Vespa - versuchter Diebstahl - Zündschloss fehlt.

Alles rund um die Primavera + Sprint!
Antworten
Nachricht
Autor
tommy_23
Beiträge: 6
Registriert: Di 20. Sep 2022, 17:14
Vespa: Primavera 50 Touring
Land: Deutschland

Vespa - versuchter Diebstahl - Zündschloss fehlt.

#1 Beitrag von tommy_23 » Di 20. Sep 2022, 17:38

Moin Zusammen!
Bin, war und bin jetzt wieder, seit März stolzer & zufriedener Besitzer einer Vespa Primavera 50 4t Touring.

Heute während der Arbeit wurde mir das schöne Stück geklaut, später jedoch "weggeworfen" wiedergefunden... Alles sehr ärgerlich. Zum Glück ist ja alles versichert (hoffe ich). Die Polizei hat, zu meiner Überraschung & durch Zufall die Täter verfolgt, konnten aber nur noch die Vespa auf der Straße liegend finden.

Dadurch hat sie natürlich einiges an Kratzern usw. abbekommen. Das knacken des Schlosses (wenn man das so nennen kann) wurde durch einen Bekannten aus der Ferne beobachtet, der wohl dachte das ich das war.
Dabei haben die Täter (die waren zu zweit) das Schloss binnen wenigen Sekunden "herausgerissen". Wie auch immer die das gemacht haben (habe etwas zu dem Thema recherchiert, aber nichts gefunden, wie das halt bei solchen Themen ist).
Das hat mich schon sehr geschockt. Außer dem Lenkrad-Schloss war sie auch nicht weiter gesichert, und ich hatte sie so geparkt, dass auch das gesamte geschehen von vielen beobachtet hätte werden können... Gemerkt hat's nur keiner - alles am helllichten Tage...

Als ich dann zur Vespa bin (ein paar hundert Meter vom Tatort entfernt) schlackerte nur noch der Plastik-Rand mit On/ Off / Ignition - Beschriftung OHNE Zylinder (oder was auch immer) darin herum. Das Schloss war auch nicht an der Stelle des versuchten Diebstahls zu finden.

Jetzt ein paar Fragen: Wie gehe ich am besten mit dem fehlenden Schloss vor? Bin mittlerweile mehr oder weniger auf die Vespa angewiesen. Und das mit der Versicherung dauert bestimmt noch eine ganze Weile. Ausschalten konnte ich auch nur noch über das Abklemmen der Batterie und Vergaserschraube, jetzt steht die bei mir zuhause in der Garage.

Kann man sich ein Schloss einfach selber erstmal provisorisch einbauen? Oder am besten ab in die Werkstatt?

Ich bin jedenfalls Froh darüber die Vespa erstmal wiederzuhaben - auch wenn da jetzt einiges an "Arbeit" auf mich zukommt.

Vielen Dank für nette Tips und Antworten.

Lieben Gruß!

Benutzeravatar
GTS77
Beiträge: 721
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:59
Vespa: GTS 300 HPE/BMW R18B
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersbek

Re: Vespa - versuchter Diebstahl - Zündschloss fehlt.

#2 Beitrag von GTS77 » Di 20. Sep 2022, 17:52

Sorry wenn ich das so sage, aber die Geschichte klingt schon recht kurios. Wenn das alles genau so heute passiert sein sollte, dann hätte ich sicherlich erstmal andere Gedanken, als mich mit so einer Story in einem Vespa Forum anzumelden.
Am besten die Vespa zu einem versierten Schrauber bringen, oder besser zum Vertragshändler und den Schaden dort begutachten und bewerten lassen. Parallel die Versicherung informieren und fragen, was die machen kann oder würde.

Bitte nimm es nicht persönlich, aber das klingt schon sehr abenteuerlich (zumal du hier absolut neu bist)
GTS 300 hpe - il gigante bianco

megafoxx
Beiträge: 568
Registriert: Di 9. Jun 2020, 01:19
Vespa: GTS 300 & PX 125
Land: Deutschland
Wohnort: Taunus

Re: Vespa - versuchter Diebstahl - Zündschloss fehlt.

#3 Beitrag von megafoxx » Di 20. Sep 2022, 19:01

Teilkaskoversicherung?

Wenn ja, dann:
1. Polizei
2. Versicherung
3. Händler für KVA
4. Alles wieder gut!

Wenn nein, dann:

1. Händler für KVA

tommy_23
Beiträge: 6
Registriert: Di 20. Sep 2022, 17:14
Vespa: Primavera 50 Touring
Land: Deutschland

Re: Vespa - versuchter Diebstahl - Zündschloss fehlt.

#4 Beitrag von tommy_23 » Di 20. Sep 2022, 19:46

GTS77 hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 17:52
Sorry wenn ich das so sage, aber die Geschichte klingt schon recht kurios. Wenn das alles genau so heute passiert sein sollte, dann hätte ich sicherlich erstmal andere Gedanken, als mich mit so einer Story in einem Vespa Forum anzumelden.
Am besten die Vespa zu einem versierten Schrauber bringen, oder besser zum Vertragshändler und den Schaden dort begutachten und bewerten lassen. Parallel die Versicherung informieren und fragen, was die machen kann oder würde.

Bitte nimm es nicht persönlich, aber das klingt schon sehr abenteuerlich (zumal du hier absolut neu bist)
Naja, das stimmt natürlich alles - klar bin ich neu usw... Habe vorher immer gerne mal mitgelesen. Aber andere große Stories gabs auch vorher nicht bei mir.
Scheint mir selber noch ein wenig wie ein merkwürdiger Traum und wollt's einfach mal erzählen.

So ein normales Lenker-/Zündschloss scheint auf jeden Fall kein Problem für solche Leute darzustellen... Werde dann nach der Reparatur weitere Vorkehrungen treffen, dann passierts hoffentlich nicht noch einmal.

Den Vorgang und Schäden habe ich jetzt erstmal der Versicherung gemeldet, die Polizei hat ja auch alle Daten aufgenommen.
Ich berichte dann mal gerne wenn sich das geklärt hat :D
Ist wohl alles, laut Versicherungs-Mitarbeiterin, bei Versicherungskennzeichen-Fahrzeugen (oder wie man die benennt) etwas aufwändiger.

Besonders ärgerlich sind die Lackschäden am Heck finde ich... Wird dann hoffentlich auch durch die Versicherung übernommen.

VG

Ps.: Versuche mich gerade mal mit der Zitieren-Funktion

tommy_23
Beiträge: 6
Registriert: Di 20. Sep 2022, 17:14
Vespa: Primavera 50 Touring
Land: Deutschland

Re: Vespa - versuchter Diebstahl - Zündschloss fehlt.

#5 Beitrag von tommy_23 » Di 20. Sep 2022, 19:49

megafoxx hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 19:01
Teilkaskoversicherung?

Wenn ja, dann:
1. Polizei
2. Versicherung
3. Händler für KVA
4. Alles wieder gut!

Wenn nein, dann:

1. Händler für KVA
Danke! Ja, Polizei war ja direkt vor Ort.
Habe die mir damals, die für mich am besten aussehende, Versicherung die ich finden konnte ausgesucht.

Rita
Beiträge: 7835
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Vespa - versuchter Diebstahl - Zündschloss fehlt.

#6 Beitrag von Rita » Di 20. Sep 2022, 20:03

@ tommy_23

wo biste daheim??

ruf mich mal an

Rita

Antworten