Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 16:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 08:57 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 15:06
Beiträge: 17
Vespa: Sprint 125 3V
Land: Deutschland
Hallo Community,

vielleicht spielt ja der eine oder andere mit dem Gedanken einen 185er Zylinder Kit einzubauen.
Nachdem ich das Kit für 510,-- EUR etwas günstiger als UVP bekommen konnte, habe ich mich am Wochenende an den Einbau gewagt. Qualität des Kit ist 1a und es wird alles mitgeliefert was man benötigt. Bei der Zylinderfußdichtung habe ich aber wieder auf die orig. Piaggio Ware mit 0,6mm Dicke zurück gegriffen. Die hatte ich noch in der Kiste liegen und die Mallossi Dichtung sah mir zu dünn aus. Eine Iridium Kerze habe ich mir noch gegönnt aber sonst wird nichts benötigt.

Werkzeuge: eigentlich außer einem Drehmomentschlüssel und ein paar Nüßen und Torx Bits mit Loch (keine Ahnung wie die heißen) keine Spezialwerkzeuge nötig. Das Ventilspiel habe ich gemessen war aber genau richtig und passte auch nach Installation.

Der größte Aufwand war eigentlich die Vespa sicher und Kippfrei aufzustellen und dann den Motor zu entfernen.

Etwas fummelig war die Montage der Kolbenclips und der 5 Kolbenringe. Der Rest ist aber wirklich nicht allzu schwierig und geht recht fix. Die Anleitung die Malossi mitliefert ist aber m.E. nicht wirlklich brauchbar und zudem nur in Englisch. Sehr hilfreich war allerdings ein Youtube Video von Scooter West. Die 3 Potis der mit gelieferten Box für die Einspritzung habe ich aktuell noch auf "0" stehen. Ein netter User hier aus dem Forum gab mir noch den Tip einen anderen Luftfilter zu verbauen. Einen glühenden Krümmer konnte ich noch nicht feststellen ;-).

Habe nun aktuell 100km zurück gelegt. Die Vespa klingt, startet und fährt genau wie vorher nur das alles etwas druckvoller von statten geht. Bereits verbaut war ein Remus Auspuff und 12,5g Dr. Pulley Rollen. Die Rollen scheinen sehr gut mit der Zylinder zu harmonieren. Der Remus macht einfach nur Lärm und ist sicher nicht nötig. Sieht aber auch wegen dem deutlich dickeren Krümmerrohr gut aus.....
Ich denke sogar, dass ich auf eine Prüfstandsabstimmung verzichten werde und nur das Kerzenbild prüfen werde. Die Box wird das Gemisch nicht in einer kritischen Menge ändern und zudem läuft die Vespa genau so sauber wie vorher.

Merklich spürt man den Leistungszuwachs im Bereich 50-90 km/h. Schneller wollte ich noch nicht fahren, da ich dem Zylinder noch 200km geben möchte, habe ich den Topspeed noch nicht getestet. Erwarte aber mit dem Setup hier keine wesentlichen Änderungen. Was man aber definitiv nicht der Fall ist. Aus dem Roller wird keine Rakete. Die Zeiten sind vorbei, als man einen größeren Zylinder auf einen
2 Takter gebaut hat und Kiste rannte. Schade eigentlich.

Geplant ist dann noch die beiden Getriebewellen der Primavera 150 zu verbauen. Diese sollen 10% Overdrive bringen. Leider schreckt mich hier noch der Preis mit über 200 EUR ab und eine Welle scheint aktuell lt. meinem Händler nicht lieferbar zu sein.

Vielleicht hilft dieser Bericht ja dem ein oder anderen bei der Entscheidungsfindung.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 9597
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo
danke für deinen Erfahrungsbericht.

Meine Erfahrung ist, dass man genau die Teile einbauen sollte, welche dem Kit beiliegen.
Nicht von ungefähr wurde eine dünnere Dichtung beigelegt. Es erhöht die Verdichtung und somit die Leistung.
Eine höhere Endgeschwindigkeit wirst du mit einer andere Übersetzung erreichen.
Mehr Hubraum und alte Übersetzung führt oftmals zu geringerer Endgeschwindigkeit.
So ist es zumindest bei den 2-Ventilern, da die Engstelle der Zylinderkopf (Ventile) sind.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 13:03 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 15:06
Beiträge: 17
Vespa: Sprint 125 3V
Land: Deutschland
Hallo Wenne,

danke für deinen Hinweis. Genau deswegen hab ich vorher die Dicke gemessen. Die Orig. Dichtung unterscheidet sich lediglich durch eine Art Silikonbahn. Von einer Änderung der Verdichtung gehe ich daher nicht aus.

