Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 20. Jul 2019, 04:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 247
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Chiptuning (Verändern von Steuerparametern wie z.B Benzinmenge) eines Autos hat nichts mit einer CDI (Die nur den Zündzeitpunkt bestimmt und die Zündung auslöst) in einem Roller zu tun.

Möglicherweise sind die originalen iGet Fuffis nur über die CDI gedrosselt, so dass die Tuning CDI nur die mögliche Höchstdrehzal anhebt und sonst nichts verändert.

Also ist der CDI Wechsel keine Maßnahme die einen höheren Luftdurchsatz erfordert.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 18:33 
Offline

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 12:09
Beiträge: 37
Vespa: Liberty 50 iget3V E4
Land: Deutschland
Ah ok und Malossi sendet nur aus langer Weile einen anderen Ansaugschlauch mit, weil es ja egal ist ob ich einen größeren Druchmesser habe beim ansaugen oder nicht. Dann frag doch einmal Malossi an, warum Sie dann den Ansauggummi mitliefern, wenn es doch, laut Deiner Meinung, locker ohne gehen würde.

Die CDI ist ein Chiptuning. Es wird nicht nur die Motordrehzhl geändert, sondern auch der Zündzeitpunkt. Du hast durch die CDI ungefähr 1-2 PS mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 247
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Anscheinend gehts, da es bei Chris funktioniert. Mit dem Teil von Malossi gehts eben nicht, was den Sinn des Schlauchs sowieso in Frage stellt.

Und die benötigte Luftansaugmenge pro Takt ändert sich nicht, auch wenn der Zündzeitpunkt verändert wird.

Ansonsten hast du ab sofort recht und ich hab meine Ruhe.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 19:24 
Offline

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 12:09
Beiträge: 37
Vespa: Liberty 50 iget3V E4
Land: Deutschland
Es geht nicht ums Recht haben. Wenn Du mehr Luft ansaugst, dann brauchst Du mehr Benzin und hast mehr Leistung. Es ist ein Einspritzer, also so wie Dein Auto.

Was das Anfahrverhalten betrifft, nimm eine weichere Gegendruckfeder und die Fly Clutch Kupplung und Du hast mehr Anzug. Für mehr Durchzug nimmst Du den Torque Driver. So hatte ich alles verbaut und es lief super.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 22:19 
Offline

Registriert: Do 30. Aug 2018, 12:22
Beiträge: 12
Vespa: PV Anniversario
Land: Deutschland
Also ich werds morgen nochmal genau mit der Stoppuhr messen dann haben wir Gewissheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 14:47 
Offline

Registriert: Do 30. Aug 2018, 12:22
Beiträge: 12
Vespa: PV Anniversario
Land: Deutschland
Mit dem mitgelieferten Luftschlauch der einen deutlich größeren Durchmesser hat ist der Durchzug definitiv nicht besser, die Endgeschwindigkeit (nach sehr zähem Verlauf ab Tacho 50 um satte 2 - 3 km/h schneller als mit Originalschlauch.
Insbesondere dann, wenn man kurz vom Gas geht und die Geschwindigkeit bei etwa 40 - 45 hält. Gashahn voll offen und es passiert nahezu nichts ;-(

Beschleunigung aus dem Stand auf Tacho 40 mit originalem Schlauch: 10 sek.
Mit mitgeliefertem Schlauch: 11,5 sek.

Ist also noch nicht das optimale Setup, sobald die Multivar drin ist sollte das aber besser gehen.
Lohnt sich die Sportriemenscheibe von Malossi wirklich? Sind wieder knappe 100 €...

Ansonsten würde mir nur noch der Sportluftfilter (single oder double?) einfallen für mehr Luftdurchsatz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 15:30 
Offline

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 12:09
Beiträge: 37
Vespa: Liberty 50 iget3V E4
Land: Deutschland
Bezüglich Sportluftfilter hat Malossi mir geschrieben, dass es für meine Liberty 50ccm iget keinen gäbe. Aber ich denke mit 52mm finde ich dann schon etwas. Aber die Lautstärke sollte man nicht außer Acht lassen. Die 100,- EUR habe ich investiert und ich finde die Gasannahme ist auch bei 40 km/h sehr gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 13:05 
Offline

Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:35
Beiträge: 3
Vespa: Primavera 50
Land: Deuschland
...wie heisst es so schön:

"Wer misst, misst Mist! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 21:19 
Offline

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 12:09
Beiträge: 37
Vespa: Liberty 50 iget3V E4
Land: Deutschland
Wenn meiner warm war, dann hat er auch 9 Sekunden bis Tacho 50 gebraucht. Ich schaue einmal, ob ich noch ein Video von der Beschleunigungsorgie finde. :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2018, 21:05 
Offline

