Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 02:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 17. Aug 2018, 13:05 
Offline

Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:29
Beiträge: 3
Vespa: Sprint
Land: Deutschland
Hallo liebe Vespa-Runde,

ich hatte vorgestern leider einen Unfall mit der geliebten Vespa Sprint von meinem Freund (mich hat ein Auto von der Seite gerammt, ich war Schuld...) :(

Es ist der komplette Rahmen verzogen und laut der Werkstatt auf jeden Fall ein Totalschaden. Sie geht aber noch an und man kann damit fahren (sollte man natürlich nicht). Ich habe leider nicht so viel Ahnung von diesem tollen Gefährt, habe es nur immer geliebt zu fahren. Meint ihr Profis, dass hier noch irgendwas zu retten ist? Kann man den Rahmen irgendwie austauschen und die Teile auf einen anderen bauen? Wenn nicht, was kann man jetzt mit der armen Unfall Vespa anstellen?

Ich weiß, dass sind wahrscheinlich absolute Laienfragen, ich freue mich aber über jede Antwort :vespa:

Danke euch und viele Grüße aus Hamburg
Lena


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Aug 2018, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 9609
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ein Neuaufbau lohnt nicht, das ein Tauschrahmen inklusive komplettem Umbau zu teuer wird.
So wie es aussieht ,ist ja nicht nur der Rahmen defekt, sondern auch die Führung des Motors, Trittbrett und das eine oder andere Teil.
Der Rahmen müsste besorgt/ gekauft und passend lackiiert werden.
Dann müsste die Fahrgestellnummer in den Blankorahmen eingeschlagen werden.
Der Umbau würde einige Stunden in Anspruch nehmen. Erst beim Umbau würde man sehen, was alles beschädigt wurde und ersetzt werden sollte.

Was man mit so einer Vespa macht?
- als komplettes Unfallfahrzeug verkaufen
- in Einzelteilen verkaufen, wenn man diesen Aufwand betreiben möchte.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Aug 2018, 13:30 
Offline

Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:29
Beiträge: 3
Vespa: Sprint
Land: Deutschland
Hmm, oh man - danke dir für deine Antwort, Wenn!
Ich hatte irgendwie gehofft, dass man das mit ein bisschen Zeit und Liebe vielleicht wieder hinbekommt :/

Weißt du, was man noch ungefähr hier für bekommen würde?

Liebe - traurige - Grüße
Lena


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Aug 2018, 15:04 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1175
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
So eine Reparatur dürfte bei 2000 Euro liegen. Der Restwert für den kaputten Roller sollte so ca. 300 Euro sein. Am besten bei Ebay einstellen und überraschen lassen was dabei rauskommt. Die Holländer zahlen eigentlich gut für Unfall Vespas.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Aug 2018, 15:53 
Offline

Registriert: Di 11. Apr 2017, 09:50
Beiträge: 88
Vespa: GTS 125i
Land: Deutschland
Hallo, es ist so wie die gut gemeinten Posts vor meinem.
Es ist zu teuer einen neuen Rahmen zu kaufen, und alles um zu bauen.
Eher würde ich nach einer gut gebrauchten Sprint schauen.
Die defekte Sprint würde ich zerlegen, und die Teile im Web anbieten.
Dieses bringt mehr wie die defekte Sprint im ganzen zu verkaufen.
Ich wünsche dir Erfolg beim Verkauf, egal ob als ganze Sprint,
oder in Teilen.

m.f.G Gim 2010

_________________
Einst Untertage malocht, jetzt im Vespahimmel!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2018, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 556
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Tja,

eigentlich alles gesagt - ich hoffe nur, dass Du halbwegs unversehrt davongekommen bist. Das mit der Vespa tut weh, aber letztlich wirst Du / Dein Freund das irgendwann vergessen/verschmerzen.


Also - Vespas kann man ersetzen, die Gesundheit nicht.



Gruß aus dem Neandertal

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 15:52 
Offline

Registriert: So 27. Nov 2016, 12:51
Beiträge: 109
Wohnort: Wien
Vespa: GTS 300ie
Land: Österreich
Tut mir leid für dich, der Rahmen is hinüber. Ein guter Spengler kriegt das zwar wieder hin, aber das willst du nicht bezahlen!
In Ungarn, Polen oder der Slowakei wäre sowas leistbar, aber der Aufwand und das Risiko lohnt nicht.

Versuche sie im Ostmarkt an den Mann zu bringen. Die richten sich das billig wieder her und haben eine Wespe um wenig Geld.
Oder wie schon gesagt, verkaufe sie in Einzelteilen. Dazu musst du allerdings in der Lage sein sie zu zerlegen.
Hat ein Freund grade mit einer beschädigten Yamaha R6 gemacht, er hat mehr bekommen als die komplette Kiste wert gewesen wäre.

:(

_________________
LG aus Wien

.. ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zuwenig Zeit! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 16:42 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1175
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Oder in eines der o. g. Länder bringen und dort reparieren lassen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 18:17 
Offline

Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:29
Beiträge: 3
Vespa: Sprint
Land: Deutschland
Danke euch für eure ganzen Antworten und liebe Vorschläe!

Ich glaub er / wir müssen uns kurz einmal sammeln und dann schauen, was wir damit machen können...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 18:44 
Offline

Registriert: Mo 17. Jun 2013, 13:52
Beiträge: 19
Vespa: ET4 125
Land: Schweiz
Lenajule hat geschrieben:
Danke euch für eure ganzen Antworten und liebe Vorschläe!

Ich glaub er / wir müssen uns kurz einmal sammeln und dann schauen, was wir damit machen können...


Ich hätte da noch ne Idee: Bei SIP gibt es grau lackierte Sprint/Primavera Rahmen für EUR 699 https://www.sip-scootershop.com/en/products/frame+piaggio+_pi673580ez. Alles von alt nach neu umzubauen ist keine sooo grosse Sache. Und vielleicht findet sich jemand im Forum, der zu helfen bereit wäre. Für mich ist der Weg Basel Hamburg ein Bisschen weit - obwohl dank easyJet kostengünstig zu machen ;-)

Wie bald soll der Roller denn wieder auf den Rädern stehen? Wenn die Sache vier bis sechs Wochen Zeit hat (vorausgesetzt der neue Rahmen ist bis dahin da), können wir drüber reden...

Beste Grüsse,

Joerg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de