Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 04:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: helm für 946
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9029
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Fahren ohne die genormten Helme kostet Strafe. Glaube 15€.
Im Schadensfall kann man richtig auf die Nase fallen.

Es ist eine vorgeschriebene Grundsicherheit.

Sicherlich haben die Schuberth F1 Helme einen anderen Sicherheitsstandart als ein genehmigter 100€ Jet.

Meine Astone Helme können bestimmt mehr als so ein Piaggio Helm. Da kostet nur der Name.
Ich kann das prima vergleichen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: helm für 946
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 10:40 
Offline

Registriert: So 17. Jun 2012, 23:19
Beiträge: 134
Vespa: GTS300, PX150
Land: Deutschland
Servus zusammen,

hier geht es ja rund. Finde ich richtig gut, dass wir uns zu dem Thema Sicherheitskleidung bzw. Helme austauschen. Eines der wichtigsten Themen rund ums Zweirad.

Ehrlich gesagt habe ich auch nicht die größte Ahnung, welche Voraussetzungen die einzelnen Helme erfüllen müssen um eine Zulassung zu erhalten. Für mich steht ganz klar fest, dass ein Helm für 49 € nicht denselben Schutz bieten kann wie ein Helm für 490€. Das sagt mir mein Bauchgefühl einfach.

Ich finde es oftmals nur peinlich, wenn Motorradfahrer mit richtig teuren Maschinen unterwegs sind und nicht ansatzweise 5% des Fahrzeugpreises für Schutzkleidung übrig haben. BMW S1000RR oder andere schweineteure Rennmaschinen fahren aber mit Jeans und Pulli den Bock bewegen. Und davon gibt es in meiner Region nicht wenige.

Achtet auf eure Sicherheit. Spätestens beim ersten Sturz beißt ihr euch gleich dreimal in den A... nicht einen Euro mehr ausgegeben zu haben.

In diesem Sinne

beste Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: helm für 946
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 10:48 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 15:30
Beiträge: 385
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
...
Worauf ich raus wollte: Die ECE ist einfach nicht mehr tragbar meiner Meinung nach und die Aufklärung darüber was die eigentlich beinhaltet ist dürftig und nicht mehr zeitgemäß um sich gar in Sicherheit zu wägen - die ist von vorvorgestern und das ist die ECE bei der ein Billighersteller nicht viel an Investitionskosten aufbringen "müssen". Die Großen Hersteller die auch im Rennsport zu finden sind haben ganz andere - der Realität entsprechendere Vorkehrungen zu treffen und das kostet richtig Geld welches sich über die Produkte und deren Preis im Fachhandel niederschlägt - und ganz wichtig:" Der heutigen Zeit angepasst ist,- wo 200 PS Motorräder und Spitzengeschwindigkeit im Vordergrund stehen um sich andererseits eine Schüssel über´n Kopf zu stülpen die schön lackiert ist und nichts taugt wenn´s krachen sollte unabhängig davon wie schnell oder langsam man da unterwegs war.

Gruß! ;)

Florian


@Florian

ist schon klar, daß die ECE genauso zeitgemäß und sinnvoll ist wie der NEFZ. Und genau so klar ist, daß Carbon- und Verbundmaterialien diese Norm eher leichter erfüllen, als Spritzguß. Kraftabsorbierend wirkt aber letztendlich NUR die Innenpolsterung, sprich Styropor.

In der Autoindustrie erleben wir es ja deutlich, daß "Fortschritt" und Entwicklungskosten größtenteils in die Normerfüllung fließen, echter Fortschritt ist eher selten.

Und abseits des Werberummels, welchen Helm der Sieger auf der Piste fährt, sehe ich selten belastbare Aussagen darüber, daß teure Helme, abgesehen von den Werbe- und Herstellungskosten, objektiv auch besser schützen.

Abgesehen davon sind je nach Geschwindigkeit und Unfallart auch die Anforderungen unterschiedlich, will sagen, daß ein Rennhelm für 200 km/h nicht unbedingt das Nonplusultra für einen Roller darstellen muß.

Und ob Dacia, Golf oder Porsche, ich habe schon aus allen Tote gezogen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: helm für 946
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 11:11 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1529
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
@Schorsch
Die ECE R22/05 haben sie heute alle um "auf die Straße zu dürfen"... Schon gewusst, das es sich hier nur um kontrollierte Laborwerte handelt welche weder auf Größenunterschiede - also auch Helmschalen-Größen/Formen unterscheidet - und nun kommt´s:" BEI 28 km/h Aufprallgeschwindigkeit - einer Geschwindigkeit die ein Fahrradfahrer fährt.....und nicht der biker oder Rollerfahrer der mit 100 Sachen über die Landstraße düst.

