Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 12:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 23:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4104
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Vollhorst war etwas schneller und ich bin seiner Meinung.
Vilstaler du sprichst aber von einem bereits eingefahrenem Zweitakter?

Weil deine Beschreibung sich eher wie für einen nagelneuen warmduscher Viertakter im Schonmodus anhört. :mrgreen:

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10328
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Man braucht kein Physikgenie sein um zu wissen dass sich verschiedene Materialien entweder ausdehnen oder sich zusammenziehen können - das gilt für jeden Motor ob nun 2 oder 4- Takter und erst recht bei Bauteilen die heutzutage mit engsten Toleranzen gefertigt werden. Es bleibt das gleiche Spielchen wie früher - da hat sich nichts geändert nur die Schmiermittel sind besser geworden weil sie einen guten Schmierfilm eben wegen den engen Toleranzen viel eher aufbauen müssen und der liegt bei ca. 60°Grad

Wie ist das denn beim 2-Takter? Mit zunehmender Temperatur ist er auch williger das Gas anzunehmen oder nicht? Wie verhält er sich denn kalt?

Aber bitte,- kann ja jeder machen wie er meint... jedoch kann sich niemand über physikalische Gegebenheiten hinwegsetzen die sind nun mal Fakt :)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4104
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Da keiner von uns in der Motorenkonstruktion gearbeitet hat, nehme ich mal an, basieren unsere Aussagen auf Annahmen.
Daher ist es müssig hier über Ausdehnungskoeffizienten der verbauten Materialien in 2T Motoren zu diskutieren.
Leider liegen auch keine Temperaturdifferenztabellen der Materialien beim warmlaufen vor.
Wenn die Konstrukteure den Motor so entwickelt haben das der Nutzer einfach Gas gibt um loszufahren, wovon ich ausgehe, kann ein erwärmen im Standgas den Verschleiß für diese Zeit sogar erhöhen.
Da die Warmlaufzeit aber in der Regel nur 20-30 Sek dauert sind die Effekte so minimal, das sie diskussionsunwürdig sind.
Aus meiner Sicht ist es also egal ob du 30 Sekunden wartest oder gleich losbretterst.
Apropos brettern. Die Kettensägennutzer unter uns (z.B. der Limburger) sollten ganz genau wissen was ihrem Motor gut tut und was nicht.
In solchen Maschinen werden die Motoren überwiegend an der Leistungsgrenze betrieben auch was den Temperaturverlauf angeht.
Die Motoren müssen z.B. bei -10 Grad noch sicher anspringen und sofort einsatzbereit sein kann ich mir vorstellen.
Wenn die Warmlaufzeit ein wirklich wichtiger Punkt wäre, würden dir überall Warnhinweise in den Bedienungsanleitungen der Hersteller ins Gesicht springen, besonders in USA wo du den Hersteller dann im Schadensfall verklagen kannst.
Allerdings bewegen wir uns auch hier nur auf einer Spekulationsebene wie immer wenn es um solche Themen geht.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:41
Beiträge: 683
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
http://www.2takt.net/behandlung/warmfahren/

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4104
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Letztendlich sagt der Bericht das gleiche wie Vilstaler, leider auch ohne Messdaten oder andere Beweise.
Hoffendlich hat er es da nicht einfach abgeschrieben der Schlingel. :mrgreen: Gewisse Parallelen sind auffällig.

Und Passagen wie: "Nimmt es das Gas leichtgängig an und sehnt sich nach hohen Drehzahlen sind die Materialien auch darauf vorbereitet. Ansonsten wehrt es sich in irgendeiner Form dagegen." eignen sich eher weniger dazu den Bericht glaubhaft zu gestalten

Zum Beispiel würde mich interessieren um welchen Prozentsatz meine Motorlebensdauer sinkt wenn ich ihn regelmäßig "falsch" warmfahre.
Ich meine richtig gemessen in einem Feldversuch mit vielen Teilnehmern.
Mit solchen Zahlen kann jeder etwas anfangen und man kann dann entscheiden ob man sich strikt nur mittelmäßig oder gar nicht an die Empfehlungen hält.
Schon währen diese Endlosdiskussionen Geschichte.

