Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

Alles rund um die Primavera + Sprint!
Nachricht
Autor
BeowulfAgate
Beiträge: 101
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 17:47
Vespa: Primavera 50 und 125
Land: Deutschland
Wohnort: südlichstes Nürnberg

Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#1 Beitrag von BeowulfAgate » Mo 29. Jun 2020, 14:11

Mahlzeit Forum,

ich bin am Überlegen, meine Primavera 125 gegen eine 300er HPE zu tauschen nachdem ich am vergangenen Wochenende bei einem Händler in der Umgebung eine probefahren konnte. Da ich nun viel mehr Zeit habe kommt der Wunsch über "etwas" mehr Kraft für größere Touren auf, da würde mir die 300er besser passen. Die Primavera wurde eigentlich nur für kürzere Ausflüge alleine und ab und zu in die Arbeit gefahren.

Ist noch nicht spruchreif, da muss erst noch die bessere Hälfte mitspielen, Händler meinte natürlich, komm mal mit der Primavera vorbei, da lässt sich immer was machen, 125er gehen immer.

Aber nun zum eigentlichen Anliegen, was könnte ich realistisch für einen Preis erwarten für meine Kleine? Bei den einschlägigen Portalen habe ich schon mal geguckt, wollte aber mal Meinungen einholen, hier die Daten:

Primavera 125 i.e. 3V, EZ: 09/2015, 2200 KM, 1. Hand, Sienabraunmetallic, Frontgepäckträger original Vespa, getönte Cruiserscheibe, braune Ledergriffe, Shortyspiegel. Am Schutzblech vorne ist ein kleiner Kratzer, ansonsten wie aus dem Laden und nur bei schönem Wetter gefahren, Garagenfahrzeug. 1. Kundendienst natürlich durchgeführt.
Gruß, Norbert

GTS77
Beiträge: 87
Registriert: Di 4. Jun 2019, 14:59
Vespa: GTS 300 hpe
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersbek

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#2 Beitrag von GTS77 » Mo 29. Jun 2020, 14:26

Moin,

meine Einschätzung ist folgende. Wenn Du die Vespa privat verkauft bekommst, dann sollten so 2700-2900 realistisch sein. Der Händler wird dir mit Glück die Vespa für 2000 in Zahlung nehmen. Ein paar Anbauteile spielen an deiner Vespa keine große Rolle. Letztendlich gibt es eine nagelneue 125er Primavera mit ABS für 4500, da würde ich persönlich für eine 5 Jahre alte auch keine 3000 mehr für ausgeben.

Stressfrei ist ein Tausch beim Händler, denn da lässt sich meistens ein Kompromiss finden, mit dem beide leben und überleben können.

GTS77
GTS 300 hpe - il gigante bianco

Roller 2020!
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Jun 2020, 19:37
Vespa: Primavera
Land: Deutschland

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#3 Beitrag von Roller 2020! » Mo 29. Jun 2020, 16:33

Ich würde empfehlen die so schnell wie möglich privat zu verkaufen. Momentan herrscht große Nachfrage im Markt wegen dem neuen B196. Bei meinem Händler gibt es keine neuen mehr auf Lager und eine auf Bestellung dauert 4-12 Wochen.
Noch vor Ende des Jahres wird eine neue Primavera mit Euro 5 vorgestellt, was viele noch nicht auf dem Schirm haben.

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11558
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#4 Beitrag von Wenne » Mo 29. Jun 2020, 18:05

Ich denke, dass ein Preis von 3200 Euro angemessen ist.
Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

BeowulfAgate
Beiträge: 101
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 17:47
Vespa: Primavera 50 und 125
Land: Deutschland
Wohnort: südlichstes Nürnberg

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#5 Beitrag von BeowulfAgate » Mo 29. Jun 2020, 18:18

Wenne hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 18:05
Ich denke, dass ein Preis von 3200 Euro angemessen ist.
Grüße
Wenne
Für den Preis würde ich sie glatt hergeben Wenne, aber mit Sicherheit nicht für 2000 Euro an den Händler, da würde ich sie lieber behalten und eine 300er zusätzlich in der Garage haben ;)

