Malossi vs Polini CDI

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
HenrikP
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 10:59
Vespa: Sprint 2 50ccm
Land: Deutschland

Malossi vs Polini CDI

#1 Beitrag von HenrikP » Mi 3. Mai 2023, 11:05

Moin zusammen,

kurze Vorstellung meinerseits: Henrik, 36 Jahre jung aus Hamburg.

Ich hab seit vier Wochen eine fabrikneue Sprint 50. Es wird der Zeitpunkt kommen, wo mir die 45km/h (wobei der tache gute 50km/h zeigt, bis sie abriegelt), nicht mehr reichen werden... Sie hat jetzt erst gute 100km runter, also noch in der Einlaufphase.

1. Frage: Ist an dem Mythos was dran, dass werksseitig dickeres Öl anfangs eingefüllt wird und nach der ersten Inspektion sie etwas spritziger wird durch dünneres Öl?
2. Frage: Wenn neue CDI, Malossi oder Polini? (plus Ansaugschlauch und ggf. Variogewichte)
3. Frage: Luftfiltertausch sowie "Sportauspuff" sinnvoll?

Umbau auf 70ccm schließe ich im Moment erstmal aus...

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1973
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Malossi vs Polini CDI

#2 Beitrag von schmoelzer » Mi 3. Mai 2023, 11:18

Spar Dir das Geld, verkaufe den Roller und mache einen größeren Schein. Echt jetzt.

HenrikP
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 10:59
Vespa: Sprint 2 50ccm
Land: Deutschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#3 Beitrag von HenrikP » Mi 3. Mai 2023, 11:28

schmoelzer hat geschrieben:
Mi 3. Mai 2023, 11:18
Spar Dir das Geld, verkaufe den Roller und mache einen größeren Schein. Echt jetzt.
Das steht im Moment nicht zur Debatte und beantwortet meine Frage nicht.

TitusHB
Beiträge: 2
Registriert: Fr 5. Aug 2022, 15:10
Vespa: Sprint
Land: Deutschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#4 Beitrag von TitusHB » Mi 3. Mai 2023, 12:34

> 2. Frage: Wenn neue CDI, Malossi oder Polini? (plus Ansaugschlauch und ggf. Variogewichte)

In meine 2021er Sprint 50 (ZAPCD0101) habe ich zunächst die neue Polini CDI eingebaut. Da ich mir den Einbau der ebenfalls mitgelieferten Ventilfedern nicht zugetraut habe, bin ich die Polini mit Mapping 1 (8.100) gefahren. Das brachte bei knapp unter 80KG Fahrergewicht nur 1,5 KM/H mehr Endgeschwindigkeit. Außerdem fand ich die Gas-Steuerung etwas ruppig. Mapping 2 (10.000) wollte ich nicht testen, weil laut Handbuch dafür die Montage der Federn vorausgesetzt wurde. Habe die Polini zurückgegeben und stattdessen die Malossi verbaut. Die hat nur ein "Mapping" und bringt ohne Ansaugschlauch-Austausch und mit Werks-Vario zwischen 5 und 9 km/h (laut Tacho bis minimal unter 60 km/h, wobei der Tacho ja ca 5 km/h übertreibt). Das ist für mich für den Stadtverkehr voll in Ordnung. Anzumerken ist höchstens, dass die Sprint bei Höchstgeschwindigkeit deutlich lauter wird. Anzug hat sich für mich nicht merklich verändert und hängt (nach wie vor) irgendwie auch von Motortemperatur und evtl Wetter ab.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10526
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Malossi vs Polini CDI

#5 Beitrag von mikesch » Mi 3. Mai 2023, 13:48

Hallo Henrik und willkommen im Forum. :D
Nicht ohne Grund hast du dich für eine Sprint 50 mit IGet Motor entschieden.
Es handelt sich um einen modernen 4 Taktmotor als Einspritzer mit 3 Ventilen und 2,99 PS bei 7500 U/Minute.
Aus dem Motor kitzelst du kein zentel PS mehr raus weil der Motor schon am Limit läuft.

