1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

Alles rund um die Primavera + Sprint!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1310
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#31 Beitrag von schmoelzer » Mi 9. Sep 2020, 21:23

Das Prüfen des Spiels der Hinteradbremse an der Primavera dauert 5 Sekunden, das Nachstellen ggf. 3 Minuten . Ventilspielkontrolle ist, wenn bei der Primavera angegeben, ein Argument. Bei der GTS erst nach 20tkm vorgesehen.
Was zum Teufel soll eine Endkontrolle nach einer Prüfung der genannten Komponenten? Prüft da der Mechaniker ob er ordentlich gearbeitet hat oder wie ist das zu verstehen.
Ich bin der Meinung, dass 100 - 150 Euro für einen 1000er Sevice o.k. sind, darüber hinaus ist jedes Wort zu viel.

Grüße

Martin

Spotiheinz
Beiträge: 1
Registriert: Sa 6. Jun 2020, 15:44
Vespa: Primavera
Land: Deutschland

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#32 Beitrag von Spotiheinz » Mi 9. Sep 2020, 22:05

Vespaforum hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 13:19
Guten Tag!

Bei meiner Vespa steht der erste Kundendienst an und ich habe vorab einen Kostenvoranschlag diesbezüglich angefordert. Nun kam dieser per Mail und mir kommen 250€ etwas übertrieben vor. (Raum Würzburg)

Was sagt ihr dazu?
Schau doch mal in Frickenhausen vorbei. Hab bei meiner Primavera 125 einen besseren Preis für den 1000er Service bekommen - inkl. Ventilspiel einstellen.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12510
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#33 Beitrag von Vilstaler » Do 10. Sep 2020, 08:55

@schmoelzer

Die Werkstattstunde schlägt ja mit knapp einer Stunde Arbeitszeit schon mit ca. € 79.-- zu Buche zzgl. Mw.-Steuer.... Um € 100.- ist das doch nicht zu machen exclusiv und obendrauf mit teurem Öl und Filterwechsel + Kleinkram und den Entsorgungskosten..... Da fällt ja schon ein "ein knapper Hunni" alleine auf die Arbeitszeit?! Mit € 150.- für den 1.KD sollte es abgetan sein.... Bei meiner Anfrage hat´s mich auch gleich "gewurmt" keinen Festpreis zu erhalten sondern eine Preisspanne zwischen € 150.-- und € 200.-- telefonisch genannt zu bekommen. WOHER kommt diese Spanne - das wäre die Frage gewesen der ich eben nochmal nachgegangen bin um eben nochmal den Werkstattmeister anzubimmeln....Neueste Aussage auf meine Frage heute:" Ja wenn da was mit den Ventilen bla bla bla....dann können´s auch € 200.-- werden. (Na wenn was mit den Ventilen ist, dann ist die Möhre eh im Eimer) :D
Ich habe ihm entgegnet:" WAS bitte um Himmels Willen sollte mit den Ventilen sein beim 1000-er und somit 1.KD?
Dann war von seiner Seite aus kurze "Sendepause".... :roll:
Jedenfalls bringe ich am 21.09. einen 125-er iGet 3-Ventiler zum 1. Service und berichte was ich zahlen musste.... Mal gucken...An Argumenten fehlt´s mir nicht tiefgründigere Gespräche zu führen wenn die Rechnung an die € 200.- gehen sollte... Das möchte ich dann ganz genau wissen :)

Werde berichten.

Gruß einstweilen! ;)

Florian

P.S.: Was mir auffällt ist dieses "Anfahrtsloch/Blockade" wenn der 3-Ventiler nach dem Kaltstart noch ne Weile braucht bis genug Sprit eingespritzt wird. Die Ersten Sekunden sind wie zugeschnürt bis er losfährt... Mitunter wohl auch Euro4 geschuldet.... 5 Sekunden später geht er dann ab wenn genug Kraftstoff eingespritzt wurde... Irgendwie so`n Gefühl als ob der Riemen anfangs klemmt und nicht will :roll: Man zieht den Gasgriff bissl auf, und dann tut sich paar Sekunden nichts bis die Raubkatze in Bewegung kommt mit ihren satten 8 kW wie´n Koenigsegg Gemera :D
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

