Primavera 2018 schneller machen

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
Till
Beiträge: 223
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 18:07

Primavera 2018 schneller machen

#1 Beitrag von Till » Fr 29. Jun 2018, 07:02

Vielleicht funktioniert das Thema ja so besser 8-)

Ich arbeite auf einem Flughafen und meine Firma benötigt eine etwas schneller Variante der neuesten Primavera, damit wir auf dem Rollfeld schnell und sicher unterwegs sind.
Frisieren ist hier völlig legitim, da wir kein öffentlicher Verkehrsraum sind und noch nicht einmal eine Versicherung brauchen.
Kann jemand helfen?

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12304
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Primavera 2018 schneller machen

#2 Beitrag von Vilstaler » Fr 29. Jun 2018, 07:10

Vespa auf Rollfeld... :vespa: .(( hi hi ))… gefällt mir der Gedanke. Nu ja,- wie so´ne A 380 beim Start schätz ich mal sollte das schon irgendwie hinhauen :D
Mal gespannt darauf was die Rollfeld-Tuning-Spezis da für Tipps geben :)
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Mücke
Beiträge: 1350
Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:53
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Wohnort: Doppelgarage

Re: Primavera 2018 schneller machen

#3 Beitrag von Mücke » Fr 29. Jun 2018, 07:29

Geht es um eine Primavera 50 4T 3V IGET?
Bella cavalcata.

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11089
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Primavera 2018 schneller machen

#4 Beitrag von Wenne » Fr 29. Jun 2018, 07:31

Ist doch kein Problem.
Dann nimm doch gleich eine 125-er oder 150-er Primavera.
Gewiss kann man auch eine 50 tunen, aber die neueren Modelle sind ja allesamt nur noch Viertakter.
Entsprechend umfangreicher werden die Tuningmassnahmen.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Reinhard Hermann
Beiträge: 136
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 17:41
Vespa: Primavera 50 4T
Land: NRW

Re: Primavera 2018 schneller machen

#5 Beitrag von Reinhard Hermann » Fr 29. Jun 2018, 08:08

Da muss ich Wenne absolut zustimmen.
Was für ein Unsinn, eine 50er tunen zu wollen und damit die Lebensdauer des Motors nachhaltig zu schädigen. Zumal die Kosten wahrscheinlich in keinem Verhältnis zum nutzen stehen. Da ist der Kauf einer 125er effektiver.
Ich hab`gar nichts gegen tunen, wenn damit Sprintwettbewerbe gefahren werden, auf gesperrten Strecken wohlgemerkt.

Benutzeravatar
Waechter.Hamburg
Beiträge: 702
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:15
Vespa: GTS300 Super i.e.
Land: Pro[D]omo

Re: Primavera 2018 schneller machen

#6 Beitrag von Waechter.Hamburg » Fr 29. Jun 2018, 08:21

Da stellt sich doch die Frage, wie sieht die Reglung aus, wenn eine getunte 50er ohne Versicherung auf einem Firmengelände (wo dennoch die StVO gilt, steht nämlich an den Zufahrten der Flughäfen) ein Unfall passiert?
Kann man dann dennoch belangt werden, da man ja gegen die StVO verstoßen hat? :unwissend:

Warum Geld ausgeben und tunen? Das Geld tatsächlich in eine ccm3 größere investieren und Ruhe haben.
Ist, ehrlich gesagt, auf Zeit gesehen viel mehr Wert .
Waechter.Hamburg
Bild
Verband der Prodomofahrer / Nl. Deutschland / Außenstelle Hamburg / OV Bramfeld

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10241
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: Primavera 2018 schneller machen

#7 Beitrag von Willi59 » Fr 29. Jun 2018, 09:41

Till hat geschrieben:Vielleicht funktioniert das Thema ja so besser 8-)

Ich arbeite auf einem Flughafen und meine Firma benötigt eine etwas schneller Variante der neuesten Primavera, damit wir auf dem Rollfeld schnell und sicher unterwegs sind.
Frisieren ist hier völlig legitim, da wir kein öffentlicher Verkehrsraum sind und noch nicht einmal eine Versicherung brauchen.
Kann jemand helfen?
Irgendwie ne komische Frage..........
Auf so ne Idee würde eine Firma nie kommen.
Außerdem würde sie sich für so einen Gebrauch keine hochpreisige Primavera zulegen.
Da gibts grad für den Zweck sehr günstige,- gute, praktische schnelle Taiwanesen.
Für diese Zwecke stellt sich niemand ne teure Blechvespe hin. Schon gar nicht privat getunt.......

Ihr braucht keine Versicherung........Quatsch. Fahrzeuge die nur auf dem Firmengelände bewegt werden, sind
versichert und werden auch TÜV überprüft. Sei es ein Stapler oder Roller.
Bei deiner Tunerei wird sich die Berufsgenossenschaft freuen wenn es zu einem Schaden kommt. Da wird die Firma
angezeigt und die Schadenskosten trägt sie. Bei Personenschaden kann sie zu machen.

So ein dusseliges Kram zu schreiben.............. :evil:

Eine Firma die am Flughafen arbeitet ist zertifirziert , die kann sich Deinen krummen Gedanken gar nicht leisten.

