ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

Sollten euere Vespa oder Teile davon gestohlen worden sein, kann dies hier bekanntgegeben werden!
Nachricht
Autor
wj500
Beiträge: 33
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 23:01
Vespa: et2i
Land: Land

ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#1 Beitrag von wj500 » Fr 20. Jul 2018, 10:14

Hi,

meine ET2i wurde zwischen 18.-19.7.2018 in Ottensoos das liegt bei Lauf an der Pegnitz geklaut.
Das Fahrzeug stand auf meinem Grundstück.
Meine Frau dachte gestern ich hätte das Fahrzeug weggefahren. MIr ist das Fehlen vorhin aufgefallen.
Div Verziehrungsteile hinten fehlten. Der Deckel mit dem Antriebszahnriemen war nur lose aufgelegt.
Das Fahrzeug war aber sonst funktionsfähig.
Fahrgestellnummer endet auf 2218.
Km Stand gut 3000 km.
Erstzulassung 1998
und wie alle 2i in silber.
Original Vespa Hardcase ebenfalls in silber
Rest der Info folgt nach.
Anzeige wird im Lauf des Tages noch bei der Polizei erstattet.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Waechter.Hamburg
Beiträge: 704
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:15
Vespa: GTS300 Super i.e.
Land: Pro[D]omo

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#2 Beitrag von Waechter.Hamburg » Fr 20. Jul 2018, 12:20

:shock: Ich drücke, wie bestimmt andere hier auch, ganz fest die Daumen, dass das alles ein gutes Ende nimmt und sie wieder heil und mit Variodeckel auf deinem Grundstück steht.
Waechter.Hamburg
Bild
Verband der Prodomofahrer / Nl. Deutschland / Außenstelle Hamburg / OV Bramfeld

roberto1
Beiträge: 1846
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#3 Beitrag von roberto1 » Fr 20. Jul 2018, 15:26

Da wird die Polizei nicht viel machen können

Benutzeravatar
vespa-steffel
Beiträge: 155
Registriert: Do 13. Jul 2017, 19:22
Vespa: Sprint 50 2T/CB125F
Land: Deutschland
Wohnort: Im Zentrum deutscher Lebensfreude
Kontaktdaten:

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#4 Beitrag von vespa-steffel » Fr 20. Jul 2018, 17:02

Diese Drecks-@#**&&$-Banden, die sich darauf spezialisiert haben, Vespas zu klauen.
Das einem der Roller in großen Städten bereits von Parkplätzen gestohlen wurde, ist ja hinreichend bekannt, aber dass jetzt schon auf Privatgrundstücke gegangen wird, um dort unsere "Schätzchen" mit zu nehmen ist mir auch neu.
:pistole: :teufel: :pistole: :teufel:

Ich hoffe sehr, dass du wieder in den Besitz deiner ET2 gelangst und zwar komplett und nicht nur in Einzelteilen auf der Bucht. Drück dir jedenfalls alle Daumen.

Gruß aus Altdorf
Stefan
Ob eine schwarze Katze, an einem Freitagmorgen, den 13. Glück oder Pech bringt,
hängt davon ab, ob man ein Mensch oder eine Maus ist.

Rolf64
Beiträge: 4067
Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Vespa: Vespa
Land: Deutschland

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#5 Beitrag von Rolf64 » Fr 20. Jul 2018, 18:51

vespa-steffel hat geschrieben:Diese Drecks-@#**&&$-Banden, die sich darauf spezialisiert haben, Vespas zu klauen.
Das einem der Roller in großen Städten bereits von Parkplätzen gestohlen wurde, ist ja hinreichend bekannt, aber dass jetzt schon auf Privatgrundstücke gegangen wird, um dort unsere "Schätzchen" mit zu nehmen ist mir auch neu.


Gruß aus Altdorf
Stefan


Auf welchem Eiland der Glückseligkeit (oder hinter dem Mond ) lebst oder möchtest du denn leben, dass Kriminelle vor Grundstückseinfriedungen halt machen, wenn sie Straftaten begehen möchten und daher auf öffentliche Parkplätze ausweichen ????