Registriert: Do 30. Aug 2018, 12:22
Beiträge: 12
Vespa: PV Anniversario
Land: Deutschland
Also meine ist jetzt beim obligatorischen 1000km Service, dazu werden jetzt Multivar, Fly Clutch und der Torque Driver eingebaut.
Update dann Ende der Woche wegen Beschleunigung und Endgeschwindigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Fr 26. Okt 2018, 22:28 
Offline

Registriert: Do 30. Aug 2018, 12:22
Beiträge: 12
Vespa: PV Anniversario
Land: Deutschland
kurzes Update, ich muss mich noch etwas gedulden, ich bekomme vorne eine komplett neue Gabel auf Garantie wegen zu viel Spiel. Geschwindigkeitssensor ging bei mir ja nicht mehr richtig, jetzt wird alles komplett getauscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 18:20 
Offline

Registriert: Do 30. Aug 2018, 12:22
Beiträge: 12
Vespa: PV Anniversario
Land: Deutschland
So, Roller ist endlich zurück aus der Werkstatt.
Nach Umbau von Variomatik, Kupplung, Sportriemenscheibe und Steuergerät läuft er jetzt Tacho 55 auf gerader Strecke, bergab knappe 60.
Beschleunigung ist bei warmen Motor echt super, ich habs aber zeitlich noch nicht gemessen.

Bäume ausreißen tut er damit immer noch nicht, aber mehr als 60 hatte ich auch nicht erwartet.
Es ist jetzt wieder der originale Luftschlauch drin, der Nachbau mit größerem Durchmesser von Malossi zieht sich zusammen und die Beschleunigung wird extrem schlecht, nach viel Geduld ist die Endgeschwindigkeit aber geringfügig höher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Sa 10. Nov 2018, 16:43 
Offline

Registriert: Fr 5. Okt 2018, 07:50
Beiträge: 1
Vespa: LIBERTY 50 IGET E4
Land: Deutschland
Zulässige Höchstgeschwindigkeit für Kleinkrafträder bis 50ccm von 45 auf 59km/h

https://www.openpetition.de/petition/on ... auf-59km-h


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 04:01 
Offline

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 12:09
Beiträge: 37
Vespa: Liberty 50 iget3V E4
Land: Deutschland
Mein Kumpel hat sich eine 50ccm gekauft und mich gefragt, was meine Erfahrungen waren, bevor ich zur meiner ltbewährten Klasse der 125ccm wieder gewechselt bin. Wir haben dann, wegen der Nachfrage hier im Forum, meinen Ansaugschlauch von der 125ccm bei ihm eingebaut. Und siehe da, mehr Durchzug als bei dem normalen Ansuagschlauch und als bei dem Ansauggummi von Malossi. Somit bestätigt mir das, was ich schon vorher sagte, mehr Luft mehr Durchzug, da es ein Einspritzer ist. Ich denke, wenn man hier einen Sportluftfilter nehmen würde, dann hätte er nochmehr Kraft. Wäre aber dafür zu laut, bezüglich unserer freundlichen Helfer. Somit ist meiner Meinung nach, die 125ccm Ansaugung die beste Lösung. Ich kann leider überhaupt nicht nachvollziehen, wie man mit der original Ansaugung und der CDI ein besseren Anzug bzw. ein besseren Fahrverhalten hat, als mit dem Malossi Ansuaggummi. Ich hatte ihm empfohlen neben der CDI auch die Multivar 2000 und den Torque driver einzubauen und nun mit dem originalen 125ccm Ansaugschlauch macht der Roller 65km/h laut Tacho auf gerader Strecke, wo er vorher nur 60 km/h mit dem Malossi Ansaugummi und den anderen Komponenten gemacht hat.

Hat jemand gerade jetzt bei dem kalten Wetter Erfahrungen gemacht, dass die Malossi CDI Leistung nicht freigibt, solange der Roller nicht warm ist? Das wäre zumindest sinnvoll. Mein Kumpel fragte mich und erzählte mir, dass wenn der Roller kalt ist und man am Gashahn zieht und beschleunigen will der Roller ab einer bestimmten Drehzahl Leistung wegnimmt und wenn er warm ist die volle Leistung zur Verfügung stellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera 50 4T i-Get 2018
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2018, 13:41 
Offline

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 12:09
Beiträge: 37
Vespa: Liberty 50 iget3V E4
Land: Deutschland
was passt denn nicht? Ambesten versucht Du zuerst am Luftfilterkasten zu befestigen und dann steckst Du ihn nur noch auf den Ansaugung vom Motor. Ein kleines bisschen musst du biegen, aber dder Ansaugstutzen vom Motor ist auch mit einemkleinen Schlauch am Motor selbst befestigt und von daher etwas flexibler. Die Nummer 9 musst Du bestellen. Kostet so um die 26 EUR inkl. MWst.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de