Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 01:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 16:05
Beiträge: 172
Wohnort: München/Solln
Vespa: PV125
Land: Deutschland/Bayern
Ich hab gerade die Profiltiefe an meinem Michelin CG Hinterreifen, montiert an einer 125er Primavera, nach jetzt 7100 km gemessen: 2,91 mm.
Gemessen habe ich überwiegend mittig, aber auch zum Rand hin...alle Messungen waren in einem Bereich von 2,9-3,0mm. Ich fahre überwiegend Stadt (moderate Starts), aber schon auch mal paar Ausflüge über Land.

Mich würde interessieren, was der CG wohl im Neuzustand für eine Profiltiefe aufweist? Und...wie lange fahrt IHR den Reifen, bevor ihr ihn austauscht (sicherlich nicht runter auf 1,6mm, oder?) Man will ja auch noch bei regennasser Fahrbahn ein Mindestmaß an Kontakt zur Strasse hergestellt wissen?

Viele Rollergrüße,
Bernd

Bild

_________________
ab 05/2017: Primavera 125
ab 02/2017: Piaggio Liberty 125
07/2015 - 05/2017: Primavera 50 2T

http://tensixtyone-photography.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 137
Vespa: Sprint
Land: D
Sind auf dem Reifen keine Indikatoren mehr? Ich wechsle wenn die Indikatoren und die Stollen gleich hoch sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 16:05
Beiträge: 172
Wohnort: München/Solln
Vespa: PV125
Land: Deutschland/Bayern
@Appler: naja, der Indikator bedeutet „1,6mm“...das wäre mir persönlich zu wenig bei den kleinen Rollerreifen. Die Minimaltiefe für ne 125er (Leichtkraftrad) ist ja sogar 1mm!!

_________________
ab 05/2017: Primavera 125
ab 02/2017: Piaggio Liberty 125
07/2015 - 05/2017: Primavera 50 2T

http://tensixtyone-photography.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 4136
Wohnort: Rosenheim
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Bis zum TWI garantiert der Reifenhersteller die technischen Eigenschaften des Reifens.
Das hat nichts mit den 1,6mm des Gesetzgebers zu tun.
Unter 1,6mm muß der Reifen gewechselt werden.

(Abnutzungs-Indikator, Tread Wear Indicator, TWI)

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080
Dahoam is do wo ma mid da Vespa hifahrn ko, und wo ned do muas de dausnda Afrika Twin herhoidn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 9660
Vespa: ja
Land: Deutschland
TomRo hat geschrieben:
.....Unter 1,6mm muß der Reifen gewechselt werden....

(Abnutzungs-Indikator, Tread Wear Indicator, TWI)


Stimmt bis zum LKR nicht. Dort gilt die Mindestprofiltiefe 1 mm, d.h. Mofa, Kleinkraftrad und Leichtkraftrad benötigen mindestens 1 mm, also auch die hier genannte PV 125.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Dez 2017, 09:24
Beiträge: 8
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Hallo.

Habe einen neuen hinteren City-Grip für meine GTS300 liegen. 130/70-12. Dieser hat ca. 6,5mm Profiltiefe in der Mitte.

_________________
Ich zahle nicht für Bus und Bahn. Ich fahre immer Schwarz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 16:05
Beiträge: 172
Wohnort: München/Solln
Vespa: PV125
Land: Deutschland/Bayern
Cebulon hat geschrieben:
Hallo.

Habe einen neuen hinteren City-Grip für meine GTS300 liegen. 130/70-12. Dieser hat ca. 6,5mm Profiltiefe in der Mitte.



Ahh, super, vielen Dank für die Info...genau das wollte ich wissen. D.h., ich habe wohl so ca. 3,5mm während der 7100km "abgerollert"...werde wohl spätestens bei 10tkm wechseln.

_________________
ab 05/2017: Primavera 125
ab 02/2017: Piaggio Liberty 125
07/2015 - 05/2017: Primavera 50 2T

http://tensixtyone-photography.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 4136
Wohnort: Rosenheim
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Wenne hat geschrieben:
TomRo hat geschrieben:
.....Unter 1,6mm muß der Reifen gewechselt werden....

(Abnutzungs-Indikator, Tread Wear Indicator, TWI)


Stimmt bis zum LKR nicht. Dort gilt die Mindestprofiltiefe 1 mm, d.h. Mofa, Kleinkraftrad und Leichtkraftrad benötigen mindestens 1 mm, also auch die hier genannte PV 125.

