Frage Vespa Sprint 150?

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
1Zylind
Beiträge: 57
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 21:01
Vespa: Gts 300
Land: Deutschland

Frage Vespa Sprint 150?

#1 Beitrag von 1Zylind » So 17. Mai 2020, 12:30

Moin zusammen!

Kann ich die Sprint auch als 150er Bestellen beim Händler? Was hätte die dann an Ps ?

Rita
Beiträge: 6109
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#2 Beitrag von Rita » So 17. Mai 2020, 12:35

1 kw mehr als die 125er

habe kürzlich eine neue PV150 ausgeliefert
10kw/7750
95km/h

Rita

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11438
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#3 Beitrag von Wenne » So 17. Mai 2020, 13:29

4 km/h schneller also. Ist die 150-er somit souveräner, oder eher nicht unbedingt merkbar?
Danke und Gruß
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Rita
Beiträge: 6109
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#4 Beitrag von Rita » So 17. Mai 2020, 15:00

hat schon besseren Durchzug....

Rita

Benutzeravatar
dbtech
Beiträge: 192
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 07:58
Vespa: G,V,S,A,Y,L
Land: Deutschland
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#5 Beitrag von dbtech » So 17. Mai 2020, 16:58

Hallo zusammen,

soweit ich es beurteilen kann: Wenn großer Führerschein und somit 150er möglich, auf jeden Fall 150er.

Hat laut technischen Daten anstatt 10,7 PS 12,9 PS (+20,6%) und somit anstatt 10,4 Nm 12,8 Nm (+23%).
Der Hubraum ist bei der "125er" ja <125 (genauer 124,5 cm³) und bei der 150er ist er größer (genauer 155,5 cm³), somit auch da eine Differenz von ganzen 31cm³ (+24,9%).

Endübersetzung ist minimal länger (nominal 125cm³ 91 km/h, 150cm³ 95 km/h).

Nach eigenen Erfahrungen bei direkten Vergleichen von 125er und 150er ist die 150er tatsächlich um einiges stärker und kann sich (bei nahezu gleichem Fahrergewicht/-größe) doch (deutlich) von der 125er absetzen.
Der Motorlauf bzw. das Motorgeräusch ist bei beiden ebenfalls unterschiedlich. (Subjektiv: 125er sanfter/ruhiger, 150er kräftiger/rauer)

Meiner Meinung nach sind die nominellen 4 km/h mehr Höchstgeschwindigkeit fast übersehbar klein, sie wirken sich aber z.B. bei Überholmanövern (v.a. LKWs) jedoch schon sicherheitssteigernd (je nach Situation deutlich) aus.

Ach ja, der größte Unterschied (nur der Vollständigkeit halber): 125er ist Kfz-steuer-befreit, die 150er kosten mich je 12€/Jahr (*wow*)...
Ebenfalls zur Vollständigkeit: Autostrada in Italien ist mit 150er erlaubt, mit 125er nicht!

Liebe Grüße :vespa:

1Zylind
Beiträge: 57
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 21:01
Vespa: Gts 300
Land: Deutschland

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#6 Beitrag von 1Zylind » So 17. Mai 2020, 17:45

Nunja bekomme jetzt kommende Woche meinen Beverly 350, bin am überlegen ob ich mir noch ne Sprint dazu hole find sie Optisch echt cool

GTTom
Beiträge: 206
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 18:34
Vespa: GTS 300/Primavera125
Land: Deutschland

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#7 Beitrag von GTTom » So 17. Mai 2020, 18:38

Ich hätte die 150 auch lieber gekauft für meine Liebste..
Aus 2 Gründen haben wir davon abgesehen.
1. Beim Wiederverkauf liesse sich die 125 besser verkaufen ,da man dafür nicht den größeren Führerschein benötigt..
2. Hat man uns erklärt,dass man nur bei dem Händler,bei dem man gekauft hat Reklamationen abwickeln kann, da EU Import...
ob das so richtig ist sei dahin gestellt....Der Händler hat mir aber auch nicht zugesagt :mrgreen:
Gruss Tomi

Rita
Beiträge: 6109
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#8 Beitrag von Rita » So 17. Mai 2020, 18:44

150er kann von jedem Vertragshändler bestellt werden.... mit voller Garantie
nix anders als bei der 125er.... nur der Preis..... 150.- mehr

Rita

GrafKrolock
Beiträge: 104
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#9 Beitrag von GrafKrolock » So 17. Mai 2020, 19:01

Stimmt, ist kein EU-Import, sondern offiziell erhältlich, wenn es auch nicht im Prospekt beworben wird.

GTTom
Beiträge: 206
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 18:34
Vespa: GTS 300/Primavera125
Land: Deutschland

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#10 Beitrag von GTTom » So 17. Mai 2020, 19:45

Rita hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 18:44
150er kann von jedem Vertragshändler bestellt werden.... mit voller Garantie
nix anders als bei der 125er.... nur der Preis..... 150.- mehr

Rita
Hallo Rita,
Dann war die Aussage eines anderen Händlers nicht richtig ,dass man nur zu dem Händler gehen kann ,bei dem man gekauft hat? (Bei der 150er)
Auch bei Inspektionen und Garantieleistung….?
Aber egal...Der Drops iss eh gelutscht... :unwissend:
Gruss Tomi

Rita
Beiträge: 6109
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#11 Beitrag von Rita » So 17. Mai 2020, 19:53

wenn Du einen "Grauimport" kaufst..... biste dem Händler ausgeliefert, da zumeist kein anderer daran Garantiearbeiten macht....bist dann auf die gesetzliche Gewährleistung reduziert

bei Fahrzeugen von Vertragshändler A kannste auch zu Vertragshändler B-Z gehen

einfach mal oben rechts aufs COC gucken.... da steht, wann der Roller an welchen Händler ausgeliefert wurde

bei Grauimporten stechen da 2 besonders hervor... in Barcelona und in der CZ

Rita

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 905
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#12 Beitrag von The_Bastian » Mo 18. Mai 2020, 08:51

GTTom hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 18:38
1. Beim Wiederverkauf liesse sich die 125 besser verkaufen ,da man dafür nicht den größeren Führerschein benötigt..
Halte ich ebenfalls für eine sehr gewagte Aussage deines Händlers und könnte ich aus meinen Beobachtungen nicht bestätigen. Zumindest hier im regionalen Markt werden ordentliche 150er (also nicht kaputtgetunt und zu nicht vollkommen absurden Preisen angebotene Exemplare) meist extrem (!) schnell verkauft.

GTTom
Beiträge: 206
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 18:34
Vespa: GTS 300/Primavera125
Land: Deutschland

Re: Frage Vespa Sprint 150?

#13 Beitrag von GTTom » Mo 18. Mai 2020, 18:44

Ich glaube es lassen sich beide gut veräussern,wenn sie gepflegt sind....
Der Vorteil der Primavera ,die es dann geworden ist, ist das LED Licht....
Alles gut so wie es ist :D
Gruss Tomi

Antworten