Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

Alles rund um die Primavera + Sprint!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
giro089
Beiträge: 14
Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:27
Vespa: Sprint S 50 2T
Land: Deutschland

Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#1 Beitrag von giro089 » Do 25. Mai 2017, 15:08

Hallo liebe Vespa-Gemeinde,

ich habe mir eine sehr schöne gebrauchte Sprint S http://www.vespaforum.de/viewtopic.php? ... 15#p584581, namentlich von mir als Lucia getauft, zugelegt.

Das gute Stück ist Erstzugelassen im Juni 2016 und hat noch keine 300Km auf dem Rücken. Hierzu hätte ich ein paar Fragen an die erfahrene Community:

Geparkt hatte der Vorbesitzer zwar überdacht, aber eben doch Freiluft, aus diesem Grund ist bei den Spiegelgelenken Flugrost zu finden, wie sollte ich diesen am besten entfernen ?
Bild

Desweiteren sind auf den Chromleisten/Teilen umweltbedingte Verschmutzungen zu finden, mit welchen Mitteln reinigt , bzw. konserviert Ihr diese ?

Ich hatte irgendwo im Forum den Hinweis zum angeratenen konservieren des Tunnels unter dem Trittbrett gelesen, mit dem Hinweis nach "Austausch Trittbrett Primavera" zu suchen - meine I-Net Recherche brauchte da aber nichts brauchbares zu Tage, kennt jmd. einen Direktlink ?

Zusätzlich möchte ich Lucia die seitlichen Sturzbügel, den Steinschlagschutz am Schild, sowie einen Heckgepäckträger und zus. Schloss (Bremsscheibenschloss? )gönnen. Ich glaube am Heck würde mir ein starrer statt klappbarem Gepäckträger besser gefallen, gibt es den, ich habe nur klappbare gefunden ? - welche Bezugsquellen würdet Ihr empfehlen?

Ein Kunstoff/Gummi -Teil lag im Helmfach, der Vorbesitzer konnte sich auch nicht mehr erinnern, woher dies stammt.
Kennt das jemand ?
Bild

Am Freitag besorge ich mir das Kennzeichen und mache gleich einen Termin bei der Rollerzentrale, einerseits um mal "drüberschauen" zu lassen und um gleich die Reifen (habe die ungeliebten M? - Namen vergessen) drauf, lt. Forums-Empfehlungen Wechsel auf Metzler feelfree oder Michelin City Grip.
Grüße aus dem schönen München,
Stefan

Benutzeravatar
Bigge
Beiträge: 151
Registriert: So 5. Jan 2014, 15:33
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: 64404 Bickenbach

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#2 Beitrag von Bigge » Do 25. Mai 2017, 15:28

@ wie sollte ich diesen ( ROST ) am besten entfernen ?
Rostlöser und Zahnbürste !
Danach mit Bremsreiniger ausblasen und wenn es trocken ist mit Silikonspray versiegeln.

Für den Rest würde ich Never-Dull nehmen > aber mit VORSICHT wie bei allen Chrom-Poliermittel.
Nicht jeder Chrom verträgt auf Anhieb solche Mittel > erst testen, dann rubbeln ;)


Gruß Bigge

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11445
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#3 Beitrag von Wenne » Do 25. Mai 2017, 16:32

So ein komisches Gummiteil habe ich schon mal an einem Variomatikdeckel hinten unten gesehen.
Schaue mal, ob da so ein Teil als Abdeckung passen könnte.
Für Chrompflege einfach eine Chrompolitur nehmen.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Ensitroll
Beiträge: 397
Registriert: So 28. Feb 2016, 22:22
Vespa: NC750X
Land: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#4 Beitrag von Ensitroll » Do 25. Mai 2017, 18:05

Wenne hat geschrieben:So ein komisches Gummiteil habe ich schon mal an einem Variomatikdeckel hinten unten gesehen.
Schaue mal, ob da so ein Teil als Abdeckung passen könnte.

Grüße
Wenne

Stimmt, Wenne, genau da gehört es hin.

Bauteil Nummer 7 auf dieser Zeichnung:
https://www.easyparts-rollerteile.de/sh ... oling.html
Beste Grüße,
Christian


*** Reisebericht München - Gardasee mit 49ccm ***

*** Kurztrip Alpen ***

*** Ensitroll on Flickr ***

Benutzeravatar
wauzie33
Beiträge: 1045
Registriert: Di 12. Jan 2010, 09:59
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#5 Beitrag von wauzie33 » Do 25. Mai 2017, 18:28

Ensitroll hat geschrieben:
Wenne hat geschrieben:So ein komisches Gummiteil habe ich schon mal an einem Variomatikdeckel hinten unten gesehen.
Schaue mal, ob da so ein Teil als Abdeckung passen könnte.

Grüße
Wenne

Stimmt, Wenne, genau da gehört es hin.

Bauteil Nummer 7 auf dieser Zeichnung:
https://www.easyparts-rollerteile.de/sh ... oling.html
Ich bin von Natur aus Neugierig
Was für ein Zweck erfüllt diese Abdeckung?

