Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 03:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 13:22 
Offline

Registriert: Mi 10. Jul 2019, 13:12
Beiträge: 3
Vespa: Primavera 125
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

ich fahre seit 1000 km eine Primavera 125. Ich bin mit dem Fahrverhalten absolut nicht zufrieden. Das Moped zittert extrem bei Bodenunebenheiten. Früher fuhr ich eine lx 125 und so ein Fahrverhalten kannte ich an dieser Maschine nicht. Keine Straße ist vollkommen eben, das ist klar. Wenn man mit dem Moped fährt, überträgt sich jede kleine Bodenwelle auf die Griffe, die Verkleidung, das Moped zittert regelrecht. Das Zittern schaukelt sich regelrecht auf. Der Händler sagte mir, dass dies normal sei und man nichts machen könne. Das glaube ich jedoch nicht. Vor allem beim Gas geben ist es extrem, auch bei fast neuen Fahrbahnbelägen. Hat jemand ähnliche Probleme? Für Hinweise wäre ich dankbar. An den Stoßdämpfern kann man nichts regulieren, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Fahrverhalten "normal" sein soll.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Mai 2019, 09:35
Beiträge: 10
Wohnort: Braunschweig
Vespa: GTS 300 SS
Land: Deutschland
schon mal den Luftdruck kontrolliert? wäre so das erste was ich machen würde.
ansonsten mal das Vorderrad auswuchten, bzw. mal schauen ob die Gewichte noch an der Felge kleben...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 10929
Vespa: ja
Land: Deutschland
Du kannst hinten die Härte des Federbeins einstellen.
Vorne nicht.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 2150
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Kontrollier mal ob das Lenkkopflager fest ist.
Was du beschreibst kenne ich eigentlich nur wenn am Lenkkopflager was nicht stimmt.

Sicher spielen Reifen, Luftdruck und Stoßdämpfer da auch mit rein. Aber da müssten schon 5 bar im Reifen sein und der Stoßdämpfer defekt, damit sowas rauskommt.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 16:43 
Offline

Registriert: Mi 10. Jul 2019, 13:12
Beiträge: 3
Vespa: Primavera 125
Land: Deutschland
Danke für Euere Antworten! Das Moped ist fabrikneu und das "Eiern" beim Fahren war sofort zu beobachten. Bei einer neuen Maschine müsste doch alles in Ordnung sein. "Eiern" Euere Maschinen nicht?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 17:17 
Offline

Registriert: Fr 7. Dez 2018, 18:34
Beiträge: 126
Vespa: GTS300/Primavera125
Land: Deutschland
Meine Frau hat eine Primavera 125 ,neues Modell mit LED,die ich ab uns zu mal bewege.
Im Gegensatz zu meiner GTS300 läuft sie schon etwas unruhiger, nervöser,
würde das aber nicht als zittern beschreiben.
Das beste wäre eine andere Primavera zu testen,ob du da auch dieses unsichere Gefühl hast.
Weiss ja nicht wo du wohnst, aber vielleicht gibt's ja ein Forummitglied in deiner Nähe ;)
Gruss Tomi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 18:03 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 17:22
Beiträge: 117
Wohnort: 94
Vespa: PV150, P200E
Land: Bayern
Habe eine 150er PV von 2017. Für mich fährt sie ausgesprochen ruhig und liegt satt und stabil, auch verglichen mit schweren Motorrädern - was mich überrascht hat. Bei Spurrillen neigt sie leicht zum Pendeln, halte ich für normal und stört mich nicht. Allerdings fahre ich selten am Anschlag, meist so um die 80.
Ich würde beim Händler einen Vorführer ausprobieren und deine vom Mechaniker testen lassen (falls du ihm vertraust), die machen ständig Probefahrten und haben Vergleichsmöglichkeiten.

Gruß
Woernie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:53
Beiträge: 1334
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Fabrikneu?

Ab zum Vespa-Händler, Probleme schildern und um Abhilfe bitten.

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 03:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 6465
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Schiwago hat geschrieben:
...Wenn man mit dem Moped fährt, überträgt sich jede kleine Bodenwelle auf die Griffe, die Verkleidung, das Moped zittert regelrecht...

Unabhängig davon das es nicht deine Sache ist wärend der Garantie den Mangel zu beseitigen interessiert hier für uns Schrauber natürlich die technische Ursache.

Das von dir beschriebene Verhalten deutet auf einen ausgefallenen oder blockierten Stoßdämpfer hin.
Federt die Schwinge im Stand überhaupt ein?
Falls ja weit genug?
Ich wüßte sonst für das extreme Verhalten überhaupt keine andere plausible Begründung wenn ich deine Beschreibung richtig interpretiere.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 13:22 
Offline

Registriert: Mi 10. Jul 2019, 13:12
Beiträge: 3
Vespa: Primavera 125
Land: Deutschland
Herzlichen Dank für Eure Antworten! Ich probier jetzt alles Mögliche aus, denn das kann echt nicht sein bei einem fabrikneuen Motorrad.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 13:55 
Offline

Registriert: Mi 10. Okt 2018, 14:51
Beiträge: 33
Wohnort: Neviges
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Bist du schon vergleichsweise mit einer anderen Primavera gefahren?
Kann aber sein, dass es einen Montierungsfehler bei der Produktion gab. Erzählst du uns, was bei rum kam, wenn du mit deinem Händler gesprochen hast?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de