Varioring draußen

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
freisi
Beiträge: 10
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 16:54
Vespa: Primavera 2T
Land: Rheinland Pfalz

Varioring draußen

#1 Beitrag von freisi » Do 30. Jun 2016, 16:08

Ich war gestern bei meinem Händer und hab bei meiner Vespe den Varioring entfernen lassen !
Bin begeistert sie dreht gleichmäßig hoch, Endgeschwindigkeit ca 68 km super so macht das Spaß
und da ich bereits 55 bin und auch den einser hab mache ich mir wegen einer Kontrolle keine Sorgen die
grünen haben es meistens auf laute 50er abgesehen die vielleicht noch als Mofaroller unterwegs sein sollten ich würde es immer wieder machen super klasse !

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7502
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Varioring draußen

#2 Beitrag von mikesch » Do 30. Jun 2016, 16:13

Wenn du jetzt noch eine Renterscheibe hast, geht das Kontrollrisiko gegen Null!
Hoffendlich siehst du auch richtig "alt" aus, sonst wird das nix.
Foto wäre nicht schlecht.
Muß jetzt nicht deins sein wegen Datenschutz. Nur so ähnlich.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
vespisti_01
Beiträge: 2550
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:56
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken

Re: Varioring draußen

#3 Beitrag von vespisti_01 » Do 30. Jun 2016, 16:49

das stimt die harz 4 empfänger in uniform haben es nur auf kinder bagesehn weil ire schulische bildung nicht für den höheren dienst gereicht hat, zu mehr trauen se sich ned und zu mer reichts bei denen auch ned.

das problem ist nur der gesetzgeber siht handlungsbedarf wen genugn kopflose bürger zu viele fehler gemacht haben.
es erlischt der vericherungsschutz und es erlischt die betriebserlaubnis.

solche dinger hat man gemacht als man 16 war und einem das verständnis gefehlt hat.

mach nen gescheiden fürerschein und kauf dir was gescheides.
du müstets sogar ohne viel aufwand und mit sehr wenig aufwand den A2 bekommen.

der halter und der führer des fahrzeuges sind dafür verantwortlich das das fahrzeug verkehrstauglich und einwandfrei ist und das fahrzeug die forgeschriebene geschwindigkeit nicht überschreitet.

zu mal wenn jemand schreibt er war beim händler und hat in rausnehmen lassen war es forsätzlich.
ihr zwei gehört doch gleich eingespert.

dein händler gehört in den knast, kein normaler händler mit einem gesunden menschenverstand macht so etwas.


warscheinlich bist du von der alten schule mit cavaliersdelickt und erwischt einen polizisten dem das scheisegal ist und der socht ach heiner for weider ich hob nix gseng
wir jungen leute sind dagegen behandlet worden wie schwerverbrecher und stastfiende wegen kleinigkeiten die keine sau intersiern.
und wens wirklich arbeit gab sinse im auto geblieben und haben sich ned getraut ihre abrbeit zu machen.

ansonsten viel spas beim fahrn.


ps:and die die ihre abreit machen, dud mer leid für die harten worte, ich denk es gibt halt a viele arscchlöcher.

der satz ist so rechtlich vertretbar weil ich geschrieben habe ich denke, also ist es rein spekulatief das es so ist. ich weis es nicht und ich habe die ausage auch so nicht getroffen.

ein beispil wie weit wir in deutschland sind mit unseren grundrechten .
also meinungsfrieheit und so.
von nix komt nix. wenn sich ein gegenüber normal verhalten würde, würden solche spekulationen nicht statfinden.
Zuletzt geändert von vespisti_01 am Do 30. Jun 2016, 17:12, insgesamt 3-mal geändert.
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de

Benutzeravatar
Mücke
Beiträge: 1420
Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:53
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Wohnort: Doppelgarage

Re: Varioring draußen

#4 Beitrag von Mücke » Do 30. Jun 2016, 16:57

Fahren ohne Betriebserlaubnis...

Hier etwas Lektüre dazu
Bella cavalcata.

