Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
https://vespaforum.de/

Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wollen
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=37&t=44314
Seite 1 von 2

Autor:  Vebserich [ So 21. Jan 2018, 20:08 ]
Betreff des Beitrags:  Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wollen

Gestern wurde meine neue Sprint geliefert. Eine der absolut letzten 2T, das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Eigentlich wollte ich eine orangene habe aber keine mehr zu einem vernünftigen Preis gefunden. Daher wurde es eine Weiße.

Ich war super froh eine zu bekommen die schwarze Felgen hat. Scheinbar kamen die erst ab Oktober so. Vorher gab es das Jahr noch silberne Felgen bei den Farben Rot/Weiß/Schwarz. Nur die Orangene und die Grüne hatten seit Beginn die schwarzen Felgen.

Naja, gestern dann die Enttäuschung, scheinbar verbaut Vespa jetzt ab MJ 18 auch bei den 50ern die alte Radaufhängung der Modelle vor 2014.

Wer also noch eine sucht als 2T, oder den Kauf einer 50er generell plant, dem sei der Tipp gegeben entweder grün oder orange zu nehmen oder mit den silbernen Felgen zu leben. Aber eben mit MJ18 gibt es die andere Aufhängung.
Meine bleibt mit 0km auf der Uhr stehen und wird im Frühjahr wieder neu verkauft. Ich will keine alte Technik und muss mich jetzt notgedrungen auf die Suche nach einer Orangenen MJ17 machen.

Autor:  Wenne [ So 21. Jan 2018, 20:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Warum alte Technik? Meinst du, dass bei einem Moped mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h Unterschiede festzustellen sind?
Auch die GTS-Modelle haben seit Mj. 17 die alte Gabel. Es scheint dennoch zu gehen. ;)

Grüße
Wenne

Autor:  Vollhorst [ So 21. Jan 2018, 20:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Ehrlich gesagt finde ich vermeintlich "alte Technik" als Verkaufsgrund auch ziemliche Kinderkacke. Wie Wenne schon richtig bemerkte, fällt das bei einer Geschwindigkeit von 45 km/h wohl kaum merklich ins Gewicht, zumal Vespas schon seit 40 Jahren mit dieser Federbeinaufnahme sehr erfolgreich verkauft wurden. Ich vermute mal, dass die Suche nach dem Wunschobjekt in orange, mit 2T-Motor und der "guten" unteren Federbeinaufnahme schwierig werden dürfte. Diese Zeit wäre mit dem vorhandenen Roller sicher genußvoller zu verbringen gewesen sein.

Autor:  Vebserich [ So 21. Jan 2018, 20:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Ja wahrscheinlich habt ihr Recht, da spricht ein wenig die Enttäuschung aus mir weil ich gehofft hatte dass ich noch eine mit der (jetzt alten) neuen Aufhängung bekomme.

Vor allem weil ich mich am Schluss entschieden hatte die Weiße zu nehmen, um beim Händler vor Ort zu kaufen und nicht aus sonstwo eine zu bekommen. Ich hatte schon eine Orangene gefunden, die war eben 200€ teurer und daher habe ich gedacht das ist mir die Farbe nicht wert und so kaufe ich auch hier direkt beim Händler.
Hätte ich das mit der Aufhängung gewusst hätte ich sicher die 200€ mehr ausgegeben. Ich rufe da trotzdem morgen mal an ob die noch für den Preis da ist.

Ich wollte hier ja auch nur den Tipp geben wem es wichtig ist und wer ohnehin einen Kauf plant. Könnte ja sein, die letzten GTS 2016 wurden den Händlern ja auch aus den Händen gerissen obwohl es eigentlich egal ist ob alt oder neu. Vespa ist eben manchmal emotional ;)

Autor:  Sfera R.I.P. [ So 21. Jan 2018, 21:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Wir haben in der Spielstraße so eine mittige Wassersammelrinne.

Mit der PV und der GTS mit FL-Federbein ist es kein Problem da schnurgerade langzufahren. Mit der alten Sfera und einer Vor-FL-GTS ist das nicht möglich - die eiern wie ein Lämmerschwanz herum.

Ohne eine Straßenmarkierung fallen einem die kleinen Schlenker nur nicht auf und stören im Fahrbetrieb auch nicht wirklich - aber ein Unterschied im Geradeauslauf ist schon vorhanden.

Beim Kauf der PV und der GTS habe ich jedenfalls auf das das FL-Federbein wert gelegt.

Ob ich jetzt aber sagen würde: "Nee, das alte Federbein will ich gar nicht!" kann ich so einfach nicht beantworten ...

Autor:  Wenne [ So 21. Jan 2018, 21:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Danke für den Tipp. :klatschen:

Wie wäre es mit einer 50-er Sprint in grün oder orange? Diese beiden Vespen sind doch auch sehr schön. :genau:

Grüße
Wenne

Autor:  Vebserich [ So 21. Jan 2018, 21:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Wie gesagt, den Tipp zu geben war eher der Ursprung meines Posts. Hätte ich nicht gesagt dass ich überlege meine wohl deshalb zu verkaufen hätte auch niemand diskutiert. Bei der GTS wurden welche wie wild gekauft wegen 1PS und der Aufhängung.

