Bremslicht ist immer an

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Leoprimavera
Beiträge: 53
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:09
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Wohnort: Eschweiler

Bremslicht ist immer an

#1 Beitrag von Leoprimavera » Fr 31. Mai 2019, 19:44

Ich habe ein Problem mit dem Bremslicht meiner Primavera 125ccm BJ 2018.
Das Bremslicht ist immer an :(
Ich habe mir einen neuen Bremslichtschalter geholt und bin auf Fehlersuche gegangen. Soweit ich weiß ist das Bremslicht aus wenn beide Schalter gedrückt sind. Wird jetzt ein Bremshebel betätigt kommt der Schalter frei und das Bremslicht leuchtet auf.
Ich habe den neuen Schalter erst links eingebaut, Pin gedrückt, Bremslicht bleibt an. Dann das gleiche auf der rechten Seite, Bremslicht bleibt an. Hat jemand eine Idee wie ich den Fehler eingrenzen, beheben kann?

Vielen Dank.
Gruß
Leo

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7024
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Bremslicht ist immer an

#2 Beitrag von mikesch » Fr 31. Mai 2019, 20:23

Ohne Schaltzeichnung kann ich nur raten.
Ich denke das mit den Bremsschaltern die Masse geschaltet wird.
Die abgehende Leitung zum Bremslicht ist also eine Brücke zwischen den Schaltern.
Die abgehende Ltg. bitte mal abtrennen.
Ist da Licht dann noch an liegt es nicht an den Schaltern sondern am Kabelbaum der an der betreffenden Ltg. einen Masseschluß hat.
Fang am besten von der Bremsleuchte an zu prüfen woher die "Fremdmasse" kommt.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
Leoprimavera
Beiträge: 53
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:09
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Wohnort: Eschweiler

Re: Bremslicht ist immer an

#3 Beitrag von Leoprimavera » Fr 31. Mai 2019, 20:30

Danke für die schnelle Antwort.
Letzte Woche ist auf Kulanz die Abdeckung der Variomatik getauscht worden. Ich sehe zwar „noch“ keinen Zusammenhang zwischen dem Tausch und dem Bremslichtproblem...aber das ist das einzige was aktuell geschehen ist :?

Rita
Beiträge: 6219
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Bremslicht ist immer an

#4 Beitrag von Rita » Fr 31. Mai 2019, 22:51

die Bremslichtschalter geben plus....

links stecker abziehen....rechten schalter drücken.....

danach andersrum....

Rita

GTS-Peter
Beiträge: 2170
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Bremslicht ist immer an

#5 Beitrag von GTS-Peter » Sa 1. Jun 2019, 08:49

Außerdem prüfen ob das Birnchen richtig in der Fassung sitzt :) Hatte ich bei einem meiner früheren Motorräder mal

Rita
Beiträge: 6219
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Bremslicht ist immer an

#6 Beitrag von Rita » Sa 1. Jun 2019, 09:03

GTS-Peter hat geschrieben:Außerdem prüfen ob das Birnchen richtig in der Fassung sitzt :) Hatte ich bei einem meiner früheren Motorräder mal
geil Birnchen, die ohne Strom leuchten, wenn sie nicht in der Fassung sitzen.... :P :P :P :lol: :lol: :lol:

Rita

Benutzeravatar
Leoprimavera
Beiträge: 53
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:09
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Wohnort: Eschweiler

Re: Bremslicht ist immer an

#7 Beitrag von Leoprimavera » Sa 1. Jun 2019, 09:32

Fehler gefunden. Danke an alle. Es ist der Nachrüsthebel von SIP. Es fehlen anscheinend Zehntel zum sauberen Schalten. Habe die Originalhebel wieder montiert, funktioniert wieder.

Danke und Gruß,
Leo

Benutzeravatar
Leoprimavera
Beiträge: 53
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:09
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Wohnort: Eschweiler

Re: Bremslicht ist immer an

#8 Beitrag von Leoprimavera » Sa 1. Jun 2019, 11:20

Hier noch die Fotos...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten