immer Mittwochs 18.00h an der Niederdollendorfer Fähre

Die Kategorie für regelmäßig stattfindende, örtliche Treffen!
Antworten
Nachricht
Autor
db-freag
Beiträge: 21
Registriert: Do 6. Aug 2020, 07:28
Vespa: Sprint
Land: Deutschland

Re: immer Mittwochs 18.00h an der Niederdollendorfer Fähre

#8956 Beitrag von db-freag » Mi 31. Mär 2021, 09:03

Hallo in die Runde komme aus Wesseling,
findet euer treffen wegen Corona immer Mittwoch noch statt oder macht ihr im Moment Pause?
Gruß
Andreas

Benutzeravatar
madeofsteel
Beiträge: 38
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 17:05
Vespa: GTS 300 Supersport
Land: Deutschland

Re: immer Mittwochs 18.00h an der Niederdollendorfer Fähre

#8957 Beitrag von madeofsteel » Fr 2. Apr 2021, 19:29

Gruß von Burg Ockenfels

Bild

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 7216
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:43
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Wohnort: Bonn - Beuel

Re: immer Mittwochs 18.00h an der Niederdollendorfer Fähre

#8958 Beitrag von Matt » Mo 5. Apr 2021, 12:00

madeofsteel hat geschrieben:Gruß von Burg Ockenfels

Bild
Schöne Aussicht, heute bleibt aber die Garage zu... :-(
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

Benutzeravatar
madeofsteel
Beiträge: 38
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 17:05
Vespa: GTS 300 Supersport
Land: Deutschland

Re: immer Mittwochs 18.00h an der Niederdollendorfer Fähre

#8959 Beitrag von madeofsteel » Mi 7. Apr 2021, 11:12

So, heute wird das wohl eher nichts, es sei denn, man hat Schneeketten!

Mal eine Frage an die erfahrenen GTS-Fahrer:

Ich hatte den Eindruck, die Bremsen an meiner neuen GTS sind nicht so prickelnd. Aber der Grund dafür sind wohl eher die Bremshebel.

Aufgrund der stark nach außen abgeknickten Form und meiner eher kleinen Hände, kriege ich die nicht richtig gepackt und kann keinen ausreichende Kraft ausüben. Nachdem ich das mal ganz bewusst anders gemacht habe, war der Eindruck direkt viel besser. Aber auf Dauer ist das bequem nicht umsetzbar.
Also bevor ich da eine andere Bremsklötze verbaue, brauche ich wohl erst mal für mich passende Bremshebel, die nicht abgeknickt sind und näher am Bremsgriff liegen.

Natürlich habe ich mich schon mal im Netz informiert. Sportgriffe ohne ABE sind zwar günstig, kommen aber ohne ABE für mich nicht in Frage.

Griffe mit ABE habe ich nachfolgende gefunden, aber die haben einen ordentlichen Preis:

https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... bremshebel

https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... s_MG7503LR

Wer hatte ein ähnliches Problem bzw. hat andere Bremshebel verbaut. Was sind Eure Erfahrungen/Tipps? Wer kennt entsprechend günstig geformte aber günstigere Bremshebel? Sie müssen nicht verstellbar sein, wenn sie von vornherein dichter anliegen.

Danke!

Benutzeravatar
Chodo
Beiträge: 25
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 06:42
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: Deutschland
Wohnort: Eitorf an der Sieg

Re: immer Mittwochs 18.00h an der Niederdollendorfer Fähre

#8960 Beitrag von Chodo » Mi 7. Apr 2021, 21:30

Warum war eigentlich heute keiner da?
:lol:

Benutzeravatar
Germi1306
Beiträge: 189
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 08:40
Vespa: 2 x GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Am Rhein, Landesgrenze NRW/RLP

Re: immer Mittwochs 18.00h an der Niederdollendorfer Fähre

#8961 Beitrag von Germi1306 » Fr 9. Apr 2021, 06:50

madeofsteel hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 11:12

Wer hatte ein ähnliches Problem bzw. hat andere Bremshebel verbaut. Was sind Eure Erfahrungen/Tipps? Wer kennt entsprechend günstig geformte aber günstigere Bremshebel? Sie müssen nicht verstellbar sein, wenn sie von vornherein dichter anliegen.

Danke!
Guck mal hier. Das sind scheinbar die günstigsten, verstellbaren Hebel mit ABE.
viewtopic.php?f=15&t=47314
————————————
Et kütt wie et kütt!

Benutzeravatar
madeofsteel
Beiträge: 38
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 17:05
Vespa: GTS 300 Supersport
Land: Deutschland

Re: immer Mittwochs 18.00h an der Niederdollendorfer Fähre

#8962 Beitrag von madeofsteel » Sa 10. Apr 2021, 21:21

Germi1306 hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 06:50
madeofsteel hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 11:12

Wer hatte ein ähnliches Problem bzw. hat andere Bremshebel verbaut. Was sind Eure Erfahrungen/Tipps? Wer kennt entsprechend günstig geformte aber günstigere Bremshebel? Sie müssen nicht verstellbar sein, wenn sie von vornherein dichter anliegen.

Danke!
Guck mal hier. Das sind scheinbar die günstigsten, verstellbaren Hebel mit ABE.
viewtopic.php?f=15&t=47314
Danke, die haben aber wieder den Knick im Bremshebel und gemäß der Bilder kriegt man die auch nicht wirklich nah an den Griff. Hast Du die verbaut? Wäre interessant, die mal live montiert anzusehen.

Bild

Antworten