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1716
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: Varioring draußen

#5 Beitrag von Jürmker » Do 30. Jun 2016, 17:44

Ich denke, wir sollten alle sachlich bleiben, insbesondere vespischtii01.
Diese verbalen Angriffe haben in unserem Forum nichts zu suchen.
Der Threaderöffner hat den Motorradführerschein
und da ich bereits 55 bin und auch den einser hab
da ist die Aufforderung "Mach erst mal den großen Führerschein" nicht angebracht.
Erst den Thread lesen, dann nachdenken und dann erst antworten.
So viel zum Thema Meinungsfreiheit.
Entspannende Grüße

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7502
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Varioring draußen

#6 Beitrag von mikesch » Do 30. Jun 2016, 17:59

....und mit Moral und Apostel brauch man dem freisi auch nicht kommen, deswegen baut er den Ring bestimmt nicht wieder ein. Mit 55 ist man schon groß, gelle.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
dreitagebart
Beiträge: 3568
Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Vespa: GT(S)200L
Land: deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Varioring draußen

#7 Beitrag von dreitagebart » Do 30. Jun 2016, 18:34

hallo zusammen,

das thema distanzring entfernen und dann ohne gültigen versicherungsschutz fahren wurde ja bereits in anderen threads mehrfach diskutiert...

das risiko was man da eingeht, muss jeder für sich selbst verantworten...

ich finde es auch besser in der stadt mit 50 km/h mitschwimmen zu können und auf der landstrasse nicht den verkehr aufzuhalten... man wird seltener von pkws eng überholt oder gar geschnitten... ich empfinde das als viel sicherer...

ich bin 51 jahre alt..habe seit 33 jahren den pkw führerschein ..fahre eine vespa s50 2t ..ohne distanzring..mit nem 70ccm zylinder, verstärkter kurbelweelle..nen grösseren vergaser...ner malossi multivar und einen entdrosselten leovince touring auspuff... optisch von aussen ist das tuning nicht zu erkennen...sie ist etwas lauter als normal.. verbraucht auch kaum mehr..knappe 4 liter auf 100 .. und ausfahren tue ich ich sie äusserst selten... beschleunigt aber auch bei steigungen auf über 80 lt.tacho..hat nen super anzug...auf der geraden steht die tachonadel senkrecht unten...;-)

die vespa habe ich seit 2009 und fahre diese aus kostengründen ...UND als hobby..;-)..anfangs war auch nur der distanzring raus...auf nachfrage entfernt jeder händler den...inoffiziell natürlich und auf eigene gefahr...hab noch nie gehört, dass sich da mal einer geweigert hätte..dann kam mal die ein oder andere tuningmaßnahme dazu.. mittlerweile hab ich, da ich ganzjahresfahrer bin über 50 000 km auf der uhr...

es gab mal kontrollen...wurde auch mal geblitzt...dann aber mit 40 in der 30er zone und es kostete nur ein bussgeld..

ich habe auch festgestellt, dass die jungen fahrer mit ihren plastikscootern und den renntüten drunter, die man schon von weitem hört öfter kontrolliert werden... wenn die grünen nen gestandenen kerl auf ner vespa anhalten...dann werden meist nur die papiere geprüft und das fahrzeug bewundert...so meine erfahrung...

in marl hab ich mal nen motorradfahrer an ner tankstelle nach dem weg zum bikertreff vogel gefragt... der sagte das wäre zu kompliziert das zu erklären..er hätte aber zeit und würde mich dahin lotsen, war ganz begeistert von meiner kleinen vespa...... fuhr so mit 60 - 70 km/h durch die stadt vor mir her ...und ich immer schön dran geblieben.. als wir dann da waren, erzählte ich ihm dass ich leider 3 jahre zu jung bin um mit dem pkw führerschein ne 125 er fahren zu dürfen... und er erzählte mir dann, dass er verkehrspolizist in marl ist...und meinte dann: privat ist privat und job ist job... da hatte ich wirklich glück, dass er mich nicht zur nächsten polizeidienststelle gelotst hat...