GrafKrolock
Beiträge: 313
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#34 Beitrag von GrafKrolock » Do 10. Sep 2020, 11:30

Liegt das nicht einfach daran, dass der Motor kalt ist? Meine Euro3-PV 150 ist die ersten Sekunden auch arg bockig, zumindest im unteren Drehzahlbereich. Dreht man etwas hoch, ist es weg, aber im unteren Bereich verschluckt sich das Motörchen schon mal. Trotz Einspritzung.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12510
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#35 Beitrag von Vilstaler » Do 10. Sep 2020, 21:04

Ja sicher liegts am Kaltstart,- aber scheinbar soll das durchwegs so eine Marotte bei den 125-er 3-Ventilern sein dieses zickige Anfahrtsloch...Die sind mit dem Euro4 schon so zugeschnürt... :roll:

Gruß! ;)

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

andreas.
Beiträge: 28
Registriert: Sa 15. Aug 2020, 16:16
Vespa: Sprint 50 4t 3v iget
Land: Deutschland
Wohnort: Bochum

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#36 Beitrag von andreas. » Do 10. Sep 2020, 21:21

Vilstaler hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 21:04
Ja sicher liegts am Kaltstart,- aber scheinbar soll das durchwegs so eine Marotte bei den 125-er 3-Ventilern sein dieses zickige Anfahrtsloch...Die sind mit dem Euro4 schon so zugeschnürt... :roll:

Gruß! ;)

Florian
Das ist beim 50er 4T 3V iget ebenso beim Kaltstart.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12510
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#37 Beitrag von Vilstaler » Do 10. Sep 2020, 21:29

@andreas

O.k.,-... wusste ich bisher nicht das die 50er auch so´n Leiden haben ;) Muss mal Mutti´s Fuffi probieren,- hat erst 30 km drauf :oops:

Gruß!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

andreas.
Beiträge: 28
Registriert: Sa 15. Aug 2020, 16:16
Vespa: Sprint 50 4t 3v iget
Land: Deutschland
Wohnort: Bochum

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#38 Beitrag von andreas. » Do 10. Sep 2020, 21:57

Vilstaler hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 21:29
@andreas

O.k.,-... wusste ich bisher nicht das die 50er auch so´n Leiden haben ;) Muss mal Mutti´s Fuffi probieren,- hat erst 30 km drauf :oops:

Gruß!

Florian
Dann such mal hier den Beitrag „Die Große Ernüchterung“ von mir.
Da sind meine Erfahrungen mit den ersten Kilometern mit meiner 50er Sprint.
Lese-Tip 😁

Benutzeravatar
primawerda
Beiträge: 510
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Vespa: Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Raum Obb.

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#39 Beitrag von primawerda » Do 10. Sep 2020, 22:19

Meine damalige 125er Euro 3 hatte diese Abgas - Gedenksekunde GsD nicht, sonst hätte ich die gegen einen Tretroller eingetauscht. Anzug absolut kraftvoll und sauber hochgedreht.

LG Jochen
Sei Du Du !

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12510
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#40 Beitrag von Vilstaler » Fr 11. Sep 2020, 08:08

Moin!

Die Fuffi macht nicht solche Zicken... fährt schön los nach dem Kaltstart Jochen ...eben vorher probiert auf dem Weg zur Backstube mit Mutti´s Einverständnis vorausgesetzt :)

Gruß!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Vespaforum
Beiträge: 8
Registriert: Do 3. Sep 2020, 13:09
Vespa: Primavera 125 i-Get
Land: BRD

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#41 Beitrag von Vespaforum » Sa 12. Sep 2020, 16:04

Spotiheinz hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 22:05
Vespaforum hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 13:19
Guten Tag!

Bei meiner Vespa steht der erste Kundendienst an und ich habe vorab einen Kostenvoranschlag diesbezüglich angefordert. Nun kam dieser per Mail und mir kommen 250€ etwas übertrieben vor. (Raum Würzburg)

Was sagt ihr dazu?
Schau doch mal in Frickenhausen vorbei. Hab bei meiner Primavera 125 einen besseren Preis für den 1000er Service bekommen - inkl. Ventilspiel einstellen.
Da bin ich jetzt im Oktober. Am Telefon meinte er knapp 200€. Was hast du denn gezahlt?

