Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Jul 2018, 03:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 16:22 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 62
Wohnort: 94
Vespa: PV 150, PX 150
Land: Bayern
Hallo zusammen.
Meine neue PV habe ich gerade mal einen Tag gefahren, bevor der erste Schnee sie in die Garage verbannt hat.
Nun ist der Winter ja gerne meine Zeit für's Reisen-Planen, Berichte lesen, Anbauten überlegen, Unklarheiten beseitigen etc., war schon mit den Motorrädern so, warum soll's bei der Vespa anders sein, zumal die Zubehörindustrie jetzt mit Rabatten lockt.
:?: Frage des Vespa-Neulings an die Erfahrenen unter euch:
Es gibt ja Schutz- bzw. Sturzbügel für
- Heck
- Beinschild
- Schutzblech vorne

Bei den Motorrädern hat sich sowas bei mir schon bewährt, wenn man sie mal unabsichtlich hingelegt hat (im Stand). :oops:
Wie ist das denn bei der Vespa?
Welche der 3 oben genannten Bügel sind
1. sinnvoll (als Blechschutz)
2. leicht zu verbauen (ohne Bohren, also auch rückbaufähig)
3. passend zur Optik

Ich meine jetzt nicht für Sturz oder Unfall, sondern das kleine Andotzen (selber oder andere) beim Parken (Zweiradparke in der Stadt), Herumschieben etc., wo ja beim Blech schon leicht mal einiges bis viel kaputt ist. Mich interessiert beim "sinnvoll" vor allem, ob nicht beim Touchdown doch erst andere Teile leiden (als Deko brauche ich's nämlich nicht).
Ich will hier allerdings keine Grundsatzdebatte über schön oder nicht lostreten, obwohl ich auch hier für Ideen offen bin, denn ich habe noch keine solche "Verschalung" in live gesehen habe, nur auf Bildern und in einem Filmchen (in letzterem war nur das Heck verkleidet, und das sah eigentlich ganz ok aus). Oder soll ich mit dem Geld lieber was anderes an der Vespa machen?
Ach ja: das Objekt ist eine PV 150 Touring (hat also schon einiges an Spangen dran).
Danke für Tipps.
Woernie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9002
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
ich muss mal ne Lanze brechen für die verhassten Bügel.
Im Alltag unschlagbar, sei es ein Umfaller oder ein kleiner Anstoß.

Selbst bei meinem schweren Unfall im Mai.......das ist kein Ziergestänge.
Spreche von O-Teilen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10113
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Hi Woerni!

Ich sag´s mal frei raus.... Mit LSL parts etc. kannst Du das nicht vergleichen was die Stabilität anbelangt. Ein gewisser Schutz ist dennoch gegeben je nachdem wo der Anstoßpunkt eben ist, kleinere Rangierrempler werden auch bis zu einem gewissen Grad hingenommen so lange dabei die Verchromung nicht beschädigt wird. Na und dann? Dann ist´s ja auch schon fast Jacke wie Hose - Kosten verursacht sowas auch, v.a. wenn sich die Reling verbogen hat und nebenbei gegen die Karosserie drückt..
Trotzdem: Der Pflegeaufwand bei den Chromteilen die Verchromung selbst und das grundsätzlich Gebotene - außer Optik wäre mir angesichts der Preisgestaltung und dem Nutzwert irgendwo too much.

Jetzt wird mich gleich der Willi fressen - egal,- es ist auch ne Frage des Geschmacks bei meiner Beurteilung dabei die was mich angeht NEIN sagt :D ;)

Gruß! ;)

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9002
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Fress keine fette Bayern......hab 8 kg abgenommnen,

Anbauteile.........das finden HD Fahrer gut.....Hauptsache auffallen..........das in ner schiet Qualität.
Dann grinsen die auch noch frech.......die Pansen.........

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10113
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Aaach Willi.... von WEGEN, dann hätt ich doch statt LSL Thunderbike geschrieben apropos HD :lol: ;)


Und überhaupt wegen Deiner Bemerkung:

"Fress keine fette Bayern......hab 8 kg abgenommnen"

Hast ja nur schiss dann bayerisch zu reden und Deine Muttersprache dabei zu vergessen :lol:

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3253
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Seitenbügel finde ich sinnvoll und fahre die originalen. Da paßt auch die Chromqualität, wenn man ein Mindestmaß an Pflege betreibt, was z.B. heißt, die Bügel in der Winterpause mit Ballistol zu benetzen.

An meiner ehem. LX hatte ich ebenfalls Seitenbügel, und obwohl die Vespa nach dem Unfall voll Schrott wg. verzogenem Rahmen etc. war, hatten die Backen nicht mal einen Kratzer abbekommen.

