Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

Alles rund um die Primavera + Sprint!
Nachricht
Autor
GrafKrolock
Beiträge: 463
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#16 Beitrag von GrafKrolock » So 17. Jan 2021, 08:38

Veränderte Verbrauchswerte können auch auf Änderungen beim Messverfahren zurückzuführen sein. Diese Werte waren früher schon Phantasiewerte (meine Euro-3-Primavera verbraucht im Alltagsschnitt 3,3 Liter oder auch schon mal mehr, aber garantiert niemals 2,x) und sind vielleicht inzwischen minimal realistischer. Aber natürlich immer noch geschönt.

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1507
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#17 Beitrag von schmoelzer » So 17. Jan 2021, 10:06

Am besten beide probefahren. Die Angaben Vespas können so kaum stimmen. Denn bei gleichem Drehmoment bei gleicher Drehzahl, muss die Leistung eigentlich auch bei gleicher Drehzahl abgegeben werden. Die Leistung ist nur ein Produkt aus Drehmoment und Drehzahl, also nur eine mathematische Größe. Da müßte der Motor sonst zwischen 6000 und 8250 U/min dermaßen zugeschnürt sein, dass ich mir das kaum vorstellen kann.

Formel für Leistung Drehzahl Drehmoment
Drehmoment M (Nm); Drehzahl n (1/s); Leistung P (W); PI = 3,14
P = 2 x Pi x M x n

Das heißt, wenn die Angaben Vespas stimmen, dann würde ab 6000 U/min das Drehmoment der Euro 5 deutlich weniger sein als bei der Euro 4.

Grüße

Martin

ApeixGTS
Beiträge: 93
Registriert: Do 12. Nov 2020, 19:43
Vespa: GTS 300, Ape 50
Land: Deutschland

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#18 Beitrag von ApeixGTS » So 17. Jan 2021, 10:17

@schmoelzer: Beides wird bei der neuen bei höherer Drehzahhl erreicht. Drehmoment und Drehzal sind nicht gleichgeblieben. Meine ganz oben genannten Werte aus der Presse waren falsch (hab ich oben dann korrigiert). Oder verstehe ich Deine Aussage falsch?
Verbrauchswertangaben bei Motorrädern finde ich eigentlich ganz realistisch, d.h., anders als bei Autos habe ich sie eigentlich immer erreicht, oft aber nur bei spaßbefreitem Fahren zur Messung. Manchmal (GTS zB) aber auch im normalen Alltag.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12979
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#19 Beitrag von Vilstaler » Mo 18. Jan 2021, 07:53

Moin!

Höhere Drehzahl....höhere Verschleißanfälligkeit (?!) bei einem höheren Einstandspreis als auch einer höheren Aufmerksamkeit was Ölstandskontrolle anbelangt?! ;)

Moin und Gruß!

Florian
GTS 300 HPE Super Tech schwarz Dez. 2020

Irfanlein93
Beiträge: 19
Registriert: So 2. Apr 2017, 18:28
Vespa: Sprint 50 iGet
Land: Deizschland

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#20 Beitrag von Irfanlein93 » Do 21. Jan 2021, 15:12

Hallo zusammen,

hat jemand den direkten Vergleich von Euro 4 zu Euro 5 bei 50ccm, zwecks Fahrgefühl und Spritverbrauch etc.? Ich habe mir nämlich bei meinem Händler eine der letzten Vespa Sprint E4 4t gesichert.
Er hätte mir für 400 Euro Aufpreis auch eine E5 Sprint verkauft. Ich habe aber auf die E4 gepocht, aufgrund der besseren Leistung.

Was meint Ihr, war das überhaupt so schlau?

Grüße

Irfan

James606
Beiträge: 33
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 23:17
Vespa: Primavera
Land: Deutschland

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#21 Beitrag von James606 » Do 21. Jan 2021, 21:25

Irfanlein93 hat geschrieben:
Do 21. Jan 2021, 15:12
Hallo zusammen,

hat jemand den direkten Vergleich von Euro 4 zu Euro 5 bei 50ccm, zwecks Fahrgefühl und Spritverbrauch etc.? Ich habe mir nämlich bei meinem Händler eine der letzten Vespa Sprint E4 4t gesichert.
Er hätte mir für 400 Euro Aufpreis auch eine E5 Sprint verkauft. Ich habe aber auf die E4 gepocht, aufgrund der besseren Leistung.

Was meint Ihr, war das überhaupt so schlau?

Grüße

Irfan
Die 50er sind sowieso alle auf 45kmh gedrosselt. Seit die 2T weggefallen sind, ist ein entdrosseln sowieso schwierig, recht uninteressant. Illegal ist es sowieso.
Ich lehne mich aus dem Fenster und sage, dass kein Unterschied festzustellen sein wird. Wenn, dann so minimal, dass er nur auf dem Papier existiert.

GrafKrolock
Beiträge: 463
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#22 Beitrag von GrafKrolock » Fr 22. Jan 2021, 16:11

Kommt drauf an. Mein Chinakracher von 2007 hatte ab Werk lustigerweise keine Drossel drin und fuhr schon recht stabil Tacho 70-75, also so echte 65. Besser ging es natürlich dann mit einem 70er Zylinder.
Das heißt: Wenn man es bei einem heutigen Roller schafft, die Drehzahlbegrenzung wegzubekommen, dürfte der schon ganz nett laufen. Natürlich kein Beschleunigungswunder, aber in der Ebene trotzdem nicht schlecht.

Irfanlein93
Beiträge: 19
Registriert: So 2. Apr 2017, 18:28
Vespa: Sprint 50 iGet
Land: Deizschland

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#23 Beitrag von Irfanlein93 » Mo 25. Jan 2021, 11:32

Okay, ihn zu entdrosseln kommt für mich nicht in Frage.
Da ich in Stuttgart wohne, muss ich einiges an Steigungen bewältigen ... Da macht es durchaus einen Unterschied, ob ich mit 35 oder 40 km/h aus dem Tal komme, bzw. beim Anfahren an einer Ampel mit Steigung. Aber wenn der Unterschied tatsächlich nicht bemerkbar sein sollte, dann ist das ja wirklich total egal ob E4 oder E5 Motor.

GrafKrolock
Beiträge: 463
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#24 Beitrag von GrafKrolock » Di 26. Jan 2021, 08:26

Mit einer 50er im gedrosselten Originalzustand wird man in Stuttgart nicht allzuviel Freude haben. Selbst ein altehrwürdiger Zweitakter fährt am Hang wie mit angezogener Handbremse, wenn der Motor nicht höher drehen kann (auch wenn die Variomatik „runterschaltet“).

James606
Beiträge: 33
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 23:17
Vespa: Primavera
Land: Deutschland

Re: Unterschiede Euro 4 / Euro 5 ?

#25 Beitrag von James606 » Do 28. Jan 2021, 15:41

Der B196 kommt für dich nicht in Frage?

Antworten