Benutzeravatar
wauzie33
Beiträge: 1045
Registriert: Di 12. Jan 2010, 09:59
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#6 Beitrag von wauzie33 » Do 25. Mai 2017, 18:34

Entschuldigung :oops:
Natürlich Herzlich willkommen im Forum
Gruß Jean

Benutzeravatar
Ensitroll
Beiträge: 397
Registriert: So 28. Feb 2016, 22:22
Vespa: NC750X
Land: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#7 Beitrag von Ensitroll » Do 25. Mai 2017, 18:56

Ich bin von Natur aus Neugierig
Was für ein Zweck erfüllt diese Abdeckung?
Staubschutz, die Öffnung im Variodeckel dient mwn der entlüftung und die Abdeckung ist, damit kein dreck reinkommt.
Kann aber auch sein, dass ich komplett falsch liege.
Beste Grüße,
Christian


*** Reisebericht München - Gardasee mit 49ccm ***

*** Kurztrip Alpen ***

*** Ensitroll on Flickr ***

Benutzeravatar
giro089
Beiträge: 14
Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:27
Vespa: Sprint S 50 2T
Land: Deutschland

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#8 Beitrag von giro089 » Do 25. Mai 2017, 21:53

Danke schon einmal @Bigge , @Wenge , @wauzi33 , @Ensitroll .

Das Rätsel um das Kunstoff/Gummi/Silikon -Teil ist damit auch schon gelöst, flux zur Lucia in die Garage und mir den Variodeckel genauer angesehen - und siehe da:

Bild

Was mich nur stutzig macht ist einerseits die unsauber gemachten Ausschnitte, die "Halterungen" der Staubschutz-Abdeckung die technisch/optisch so gar nicht recht zu den Ausschnitten passt - es sieht, wenn es darauf ist auch nicht richtig passend aus, scheint aber zu halten:

Bild

Fündig bin ich dann bei Bildern von Ensitrolls "Erna goes to Italy Tourenbericht" (hat mir gut gefallen! Respekt für die Bild & Textarbeit) geworden. Hier sieht man das die Abdeckung den ersten Luftschlitz scheinbar nicht komplett abdeckt:

Bild
Grüße aus dem schönen München,
Stefan

Benutzeravatar
Ensitroll
Beiträge: 397
Registriert: So 28. Feb 2016, 22:22
Vespa: NC750X
Land: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#9 Beitrag von Ensitroll » Do 25. Mai 2017, 22:03

So soll es sein. Eine Frage, viele Antworten, Thema gelöst.

Willkommen übrigens hier im Forum.
Beste Grüße,
Christian


*** Reisebericht München - Gardasee mit 49ccm ***

*** Kurztrip Alpen ***

*** Ensitroll on Flickr ***

Benutzeravatar
Michel
Beiträge: 14337
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#10 Beitrag von Michel » Do 25. Mai 2017, 22:39

Servus Stefan,

dann auch nochmal an dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch zu Deiner schönen Sprint und natürlich herzlich willkommen hier im Forum! :D

Michel
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild

Benutzeravatar
PX150
Beiträge: 691
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 16:41
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#11 Beitrag von PX150 » Do 25. Mai 2017, 23:09

Mich würde interessieren, was für einen Sinn das Teil hat,
da man es entfernen kann, Winter.- / Sommerbetieb?
Liebe Grüße

PX150

Benutzeravatar
giro089
Beiträge: 14
Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:27
Vespa: Sprint S 50 2T
Land: Deutschland

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#12 Beitrag von giro089 » Do 25. Mai 2017, 23:35

danke @Michel

hmm... möglicherweise damit man mit Druckluft den Kupplungsabrieb ausblasen kann ?
ka. ob man da auch mehr zu erkennen ist, ohne Bühne kann man nicht richtig reinschaun, da die Öffnung nach hinten-unten gerichtet ist.
Grüße aus dem schönen München,
Stefan

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6898
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#13 Beitrag von mikesch » Fr 26. Mai 2017, 13:31

Willkommen im Forum! Stefan.
Gruß aus Warburg.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
giro089
Beiträge: 14
Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:27
Vespa: Sprint S 50 2T
Land: Deutschland

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#14 Beitrag von giro089 » Sa 27. Mai 2017, 01:16

danke & Grüße zurück nach Warburg.

Natürlich bin ich mir der durchwachsenen Fertigungsqualität von ital. Fabrikaten bewusst, bin vor langer Zeit schließlich mal Alfa147 gefahren 8-)
Aber da ich Heute das erste mal in die Arbeit gefahren bin, ist mir etwas richtig nerviges aufgefallen, dass ich vorher nicht wahr genommen hatte:

Bild

Wenn man auf der Sprint sitzt sieht man relativ steil auf die Anzeigen und muss aufgrund des zu weit oben gesetzten Displays schon zweimal hinsehen, um die Tankanzeige abzulesen. Und der verzogene Kunstoffrand tut sein übriges, dass es mich nervt.

Kann man das Display des Kombiinstruments ohne weiteres selbst ein wenig nach unten setzten, oder ist das so eingefasst das man es vergessen kann ?
Grüße aus dem schönen München,
Stefan

Benutzeravatar
PX150
Beiträge: 691
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 16:41
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz

Re: Frischgebackener Sprint S Besitzer, einige Fragen

#15 Beitrag von PX150 » Sa 27. Mai 2017, 01:36

Sind das optische Täuschungen oder ist das ganze innere Kunststoffteil verzogen?
Über und rechts von dem Vespaschriftzug sieht es auch verbogen aus.
Liebe Grüße

PX150

Antworten