selbst bei meinen 3 stürzen in den letzten sieben jahren, davon einer halb selbst verschuldet, wurde nie die vespa kontrolliert, ob da technische veränderungen vorgenommen wurden...

fazit...

freisi ..ich wünsch dir ein entspanntes und sicheres vespa fahren... ;-)

gruss

robert
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany

Benutzeravatar
vespisti_01
Beiträge: 2550
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:56
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken

Re: Varioring draußen

#8 Beitrag von vespisti_01 » Do 30. Jun 2016, 20:05

Jürmker hat geschrieben:Ich denke, wir sollten alle sachlich bleiben, insbesondere vespischtii01.
Diese verbalen Angriffe haben in unserem Forum nichts zu suchen.
Der Threaderöffner hat den Motorradführerschein
und da ich bereits 55 bin und auch den einser hab
da ist die Aufforderung "Mach erst mal den großen Führerschein" nicht angebracht.
Erst den Thread lesen, dann nachdenken und dann erst antworten.
So viel zum Thema Meinungsfreiheit.
Entspannende Grüße
hald blos dei blede waffl du depp.
wener sein grosn schein hat solller er ned solche faxn machn .
in dem alter könnertmer gscheider sei.
ir kerd doch alle wechgspert.
solche deppn wir ir hapt in an forum nix zu sung sondern an an stammtisch für gehinamputierte.
da könder dan bei fünf bier eiern scheis erzäln den kanner brauchd.
wensd mansd mich mosregeln zu müssn kömmer uns gern treffn .
daser sein schein machn soll socht mer bei uns wen aner sein fürerschein allen anschein noch im lotto gricht hat. wener schein fürerschein ned gschenkt gricht hätt beim lehrer ast, sondern lernen hätte müssen, wüste er das man das nicht darf.

er kann des ding beim tüv auch zulassen dases schnellerfährt und dann demenstbrechent das grose kenzeichen und dafür bezahlen.
meine 300derter koste mit steur und versicherung 80€ und des 50ger kenzeichen kostet zwischen 45- 65€.

da muss mer als 55 jähriger ned so an blödsin in an öffentliches forum schreim. die junger machn des gwaf noch und des ist unverantwortlich und dumm.
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de

Benutzeravatar
SRV
Beiträge: 869
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Vespa: LML Automatica
Land: D
Wohnort: W'tal—Essen—D'df

Re: Varioring draußen

#9 Beitrag von SRV » Do 30. Jun 2016, 20:44

vespisti_01 hat geschrieben:… er kann des ding beim tüv auch zulassen dases schnellerfährt und dann demenstbrechent das grose kenzeichen und dafür bezahlen. …
Der Vespisti … :gitarre: :gitarre: :gitarre:

macht Party … :elefant: :elefant: :elefant:

… aber wo er recht hat, hat er recht: Da das meiste in deutscher Mundart verfasst ist, erschließt sich einem der Sinn der Worte ja erst mit gemacher Verzögerung (also mir als Rheinländer/Ruhrgebietler zumindest); doch der Tipp mit der Zulassung als »große« ist wirklich prima.

Ich weiß nicht genau, was man hierfür braucht (Unbedenklichkeitsbesch. etc.etc.), aber ich würd’s auf jeden Fall machen. Da kann man die kleine gleich noch ein bisschen schneller und »giftiger« machen …

Versöhnliche Grüße und ein herzhaftes »LUJA« !!!
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)

Benutzeravatar
vespisti_01
Beiträge: 2550
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:56
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken

Re: Varioring draußen

#10 Beitrag von vespisti_01 » Do 30. Jun 2016, 20:44

a freund von mir ist bei der polizei und hir im forum gemeldet der hat mir grad a pn geschrieben.
das wen es a straftat ist und keine ordnugswidrigkeit wir uns als mitwisser strafbar machen.

dan bekomt das ganze forum probleme.

