Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 22:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 17:27 
Offline

Registriert: Sa 11. Nov 2017, 17:15
Beiträge: 34
Vespa: Sprint 50 4t 4v
Land: Deutschland
Hallo,

ich dachte eigentlich, das unter den Rollern Vespa das Top Fabrikat ist. Nun musste ich feststellen, dass es auch eine Plastikdose ist, wie viele andere auch.

Was soll einen also noch dazu bewegen, eine 50ccm von Vespa zu kaufen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 871
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Ja Moinsen, welch´ würdiges Auftakt-Thema für deinen Beitrag #1

Erstmal ein dickes Willkommen hier. :prost:

Aber hör´ ich da Kritik? :lol:

Wie genau hast du festgestellt, das Vespa auch nur ´ne Plastikdose ist :?:

Servus, Dee

PS: so sieht übrigens die Metallkarosserie nach der Lackierung aus. Irgendwie voll plastic... :mrgreen:

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10113
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
VS-orange hat geschrieben:
Hallo,

ich dachte eigentlich, das unter den Rollern Vespa das Top Fabrikat ist. Nun musste ich feststellen, dass es auch eine Plastikdose ist, wie viele andere auch.

Was soll einen also noch dazu bewegen, eine 50ccm von Vespa zu kaufen?


Hallo erstmal! ;)

Tja,-.. was bewegt einen im Hochsommer sich ne Waffel voll Eis zu kaufen bei 35 Grad im Schatten? Woher nimmst Du denn die Weisheit das es sich bei einer Vespa nicht um eine der letzten Karosserien im Blechkleide handelt? Da ist nicht viel mit Plastik :) und wenn das Herz von Anfang an nicht gleich schlägt weiss ich´s auch nicht was man dann noch als den wahren Roller benennen könnte - da gibt´s wohl auch keinen oder? :)

Entweder es funkt oder man lässt es einfach und kauft sich wie Du´s schon sagst nen Plastikroller... guck mal auch auf den Widerverkaufswert, dann weisse bescheid warum und weshalb und sowieso, aber das ist bei den Liebhabern eigentlich schon fast eine Nebensache, wenn auch eine positive...100.000 km bei entsprechender Pflege und Wartung - No Problem... Benenne doch mal zum Vergleich nen anderen Roller mit diesen Laufleistungen und darüber?! Das ist auch ein Stück Vespa nebenbei die oben drauf Geschichte schrieben und heute noch fahren - fast so gut wie am 1.Tag und das nach vielen Jahrzehnten

Gruß! ;)

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2011, 19:52
Beiträge: 88
Vespa: LML 200 4Takt
Land: Bayern
Aha!
Ganz dünnes Eis im modern Vespaform!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3954
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Willkommen im Forum VS orange.

Der geringe Preisverfall auch nach 10 Jahren und mehr ist sicher einer der vielen Gründe sich eine 50iger Vespa zu kaufen.
Wobei andere Rollerfabrikate sicher vom Preis/Leistungsverhältnis besser oder gleich sind, aber einem starken Wertverfall unterzogen sind.
Bei Neukauf sicher auch eine Budgetfrage, kein Zweifel.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 18:25 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1523
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
VS-orange hat geschrieben:
Hallo,

ich dachte eigentlich, das unter den Rollern Vespa das Top Fabrikat ist. Nun musste ich feststellen, dass es auch eine Plastikdose ist, wie viele andere auch.

Was soll einen also noch dazu bewegen, eine 50ccm von Vespa zu kaufen?


Vespa ist Religion und wenn es Dir am Glauben fehlt melde Dich hier sofort wieder ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 21:58 
Offline

Registriert: Mi 4. Okt 2017, 22:36
Beiträge: 85
Wohnort: Heidelberg am Neckar
Vespa: Sprint S 50 2T Bj 17
Land: Deutschland
Sau cooles Bild Baron.... :klatschen:


:herz:
Da kireg ich echt Herzklopfen

:vespa: I Love You Tessa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 871
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
;) schönen Dank, Sprinti!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6514
Wohnort: Vordertaunus
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
VS-orange hat geschrieben:
...Was soll einen also noch dazu bewegen, eine 50ccm von Vespa zu kaufen?


Eine Hammerbraut (oder Hammermann), die/der Dir alles sexuell Erdenkliche und Erwünschte verspricht, wenn Du die Fünfziger kaufst.

Weiterhin warten 50 Jungfrauen im Himmel auf Dich, wenn Du auf einer Vespa das Weltliche segnest.

Zudem erhältst Du beim Kauf einer Fünfziger von Piaggio das lebenslange Recht, Dir täglich eine Pizza in Pondeterra am Haupteingang des Werks bei Luigi Collaterali-Rostosi abzuholen.

Also, worauf warten!!! :bier:

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 23:09 
Offline

Registriert: Sa 11. Nov 2017, 17:15
Beiträge: 34
Vespa: Sprint 50 4t 4v
Land: Deutschland
Also keine Frage, ich habe mich in die Optik verlieb, da ich mir sonst dieses Fahrzeug nicht gekauft hätte.

Ich habe hinten unter die Verkleidung gefasst und es fühlte sich wie plastik an.

Weil ich halt immer einen Blechroller haben wollte und natürlich schwer enttäuscht war, das es vielleicht doch kein Blech ist.

Ich bin sonst 17 Jahre mit einem Piaggio tph gefahren, wo an der Verkleidung schon alle Teile abgebrochen sind und es fast nicht mehr möglich war, dat Dingen noch zusammen zu schrauben.

Bei einer Blechkarosse sollte das dann ja nichtmehr passieren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 871
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Vielleicht hättest du etwas differenzierter recherchieren sollen ;)

Alles was in dem Foto gelb ist, ist Blech.
Mehr geht ja nun fast nicht.

Das die Sitzbank, Helmfach, Reifen, Lenkerverkleidung, Trittbrett etc. nicht aus Blech sind,
macht die Vespa aber nicht zu einer Plastikdose, wie du fälschlicherweise festgestellt haben willst.

Aber es ist ja nie zu spät, eine Fehleinschätzung zu revidieren.

Ciao, Dee

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 23:38 
Offline

Registriert: Sa 11. Nov 2017, 17:15
Beiträge: 34
Vespa: Sprint 50 4t 4v
Land: Deutschland
Danke, dass hat mir sehr geholfen. Da bin ich wirklich erleichtert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 871
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Gern, es freut mich, wenn du nun vom Material überzeugt bist. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 07:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10113
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
lech12 hat geschrieben:
Aha!
Ganz dünnes Eis im modern Vespaform!!!


Quark ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 4t 4v als Mofa
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 09:24 
Offline

Registriert: Do 9. Nov 2017, 22:23
Beiträge: 9
Vespa: VNB Bj 61
Land: Österreich
Oller Roller hat geschrieben:
Weiterhin warten 50 Jungfrauen im Himmel auf Dich, wenn Du auf einer Vespa das Weltliche segnest.


Steigt die Jungfrauen Quote aliquot zur ccm2 anzahl der vespa? Bekomm ich also bei einer 125er 125 Jungfraun?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Reinhard Hermann und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de