Ich kenne noch zwei Händler wo eine orangene steht und da rufe ich morgen an.

Autor:  primawerda [ Mo 22. Jan 2018, 09:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Denke, es geht um diese Ausführung ; hier noch ohne ABS:

Bild

Also, ich kann Dich da schon gut verstehen. Die Klemmfaust sieht m.E. auch wesentlich stabiler / besser aus.
Im Vergleich zu meiner früheren ET4 fühlt sich das Fahrwerk schon deutlich erwachsener an.
Auch bei einer Fuffi möchte ich diese neue / alte Rotstiftgabel nicht mehr haben wollen.

Lt. Vespa / Pontedera ist man zur alten ( einfacheren ) Version zurückgekehrt, weil eh kaum jemand den Unterschied merken würde.
Das sagt doch schon einges über die Firmenpolitik und Kundenorientierung aus :(


VG Jochen

Autor:  The last 4V [ Mo 22. Jan 2018, 10:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Vebserich hat geschrieben:
Gestern wurde meine neue Sprint geliefert. Eine der absolut letzten 2T, das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Eigentlich wollte ich eine orangene habe aber keine mehr zu einem vernünftigen Preis gefunden. Daher wurde es eine Weiße.
...
Naja, gestern dann die Enttäuschung, scheinbar verbaut Vespa jetzt ab MJ 18 auch bei den 50ern die alte Radaufhängung der Modelle vor 2014.
...
Meine bleibt mit 0km auf der Uhr stehen und wird im Frühjahr wieder neu verkauft. Ich will keine alte Technik und muss mich jetzt notgedrungen auf die Suche nach einer Orangenen MJ17 machen.

Wegen einer "alten" Feder auf einen Wunsch 2T verzichten und wegen "nur" 200 ,- Euro auf eine Wunschfarbe verzichten? Na ja, man muss natürlich bei 45 km/h Prioritäten setzen ;). Meine "alte" Feder sieht so aus und fährt sich prima:

Bild

Autor:  Wenne [ Mo 22. Jan 2018, 11:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Warum wohl fährt sich eine Primavera/ Sprint besser?
Die ET2/4 hatte 10-Zoll-Räder, die neuen Modelle hingegen 12 bzw. sogar 13-Zoll.
Damit fährt sich die Vespa deutlich ruhiger, was aber nur am Rande etwas mit der Vorderradführung zu tun hat.

Grüße
Wenne

Autor:  Ronce [ Mo 22. Jan 2018, 18:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Hallo Steffen,

ich bin 3 Jahre eine S50 (in weiss) mit der "alten" Aufhängung gefahren und ich kann Die versichern Sie funktioniert sehr gut uns passt zur Fuffi hervorragend. Mach Dir keinen Kopf und geniesse Deine schöne Vespa - und das Federbein ist halt "Heritage" und nicht alt :)

LG

Ronce

Autor:  alu68 [ Mo 22. Jan 2018, 21:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Hallo Steffen,

bin jetzt über 36.000 km mit meiner LX 50 2T (mit 11" Vorderrad) gerollert und habe gut 23.000 km mit meiner ET4 125 M04 (mit 10" Vorderrad) zurück gelegt - beide mit konventioneller Vorderradschwinge.
Durfte vor einiger Zeit eine Primavera 2T (mit 11" Vorderrad) fahren - mit neuer Vorderradschwinge.
Diese war im direkten Vergleich etwas stabiler gerade aus. So wie meine GT 200L (mit 12" Vorderrad) - und mit koventioneller Vorderradschwinge. Ich könnte aber auch sagen, die Primavera war weniger agil in Kurven.
Nur all dies liegt eher an der Dimension der Reifen und deren Kreiselkräfte, wie Wenne bereits geschrieben hat, und vor allem an dem Reifenfabrikat, als an der Art der Vorderradschwinge.
Alle meine Vespa sind mit den Michelin City Grip viel agiler, als zum Beispiel mit den Heidenau, die stur gerade aus laufen und beim Kurvenfahren mehr Lenkimpuls erfordern.

Das mit dem buy local kann ich gut verstehen und nachvollziehen. Nur wenn orange die Lieblingfarbe war/ist, dann bist Du mit 200 € Aufpreis zu Deiner weißen Primavera eindeutig besser bedient.

Gruß
Alexander

Autor:  vp50t [ So 27. Mai 2018, 08:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Habe aktuell MC20Monsum drauf und bin nicht zufrieden. In zwei Wochen kommen Michelin City Grip drauf. Hoffe auf eine spürbare Verbesserung bei der Fahrstabilität und dem Kurvengrip.

Autor:  VS-orange [ So 27. Mai 2018, 18:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Ich kann Dir nur sagen, orange ist die schönste Farbe überhaupt und auch wenn sie 200 Euro mehr kostet, dann ist das halt so.

Autor:  avanti [ So 27. Mai 2018, 18:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tipp an alle die noch eine Sprint Primavera 50 kaufen wo

Nach diesem Bericht finde ich es sehr beruhigend, dass jetzt wieder die alte Aufnahme verbaut wird:
viewtopic.php?f=4&t=45845

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/