allgemeine Fragen Primavera 4t

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Vranvespa
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Mai 2019, 19:43
Vespa: 4T
Land: Deutschland

allgemeine Fragen Primavera 4t

#1 Beitrag von Vranvespa » Mi 11. Sep 2019, 08:03

Hallo,

Sprit:
ich tanke immer Super Plus, dachte tue ihr was gutes. Nun meinte ein Kollege das dies bei solch Motoren irrelevant sei und ich auch die "billigste" Plöre nehmen könnte das wer völlig egal. Stimmt das?

Leistung:
Meine 1000 Inspektion ist jetzt auch vollbracht und die Einfahrzeit beendet, mit der Leistung bin ich nicht so zufrieden, dacht hier ist eine kleine Steigerung drin aber mehr wie 45kmh schafft sie nicht und somit bin ich oft mehr Hinderniss im Verkehrsfluß?

Winter:
Muß ich irgendwas über den Winter beachten wenn ich sie nicht fahre? (Ist der erste Winter für die Vespa), Stellplatz wohl draußen unter Carport. Macht eine Hohlraumkonservierung, Steinschlagfolie Sinn?

Schloß Sitzbank:
Ist es normal das das Schloß etwas hakt?


Einen schönen Spätsommer wünsche ich :prost:

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 801
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 15:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: allgemeine Fragen Primavera 4t

#2 Beitrag von The_Bastian » Mi 11. Sep 2019, 08:38

Sprit: Aus der Perspektive der Oktanzahl ergibt Superplus bei deinem Motor mE keinen Sinn. Aus der Perspektive des Ethanolgehalts (E5, E10) ist es eine Frage der Haltung zum Thema. Wenn du danach googelst findet du ausreichend Infos um dir eine Meinung zu bilden.

Leistung: Das ist das Schicksal wenn man sich eine 50er kauft. Ohne es böse zu meinen, kann man das aber vor dem Kauf erahnen.

Winter: Die Frage der Überwinterung ist ein ähnlich kontroverses Thema wie die Verwendung des Sprits (und des Öls, der Reifen etc). Die Suche liefert massenweise Aussagen zum Thema, genau wie die Frage zur Hohlraumkonservierung und des Steinschlagschutzes (ich finde beides sinnvoll aber da gibt es auch zahlreiche andere Meinungen).

Schloß Sitzbank: Nein, eigentlich nicht.

Vranvespa
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Mai 2019, 19:43
Vespa: 4T
Land: Deutschland

Re: allgemeine Fragen Primavera 4t

#3 Beitrag von Vranvespa » Mi 11. Sep 2019, 09:13

The_Bastian hat geschrieben:
Leistung: Das ist das Schicksal wenn man sich eine 50er kauft. Ohne es böse zu meinen, kann man das aber vor dem Kauf erahnen.
.
.
Ich bin zu dem Roller durch ein Gewinnspiel gekommen daher auch das unwissen :) :vespa:, hatte nur erwartet das es nach dem einfahren besser wird (dachte das irgendwo hier gelesen zu haben, ala Höchstgeschwindigkeit meiner Vespa)

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6581
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: allgemeine Fragen Primavera 4t

#4 Beitrag von mikesch » Mi 11. Sep 2019, 09:26

Werte die "billige Plörre" von der freien Tanke nicht ab.
Das ist der gleiche Qualitätskraftstoff wie bei der Markentanke nur ohne Farbstoff.

Durch die fehlenden Werbe oder Marketingausgaben kann der Sprit preiswerter angeboten werden, das ist alles.
Ich tanke dort schon solange ich Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor besitze und hatte noch nie etwas auszusetzten. (knapp 40 jahre)
Das teilweise schlechte Image wird m.E. von der Markenindustrie gestreut.

Solange die Verdichtung nicht über 10,5:1 steigt ist Super mit ROZ 95 ausreichend klopffest.
Mit meiner ET4 habe ich bis 2007 Normalbenzin mit ROZ 91 getankt, auch ohne Probleme.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Antworten