jeder weis etz was mer bei dem roller rausnehemn muss daser schneller geht auch die polizei.
colle aktion.
meine 8 jährige nachbarin ist grad mit irm vater zum grilln da, die hat mer verstand.

was mach mern etz mit dem tread?

wenn a moped schneller leuft is des jend seine sache, aber des gehört doch ned ins forum.
der händler kann seine ganze eksistenz verlieren wen des rauskomt.

ich komm mer scho vor wie a depperte forumspolizei.
mensch jungs sorri das mir so der hut hochgegangen ist.
aber am besten ist es der ganze tread wird gelöscht.
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de

Benutzeravatar
dreitagebart
Beiträge: 3568
Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Vespa: GT(S)200L
Land: deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Varioring draußen

#11 Beitrag von dreitagebart » Do 30. Jun 2016, 20:52

wieso schreibt er dir ne pn??? ...und das nicht offen hier selbst rein...würde doch sinn machen...

gruss

robert
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany

Benutzeravatar
SRV
Beiträge: 869
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Vespa: LML Automatica
Land: D
Wohnort: W'tal—Essen—D'df

Re: Varioring draußen

#12 Beitrag von SRV » Do 30. Jun 2016, 20:56

Aber Vespisti, wir fahren doch alle nur auf abgegrenzten Privatgrundstücken mit unseren frisierten Hobeln.
Was glaibst Du denn?
Auf der Straße? :lol: :lol: :lol:
Illegal? :lol: :lol: :lol:

Never !!! Das ist alles im rechtlich legalen Rahmen hier …


Und bitte tu Dir selbst den Gefallen (wenn Du nervlich zu schwach aufgestellt bist): Öffne keinen Thread mehr, der überschrieben ist mit: Unerlaubt schneller fahren … Varioring eingeschmolzen … zusätzlicher E-Motor eingebaut … etc.
Zuletzt geändert von SRV am Do 30. Jun 2016, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)

Benutzeravatar
vespisti_01
Beiträge: 2550
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:56
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken

Re: Varioring draußen

#13 Beitrag von vespisti_01 » Do 30. Jun 2016, 20:59

des erklärt sich automatisch wens a strafttat ist dann mussers zur anzeige bringen.

auserdem hattes du ein sau glück du hätets garnicht mit zur wache gemüst
ein staatsdiener kann sich jederzeit in den dienst versetzen.

ich kenn dich nur vom schreim ober ich mag dich.

und ich will ka besserwisser und forumspolizist sein .
auserdem liest die ganez nachbarschft mit und mir wolln etz weitergrilln.

macht mit dem tread waser wolt, mir ist der kindergartn do zu gros.

addeela.
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de

Benutzeravatar
vespisti_01
Beiträge: 2550
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:56
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken

Re: Varioring draußen

#14 Beitrag von vespisti_01 » Do 30. Jun 2016, 21:06

stimt die haben alle einen befriedeten besitztum wo der postpote und der kamienkehrer und der strom und wasserableser nur auserhalb von dem befriedten besitztum ihre arbeit verichten können.
a befriedetes besitzum ist es nicht mer wen der briefträge rzum brifkasten durch das befridete besitzum laufen mus wen der brifkasten in einer betongseule in der ausenmauer bzw umzaunung eingelassen ist und hat seinen schlitz ausen und die öffnungsklappe ist auf dem besitz, dann ist es als solches zu werten.
https://www.iurastudent.de/definition/b ... 123-i-stgb
https://de.wikipedia.org/wiki/Einfriedung
somit hamer des geklärt und ich kann gut schlafen wens so weit is.

die ham alle a brivate rennbahn zu hause. :lol: :lol: :lol:
genauso mach mers. ;)
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de

Benutzeravatar
SRV
Beiträge: 869
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Vespa: LML Automatica
Land: D
Wohnort: W'tal—Essen—D'df

Re: Varioring draußen

#15 Beitrag von SRV » Do 30. Jun 2016, 21:10

SUPER !!! :klatschen: :klatschen: :klatschen:
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)

Antworten