Mir sind leider keine Fälle bekannt bei denen schwere Schäden an 2T Motoren nachweislich durch falsches warmfahren entstanden sind.
Selbst bei 4T Motoren sind verlässliche Statistiken unbekannt. Mir zumindest.

Meine These:
Natürlich werden diese Angsthemen gern von Mineralölfirmen genutzt um ihr spezial Kaltlauf High Tec synthetic Oil zu verkaufen.
Deswegen muß dieser Mytos unbedingt so wie er immer Bestand hatte um jeden Preis erhalten bleiben.
Aus diesem Grund hat kein Mensch aus der Industrie Interesse an echten Messdaten.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 14:04 
Offline

Registriert: Sa 10. Sep 2016, 16:49
Beiträge: 121
Wohnort: Lkr. Dachau
Vespa: GTS 300; Ducati
Land: Bayern
Sehr geile diskussion ^^
Ich bin kompromissloser warmfahrer. Weil ich micht damit gut fühle!
Da ich kein Fahrzeug in die hunderttausende kilometer fahre wäre es aber scheiss egal....
mein nachbar fährt nun den zweiten piaggio 2t TPH 50.... ganzjährig... ohne warmfahren.
Der letzte hat mit 75000km den besitzer gewechselt. Der aktuelle hat auch wieder um die 45000runter... alles ohne motorschäden versteht sich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 14:13 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 15:30
Beiträge: 383
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Vollhorst hat geschrieben:
Solange der Roller noch 2-takt-typisch in kaltem Zustand stottert/rotzt halt kein Vollgas. Sollte sich aber max. um eine Minute, eher weniger nach dem Losfahren handeln. Muss man auch keine Wissenschaft draus machen, das ergibt sich eigentlich von selbst anhand des Fahrgefühls.

Und die Frage nach dem besten Zweitaktöl kann dann auch am besten jetzt gleich gestellt werden... :lol:


Der vernünftigste (weil praxisrelevanteste) Beitrag zu diesem Thema! Gilt auf jeden Fall für alle ungetunten Standard-Motoren. Ein "Warm-laufen-lassen-im stand" ist sowieso reiner Quatsch wegen der niedrigen Drehzahlen und wenn der Motor erst mal spontan auf jede Drehung am Gasgriff reagiert, ist er auch schon warm.

Aber Testreihen zur Änderung der Motorlebensdauer sind sicher lobenswert und vernünftig. Ich kenne aber mehr Motoren, die durch unsachgemäßes Tuning gelitten haben, als durch Kaltstarts. Rasenmäher, Freischneider und Kettensäge werden auch selten getunt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 07:09
Beiträge: 308
Wohnort: NRW
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Da ist eh jeder anderer Meinung und es gibt hier niemals nie DIE Meinung. ;)

Dennoch mag ich es, mein Fahrzeug - das ich gern' habe - nicht direkt ab der ersten Minute "wie ein Irrer" zu treten. Schaden tut es nicht, eher im Gegenteil. Schließlich will man ja selbst nicht aus dem Tiefschlaf geweckt werden und direkt einen Sprint hinlegen müssen, ohne mal so langsam wach zu werden. :D

Und außerdem merkt man beim 2T doch ganz gut, wenn dieser noch kalt ist: Am typischen "Stottern" (hält bei meiner PV50 allerdings nur ein paar Sekunden an, die APE meiner Freundin - 200ccm - braucht da noch etwas länger, um stotterfrei zu sein), hier muss man ja nicht sofort Vollgas geben. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass das dem Motor echt nicht schaden kann/soll. Ein paar Kilometer piano und dann "gib' ihr". 8-) :D :vespa:

_________________
La mia famiglia italiana Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10328
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@Mikesch

