Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 10:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Sep 2016, 13:38
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: Primavera 50 4T
Land: Deutschland
Hallo Ihr Lieben,

ich bin seit kurzem stolze Besitzerin einer Primavera 50 4T. Im vorderen Bereich konnte ich nun eine Geräuschentwicklung vernehmen. Es hört sich zunächst an, als ob kleine Steinchen vom Rad hochgeschleudert werden und gegen die Karosserie knallen. Dies kann ich aber ausschließen, da das Problem morgens nicht auftritt. Gibt es möglicherweise ein Problem, wenn die Vespa den ganzen Tag in der knallenden Sonne steht? Denn genau dann tritt das Problem auf. Ich habe das Geräusch aufnehmen können, kann hier aber leider keine Audiodatei hochladen. Schicke ich aber gerne per E-Mail. Mein Händler hat gestern eine Fahrt mit der Vespa gemacht, aber nichts gehört (seine Ohren sind nicht die Besten :D ) Als ich gefahren bin, war das Geräusch wieder da. Hat jemand eine Idee, was es sein könnte?

Viele Grüße aus Berlin,
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8326
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Wenn es nur beim Bremsen auftritt, so handelt es sich um Geräusche der Bremsscheibe. Diese sind normal!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Sep 2016, 13:38
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: Primavera 50 4T
Land: Deutschland
Geräusch tritt bei der Fahrt auf. Nicht beim Bremsen. Im Stand auch kein Geräusch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 09:56 
Offline

Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:39
Beiträge: 628
Wohnort: Plz.46047
Vespa: PX100,Et2,Sfera50nsl
Land: Deutschland
Könnte eine Auspuffdichtung/Krümmerdichtung sein :roll:
ohne etwas zu hören ist die Diagnose eher schwer :lol: aber wenn dein Mechaniker/Händler nichts hört wird es sich wohl um ein "Normales Geräusch" bei der Vespa handeln.
Man kann das auch schlecht mit einem anderen Kfz vergleichen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Jun 2012, 20:35
Beiträge: 731
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Vespa: GTV 300 ViedellaModa
Land: Deutschland
Geh nochmal zum Händler. Schließlich ist das Geräusch vorhanden. Hier nach Vermutungen gehen, bringt meiner Meinung nach nix. Höre immer auf deine Intuition.


Lass deine Vespa einen Tag da, er soll das in Ruhe abchecken. Als Kundin wirst du ja eine Leihvespa bekommen.

Viel Erfolg! Und berichte dann bitte mal, was es genau war.

Liebe Grüße

_________________
Bild

Prinzessin auf der Dallmayrbohne, trinkt ihren Sambuca nur mit genau dieser.
Verband der Prodomofahrerinnen/fahrer östliches Mainz


viewtopic.php?f=29&t=20856
viewtopic.php?f=15&t=25768
http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=23&t=38312




Wenn man rechts dreht
wird die Landschaft schneller


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Sep 2016, 13:38
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: Primavera 50 4T
Land: Deutschland
Ok werde nachher nochmal hinfahren. Ich berichte dann, wenn ich genaueres weiß. Vielen Dank erstmal für Eure Hilfestellungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Sep 2016, 13:38
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: Primavera 50 4T
Land: Deutschland
Ich denke ich habe die Ursache gefunden. Hab meine Vespa vorne mal beklopft und siehe da, ich konnte das Geräusch auslösen. Blende abgenommen, Probefahrt gemacht, Geräusch ist weg.
Ich gehe mal davon aus, dass es sich um eine Zierblende handelt, die nicht wirklich notwendig ist. Richtig?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 14293
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Bei mir hatte das von Dir beschriebene Klappern weiland folgende Ursache:

Dieses Schräubchen stagte bei meiner Primavera aus dem Unterboden raus und hat immer nervig geklappert, wurde dann beim 1000er-Check entfernt

Bild

Beste Grüße,

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Jun 2015, 15:37
Beiträge: 264
Wohnort: Frankfurt am Main
Vespa: Primavera 125 3V i.e
Land: Deutschland
Dawn hat geschrieben:
Ich gehe mal davon aus, dass es sich um eine Zierblende handelt, die nicht wirklich notwendig ist. Richtig?
Richtig. Das ist nur eine Abdeckung. Würd' ich trotzdem demnächst beim Händler machen lassen, dürfte in ein paar Minuten erledigt sein. Am besten vorher anrufen.

Weiterhin Gute Fahrt! :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Sep 2016, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Sep 2016, 13:38
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: Primavera 50 4T
Land: Deutschland
Mist, das war es doch nicht, es knackt und knistert weiterhin, aber nur beim Fahren und wenn die Vespa vorher in der prallen Sonne stand. Ist es möglich, dass sich irgendetwas an der Karosserie verzieht?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Sep 2016, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Beiträge: 869
Wohnort: W'tal—Essen—D'df
Vespa: LML Automatica
Land: D
Klar, das ganze Plaste kann sich in der Sonne aufheizen und dann während der Fahrt »abkühlen« … Das Geräusch sollte dann aber nach 5 min. Fahrt wieder verschwinden … UND: Normalerweise sollte das nicht passieren, sonst hätten wir schon öfters davon gehört !!!

Grüße !!!


P.S.: Schade, dass nun die pralle Sonne fehlt, um das Ganze zu »verifizieren« 8-)

_________________
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Sep 2016, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8326
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
.... ich würde kein knacken und knistern bei der Fahrt hören, Fahrtwind, Motor, Auspuff, da höre ich sonst nix mehr.

Hast du dich mal auf deine Vespa gesetzt und bei gezogener Vorderradbremse vorne eingefädelt? Mcht der Dämpfer cllt Geräusche?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 13:22 
Offline

Registriert: Fr 8. Jun 2018, 13:15
Beiträge: 1
Vespa: Primavera 125
Land: Deutschland
Hallo Andrea,
Mich würde interessieren, ob du dir Ursache dieses Geräusches mittlerweile schon ausfindig machen konntest. Ich habe mir vor Kurzem selbst eine gebrauchte Vespa Primavera gekauft und habe genau das gleiche Problem, wie du es beschrieben hast:
Alles läuft wunderbar, außer wenn sie in der prallen Sonne stand, dann höre ich beim Fahren das knackende Geräusch, als ob Steinchen gegen die Karosserie geschleudert werden.

Leider bin ich sonst nirgendwo auf eine Antwort für das Problem gestossen - deshalb hoffe ich, dass du das nun liest und mir weiter helfen kannst.

Liebe Grüße,
Ini


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 18:17 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1405
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Würde mich auch interessieren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2019, 17:49 
Offline

Registriert: So 29. Jun 2014, 23:21
Beiträge: 113
Vespa: Primavera 125 V3 i.e
Land: Deutschland (Germany
Hallo,

das Problem mit dem "Knacken" habe ich auch. Das kommt von dem ganzen Plastik Gedöns, das knackt und knarzt besonders, wenn es sich bei warmen Wetter ausdehnt.
Ist nichts schlimmes. Meine PV ist 5 Jahre alt und ich sprühe hin und wieder mal alle Spalte an den Blechteilen ein sowie etwas Vaseline an den Kabeln und Bowdenzügen am Lenkkopf,das wirkt dem etwas entgegen und verhindert Kantenrost durch aneinander liegende Karosserie- und Anbauteile. Ganz vermeiden lässt sich das Knarzen nicht, ist aber auch nicht weiter schlimm.

puk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de