Was mich anbelangt reicht mir das nicht sich mit so einem Helm "sicherer" zu fühlen - schon gar nicht wenn ich diese nackten Laborwerte vor Augen habe die völlig überholt sind... :roll:

Also was wäre eine bessere Alternative? Vielleicht einen Helm zu wählen den es schon mal nicht nur in einer Einheitschale gibt,- vielleicht auch kein kantiges Profil aufweist nur weil´s modern und gut ausschaut und bei einem Aufprall auf der Straße die Kanten für zusätzliche Schläge sorgen die Energie aufnehmen aber nicht ableiten? Vielleicht ist eine rundere Form deshalb besser wie diese Designhelme im Streetfighterlook ? Spezialharze und entsprechende Glasfasern - gar Kohlefaser aus der Flugzeugtechnik sorgen dafür dass die Belastbarkeit nach oben gerichtet um bis zu 30% besser einen Aufprall absorbieren kann .... Die Größe,- Aussparung des Visier´s - das gewählte Material dazu - alles Faktoren um weit ab der ECE Norm sich von Richtung "Fahrradhelm" in den Rennsport zu begeben welche ganz andere Erfordernisse an Helme stellt und wo nicht das Labor sondern x Stürze und Rennerprobt und Erfahrungen aus dem Motorsport dahinterstehen....

Nicht´s also gegen einen Dacia Logan,- und auch nichts gegen einen beispielsweise VW Golf.... Beide dürfen auf die Straße,- aber wer wird wohl bei einem (gleichen) Aufprall besser aus der Wäsche schauen.... Der Dacia oder der Golf? .... Oder gar der Fahrer der hinterm Steuer - und so schaut´s mit Helmen eben auch aus.

Worauf ich raus wollte: Die ECE ist einfach nicht mehr tragbar meiner Meinung nach und die Aufklärung darüber was die eigentlich beinhaltet ist dürftig und nicht mehr zeitgemäß um sich gar in Sicherheit zu wägen - die ist von vorvorgestern und das ist die ECE bei der ein Billighersteller nicht viel an Investitionskosten aufbringen "muss" um trotzdem gut da zu stehen weil er die Norm erfüllt mit seinem Produkt..... Die Großen Hersteller die auch im Rennsport zu finden sind haben ganz andere - der Realität entsprechendere Vorkehrungen zu treffen und das kostet richtig Geld welches sich über die Produkte und deren Preis im Fachhandel niederschlägt - und ganz wichtig:" Der heutigen Zeit angepasst ist,- wo 200 PS Motorräder und Spitzengeschwindigkeit im Vordergrund stehen um sich andererseits eine Schüssel über´n Kopf zu stülpen die schön lackiert ist und nichts taugt wenn´s krachen sollte - unabhängig davon wie schnell oder langsam man da unterwegs war....

Gruß! ;)

Florian



Viel geschrieben nichts gesagt, zumindest nicht auf meine einfache Frage!

So ist das Forum.


Schorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: helm für 946
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10374
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@Sfera R.I.P.

Letzteres hab ich auch schon paar mal.... Möcht ich auch nicht wieder haben, wäre aber sofort wieder da wenn es erforderlich wäre...

Stimmt schon,-.. ein wenig Markenverbundenheit gehört auch dazu - vielleicht sind´s ja auch nur ein Ausrutscher bei de es glimpflich ausging weil der Helm u.s.w.... Das innere Sicherheitsgefüge bestimmt mitunter.

Trotzdem: Wer viel tut erntet auch mehr - davon bin ich überzeugt,- und der Rennsport trägt dazu bei Produkte auf Herz und Nieren zu prüfen und diese Erfahrung in die Produktion zu stecken. Wer kennt denn den amtierenden Gokart-Weltmeister - in der Moto GP weiß man´s und so verhält sich´s doch auch mit dem ECE Geschiss an welchem man festhält...dem Gokart halt.. ;)

Is ja mit allem so... Wirst nie nen eingefleischten GS Fahrer hören das es was vielleicht "besseres" wie nen Schubert Helm geben könnte.... Den bekommt er ja auch als WA im BMW-Shop mit Nachlass um sich auch im Kreise derer zu bewegen die nen Markennamen made in germany auf der Birne tragen :)

Oder Platz 1 oder 2 - klaro BMW...Voran die GS - denn jeder WA der nen FS Klasse A hier bei uns in Deutschland hat holt sich so ein Zweirad und die Zuslassungszahlen zeigen nicht auf wieviel Werksangehörige aus Berlin oder München da dabei sind welche zudem verkaufsförderlich noch auf ihre Rabatte paar Sonderleistungen draufgelegt bekommen - gar Leasingraten um die Hälfte dessen was hinter den Werkstoren so angeboten wird plus Haus eigenem Versicherungsportal und Zulassungsstelle...danach frägt ja auch niemand... Statisktik bleibt Statistik und das ist bei allem so, und wenn so mancher Deutsche was biller oder geschenkt bekommt dann ist er Feuer und Flamme u.v.a. treu wie ein Esel..

Nuja....

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de