Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

Alles rund um die Primavera + Sprint!
Nachricht
Autor
darie20
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 09:00
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#1 Beitrag von darie20 » Mo 13. Jan 2020, 11:06

Moin zusammen,

vor knapp 2,5 Jahren habe ich mir eine nagelneue Vespa Primavera 2-Takt vom Vertragshändler gekauft. Fährt sich soweit super, erste Inspektion hatte ich letztes Jahr - alles okay. Im Laufe des letzten Jahres ist mir jedoch aufgefallen, dass der Abgasgeruch etwas intensiver geworden ist. Das habe ich vor allem an meine Kleider riechen können... Ich fahre meine Vespa immer zur Arbeit und trage dabei einen Anzug. Nicht gerade toll, wenn nach einer 15-Minütigen Fahrt die Business-Klamotten nach Benzin/Öl riechen.

Nun frage ich mich, woran das liegen könnte? An dem Öl, dass ich einfülle (Liqui Moly)? Oder an irgendein Verschleißteil?

Vielleicht erwähnenswert: die Abgase aus dem Auspuff sind beim genauen Hinschauen zwar deutlich zu erkennen (da ist wohl Vespa in den 60ern geblieben), aber ich behaupte Mal, es sei alles im üblichen Rahmen; der Verbrauch war schon immer viel zu hoch für einen 50ccm Roller (Stadtverbrauch bei ca. 4-4,5 Liter/ 100 km).

Natürlich hilft der Gang zum Händler, aber bis dort wollte ich mir eure Meinungen einholen. Zudem habe ich keine zwei linken Hände (hatte vorher viel Spaß beim Basteln mit einem Peugeot 2-Takter), sodass ich auch mal selber das ein oder andere überprüfen könnte, wenn ich nur wüsste was :)

Danke euch + einen guten Start in die neue Woche!

hacki
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 16:40
Vespa: Tretrolla
Land: D

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#2 Beitrag von hacki » Mo 13. Jan 2020, 11:13

tippe aufs Öl

darie20
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 09:00
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#3 Beitrag von darie20 » Mo 13. Jan 2020, 11:20

hacki hat geschrieben:tippe aufs Öl
Also auf die Qualität des jeweiligen Öls oder vielleicht auf sein Alter (habe eine 5 Liter Flasche seit ca. 3 Jahren, aus der ich immer wieder nachfülle)? Was wäre denn sonst empfehlenswert?

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 981
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#4 Beitrag von The_Bastian » Mo 13. Jan 2020, 12:47

Fährst du den Original-Auspuff in der originalen Abstimmung oder wurde etwas verändert („getunt“)? Und: Welches BJ und wie ist die Laufleistung cirka per heute?

darie20
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 09:00
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#5 Beitrag von darie20 » Mo 13. Jan 2020, 12:51

The_Bastian hat geschrieben:Fährst du den Original-Auspuff in der originalen Abstimmung oder wurde etwas verändert („getunt“)? Und: Welches BJ und wie ist die Laufleistung cirka per heute?
Alle Teile sind noch Original und vom Werk, es wurde nichts ausgetauscht und nichts getunt (aber ohne Drossel, kam aber so vom Händler). Baujahr ist 2016, Laufleistung ca. 2700 km.

roberto1
Beiträge: 1574
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#6 Beitrag von roberto1 » Mo 13. Jan 2020, 14:55

Ich tippe auf eine empfindlicher gewordene Nase

darie20
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 09:00
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#7 Beitrag von darie20 » Mo 13. Jan 2020, 15:05

roberto1 hat geschrieben:Ich tippe auf eine empfindlicher gewordene Nase
Lustig, leider nicht hilfreich!

Sfera R.I.P.
Beiträge: 463
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 14:30
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Wohnort: Untermain

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#8 Beitrag von Sfera R.I.P. » Mo 13. Jan 2020, 15:22

Nach 15 Minuten wird der Auspuff erst langsam warm. Ich denke, er ist inzwischen voller Ölschlamm und Kohle, die nie durch ausreichend Hitze verbrannt wurden.

Entweder fährst du mal so lange, bis der Auspuff richtig heiss wird (gibt dann aber viele kräftige, stinkende Wolken und auch Flammen) oder du baust einen neuen Auspuff ein.

darie20
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 09:00
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#9 Beitrag von darie20 » Mo 13. Jan 2020, 15:44

Sfera R.I.P. hat geschrieben:Nach 15 Minuten wird der Auspuff erst langsam warm. Ich denke, er ist inzwischen voller Ölschlamm und Kohle, die nie durch ausreichend Hitze verbrannt wurden.

Entweder fährst du mal so lange, bis der Auspuff richtig heiss wird (gibt dann aber viele kräftige, stinkende Wolken und auch Flammen) oder du baust einen neuen Auspuff ein.
Der Punkt ist sehr interessant. Mir ist aufgefallen dass der Auspuff ziemlich schnell heiß wird, also nach ca. 10, max. 15 Minuten. Bei einer längeren Fahrt (so um die 30+ Minuten) darf man bloß nicht zu nah an dem Auspuff kommen... Könnte das wirklich damit zusammenhängen?