Willi
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
olinger
Beiträge: 320
Registriert: Di 17. Jan 2017, 23:46
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
Wohnort: Köllefornia

Re: Primavera 2018 schneller machen

#8 Beitrag von olinger » Fr 29. Jun 2018, 13:46

bleibt doch einfach mal bei Thema anstatt immer irgendwelche anderen Dinge zu hinterfragen oder rum zu meckern. Nervt echt!
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77

Reinhard Hermann
Beiträge: 136
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 17:41
Vespa: Primavera 50 4T
Land: NRW

Re: Primavera 2018 schneller machen

#9 Beitrag von Reinhard Hermann » Fr 29. Jun 2018, 14:15

olinger hat geschrieben:bleibt doch einfach mal bei Thema .Nervt echt!
Wir sind beim Thema!
Und mittlerweile dürfte der Beitragersteller wissen, dass das tunen einer fünfziger für seine Zwecke nicht zielführend ist.

Aber dir geht es, wie auch dem Threaderöffner, nur um das Wissen wie man ´ne Primavera 4Takt 3Ventiler schneller machen kann. Tja, der einzige der in der Richtung tätig war ( Schlosserhansi) , hat wohl das Forum verlassen.

Benutzeravatar
olinger
Beiträge: 320
Registriert: Di 17. Jan 2017, 23:46
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
Wohnort: Köllefornia

Re: Primavera 2018 schneller machen

#10 Beitrag von olinger » Fr 29. Jun 2018, 14:44

Reinhard Hermann hat geschrieben:
olinger hat geschrieben:bleibt doch einfach mal bei Thema .Nervt echt!
Wir sind beim Thema!
Und mittlerweile dürfte der Beitragersteller wissen, dass das tunen einer fünfziger für seine Zwecke nicht zielführend ist.

Aber dir geht es, wie auch dem Threaderöffner, nur um das Wissen wie man ´ne Primavera 4Takt 3Ventiler schneller machen kann. Tja, der einzige der in der Richtung tätig war ( Schlosserhansi) , hat wohl das Forum verlassen.

Sinnvoller wäre es, wenn du das Forum hier verlässt und nicht alle zwei Tage das gleiche schreibst.
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77

Benutzeravatar
ölfuss
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Jun 2018, 13:33
Vespa: gts 300
Land: Bayern

Re: Primavera 2018 schneller machen

#11 Beitrag von ölfuss » Fr 29. Jun 2018, 15:49

Wow... hohe "Schrebergartendichte" hier. Hatte ich so auch noch nicht in den letzten 5 Foren :-(
" Jeder entspannt anders"

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11089
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Primavera 2018 schneller machen

#12 Beitrag von Wenne » Fr 29. Jun 2018, 16:35

Jetzt warten wir mal ab, was der Threadersteller hierzu meint. Ob es eine Primavera aus dem Altbestand mit Zweitaktmotor werden soll, oder 3 oder 4-Ventil-Viertakt, oder ob tatsächlich eine 125-er die Idee wäre.
Ich bin gespannt.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
olinger
Beiträge: 320
Registriert: Di 17. Jan 2017, 23:46
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
Wohnort: Köllefornia

Re: Primavera 2018 schneller machen

#13 Beitrag von olinger » Fr 29. Jun 2018, 16:36

ölfuss hat geschrieben:Wow... hohe "Schrebergartendichte" hier. Hatte ich so auch noch nicht in den letzten 5 Foren :-(
da sagst du was, scheint am hohem alter der meisten hier zu liegen
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77

Veneziaracer
Beiträge: 305
Registriert: Do 13. Nov 2014, 17:38
Vespa: Primavera 2t
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Primavera 2018 schneller machen

#14 Beitrag von Veneziaracer » Fr 29. Jun 2018, 16:42

Na ja, die Story hört sich wirklich etwas hanebüchen an.Ich vermute, der Threadersteller wollte damit die ja dann doch wieder schnell enstandenen Heulsusen-Schrebergarten Diskussionen umgehen...Die kommen aber anscheinend egal was man schreibt oder nicht schreibt.4-Takt Tuning bei der Primavera scheint aufwendig wenig Erfolg versprechend etc.
Bei meiner 2-Takt allerdings war es ein voller Erfolg.Freue mich jeden Tag aufs neue...Generell wäre Top auf Fragen technisch kompetente Antworten zu geben oder halt auch mal nichts zu schreiben wenn man nichts zu sagen hat.Mir scheint, dass hier so einige zwar die Vespa Fahne hochhalten, aber technisch wenns wirklich wichtig wird, keinen Schimmer haben.Der Thread wurde allerdings mit der seltsamen Flughafen Story auch komisch gestartet.
Harley - Davidson Fat Bob CVO (2009)---------Vespa Primavera 50 2t

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11089
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Primavera 2018 schneller machen

#15 Beitrag von Wenne » Fr 29. Jun 2018, 17:38

Tja, olinger und veneziaracer:
ihr habt ja auch nichts beizutragen. ;)
Das Problem hier ist doch eigentlich, dass man eine Frage beantworten soll, ohne genau die Frage zu kennen.
Also das genaue Modell. Sobald im Detail bekannt ist, um welchen Motor es sich handelt, dann kann man/ kann ich sagen, was zu machen ist.

Ich denke schon, dass hier eine 125-er deutlich besser geeignet wäre, denn eine 50-er Viertakt richtig zu tunen, kostet unterm Strich mehr.

Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Antworten