Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptdüse?

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
zubiks
Beiträge: 14
Registriert: Fr 26. Apr 2019, 19:39
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptdüse?

#1 Beitrag von zubiks » Mo 29. Apr 2019, 22:59

Hallo Leute,

ich fahre eine Primavera 2T bj. 2015. Kürzlich habe ich den Distanzring ausgebaut und die 53er Hauptdüse gegen eine 60er Hauptdüse ausgetauscht. Seither qualmt der Auspuff (eher etwas bläulich) vor allem im Standgas.

Liegt das eurer Meinung nach eher an einer zu großen Hauptdüse oder eher an der Gemischeinstellschraube für das Standgas? Ich vermute letzteres, denn er zieht gut, fährt sauber und die Zündkerze sieht auch in Ordnung aus. Was sagt ihr?

Viele Grüße
Zubiks

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7024
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptd

#2 Beitrag von mikesch » Mo 29. Apr 2019, 23:44

Der Distanzring bewirkt das das Getriebe trotz Vollgas nicht in den "höchsten Gang" schalten kann.
Bei der Entnahme des Rings wird die Sperre entfernt und der Roller erzielt eine höhere Endgeschwindigkeit.

Nun kommt du auf die Idee durch Vergrößerung der Hauptdüse das Gemisch experimentell anzufetten und fragst dich warum nach dem Tausch eine bläuliche Abgasfahne erzeugt wird.

Was würde passieren wenn du die Originaldüse wieder einsetzt?
Das qualmen ist jetzt wie vorher.
Wurde die Endgeschwindigkeit vorher gar nicht höher, oder warum das Experiment?
Zuletzt geändert von mikesch am Di 30. Apr 2019, 00:39, insgesamt 1-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
chrisan
Beiträge: 427
Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:52
Vespa: ET4 125, Px 200 e
Land: Deutschland

Re: Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptd

#3 Beitrag von chrisan » Di 30. Apr 2019, 00:39

M.a.W.: schraube die 53er HD wieder rein!

zubiks
Beiträge: 14
Registriert: Fr 26. Apr 2019, 19:39
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Re: Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptd

#4 Beitrag von zubiks » Di 30. Apr 2019, 10:45

Danke euch. Warum ich die Hauptdüse gewechselt habe? Ich hatte mehrfach gelesen, dass bei Entdrosselung auch die HD größer werden sollte. Was ich noch unterschlagen hatte: Neben dem Distanzring habe ich auch die Vergaserdrossel (Telefonscheibe) entfernt. Aber wie ich euren ziemlich logischen Ausführungen entnehme, habe ich da wahrscheinlich etwas übertrieben. Baue mal die 53er wieder ein und wenn er dann zu mager läuft, versuche ich eine 55er oder so. Richtig?

Danke und Grüße!

BabyPowder
Beiträge: 35
Registriert: Di 19. Mär 2019, 07:58
Vespa: ET2i
Land: DE

Re: Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptd

#5 Beitrag von BabyPowder » Di 30. Apr 2019, 12:36

Überprüfe auf mal bei Gelegenheit die Einstellung der Ölpumpe ob die Markierungen fluchten.

Wenn Markierung der Ölpumpe ÜBER der Markierung im Variogehäuse => Mager
Wenn Markierung der Ölpumpe UNTER der Markierung im Variogehäuse => Fett

Ohne jetzt große Panik zu verbreiten, ist meines Wissens bläulicher Rauch u. starker Gestank => Getriebeöl wird mit verbrannt evtl. ne Wellendichtung hinüber?

Gehe aber erst mal Schritt für Schritt vor und bendenke dabei, wenn jetzt Öl (völlig gleich ob Getriebeöl oder 2T Öl) mit gezogen wird und es so aus dem Pott qualmt, kommt es auch zu Ablagerungen im Auspuff! Daher kann es nach korrekter Einstellung dennoch kurze Zeit qualmen.

Grüße
Timmy

martin700
Beiträge: 25
Registriert: So 6. Mai 2018, 07:58
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland

Re: Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptd

#6 Beitrag von martin700 » Mi 1. Mai 2019, 17:24

Ohne jetzt große Panik zu verbreiten, ist meines Wissens bläulicher Rauch u. starker Gestank => Getriebeöl wird mit verbrannt evtl. ne Wellendichtung hinüber?

Bei einer Primavera 2T von 2015 ???? :unwissend: :unwissend:

BabyPowder
Beiträge: 35
Registriert: Di 19. Mär 2019, 07:58
Vespa: ET2i
Land: DE

Re: Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptd

#7 Beitrag von BabyPowder » Do 2. Mai 2019, 08:39

martin700 hat geschrieben:
Ohne jetzt große Panik zu verbreiten, ist meines Wissens bläulicher Rauch u. starker Gestank => Getriebeöl wird mit verbrannt evtl. ne Wellendichtung hinüber?

Bei einer Primavera 2T von 2015 ???? :unwissend: :unwissend:
Moinsen Martin,

blauer Qualm hat meines Wissens 2 Ursachen:
1. Motoröl oder unverbranntem Kraftstoff bei Kaltstarts (die Ölpumpe liefert zuviel Öl oder das Öl ist alt oder gar falsch)
2. Ein undichter Ölkreislauf (Getriebeöl)

daher habe ich ja ein systematisches Vorgehen vorgeschlagen, um im Ausschlußverfahren die Ursache zu finden:

1. Öl prüfen
2. Ölpumpe justieren/prüfen
2.1 Wird die Ölpumpe korrekt betrieben wenn man am Gashahn dreht?
2.2 Wie ist die Ölpumpe eingestellt
3. Auspuff prüfen
3.1 Evtl. viele Ablagerungen, da die Vespa in der Vergangenheit bzw. lange zu fett lief oder lange stand
3.2 Kommt genug Druck aus dem Pott bzw. ist er frei?
4. Getriebeölstand prüfen u. ggf. mal wechseln
....

Primavera 2T 2015 sollte doch auch Abgasnorm EURO 2 erfüllen oder, daher könnte es evtl. auch etwas mit der Abgasrückführung bzw dem Sekundär Luft System (SLS) etwas zu tun haben :unwissend:

Grüße aus dem sonnigen Süden :bier:
Timmy

zubiks
Beiträge: 14
Registriert: Fr 26. Apr 2019, 19:39
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Re: Roller qualmt im Stand / Leerlauf - Schraube oder Hauptd

#8 Beitrag von zubiks » Sa 4. Mai 2019, 17:50

Danke für alle Antworten! Nach dem Wechsel der HD zurück auf einer 53er hat sich das Qualmen erledigt. Alle anderen Hinweise werde ich aber auch noch abarbeiten =)

Antworten