1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

Alles rund um die Primavera + Sprint!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12777
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#46 Beitrag von Vilstaler » Mi 23. Sep 2020, 06:02

Moin!

1. KD ausgeführt beim 125-er 3-Ventiler... Von der Annahme bis zur Ausführung ein 1a (so wie man es sich wünscht/erhofft :) )Service. 5 km MEHR standen auf dem Zähler (Probefahrt nach KD) - völlig o.k.
Die Übergabe:
Roller Tip Top sauber..(war vor Übergabe allerdings auch blitze-saub(ä)r :D ). Werkstattmeister hat mir den Roller übergeben und ist mit mir nochmal die Rechnung in allen Punkten durchgegangen.

Rechnungstellung Text: "Einfahrkontrolle ausgeführt"

Lenkkopflager war "überzogen" - was das Anzugsmoment anbelangt :roll: (und DAS beim NEUEN Roller)
Spiegelgewinde gefettet... (Das hätte man vor Übergabe vom Händler an den Kunden vorab machen sollen....o.k.,- kann passieren)
Getriebeöl erneuert! (Das macht dieser Vertragshändler durch die Bank durch bei JEDEM Neufahrzeug bzw. 1.KD!)

10/40er Öl??? Na die werden`s schon wissen - ist ja ein Autorisierter Vespa/Piaggio/Yamaha/Aprilia und Kymco Premium-Vertragshändler seit über 30 Jahren

Was man von der Rechnung natürlich abziehen muss ist 1 Ölfilter der zur Bevorratung für einen Zwischenölwechsel dazu gekauft wurde.

Man beachte die 18 AW Arbeitszeit (1,5 Std.) welche mit € 6,66 netto/AW verhältnismäßig o.k. sind. meiner Meinung nach. ;)

Summa summarum: Für den 1. KD unter Abzug des Ersatz-Ölfilter + Getriebeölwechsel und den Korrekturen am Lenkkopflager kann man nicht meckern bzgl. der Rechnungsstellung. Ventil-Einstellung wurde freilich auch geprüft. Bin zufrieden!

Hier die Rechnung von gestern:

Bild

Gruß! ;)

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Didi-1
Beiträge: 31
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 08:07
Vespa: GTS300 hpe super tec
Land: Germany
Wohnort: OBB

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#47 Beitrag von Didi-1 » Mi 23. Sep 2020, 18:47

Gerade meinen 1000er Kundendienst gemacht. 124 € hat’s gekostet. Habe ca. eine Stunde darauf warten müssen.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12777
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#48 Beitrag von Vilstaler » Fr 25. Sep 2020, 08:44

Moin!

Gestern mal den Roller nach dem KD unter die Lupe genommen... Hatte ihn nach Abholung ja sofort in der Garage untergestellt.
Bin im Nachhinein ein wenig sauer... Der Service wurde 1a ausgeführt, aber scheinbar ist so ein Roller für den Mechaniker der da dran war nur ein Fortbewegungsmittel...... Links und rechts die Backen zerkratzt... Hatte Mühe mit 2-maligem Auftragen von Feinschleifpolitur die Kratzer zu 90% wieder beheben zu können....
Klaro,- das ich denen eine freundliche aber bestimmte Email geschickt habe ... gestern gegen 16:30 Uhr... Bis jetzt hat sich noch niemand geäußert - gar eine Mail an mich verfasst....

Wie schaut das bei Euch aus? Wie habt Ihr Eure Roller wieder zurück bekommen? Ich denke mal da wurde mit "irgendwas auf den Lack gegangen und ab/nachgewischt... evtl. eine Matte drüber geschmissen oder wie auch immer die wohl völlig verdreckt war... Mann hab ich nen Hals :roll: :evil:
Heutzutage schei"xx"t sich niemand mehr was und macht einfach drauflos ... dabei wurde was rein den Service anbelangt so gearbeitet wie man sich das wünscht.... Den Roller vor Kratzern zu schützen gehörte scheinbar nicht dazu... Die Möhre ist erst seit 13.08. neu zugelassen worden und dann DAS :roll:

Gruß!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Didi-1
Beiträge: 31
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 08:07
Vespa: GTS300 hpe super tec
Land: Germany
Wohnort: OBB

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#49 Beitrag von Didi-1 » Fr 25. Sep 2020, 09:18

Ich würde nicht darauf warten das sie sich auf deine E-Mail äußern. Lieber gleich hin fahren und reklamieren. Weil nach ein paar Tagen könnte es ja auch ein anderer Verursacher gewesen sein 😉

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12777
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#50 Beitrag von Vilstaler » Fr 25. Sep 2020, 09:23

@Didi-1

Das habe ich ja in der Email erwähnt... Schnurstacks nach Hause,- um gestern - also einen Tag nach dem Service den Roller unter die engere/genauere Lupe zu nehmen. Hinfahren ist gut... 30 km und "Schnürlregen" vom Feinsten was runter geht :D

Gruß!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Didi-1
Beiträge: 31
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 08:07
Vespa: GTS300 hpe super tec
Land: Germany
Wohnort: OBB

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#51 Beitrag von Didi-1 » Fr 25. Sep 2020, 09:35

Habe auch exakt 30 km zu meinem Freundlichen. Aber stimmt, bei regen ist das kein Vergnügen 😉

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12777
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#52 Beitrag von Vilstaler » Fr 25. Sep 2020, 09:38

Von mir hier sind´s "ganz genau" nach Vespen-km-Zähler sogar 30,3 km einfach :)
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
primawerda
Beiträge: 552
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Vespa: Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Raum Obb.