Gruss


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 9597
Vespa: ja
Land: Deutschland
Sehr gut,

dann hast du ja alles richtig gemacht. :klatschen:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 18:14 
Offline

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 12:41
Beiträge: 8
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Spiel auch mit den Gedanken den Malossi 185 auf meine 125er Sprint zu bauen.. wie sieht's bei der AU beim TÜV aus? Kommt man da noch durch oder muss man vorher wieder auf original umbauen?es verändern sich bestimmt ja die abgaswerte dadurch.. bei welcher Einstellung bist du bei der Variomatik gelandet?
Wie sieht's mit der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit aus?
Grüsse aus Franken





dmi hat geschrieben:
Hallo Community,

vielleicht spielt ja der eine oder andere mit dem Gedanken einen 185er Zylinder Kit einzubauen.
Nachdem ich das Kit für 510,-- EUR etwas günstiger als UVP bekommen konnte, habe ich mich am Wochenende an den Einbau gewagt. Qualität des Kit ist 1a und es wird alles mitgeliefert was man benötigt. Bei der Zylinderfußdichtung habe ich aber wieder auf die orig. Piaggio Ware mit 0,6mm Dicke zurück gegriffen. Die hatte ich noch in der Kiste liegen und die Mallossi Dichtung sah mir zu dünn aus. Eine Iridium Kerze habe ich mir noch gegönnt aber sonst wird nichts benötigt.

Werkzeuge: eigentlich außer einem Drehmomentschlüssel und ein paar Nüßen und Torx Bits mit Loch (keine Ahnung wie die heißen) keine Spezialwerkzeuge nötig. Das Ventilspiel habe ich gemessen war aber genau richtig und passte auch nach Installation.

Der größte Aufwand war eigentlich die Vespa sicher und Kippfrei aufzustellen und dann den Motor zu entfernen.

Etwas fummelig war die Montage der Kolbenclips und der 5 Kolbenringe. Der Rest ist aber wirklich nicht allzu schwierig und geht recht fix. Die Anleitung die Malossi mitliefert ist aber m.E. nicht wirlklich brauchbar und zudem nur in Englisch. Sehr hilfreich war allerdings ein Youtube Video von Scooter West. Die 3 Potis der mit gelieferten Box für die Einspritzung habe ich aktuell noch auf "0" stehen. Ein netter User hier aus dem Forum gab mir noch den Tip einen anderen Luftfilter zu verbauen. Einen glühenden Krümmer konnte ich noch nicht feststellen ;-).

Habe nun aktuell 100km zurück gelegt. Die Vespa klingt, startet und fährt genau wie vorher nur das alles etwas druckvoller von statten geht. Bereits verbaut war ein Remus Auspuff und 12,5g Dr. Pulley Rollen. Die Rollen scheinen sehr gut mit der Zylinder zu harmonieren. Der Remus macht einfach nur Lärm und ist sicher nicht nötig. Sieht aber auch wegen dem deutlich dickeren Krümmerrohr gut aus.....
Ich denke sogar, dass ich auf eine Prüfstandsabstimmung verzichten werde und nur das Kerzenbild prüfen werde. Die Box wird das Gemisch nicht in einer kritischen Menge ändern und zudem läuft die Vespa genau so sauber wie vorher.

Merklich spürt man den Leistungszuwachs im Bereich 50-90 km/h. Schneller wollte ich noch nicht fahren, da ich dem Zylinder noch 200km geben möchte, habe ich den Topspeed noch nicht getestet. Erwarte aber mit dem Setup hier keine wesentlichen Änderungen. Was man aber definitiv nicht der Fall ist. Aus dem Roller wird keine Rakete. Die Zeiten sind vorbei, als man einen größeren Zylinder auf einen
2 Takter gebaut hat und Kiste rannte. Schade eigentlich.

Geplant ist dann noch die beiden Getriebewellen der Primavera 150 zu verbauen. Diese sollen 10% Overdrive bringen. Leider schreckt mich hier noch der Preis mit über 200 EUR ab und eine Welle scheint aktuell lt. meinem Händler nicht lieferbar zu sein.

Vielleicht hilft dieser Bericht ja dem ein oder anderen bei der Entscheidungsfindung.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2018, 14:57 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 15:06
Beiträge: 17
Vespa: Sprint 125 3V
Land: Deutschland
Fahrzeug wurde mittlerweile 4.000km mit genau dem Setup völlig störungsfrei bewegt. Vollgasanteil ca 50%

AU lief ohne Beanstandung , wobei der Remus eine Katpatrone hat.

Topspeed auf der Ebene lt GPS 100km/h mit kleinem Schild. Also völlig ausreichend.
Beschleunigung deutlich über dem Werkszustand.

In Summe bin ich nach wie vor hoch zurfrieden mit dem Umbau.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2018, 21:53 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 1261
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Die AU wird bei Zweirädern nicht nach fahrzeugspezifischen Messwerten durchgeführt, sondern es ist nur ein (sehr hoch angesetzter) Absolutwert einzuhalten. Das sollte auch mit Tuning kein Problem sein, sofern die Kiste nicht völlig verstellt ist und deutlich zu fett läuft. Zumindest schaffen auch selbst getunte Zweitakter, den Wert einzuhalten. Würde mir deshalb keinerlei Gedanken über die HU/AU machen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 21:00 
Offline

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 12:41
Beiträge: 8
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Danke für die Tipps..
Im August wird der Umbau beginnen :).
Bist du bei den 12,5 Gramm Pullys Rollen geblieben und hast du noch die längere Übersetzung eingebaut?
Grüsse,
Alex


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de