Sportauspuff lohnt in jedem Fall, allerdings nur für den Hersteller. Eine Mehrleistung ist beim 4T Motor nicht zu erwarten.
Aber wenn er Top aussieht, warum nicht?
Mit dem Öl kannst du recht haben, aber es ist auch normal das die Leistung sich auch so noch etwas steigert.

Wenn es sich bei den Sport CDIs um offene CDIs handelt dreht der Motor noch höher als jetzt allerdings aus meiner Sicht ohne Mehrleistung weil aus 49ccm als 4Takter und mit Ottokraftstoff betrieben das Leistungslimit beteits erreicht ist.
In der Regel sinkt die Leistung bei 4T Motoren sogar wenn sie wie bei dir alles aus 49ccm holen sollen und die Drehzahl immer weiter gesteigert wird.
Kleine 4T Motoren können auf Grund ihrer komplizierteren Konstruktion niemals die Leistungsausbeute von kleinen 2T Motoren haben.
Da nützen die 3 Ventile auch nicht viel.

Dem Motor fehlt es nicht an Luft daher ist ein Sportluftfilter eher akustisches und optisches tuning. Probier es aus!

Ich würde alles probieren wenn du keine hohen Erwartungen bezüglich Leistungssteigerung hast und dein Geldbeutel noch prall gefüllt ist.
Viel Erfolg.

la avispa sprint
Beiträge: 15
Registriert: Sa 21. Jan 2023, 12:05
Vespa: Sprint
Land: Deitschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#6 Beitrag von la avispa sprint » Mi 3. Mai 2023, 14:40

Gruß dich Hendrik, erstmal Glückwünsch zur Sprint 🍀

Ich hab mich für die Polini CDI entschieden.

Map 2 fahr ich schon über 600km ohne Probleme.
Polini Luftfilter und den Ansaugstützen der 125ccm eingebaut. Beides kannst du dir entspannt sparen😂sie wird nur deutlich lauter mehr auch nicht.

Bei der Map 2 wirst du bei der endgeschwindigkeit die Federn deutlich rasseln hören, die verstärkten Federn kommen bei der 1000 Inspektion rein, dann ist das Rasseln weg.
Du wirst knapp 60 km/h unterwegs sein. Ich nimm mir ca 5 km/h weg, so hört man kein Rasseln mehr und du schwimmst gemütlich mit dem Verkehr mit 😎🤙🏽

Zum Oel kann ich dir nichts sagen außer das was rein soll auch rein kommt!

Zu den Gewichten….. Ich hab alles so Original gelassen bei 100kg Kampfgewicht komm ich an jeder Ampel zu erst weg und mir persönlich wahr nir wichtig das ich im Verkehr mit schwimmen tue.

Von daher einfach nir CDI rein …. Halben Gashahn weniger und einfach nur genießen Hendrik, all zeit gute Fahrt und Spaß haben 🤙🏽🤙🏽

HenrikP
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 10:59
Vespa: Sprint 2 50ccm
Land: Deutschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#7 Beitrag von HenrikP » Mi 3. Mai 2023, 14:50

Moin ihr Lieben,

na das sind doch die versierten Antworten, die ich mir erhofft habe! Dann wird die Gute eingefahren und dann spätestens nach der ersten Inspektion die Malossi eingebaut. Preislich tun die sich ja nix und wenn ich dann nicht mal zwischen ein paar mappings wählen muss, isses umso besser.

@mikesh: Danke für deine ausführlichen Details. Mir geht es am Ende nur um das Abriegeln bei 45km/h. Ich möchte, wie mein Vorredner treffend schrieb, im Stadtverkehr mitschwimmen. Das ist gerade morgens vor der rush hour mit 45 schon recht schwierig.

Interessanterweise habe ich auch das Gefühl, dass sie unglaublich lange braucht, bis sie warm ist. Dann reicht mir auch die Beschleunigung. Aber erst dachte ich: "Oh Gott, das ist aber lahm..."

All in: DANKE EUCH! :-) Ich werde weiter berichten!

la avispa sprint
Beiträge: 15
Registriert: Sa 21. Jan 2023, 12:05
Vespa: Sprint
Land: Deitschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#8 Beitrag von la avispa sprint » Mi 3. Mai 2023, 15:12

Sehr gerne 😉

Zu beachten bei der Mallosi nach Kalibrieren bleibt die Motorkontrollleuchte an, das heißt ab zum Händler und löschen lassen.