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7259
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#10 Beitrag von mikesch » Mo 13. Jan 2020, 16:22

Einen Zweitakter stinkfrei oder wenigstens stinkarm zu bekommen ist eigentlich nicht möglich.
Pauschale Tips wie sytetisches Öl und sauberer Luftfilter sind meiner Meinung das einzige was etwas hilft.
Als Businessman brauchst du eindeutig einen Viertakter oder gleich E-Antrieb.
Großes Lob das du keinen PKW benutzt. :klatschen:
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 981
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#11 Beitrag von The_Bastian » Mo 13. Jan 2020, 16:52

Bei der geringen Laufleistung würde ich aus der Hüfte geschossen auch nicht unbedingt auf einen Defekt tippen wenn es sonst keine Auffälligkeiten gibt. Für eine entdrosselte 50er finde ich den Verbrauch normal.
darie20 hat geschrieben:Bei einer längeren Fahrt (so um die 30+ Minuten) darf man bloß nicht zu nah an dem Auspuff kommen... Könnte das wirklich damit zusammenhängen?
Ja. Vor allem dann wenn die eher geringe Laufleistung mit häufigen Kurzstreckenfahrten und viel Stadtverkehr einhergeht. Dann wäre es wie von Sfera R.I.P. gesagt denkbar, dass sich nun so nach und nach Rückstände angesammelt haben, die die Verbrennung verschlechtern. Manchmal zeigt das Zündkerzenbild auch diesbezügliche Auffälligkeiten (rehbraun gibt es inzwischen eh nicht mehr aber schwarz, ölig, verkokt sind häufig Anzeichen für Kurzstreckeneinsatz)

darie20
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 09:00
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#12 Beitrag von darie20 » Mo 13. Jan 2020, 16:55

The_Bastian hat geschrieben:Bei der geringen Laufleistung würde ich aus der Hüfte geschossen auch nicht unbedingt auf einen Defekt tippen wenn es sonst keine Auffälligkeiten gibt. Für eine entdrosselte 50er finde ich den Verbrauch normal.
darie20 hat geschrieben:Bei einer längeren Fahrt (so um die 30+ Minuten) darf man bloß nicht zu nah an dem Auspuff kommen... Könnte das wirklich damit zusammenhängen?
Ja. Vor allem dann wenn die eher geringe Laufleistung mit häufigen Kurzstreckenfahrten und viel Stadtverkehr einhergeht. Dann wäre es wie von Sfera R.I.P. gesagt denkbar, dass sich nun so nach und nach Rückstände angesammelt haben, die die Verbrennung verschlechtern. Manchmal zeigt das Zündkerzenbild auch diesbezügliche Auffälligkeiten (rehbraun gibt es inzwischen eh nicht mehr aber schwarz, ölig, verkokt sind häufig Anzeichen für Kurzstreckeneinsatz)
Okay, dann prüfe ich mal bei Gelegenheit die Zündkerze.

Mal eine andere Frage: lässt sich der Auspuff (theoretisch) reinigen? Oder macht man sowas?

Rita
Beiträge: 6350
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#13 Beitrag von Rita » Mo 13. Jan 2020, 19:13

dem Auspuff würde mal eine längere Vollgasfahrt bei warmen Temperaturen helfen.....
ständige Kurzstrecken tun da nicht gut....

ansonsten kanns mit an der Ölqualität liegen....
evtl stimmt auch die Einstellung der Ölpumpe nicht ganz.... zuviel Förderleistung...

Rita

GrafKrolock
Beiträge: 300
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#14 Beitrag von GrafKrolock » Mo 13. Jan 2020, 21:26

Hätte jetzt auch auf zuviel Öl per Pumpe getippt. In der Familie läuft eine Kymco Zweitakter, auch einigermaßen modern, da riecht man absolut nichts bzw. höchstens, wenn man die Hand vor den Auspuff hält. 1:50 ist nun auch nur ein Schnapsglas voll auf den Liter Benzin, das fällt ja kaum ins Gewicht.
Die Sache mit den Auspuffablagerungen hat natürlich auch Hand und Fuß. Also am besten mal eine schöne Tagestour über Land machen. Und warm anziehen :D

darie20
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 09:00
Vespa: Primavera 2T
Land: Deutschland

Re: Markanter Abgasgeruch (Vespa Primavera 2-Takt)

#15 Beitrag von darie20 » Mo 13. Jan 2020, 22:54

Rita hat geschrieben:dem Auspuff würde mal eine längere Vollgasfahrt bei warmen Temperaturen helfen.....
ständige Kurzstrecken tun da nicht gut....

ansonsten kanns mit an der Ölqualität liegen....
evtl stimmt auch die Einstellung der Ölpumpe nicht ganz.... zuviel Förderleistung...

Rita
Danke für den Tipp mit der Ölpumpe!

Ab wann sprechen wir nicht mehr von Kurzstrecke? In der warmen Jahreszeit fahre ich schon 3-4 Mal im Monat je 30-40 km (Tagesausflüge), und die fahre ich natürlich Vollgas (da Landstraße).

Antworten