Sommerfahrer15
Beiträge: 35
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:41
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: Schland

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#42 Beitrag von Sommerfahrer15 » Di 15. Sep 2020, 15:38

Vilstaler hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 08:55


P.S.: Was mir auffällt ist dieses "Anfahrtsloch/Blockade" wenn der 3-Ventiler nach dem Kaltstart noch ne Weile braucht bis genug Sprit eingespritzt wird. Die Ersten Sekunden sind wie zugeschnürt bis er losfährt... Mitunter wohl auch Euro4 geschuldet.... 5 Sekunden später geht er dann ab wenn genug Kraftstoff eingespritzt wurde... Irgendwie so`n Gefühl als ob der Riemen anfangs klemmt und nicht will :roll: Man zieht den Gasgriff bissl auf, und dann tut sich paar Sekunden nichts bis die Raubkatze in Bewegung kommt mit ihren satten 8 kW wie´n Koenigsegg Gemera :D
Hatte das gleiche Thema ab Kilometer 50. (Ich habe eine 50er mit 4 Ventilen aus 2015.)

Ich habe damals sofort beim Dealer reklamiert und es wurde "irgendwas" am Solenoid-Ventil gemacht. Danach war es zunächst weg, dann kam es sporadisch und anfangs ganz schwach wieder. Inzwischen ist dieses Phänomen bei 50% der Kaltstarts da.

Da sich die Karre bisher zuverlässig nach 30 Metern Fahrtstrecke einkriegt, lebe ich damit.
Ansonsten gibt es hier im Forum Aufschlussreiches zu diesem Solenoid-Ventil. Es reicht von 'Ersetzen' (koscht nich viel, kann man selbst machen) bis 'Ganz ab' oder irgendwelche ominösen Schläuche zubappen.

Grundsätzlich: Armutszeugnis für ein Produkt mit Premium-Anspruch. Nicht nur deshalb, aber auch, war es eh meine (erste und) letzte Vespa. Für die gebotene Qualität 2000 € zu teuer.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12510
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#43 Beitrag von Vilstaler » Mi 16. Sep 2020, 08:05

"Premium" ist sie allemal nicht..... Kult kommt der Sache schon näher. Fahre im Moment einen Yamaha TMAX 560er Roller für die nächsten 2 Wochen... Also DER ist Premium, aber is halt keine Vespa und das ist ein Problem ;)

Gruß!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Simi
Beiträge: 53
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:40
Vespa: Gts 300 HPE, TRK 502
Land: Deutschland

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#44 Beitrag von Simi » Fr 18. Sep 2020, 22:12

@Vilstaler, ich hatte einen T Max 500 Bj. 2003. Das war das beste Zweirad welches ich je gefahren habe. Würde den 500er in gutem Zustand sofort wieder kaufen.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12510
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: 1. Kundendienst / 1.000 Km / 125er Primavera

#45 Beitrag von Vilstaler » Mo 21. Sep 2020, 08:40

@Simi

Der läuft auch ü170 Sachen mal nebenbei ;)

Heute ist der Tag des 1.KD beim 125er 3 Ventiler. Morgen geht´s ran an den Speck da der 3-Ventiler Motor kalt sein muss wegen der Einstellung des Ventilspiels... Bin ja gespannt darauf was mir morgen "abgezwackt" wird für den 1. Service - werde berichten. ;)
Ölverbrauch trotz schonender Einfahrphase bei nun km-Stand 1150 rd. 2 Schnapsgläschen (Baujahr 2020 - Ezl. 08/20 - produziert 06/20 - Euro 4)
Was möglich wäre ist natürlich das die Produktionsstätte was die Erstbefüllung anbelangt nicht exakt gefüllt hat. Mal gucken wie´s nach der zweiten Befüllung und weiteren 1000 km ausschaut.

Wie das mit dem "schleppenden Anfahren" nach Kaltstart ausschaut als ob man am Strang eines Kaugummis zieht werde ich ansprechen beim Werkstattmaestro :) Nach ca. 30 Sekunden und dieser gefühlten Ewigkeit zieht sie mit 1/4 aufgezogenem Gashahn dann anstandslos vom Fleck. Wie gesagt immer beim 1.Kaltstart in der Frühe :unwissend:

Servus und Gruß! -

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Antworten