Hatte diesbezüglich auch Kontakt mit Malossi Italy, Problem liegt bei den E5 4T Motoren.

Deshalb entschied ich mich für die Polini, stecker zur Wahl kannst dann beruhigt abmachen.

Nur so als Info, falls du dich wundern tust warum die Motorkontrollleuchte leuchtet😬😂

HenrikP
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 10:59
Vespa: Sprint 2 50ccm
Land: Deutschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#9 Beitrag von HenrikP » Mi 24. Mai 2023, 08:02

Moin zusammen, nochmals Danke für die Antworten! Ich werde die Kleine erstmal ein wenig weiter "einfahren" und dann mal schauen, was es wird.

Grüße

Klopfer26
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Aug 2020, 10:42
Vespa: Vespa Sprint 50
Land: Deutschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#10 Beitrag von Klopfer26 » Do 22. Jun 2023, 17:03

Moin Henrik,
bin ebenfalls aus Hamburg und schliesse mich dem Beitrag an.
Hatte eine Vespa Primavera 50 aus 2015 und jetzt seit Mai eine Sprint 50 neu.
Malossi bin ich auch am überlegen etc.

Vielleicht wollen wir mal einen Erfahrungsaustausch zur Vespa halten. Vielleicht auch bei einem Bierchen / Kaffee / Wasser :vespa: :prost: in unserer schönen Hansestadt.
:vespa:

Benutzeravatar
Dennis the menace
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Mai 2023, 11:08
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#11 Beitrag von Dennis the menace » Fr 23. Jun 2023, 10:09

BGM hat auch eine Tuning CDI mit passensen Vario Gewichten etc. ..
Hier der Link dazu:

https://www.scooter-center.com/de/tunin ... r=BGM39065

Ob diese bei dir passt, einfach über die Beschreibung auf der Seite herrauslesen.

Gruß
:prost:

EdMu
Beiträge: 10
Registriert: So 25. Jun 2023, 12:19
Vespa: Primavera
Land: Deutschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#12 Beitrag von EdMu » Sa 5. Aug 2023, 08:18

Hi (ebenfalls aus Hamburg :-D). Ich hatte eine Zeit lang die von Malossi drin, aber auch mit mehrfachen Kontakt über den Händler mit Malossi blieb die MKL an. Deswegen habe ich die jetzt wieder ausgebaut. Mich nervt dieses langsame fahren im Stadtverkehr aber extrem. Der Händler hat mir aber angeboten, dass ich die Polini als Ersatz bekommen könnte. Ich werde jedoch unter keinen Umständen die Ventilfedern einbauen können. Kann ich mit Mapping 2 ohne Federn fahren oder zerstöre ich damit irgendwas? Die lauteten Geräusche wären mir egal. Der Händler sagte, Malossi müsste die eigentlich auch empfehlen, tun sie aber nicht und dann wären beide gleiche.

tommas7762
Beiträge: 15
Registriert: Mi 3. Aug 2022, 19:49
Vespa: ET2 C38
Land: Deutschland

Re: Malossi vs Polini CDI

#13 Beitrag von tommas7762 » Fr 25. Aug 2023, 00:17

Wenn ihr das Malossi Steuergerät einbaut, funktioniert der Diagnose Stecker beim Händler nicht mehr. Bringt ihr den Roller zum Händler, wird er das wohl merken.
Ich gehe wegen dem Ventilspiel einstellen immer zum Händler.

Benutzeravatar
Ron de Woo
Beiträge: 8
Registriert: So 29. Mai 2011, 19:14
Vespa: Vespa Sprint 50 4T3V
Land: D

Re: Malossi vs Polini CDI

#14 Beitrag von Ron de Woo » So 10. Mär 2024, 18:37

Moin,
ich habe die Malossi CDI, die Malossi Variomatik 2000, einen größeren Ansaugschlauch und eineMalossi Sportluftfiltermatte in meiner 50er Sprint.
Sie fährt ca. 60km/h. Ich wiege ca. 105kg.
Bei mir hat es also etwas an Geschwindigkeit gebracht.
Grüße aus Hamburg.
Nunc est bibendum

Antworten