Mal sehen was der Händler mir die nächsten Tage für ein Angebot macht und dann seh ich weiter.
Gruß, Norbert

Benutzeravatar
derLimburger
Beiträge: 9371
Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Wohnort: nomen est omen

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#6 Beitrag von derLimburger » Mo 29. Jun 2020, 18:32

BeowulfAgate hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 18:18
Mal sehen was der Händler mir die nächsten Tage für ein Angebot macht......
Lass uns dann mal teilhaben ..... ;)

Viel Glück !
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Das Internet ist ein großer Spucknapf

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder

Männer-Urlaub in den Cevennen
Goldener Oktober in den Vogesen

Benutzeravatar
deeno67
Beiträge: 124
Registriert: Di 16. Aug 2016, 17:15
Vespa: Sprint 125 i.e.
Land: Deutschland
Wohnort: Germering

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#7 Beitrag von deeno67 » Mo 29. Jun 2020, 18:33

Die 2015-Modelle hatten noch kein ABS und waren dementsprechend günstiger. Da aber momentan hohe Gebrauchtpreise und gute Parameter deiner PV: 3000 - 3200 EUR. Unter 2900/3000 EUR würde ich sie nicht hergeben, aber das musst du wissen. Mein Tipp: einfach Mal mit 3200 EUR in den einschlägigen Portalen einstellen und warten, was so an Anfragen reinkommt.
Vespa 50 - Vespa PK 50S - Vespa PX 200 E Lusso - Piaggio Sfera 50 - Vespa Cosa 200 - Vespa ET4 - Vespa GT 125 - Vespa LX 125 - Vespa Sprint 125 i.e.

GrafKrolock
Beiträge: 195
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#8 Beitrag von GrafKrolock » Mo 29. Jun 2020, 18:40

Bist Du da sicher? Meine PV 150 ist Baujahr 2015 und hat ABS.

Rita
Beiträge: 6197
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#9 Beitrag von Rita » Mo 29. Jun 2020, 18:42

mit ABS wars damals 400.- teurer

Rita

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11558
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#10 Beitrag von Wenne » Mo 29. Jun 2020, 18:47

Hat sie nun ABS?
Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
deeno67
Beiträge: 124
Registriert: Di 16. Aug 2016, 17:15
Vespa: Sprint 125 i.e.
Land: Deutschland
Wohnort: Germering

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#11 Beitrag von deeno67 » Mo 29. Jun 2020, 18:47

Okay, sorry. Meine Sprint BJ 12/15 hatte noch kein ABS, war dann aber meines Wissens ab 2016 in der EU Pflicht. Richtig, Rita?
Vespa 50 - Vespa PK 50S - Vespa PX 200 E Lusso - Piaggio Sfera 50 - Vespa Cosa 200 - Vespa ET4 - Vespa GT 125 - Vespa LX 125 - Vespa Sprint 125 i.e.

BeowulfAgate
Beiträge: 101
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 17:47
Vespa: Primavera 50 und 125
Land: Deutschland
Wohnort: südlichstes Nürnberg

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#12 Beitrag von BeowulfAgate » Mo 29. Jun 2020, 19:21

Also meine hat definitiv ABS!
Gruß, Norbert

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11558
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#13 Beitrag von Wenne » Mo 29. Jun 2020, 19:50

Dann wirst du mit 3200 Euro gute Chancen auf einen Verkauf haben.
Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

BeowulfAgate
Beiträge: 101
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 17:47
Vespa: Primavera 50 und 125
Land: Deutschland
Wohnort: südlichstes Nürnberg

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#14 Beitrag von BeowulfAgate » Mo 29. Jun 2020, 20:17

Danke dir!
Gruß, Norbert

Rita
Beiträge: 6197
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Hilfe bei Preisermittlung Primavera 125

#15 Beitrag von Rita » Mo 29. Jun 2020, 21:15

deeno67 hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 18:47
Okay, sorry. Meine Sprint BJ 12/15 hatte noch kein ABS, war dann aber meines Wissens ab 2016 in der EU Pflicht. Richtig, Rita?
in der Preisliste von Januar 2016
gabs alle noch wahlweise mit und ohne ABS
125er 400.- Aufpreis
300er 300.- Aufpreis

Rita

Antworten