Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 20. Nov 2018, 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jul 2018, 08:37
Beiträge: 17
Wohnort: Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Franken-Vespa hat geschrieben:

Wie schaut das bei Sygic oder Konsorten mit den Ansagen aus?

Bestens man kann eigentlich fast blind fahren. Natürlich gibt es u. U manchmal irrfahrt, sind nicht 100%ig ausgeschlossen.

_________________
Gruß
Joachim

Vespa GTS 300 Super Sport


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 21:09 
Happyracer hat geschrieben:
Jan87 hat geschrieben:
Kann man bei Sygic „nur Landstraße“ wählen ?
Finde die Option nicht in der App

Du kannst die üblichen Arten wie Autobahn, Maut, Fähre deaktieven. Schau mal wenn die Route aktiviert ist bei Optionen.



Danke für den Hinweis jetzt hab ich’s


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mi 1. Aug 2018, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Beiträge: 9018
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Happyracer hat geschrieben:
Natürlich gibt es u. U manchmal irrfahrt, sind nicht 100%ig ausgeschlossen.
Die Russisch Boulette Option ist eine kostenlose Gratis-Dreingabe. :lol:

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mi 1. Aug 2018, 18:42 
Offline

Registriert: So 29. Jul 2018, 14:08
Beiträge: 9
Vespa: 125 u. 300GTS Super
Land: Deutschland
Hallo,
wer hat gute Tipps für die Befestigung von Handys an einer GTS.
Besten Dank vorab.
Gruss Werner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mi 1. Aug 2018, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Beiträge: 9018
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Panamericana hat geschrieben:
wer hat gute Tipps für die Befestigung von Handys an einer GTS.
Siehe
viewtopic.php?f=15&t=23100&hilit=+saugnapf&start=17

Aktuell für's iPhone X nutze ich aber:
https://www.ebay.de/itm/263483395624

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2018, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 22:12
Beiträge: 121
Wohnort: Fürth
Vespa: GTS 300ie ABS (2014)
Land: Deutschland
Happyracer hat geschrieben:
Franken-Vespa hat geschrieben:
Wie schaut das bei Sygic oder Konsorten mit den Ansagen aus?
Bestens man kann eigentlich fast blind fahren. Natürlich gibt es u. U manchmal irrfahrt, sind nicht 100%ig ausgeschlossen.
Besten Dank, dann werde ich das mal testen.
Eine Windschildkugel und ggf. Schubis Ram Mount steht schon auf meinem Wunschzettel. 8-)

Gruß
Franken-Vespa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jan 2014, 11:32
Beiträge: 150
Wohnort: Lahr
Vespa: Primavera 125 3Vi.e.
Land: BaWü
Schubidubidu hat geschrieben:
Panamericana hat geschrieben:
wer hat gute Tipps für die Befestigung von Handys an einer GTS.
Siehe
viewtopic.php?f=15&t=23100&hilit=+saugnapf&start=17

Aktuell für's iPhone X nutze ich aber:
https://www.ebay.de/itm/263483395624

Nach langer Suche hab ich das gefunden:
https://sp-connect.de/collections/motor ... 1285627941
Wenn es die passende Hülle gibt, schön schlank und bei mir kopsteinpflastererprobt.

_________________
Keep on cruising
Michael

Vespa - und endlich wieder eine schöne Taille...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mi 12. Sep 2018, 15:11 
Offline

Registriert: Sa 17. Mär 2018, 17:02
Beiträge: 11
Vespa: Gts 300 Notte
Land: BRD
@wespenfan: wie bist Du mit der Handyhalterung für den Spiegel von Sp-connect zufrieden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mi 12. Sep 2018, 15:15 
Offline

Registriert: Fr 24. Mär 2017, 19:13
Beiträge: 145
Wohnort: Nürnberg
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
Borish hat geschrieben:
@wespenfan: wie bist Du mit der Handyhalterung für den Spiegel von Sp-connect zufrieden?



Hi Zusammen,

nutze ich auch. Sogar bei meinen Crossrad im Gelände. Auf meinen Touren bei diversen Wetter und Geschwindigkeit habe ich nur positive Erfahrung gemacht. Nutze ein iPhone 7, welches Wasser dicht (geschützt) ist, somit brauche ich auch kein Regencover. Die Halterung ist im Gegensatz zur RAM Mount klein und handlich.
HJM64


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jan 2014, 11:32
Beiträge: 150
Wohnort: Lahr
Vespa: Primavera 125 3Vi.e.
Land: BaWü
Hallo Borish,
habe letzte Woche eine 250 km-Tour durch den Schwarzwald damit zurückgelegt und extra eine Kopfsteinpflaster-Ortsdurchfahrt eingeschoben. Hält alles bombenfest. Da mein Galaxy S7 wasserdicht ist kann ich zum "Überzieher" nichts sagen.