2 x 2 = 4 schätz ich mal... und auch da gibt´s sicher ähnliche Parallelen die man aus dem Internet einfach mal so abschreiben könnte :D

Und warum sollte man den Motor bei Standgas nicht niedrige Drehzahlen gönnen wenn doch der Kolben auch im Stand in Bewegung ist? Eben und deshalb gönnt man dem Motor ca. 30 Sekunden damit das noch zähe Öl alle Zylinderwandungen erreicht und somit die Schmierung gewährleistet ist. Hohe Drehzahl - hohe Reibung oder eben umgekehrt was wohl gesünder ist denke ich mal so ungeprüft ohne erst Versuche starten zu müssen die das dann auch belegen. ;) Bei 10.000 Upm und öfter mehr kann man sich ja ausdenken wie das ausgehen könnte wenn der Ölfilm abreißt dazu brauche ich kein Studium und deshalb auch nichts abschreiben ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 20:40 
Online

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 1195
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Wie ja jetzt schon mehrfach festgestellt wurde, lässt sich beim 2-Takter sehr leicht am Fahrverhalten erkennen, wenn der Motor die Betriebstemperatur erreicht hat. Solange der Motor nicht willig Gas annimmt, dreht man selbiges eben nicht voll auf.

Ich wiederhole mich gerne: Deshalb muss man so eine banale Frage nicht zur akademischen Diskussion ausarten lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 07:09
Beiträge: 308
Wohnort: NRW
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Vollhorst hat geschrieben:

Ich wiederhole mich gerne: Deshalb muss man so eine banale Frage nicht zur akademischen Diskussion ausarten lassen.


Naja... Es hat halt jeder dazu eine andere / eigene Meinung. Und eigentlich war doch klar, dass es so kommen würde. Das ist in etwa wie die Frage nach dem richtigen Öl oder ob ein Motor eingefahren werden muss. :bier:

_________________
La mia famiglia italiana Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 21:39 
Offline

Registriert: Mi 4. Okt 2017, 22:36
Beiträge: 85
Wohnort: Heidelberg am Neckar
Vespa: Sprint S 50 2T Bj 17
Land: Deutschland
Meine Güte, was habe ich da nur für ein Felsen los getreten :o

Also ich gönne meiner Tessa bei jetzigen Temperaturen einfach mal 4 oder 5 km um wach zu werden.


Trotz warm heizen, wünsch euch ne gute Fahrt :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 02:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4104
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Habe vor lauter Technik vergessen das die Vespa ein weibliches lebendes Wesen ist.
Unter dem Aspekt haben technische Erklärungsversuche über Sinn oder Unsinn vom warmfahren des Motors der 2T Vespa natürlich überhaupt keine Relevanz.
In einem Anflug von geistiger Schwäche übersah ich diesen Fakt.
Es steckt einfach zu viel Techniker in mir.
Meine Vespa weiß mich aber dennoch zu schätzen, schätze ich.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 06:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10328
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Sprinti hat geschrieben:
Meine Güte, was habe ich da nur für ein Felsen los getreten :o

Also ich gönne meiner Tessa bei jetzigen Temperaturen einfach mal 4 oder 5 km um wach zu werden.


Trotz warm heizen, wünsch euch ne gute Fahrt :vespa:


Ja stimmt,-... Da hast DU dran schuld. Ist ja auch ein höchst interessantes Thema. Schließlich geht´s um Leben und Tod einer Vespa bzw. WIE lebt sie denn gesünder.... mag sie´s eher warm oder bitterkalt im Motörchen oder muss sich ein Hochleistungssportler erst warm laufen bzw. flitzt er gleich mit Volldampf los? Übrigens: Ne Vespa is auch nur´n Mensch :bier: ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50er 2 Takt warm fahren
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 09:42 
Offline

Registriert: Mi 4. Okt 2017, 22:36
Beiträge: 85
Wohnort: Heidelberg am Neckar
Vespa: Sprint S 50 2T Bj 17
Land: Deutschland
:klatschen: :bier:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de