Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 22. Jul 2019, 03:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mär 2012, 23:02
Beiträge: 173
Vespa: GTS Notte 125
Land: Österreich
Guten Tag,

mich würde interessieren wie ihr euer bestes Stück (also die Vespa) von Schmutz befreit. Da ich ja nun stolzer Besitzer einer GTS Notte bin würde mich vor allem die Wäsche des Mattlacks interessieren. Mit meiner weißen "S" hat das mit dem Hochdruckreiniger bei der Tanke wunderbar funktioniert. Ist der Hochdruckreiniger auch bei mattem Lack sinnvoll oder eher abzuraten? Wie und auch wie oft wird eure Vespa wieder sauber gemacht?

_________________
Il cafè è veramente perfetto solo con Giotto!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 14:44 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 3994
Vespa: GTS 300 SS,HD FatBob
Land: Deutschland
Seid ich meine SS in Matt Grau habe, brauche ich die Kiste kaum noch waschen....

ab und zu mal mit Hochdruck abspritzen, besonders nach Salzfahrten.... selbst das Petzold Matt Waschset hab ich seit Weihnachten 2017 noch nicht angepackt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mär 2012, 23:02
Beiträge: 173
Vespa: GTS Notte 125
Land: Österreich
du meinst also hochdruck ist bei mattem lack kein problem?

_________________
Il cafè è veramente perfetto solo con Giotto!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 16:01 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 3994
Vespa: GTS 300 SS,HD FatBob
Land: Deutschland
Bisher ist da seid Dezember 2017 bei mir nichts passiert ;-)

Ich übernehme da aber keine Garantie oder Haftung bei dir ;-))))

Es gibt da aber schon 100derte Beiträge und 2000 Meinungen zu...

einfach mal die Suche bemühen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11945
Wohnort: Niederbayern
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Hallo!

Hier ein interessanter Beitrag zur Mattlackpflege... Um es vorweg zu sagen: Es gibt auch gute andere Hersteller, aber was mich anbelangt bin ich mit den Produkten der Fa. Petzold´s abs. zufrieden. ;)

https://www.petzoldts.de/shop/Fahrzeugp ... 1f7205168b

Dampfstrahler "jein"... wenn Du genug Abstand zum Roller einhältst kein Problem, jedoch solltest Du was die Bremsanlage und beim Fahrwerk/Lager etc. vorsichtiger mit dem Dampfstrahler umgehen damit bedingt dch. den Wasserdruck die Lager und Schmierstellen auch weiterhin von Wasser verschont bleibt bzw.man das Lagerfett oder andere Schmierstellen nicht herausspült.

Ich denke mal es geht nichts über Handwäsche, und was das angeht ist die Vespa ziemlich pflegeleicht. Das Lufteintrittsgitter/Kaskade vorne klebe ich immer ab damit sich dahinter kein Wasser ansammeln kann und sich im Zwischenboden verteilt und dort für beschleunigte Korrosion sorgen könnte.


Viel Spaß bei der Wäsche und eine anschließende kleine Runde damit sie gut ablüftet kann auch nicht schaden. Gruß! :)


Florian

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2011, 18:13
Beiträge: 1281
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Vor " Dampfstrahler " kann ich nur warnen.
Hab´s vor Jahren mal gemacht und habe dabei den serienmäßigen Ständer
angestrahlt. Daraufhin ließ er sich nicht mehr einklappen.

Also besser Handwäsche.
Gruß
Veterano


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Beiträge: 1288
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: GT200
Land: NRW
Ich habe meine beiden GT 200 bestimmt schon einhundert-e oder einhundert-derte Male von Hand gewaschen.
Bisher ist nichts passiert.
Gruß
Uli

_________________
Gesendet von meinem Atari 2600


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 22:51 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 3994
Vespa: GTS 300 SS,HD FatBob
Land: Deutschland
Ich weiss nicht wie oft ich seit 2008 meine beiden GTS 300 schon gedampfstrahlt habe.....der Vespa ist nichts passiert !

Ich gehe aber auch nicht auf 2 cm ran.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mär 2012, 23:02
Beiträge: 173
Vespa: GTS Notte 125
Land: Österreich
vielen dank für die tipps, meine alte S wurde auch erst dann gereinigt wenns wirklich nicht mehr ging und das hat dann mit hochdruck wie gesagt wunderbar funktioniert ;) wie schnell der schwarze mattlack "ranzig" aussieht werd ich dann wahrscheinlich ab märz herausfinden wenn ich sie aus dem winterschlaf hole!

das petzoldts set für mattlack scheint eine gute investition zu sein, danke auch für den tip!

_________________
Il cafè è veramente perfetto solo con Giotto!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3482
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
An den Tanken-HDR kann man tws. auf "Klarspülen" stellen. Im Vergleich zum Hauptwaschprogramm herscht hierbei oftmals weniger Druck. Wenn man dann noch auf ausreichend Abstand achtet, kann man nicht viel falsch machen. Letztendlich landet man somit beim Druck eines Gartenschlauchs.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11945
Wohnort: Niederbayern
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Oder Glanztrocknen... dann pfeift´s auch nicht so raus ;)

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 11:12 
Offline

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 700
Vespa: GTS
Land: deutschland
cool breeze hat geschrieben:
An den Tanken-HDR kann man tws. auf "Klarspülen" stellen. Im Vergleich zum Hauptwaschprogramm herscht hierbei oftmals weniger Druck. Wenn man dann noch auf ausreichend Abstand achtet, kann man nicht viel falsch machen. Letztendlich landet man somit beim Druck eines Gartenschlauchs.


Dito hier. Seit 10 Jahren, besonders nach fahrten auf regnerischen und verdreckten Straßen. Auch unten und unterhalb die Kotflügel. Hin und wieder soll der Mittelstand neu geölt werden. Auch bitte nicht zu doll auf die Vorderachse, wegen Radlager und so. Auch hinten die Brems-Verstelleinheit soll geschont werden, oder eben neu fetten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Sep 2014, 19:40
Beiträge: 358
Wohnort: Essen
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Das ist cool. Den merk ich mir.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Sa 1. Dez 2018, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:19
Beiträge: 268
Wohnort: z,Zt. Ortenau/ Baden
Vespa: LX125ie3V
Land: Deutschland
Den letzten Spülgang mache ich immer mit einem ordentlichen Schuss Gin im Wasser.

_________________
meint Julia
-----------------
Wenn überhaupt, bitte ich nur um die forumsüblichen, schulterklopfenden Kommentare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespawäsche
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2018, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6626
Wohnort: Vordertaunus
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
:lol: Und ich dachte bei der Überschrift schon an Strings und Strapse im Vespa-Design...

So ne Enttäuschung... :roll:


:mrgreen: :elefant: :bier:

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de