber Du, Nooodles trägst mit deinen Reisen mit der Vespa und der Art und Weise wie reduziert Du dies angehst viel mehr dazu bei! Deine Art Unterwegs zu sein ist ja das beste Beispiel für "Weniger ist Mehr" und zwar in jeder Hinsicht (ccm, Klamotten, Geschwindigkeit, Wahrnehmung). Wegen dieser gelebten Freiheit bewundern dich hier Viele im Forum!

Ich frage mal meinen Vater wo er damals mit seinem Roller so unterwegs war.

Gruß, Florian

P.S. Auf meinem Roller sitzt er nur noch im Stand drauf, spielt am Gaszug und träumt wie die warme Luft um die Arme und Beine streicht. Hat er mir gestanden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2018, 19:03
Beiträge: 218
Wohnort: Hildesheim
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Moin Florian,
ist das ein cooles Foto. Ein wenig Stolz im Gesichtsausdruck bei dem Kerl in der Lederjacke und die Verschmitzheit in der Kapuze bei dem Kumpel - hammermäßig :klatschen: :klatschen:. Mit wenig Gepäck, aber voller Enthusiasmus und Lebensfreude einfach auf den Weg machen, da können wir viel von lernen. Ich werde versuchen, es im Sommer ihnen gleich zu tun auf dem Weg zu den "Alp Days" :vespa: . Vielleicht erzählt dein Vater ja noch ein paar nette Geschichten über seine Reisen, bin schon sehr gespannt :cafe:

Viele Grüße, auch an den Senior,
Jan

_________________
Nicht Worte zeichnen aus - es sind die Taten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 19:39 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5521
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
Hallo Florian,

ich habe das Foto mal an einen Freund weitergeleitet.... der sich mit den Modellen vor 1960 besser auskennt als ich....

ab BJ 70 kenn ich jede Schraube am Roller mit Vornamen..

Rita.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 23:42 
Offline

Registriert: So 15. Apr 2018, 18:08
Beiträge: 16
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Fast hätte ich es vergessen.

Vor zwei Jahren habe ich meinen Vater auf meiner Sfera eine Runde drehen lassen. Auch wenn er damas recht vorsichtig um den Hof gefahren ist, hatte es ihm Freude gemacht.

Bald mehr von den damaligen Touren.

Gruß, Florian

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Jan 2016, 17:09
Beiträge: 262
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
So ein Bild darfst Du hier nicht zeigen, da kommt gleich wieder einer aus dem Gebüsch gesprungen, der die Schutzkleidung bemängelt. :lol:

Aber im Ernst: Dein Vater macht auch mit 85 Jahren noch einen coolen Eindruck auf dem Roller! :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 11:19 
Offline

Registriert: So 15. Apr 2018, 18:08
Beiträge: 16
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Habe gestern Abend mit meinem alten Herren über diese Reise nach Italien mit seinem Kumpel gesprochen. Sie fuhern damals von München aus nach Venedig, dann an der Adria entlang bis auf die Höhe Gargano, überquerten den Apennin und das südlichste Ziel war Neapel. Von dort aus ging es am Tyrrenischen Meer über Rom, Florenz und Bologna wieder Richtung Alpen und zum Ausgangsprt zurück. Also eine halbe Italienrunde in Uhrzeigersinn. Er meinte zwei Wochen wären sie auf jeden Fall unterwegs gewesen.

Er erinnerte sich, daß sie die Vespa vor dem Petersdom abgestellt hatten um die Sixtinische Kapelle zu sehen, mein Vater vergaß jedoch seine Handschuhe auf dem Roller und hatte während der ganzen Besichtigung Angst, daß diese gestohlen würden. Fehlanzeige, Sie lagen noch über dem Lenker. Komisch an was man sich nach so langer Zeit noch erinnert. Nicht jedoch an die hübschen Mädchen ...

@ Harnax: Er trägt halt heute noch die selbe Schutzkleidung wie damals: Schlapphut!! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Typenidentifikation
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Jan 2016, 17:09
Beiträge: 262
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
Wenn das so viele Jahre gutgegangen ist, werde ich das vielleicht auch mal probieren. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 19:14 
Offline

Registriert: So 15. Apr 2018, 18:08
Beiträge: 16
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Mein Vater hat noch zwei weitere Fotos von seinen Reisen mit der Vespa gefunden.

Bild
Italien 1952 steht auf der Rückseite der Fotografie. Ziemlich einfach war die Behausung mit Zeltplane oder neudeutsch "Trap".
Die Holzstangen haben Sie jeden Abend neu gesucht.

Bild
5. August 1953. Das war die Vorbereitungen zu einer anderern Reise mit ganz stolzer Cousine am Lenker.

Grüße, Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 20:05 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Mai 2016, 07:11
Beiträge: 743
Wohnort: Bayern/Oberstdorf
Vespa: 300 GTS + Cosa200
Land: Deutschland
Genial das finde ich super :genau:

_________________
Glück auf und allzeit Gute Fahrt
VG Volker
https://www.vespatour.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de