Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 02:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sprint 50 4T // Unterboden gammelt
BeitragVerfasst: Mi 2. Mai 2018, 18:34 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 107
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Meine Sprint ist Bj. 2016. Ich bin Ganzjahresfahrer. Nun, nach dem 2. Winter fängt es am Unterboden an zu gammeln.
Wie bessere ich die Stellen am besten aus? Ist natürlich total schlecht ran zu kommen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2. Mai 2018, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Mai 2017, 18:40
Beiträge: 93
Wohnort: Hannover
Vespa: GTS300, ET4
Land: Deutschland
Hallo,

Das sieht aber schon sehr bedrohlich aus. Das kann böse enden, wenn da jetzt nicht vernünftig was gegen unternommen wird. Das der Unterboden so nach 2 Jahren aussieht, ist unglaublich. Ich würde versuchen, da noch mal was über die Garantie zu erreichen. Warte aber nicht zu lange.

Beste Grüße
Freedy63


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2. Mai 2018, 21:15 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 13:50
Beiträge: 611
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Oxyblock aus dem Korrosionsschutzdepot in zwei Schichten mit jeweils vier Tagen Trocknungszeit. Danach zwei Schichten Multifilm....ebenfalls vom KSD.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2018, 06:54 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 13:50
Beiträge: 611
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Abgesehen davon erinnert mich das an meine letzte GTS, deren Unterboden auch ohne Winterbetrieb so ausgesehen hat. Eine Schweinerei was Piaggio da für das Geld abliefert!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2018, 07:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 8303
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Meine sah ähnlich aus. Halb so wild! ;) .... ist ja schließlich im Alltagsgebrauch!

Maßnahmen siehst du oben, seitdem fahre ich immer mit einer dicken Schicht Wachs durch den Winter und es ist nicht schlimmer geworden!

Steinschlagfolie hilft da!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2018, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Jun 2015, 14:37
Beiträge: 224
Wohnort: Frankfurt am Main
Vespa: Primavera 125 3V i.e
Land: Deutschland
Usedom! Sicher wird der hohe Salzgehalt in der Luft eine Rolle spielen?!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2018, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 14150
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Freedy63 hat geschrieben:
Hallo,

Das sieht aber schon sehr bedrohlich aus. Das kann böse enden...


Wie wahr... :roll:

http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=7&t=30079

viewtopic.php?f=7&t=30225

viewtopic.php?f=7&t=39337&hilit=+massimo+rost

Gruß, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 18:03 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 107
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
weissbierjojo hat geschrieben:
Oxyblock aus dem Korrosionsschutzdepot in zwei Schichten mit jeweils vier Tagen Trocknungszeit. Danach zwei Schichten Multifilm....ebenfalls vom KSD.


Muss dafür der komplette Lack vom Unterboden runter? Oder reicht es die Roststellen anzuschleifen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 22:57 
Offline

Registriert: So 29. Jun 2014, 22:21
Beiträge: 98
Vespa: Primavera 125 V3 i.e
Land: Deutschland (Germany
Ich hatte mal zwei Stellen, die ich mit einer rotierenden Drahtbürste blank gemacht habe, dann Rostschutzgrundierung drauf und dann Lack drauf. Alles mit Tupflack aus dem Zubehör. Danach mit Wachs einsprühen. Alles halb so wild. Was man auch schnell machen kann, wenn man keine Zeit hat, einfach S100 Korrosionsschutz Spray drauf. Das hält zumindest eine Weile und dringt tief in den Rost ein. Der Film verhindert das Weiterrosten. Beim Unterboden wird das nach einiger Zeit abgespült. Ist sehr effektiv, jedoch häufiger anzuwenden.

Gruß
puk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 13:28 
Offline

Registriert: So 29. Jun 2014, 22:21
Beiträge: 98
Vespa: Primavera 125 V3 i.e
Land: Deutschland (Germany
Alternativ kann man auch einfach Owatrol Öl drauf sprühen oder pinseln. Es kriecht in alle Zwischenräume und Rost. Kapselt ihn ein und fertig. Danach wird es zu einer Art Lack. Einmal im Jahr kontrollieren und bei Bedarf nachsprühen/pinseln.

Gruß
puk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 17:50 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 107
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
So, nachdem Oxyblock nun schon seit ein paar Wochen bereit steht, soll es morgen los gehen.
Reicht die Behandlung von der Unterseite, oder sollte man auch kontrollieren ob der Rost vielleicht sich schon an den Gummistopfen vorbei in den Innenraum gemogelt hat?

Falls ja, wie bekomme ich das Kunststoffteil im Fußraum demontiert?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2018, 17:41 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 107
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Heute mit Bohrmaschine und Drahtbürste alles abgeschliffen und mit Oxyblock behandelt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2018, 17:46 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 107
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Mir war wieder eingefallen wie ich den Fußbereich demontiert bekomme. Mußte ja schon mal durch einen Umfaller die Chromkante tauschen.
Gut das ich geschaut habe. Auch innen schon Rost. Mit schleifen ist in dem Bereich ja schlecht.
Aber auf der Oxyblock Anleitung stand ja der Hinweis, das der Rost NICHT komplett entfernt werden braucht.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2018, 17:47 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 107
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Im Unterboden gibt es ein Gewinde. Das war offen. Schraube verloren?? Aber zu welchem Zweck, wenn da eine war?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2018, 17:58 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 107
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Also die Vorderrad Gabel werde ich nach diesem Winter auf jeden Fall mal raus nehmen.
Das es an der Stoßdämpfer Befestigung unter dem Kotflügel gammelt, hatte ich ja schon gesehen.
Nun habe ich noch eine Stelle gefunden. Dort wo die Gabel im Rahmen verschwindet.
Ich hoffe der Ausbau gestaltet sich nicht sonderlich kompliziert.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de