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#53 Beitrag von primawerda » Fr 25. Sep 2020, 19:01

Sind die Kratzer in der Mitte der Backe?

VG Jochen
Sei Du Du !

Benutzeravatar
pelt of wasps
Beiträge: 55
Registriert: Di 17. Jan 2012, 21:48
Vespa: Vespa GTs Touring125
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#54 Beitrag von pelt of wasps » Fr 25. Sep 2020, 19:39

1. Inspektion bei 700-1.000 km für eine gts125. ich hatte ca. 195 € gezahlt. ölwechsel, bremse entlüften. naja, dürfte auch stark variieren zwischen metropolen und ländlichen regionen.

DO3HJB
Beiträge: 51
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 12:58
Vespa: 50 Pri, Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#55 Beitrag von DO3HJB » Sa 26. Sep 2020, 06:21

ich muß sagen, du hast eine tolle Werkstatt, hast du dir mal angeschaut wie lange es dauert bis man zum Lenkkopflager kommt vom Ausbau her und dann noch die 1000er Inspektion in 1.5 Std. super Leistung.

Gruß aus Münchhausen

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12777
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#56 Beitrag von Vilstaler » Sa 26. Sep 2020, 08:08

Moin!

Das habe ich ja betont, das die Ausführung was den Service anbelangt 1a war... Der Zeitaufwand um ans Lenkkopflager zu kommen ist mir in etwa auch bekannt. ;)

@primawerda

Mittig an den Backen quer entlang Jochen,- und 3 cm ringsum um den Kst.-Helmfacheinsatz :roll: Die Schleifspuren verlaufen alle vertikal ....tippe auf eine verschmutze Schutzmatte um den Lack zu schonen was wohl in die Hose ging :roll: (Magnetmatte die verrutscht ist?!)

Moin,- und Gruß!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

DO3HJB
Beiträge: 51
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 12:58
Vespa: 50 Pri, Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#57 Beitrag von DO3HJB » Sa 26. Sep 2020, 09:00

Hallo Florian,
Spiegelgewinde schmieren, fand ich auch toll, bei mir ist es so, ich mache alles selber, und wenn Kratzer entstehen, war ich es halt.

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12777
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#58 Beitrag von Vilstaler » Sa 26. Sep 2020, 12:10

Prima das Du alles selber machst,- aber ich habe ja die ersten 2 Jahre den Weg zur Werkstatt zurück zu legen um die Garantie aufrecht zu erhalten.
Einen 2. Ölfilter habe ich mir ja auch gleich mitgenommen - bis zu 10.000 km lass ich die Plörre garantiert nicht drin. Da ist beim 5000-er ein Zwischenölwechsel fällig der sicher nicht schaden kann, und den nehme ich selbst vor. ;)

Ja und wegen den Spiegeln /Fetten) war ich auch überrascht. Die werden ja bei der Erstauslieferung erst montiert, und was das angeht hat der Händler bei dem ich gekauft habe scheinbar keine Schmiere zur Hand gehabt um sie dann so ran zu schrauben - eben OHNE :)

ALT wird die eh nicht bei mir.... Im zeitigen Frühjahr wird das gleiche Modell auf eine 150-er bzw. 155-er weichen ;) Ankaufspreis/Rückkauf steht schon fest - nur WANN sie der Händler bekommen wird steht im Moment noch in den Sternen. Kann noch in diesem Jahr sein,- oder wie gesagt im zeitigen Frühjahr. Ich wollte eben gleich eine, und da standen halt nur die 125-er zur Verfügung ;) Die Nachfrage nach den 155-ern ist bei uns hier entgegen in Italien eher bescheiden....

Gruß!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

DO3HJB
Beiträge: 51
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 12:58
Vespa: 50 Pri, Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#59 Beitrag von DO3HJB » Sa 26. Sep 2020, 14:01

ich fahre seid 40 Jahren, zuletzt Aug. die Sei Giorni, im Jan. eine Primavera 50 4T 3V, habe in den 40 Jahren ca 15 neue Motorräder gekauft und auch schon genug in den Werkstätten erlebt, was sie dir so alles verkaufen wollten, P.S. die Sei Giorni 300 kostet mir im Jahr an Versicherung 14,63 €, auf die Garantie verzichte ich und nach zwei Jahren ist es ja sowie so egal.
Das beste was ich mal erlebt hatte, war bei meiner Yamaha 1000 km Inspektion der Posten Motorreiniger, ich fragte, was ist das denn: Ja, das ist ein Mittel das dem Kraftstoff zugeführt wird, damit die Ablagerungen im Motorraum eliminiert werden, ich sagte ist ja doll !!! Was machen wir dann erst bei 10000 km, du siehst ich habe kein vertrauen zu den Werkstätten.
P.S. die Gewinde der Spiegel werden nicht gefettet, wo steht das, einfach nur geschraubt, glaube nicht alles, er wollte dir nur einen Tätigskeitsnachweis liefern, für die Kohle die er dir abgenommen hat geben, nur zur Vorstellung, du nimmst dein Nettogehalt und teile dieses durch 30 Tage dann weißt du was du verdienst und was er bekommt.

Gruß
Jörg

P.S. in deinem Profilbild ist das ein DJT, Deutscher Jagdterrier

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12777
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#60 Beitrag von Vilstaler » Sa 26. Sep 2020, 22:15

:D Ne,-... das ist eine Doberfrau... "von-nemesis.de" .. Leider weilt sie nicht mehr unter uns... :( Hatte schon immer Dobi´s,- aber mittlerweile ist eine Biewer Yorkshire-Terrier Hündin hier, die uns viel Freude bereitet ;)

Gruß!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Antworten