Sinnvoll finde ich auch einen "Stoßfänger", also einen Chrombügel am vorderen Kotflügel, da der Bügel doch leichte Stupser auffängt, während der Koti ohne verkratzen oder reißen könnte.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10113
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
1 mal hat´s mich richtig aufgestellt wegen den schei...ööönen Sturzbügeln - nie wieder als ich dann drübergekippt bin. :)
Bei Sturzbügel seh ich rot obwohl´s mich in meiner Bikerlaufbahn "nur" 2 mal insgesamt flachgelegt hat mit so 600.000 km die es wohl sein dürften BIS JETZT! Es geht schon noch weiter :D

Vielleicht bin ich ja deshalb ein wenig negativ beeinflusst was meine letzte Aussage anbetraf - kann auch sein - es sind ja auch keine Sturzbügel eher ne Rammschutzleiste die man auch als Zierkram betiteln könnte... O.k. o.k.,- bei meinem Ami hab ich auch Kram drauf - geb ich ja auch zu ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3253
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Vilstaler hat geschrieben:
1 mal hat´s mich richtig aufgestellt wegen den schei...ööönen Sturzbügeln - nie wieder als ich dann drübergekippt bin. :)





Verstehe ich nicht.
Was genau meinst Du?

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10113
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@cool breeze

Moin!

Na was mein ich wohl... Nen richtigen Sturzbügel eben der den Namen Sturzbügel auch verdient - nicht ne Reeling - also Zierrat
Bei einem bike eines Spezi´s hab ich mich ohne an den Bügel zu denken voll in die Kurve geschmissen bis der Bügel aufgesetzt hat und es mich drüber gehebelt hatte weil das Ding was mich angeht "bereits in leichter Schräglage" schon aufgesessen hatte. Jung eben und risikofreudiger ohne die Spur dran gedacht zu haben sich mehr zurückzuhalten - mein Fehler eben ;)
Helmpflicht Fehlanzeige,-... meine linke Backe war kohlrabenschwarz - hab wohl die erste Teerschicht gleich mitgenommen :) Ei ei ei... vom Fahrtwind gekühlt hab ich´s locker ausgehalten mit der Backe, aber zu Hause angelangt fing das zu brennen an und meine Mutter musste mal wieder 1.Hilfe leisten ohne das nebenbei mein Vater damals wach wurde sonst hätt´s Ärger gegeben oder mein bike wäre eingezogen worde. Komischerweise war nur der Lenker leicht verbogen, der Gummi links am Handgriff abgeschrabbelt und auf der linken Seite hatte ich ja den Helm neben der Sitzbank eingehängt. (da hing er ja auch gut :roll: ) Beim Sturz ging der natürlich flöten - hielt aber weitere Schäden am bike somit auf als es mich 2 mal im Kreis gedreht hatte - o.k.,- der Sturzbügel hatte natürlich was abbekommen, und bei der Gelegenheit meinte mein Spezi dann auch den gleich runterzumachen damit´s ihn nicht auf Fre...e. haut. Bin so gesehen glimpflich rausgekommen aus der Nummer bis halt auf die Teer-Backe. Ich hab das dann später abgehakt unter Biker-Jugendsünden und die Backe schaute paar Wochen später auch wieder wie neu aus :lol:

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9002
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
........heute fährste HD......da gibts keine Schräglagen und die Fresse bleibt ganz. (Es sei denn du triffst nen bösen Vespapeitscher, der dir gleich mal einfach so eine reinhaut..... :lol: )

Die O-Vespabügel sind stabil und sinnvoll. Schreib nicht über Dinge wo du eigentlich nicht mitreden kannst.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 10:55 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 15:30
Beiträge: 377
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Vielleicht fahre ich mit der Vespa zu zaghaft, weil ich mit den Sturzbügeln noch nie aufgesessen habe ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10113
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Reden ist silber - Schweigen ist Gold.... Fällt mir allerdings schwer die Klappe zu halten Willi - kennst mich ja. :) ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Fr 15. Dez 2017, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9002
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Ach Flori......mein Goldlöckchen.......... :herz: ;) ;) ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Fr 15. Dez 2017, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10113
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Willi59 hat geschrieben:
Ach Flori......mein Goldlöckchen.......... :herz: ;) ;) ;)


Jetzt übertreib mal nicht, wo nix mehr da is is auch keine Locke am Köpfchen - na jedenfalls teilweise :lol:

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schutzbügel/Sturzbügel
BeitragVerfasst: Do 28. Dez 2017, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Nov 2017, 19:03
Beiträge: 289
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: Deutschland
Nach dem vor kurzem beim Supermarkt eine Mutti mit dem Einkaufswagen vor meinen Augen gegen das Heckteil meiner Sprint gestoßen war :o (zum Glück keine Delle) habe ich mir nun die Sturzbügel hinten zugelegt. Stabil sind die mit 2 mm Wandstärke und 2,5 kg Gesamtgewicht. Und in der Kurve kann ich mit denen auch nicht aufsetzen. Es gibt mir zumindest ein Mehrgefühl an Sicherheit :P

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de