Grüße
Wenne


Hast recht ist ja eine "Kleine". Hab ich übersehen.
Aber mit dem Abnutzungs-Indikator / TWI kann man bei einer Kontrolle nicht argumentieren wie viele meinen. Denen interessiert nur die tatsächliche Profiltiefe.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080
Dahoam is do wo ma mid da Vespa hifahrn ko, und wo ned do muas de dausnda Afrika Twin herhoidn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 4834
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Mein eine Woche alter CityGrip hat nur gut 5mm.
Aber wurde auch schon fast 500km auf Glühasphalt gefahren.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 4136
Wohnort: Rosenheim
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Ich finde es eine Frechheit Reifen herzustellen die derart wenig Profil haben. Auch bei den Motorradreifen ist die Tugend weit verbreitet.
Beim Conti TKC wurde bei der aktuellen "Auflage" die Profiltiefe reduziert.

Bei meiner Vespa:
Meine Conti hatten keine 3000km geschafft.
Pirelli und Schwalbe nur 2000km.
CG Hält gut 5000km - passt also.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080
Dahoam is do wo ma mid da Vespa hifahrn ko, und wo ned do muas de dausnda Afrika Twin herhoidn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Dez 2017, 09:42
Beiträge: 25
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wow, guter thread für mich als Neuling, ich wäre nie auf die Idee gekommen so früh schon zu checken, ob die Reifen noch genügend Profil haben.
Ich hab jetzt 3000km seit letzten November gefahren, muss nachher gleich mal schauen., VG, Christof


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 11529
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Die Mindestprofiltiefe gilt nicht nur für die Mitte des Reifens, sondern auch für die bei Kurvenlagen stark beanspruchten Seiten der Räder. ;)

1 mm bei den 125-er´n und bis 15 PS (!) ist die unterste Grenze... versierten Vielfahrern die bei jedem Wetter unterwegs sind sei aber empfohlen bei 2 mm Profiltiefe alsbald den Reifen zu wechseln... Das bringt nichts den Reifen bis 1 mm bzw. bei den bikes ü 125 ccm auf 1,6 mm runter zu fahren auch wenn´s erlaubt ist.


Der Roller / bike steht und fährt auf den beiden Schlappen und das letzte Glied in der Kette sind nun mal die Reifen auf die man sich verlassen MUSS - also lieber vorher beizeiten runter damit.... Beim frühzeitigen Reifenwechsel darf man nicht sparen - drauf gepfiffen :roll: ;)

_________________
GTS 300i.e. Yacht Club (Beiwagen Winterprojekt) + GTS 300i.e. 2019 Touring dkl.-grün im Anmarsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 4136
Wohnort: Rosenheim
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
flyboy hat geschrieben:
Wow, guter thread für mich als Neuling, ich wäre nie auf die Idee gekommen so früh schon zu checken, ob die Reifen noch genügend Profil haben.
Ich hab jetzt 3000km seit letzten November gefahren, muss nachher gleich mal schauen., VG, Christof



Ich kann mich noch erinnern, vor 8 Jahren mit meiner ersten GTS 300 und wurde bei KM Stand 1500 aufhalten. Gerade dass die mich noch nach Hause fahren gelassen haben.
Auf die Idee der Profilkontrolle wäre ich nie gekommen bei der geringen Laufleistung :shock:

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080
Dahoam is do wo ma mid da Vespa hifahrn ko, und wo ned do muas de dausnda Afrika Twin herhoidn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 16:19 
Offline

Registriert: So 27. Nov 2016, 12:51
Beiträge: 109
Wohnort: Wien
Vespa: GTS 300ie
Land: Österreich
Hallo, nur eine Randinfo:

Ich hatte auch den City Grip, war aber bei Nässe nicht zufrieden. Seit Oktober 2016 fahre ich den "City Grip Winter", 8.000 km, 80% Stadt, hinten noch gut 2mm, vorne reichlich.
Habe als nächstes "Metzeler Feelfree Winter" geordert, der sollte eher Ganzjahrestauglich sein. Das Kurvenverhalten vom Wintermichl ist bei trockener Fahrbahnaufgrund der großen, schräggestellten Profilblöcke zu schwammig.

Nach der Testphase werde ich berichten wie der Neue so ist. :vespa:

_________________
LG aus Wien

.. ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zuwenig Zeit! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profiltiefe Michelin City Grip
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 11529
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Speedy

Nicht nur schwammig sondern auch wie auf Stelzen... Sehe das auch so wie Du...nebenbei Bremsweg mit den Dingern im Sommer auch so eine Sache ... ;)

Gruß!

Florian

_________________
GTS 300i.e. Yacht Club (Beiwagen Winterprojekt) + GTS 300i.e. 2019 Touring dkl.-grün im Anmarsch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de