Primavera 50 2T (2016) - Starkes Quietschen beim Anfahren

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
bway
Beiträge: 1
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 09:17
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland

Primavera 50 2T (2016) - Starkes Quietschen beim Anfahren

#1 Beitrag von bway » Fr 7. Jun 2019, 09:52

Hallo Forummitglieder,
ich habe eine Primavera 50 2T, die nun seit ein paar Tagen beim Anfahren fürchterlich quietscht und pfeift.
Ich denke, dass ich in etwa lokalisieren konnte, wo das Geräusch herkommt, nämlich aus Richtung der schwarzen Box - siehe auch meine Foto mit der roten Umrahmung.

Kann mir jemand sagen, was das ein könnte?
Vielen Dank,
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6893
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Primavera 50 2T (2016) - Starkes Quietschen beim Anfahre

#2 Beitrag von mikesch » Fr 7. Jun 2019, 10:51

Hallo Stefan und herzlich willkommen im Forum.

Ich keine deine PV 2T leider nicht.
Rein optisch ist hinter der schwarzen Verkleidung der Kickstarttermechanismus verborgen.
Gleichzeitig muß dahinter auch die treibende Riemenscheibe der Variomatik sein die zusammen mit dem Riemen das quitschen verursacht.
Hier hilft nur abnehmen des Variodeckels (nicht nur den schwarzen Plastikdeckel) und nachschauen.
Warscheinlich läuft es auf eine Reinigung des gesamten Antriebs und einen Riemen und Variogewichtstausch aus.
Viel Erfolg.

Du bist ein Naturfreund, stimmts?
In den Ritzen des Pflasters fühlen sich Steinbrechgewächse sehr wohl. Mauerpfeffer etc.
Das sieht super aus, hilft gegen Insektensterben und brauch nicht gepflegt werden. :mrgreen:
Gibts als Saatgut für nächstes Jahr.
Beispiel: klick

Sowas geht auch: klick oder klick
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Antworten