_________________
Keep on cruising
Michael

Vespa - und endlich wieder eine schöne Taille...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: So 21. Okt 2018, 21:23 
Offline

Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:34
Beiträge: 215
Vespa: 125
Land: deutschland
hallo forumsfreunde,

kleines update meiner bislang immer sehr positiven bewertung des nischenprodukts copilot.
leider ist seit dem letzten update die eingabe der straßenpräferenzen verschwunden. vorher konnte man genial auswählen, welche straßen man fahren will. alles verschwunden. selbst die auswahl "autobahn vermeiden" ist nicht mehr vorhanden. damit ist die super app nicht nur für vespenfahrer völlig unbrauchbar. ich hab sie in den letzten jahren auch erfolgreich im auto eingesetzt. war genial mit dem zubuchen der aktiven verkehrsinformationen... un dfuniktioniert tatsächlich komplett offline inklusiv der suche...

bin natürlich auf der suche nach alternativen, die ich möglichst auf der vespa und im auto benutzen kann. dürden auch durchaus was kosten. miüüsen nur was können. sozusagen die eierlegende wollmilchsau... schön wäre, wenn die das alles könnte wie der alte copilot

ganz wichtig ist mir:

- komplette offline-verwendung
- angabe von zwischenzielen
- anzeige von aktuellen verkehrsinformationen
-straßenpräferenzen (autobahnen vermeiden und vieles mehr)

super wäre:
-importmöglichkeiten von routen
-speichermöglichkeiten von selbst angelegten routen

bin gerade selbst am experimentieren, hat aber noch nix passendes gefunden. freuen mich daher über euere ratschläge....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 20:52
Beiträge: 359
Vespa: ET4 125, Pk50xl
Land: Deutschland
Also ich nutze seit Jahren Google Maps, das auch quer durch Europa. Hat mir schon viele Stunden Stau gespart!
Auf der Vespa natürlich mit Option "Autobahnen vermeiden".
Weiterer Vorteil:man kann sehr bequem Routen am PC planen und sich die aufs Handy schicken lassen.

Das Thema Offline Navigation hat sich ja zum Glück auch erledigt, weil man ja bei Maps die benötigten Kartenausschnitte für die offline Verwendung herunterladen kann.

Das Thema Handyhalter ist für mich auch keins mehr: ich lasse mir von meinem Smartphone die Routenanweisung auf meine Uhr (Samsung Gear S3) beamen. Das ist perfekt für mich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Beiträge: 9018
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
willkomm2000 hat geschrieben:
hallo forumsfreunde,

kleines update meiner bislang immer sehr positiven bewertung des nischenprodukts copilot.
leider ist seit dem letzten update die eingabe der straßenpräferenzen verschwunden. vorher konnte man genial auswählen, welche straßen man fahren will. alles verschwunden. selbst die auswahl "autobahn vermeiden" ist nicht mehr vorhanden. damit ist die super app nicht nur für vespenfahrer völlig unbrauchbar. ich hab sie in den letzten jahren auch erfolgreich im auto eingesetzt. war genial mit dem zubuchen der aktiven verkehrsinformationen... un dfuniktioniert tatsächlich komplett offline inklusiv der suche...
Wie du schon richtig erkannt hast... CoPilot (mittlerweile) ist für die Tonne.


willkomm2000 hat geschrieben:
bin natürlich auf der suche nach alternativen, die ich möglichst auf der vespa und im auto benutzen kann. dürden auch durchaus was kosten. miüüsen nur was können. sozusagen die eierlegende wollmilchsau... schön wäre, wenn die das alles könnte wie der alte copilot

ganz wichtig ist mir:

- komplette offline-verwendung
- angabe von zwischenzielen
- anzeige von aktuellen verkehrsinformationen
-straßenpräferenzen (autobahnen vermeiden und vieles mehr)

super wäre:
-importmöglichkeiten von routen
-speichermöglichkeiten von selbst angelegten routen

bin gerade selbst am experimentieren, hat aber noch nix passendes gefunden. freuen mich daher über euere ratschläge....
Sygic kann das m.E. alles, zumindest habe ich die gleichen o.g. Anforderungen und Wünsche an ein Navi und vermisse nichts.
Routenimport geht wohl auch, zumindest auf Android-Handys. Ich habe iPhone und da klappts nicht bzw. habe ich noch nicht hinbekommen. :x
Ansonsten ist Sygic derzeit immer noch meine erste Wahl.
Google Maps will ich nicht, frag mich nicht warum, aber ich kann das nicht ab und meide es wie der Teufel das Weihwasser.
Kann ich aber nicht begründen.

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 16:47 
Offline

Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:34
Beiträge: 215
Vespa: 125
Land: deutschland
Schubidubidu hat geschrieben:
willkomm2000 hat geschrieben:
hallo forumsfreunde,

Sygic kann das m.E. alles, zumindest habe ich die gleichen o.g. Anforderungen und Wünsche an ein Navi und vermisse nichts.
Routenimport geht wohl auch, zumindest auf Android-Handys. Ich habe iPhone und da klappts nicht bzw. habe ich noch nicht hinbekommen. :x
Ansonsten ist Sygic derzeit immer noch meine erste Wahl.
Google Maps will ich nicht, frag mich nicht warum, aber ich kann das nicht ab und meide es wie der Teufel das Weihwasser.
Kann ich aber nicht begründen.



hab gerade festgestellt, dass es da sogar ein planungstool am pc gibt, was auf google basiert. per link kann man sich dann die route direkt aufs handy schicken. funktioniert tadellos...
[url]https://maps.sygic.com/?utm_source=syg…ind#/?map=13,51.5167,7.45[/url].

von daher hab ich mir gleich mal eben das europa-super-sonderangebot geholt und werde experimentieren.....

gruß aus ostwestfalen
klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Navi App?
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 19:03 
Offline

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 15:11
Beiträge: 30
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Für mich gibt es nix besseres als Calimoto.
Tausende Kilometer durch Europa.
Alles einfach zu planen ohne Laptop.
Funktioniert zuverlässig und passt die Route ruckzuck an.
Ist jede müde Mark wert. Wird stetig verbessert. Der Support und Rückmeldungen durch das Calimoto Team sind einfach Spitze.
Mit X-Grip Halterung auf schlechtesten Strassen und Samsung S7 ein rundum sorglos Paket.
Highly recommended.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de