Um deinen Kenntnisstand etwas aufzufrischen....es werden Kfz auf Grundstücken geklaut, es werden Garagen dazu aufgebrochen, es werden Häuser aufgebrochen um an Fahrzeugschlüssel zu kommen (plus Garagenschlüssel oder Fernbedienungen).... es werden Computer /Handys genutzt, um Autos mit Keyless Go unbeschädigt und ohne einen Piep der Alarmanlage aufzumachen......ich hoffe dich mal kurz auf Ballhöhe der heutigen Zeit und Technik gebracht zu haben....

ThonaV
Beiträge: 353
Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:28
Vespa: GTS Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#6 Beitrag von ThonaV » Fr 20. Jul 2018, 23:05

Deine oberlehrerhafte, anmaßende und vor allem respektlose Art und Weise hier und in anderen Threads viele anzugehen, führt jetzt dazu den Ersten auf meine Ignore Liste zu setzen. Glückwunsch, Rolf64!
Nur ne große Klappe....

RWBrf
Beiträge: 873
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 22:55
Vespa: PX125E Lusso
Wohnort: Tübingen

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#7 Beitrag von RWBrf » Fr 20. Jul 2018, 23:20

ThonaV hat geschrieben:Deine oberlehrerhafte, anmaßende und vor allem respektlose Art und Weise hier und in anderen Threads viele anzugehen, führt jetzt dazu den Ersten auf meine Ignore Liste zu setzen. Glückwunsch, Rolf64!
Nur ne große Klappe....
Nö, er spricht aus Erfahrung
Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.

ThonaV
Beiträge: 353
Registriert: Do 25. Mai 2017, 13:28
Vespa: GTS Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#8 Beitrag von ThonaV » Fr 20. Jul 2018, 23:26

Achso - da er so Erfahren ist, steht ihm seine respektlose Art zu? Nun ja, wenn Du meinst...

Rita
Beiträge: 8909
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#9 Beitrag von Rita » Fr 20. Jul 2018, 23:45

ThonaV hat geschrieben:Achso - da er so Erfahren ist, steht ihm seine respektlose Art zu? Nun ja, wenn Du meinst...
bissl ironisch.... ja oft.... aber respektlos....NÖ!!

Rita

Rolf64
Beiträge: 4067
Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Vespa: Vespa
Land: Deutschland

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#10 Beitrag von Rolf64 » Sa 21. Jul 2018, 00:02

RWBrf und Rita bringen es auf den Punkt :genau: :klatschen:


und ich setze nicht die Ursache, dass machen andere mit ihren geistigen Einlassungen......ich kommentiere diese , gerne auch etwas provokant ehrlich ;-)

Benutzeravatar
Magnum
Beiträge: 314
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 22:01
Vespa: Sei Giorni verkauft
Land: Deutschland

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#11 Beitrag von Magnum » Sa 21. Jul 2018, 00:16

Manchmal wäre es halt auch besser, nen Thread zu lesen und nicht zu allem einen "schlauen" Kommentar abzugeben...

Weniger ist manchmal mehr!

Rolf64
Beiträge: 4067
Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Vespa: Vespa
Land: Deutschland

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#12 Beitrag von Rolf64 » Sa 21. Jul 2018, 00:41

Magnum hat geschrieben:Manchmal wäre es halt auch besser, nen Thread zu lesen und nicht zu allem einen "schlauen" Kommentar abzugeben...

Weniger ist manchmal mehr!

aber sei doch mal ehrlich, dann haste hier doch das rosarote Plüschbewerte zu allem Beifallklatschende rosarote Brillen Vespa Forum...ach wie toll, ach wie schön, alles nice und alle klopfen sich auf die Schulter was sie doch für tolle Vespen haben.

Warum soll man nicht mal sagen dürfen, neee sieht besch....aus dieser Frontgepäckträger mit braunem Koffer.....oder wenn jemand glaubt, dass Kfz nur auf öffentlichen Parkplätzen angegangen werden und völlig perplex ist, dass auch von Grundstücken etwas geklaut wird, ihn darauf hinzuweisen, dass es in der heutigen Zeit, ganz anders zugeht.

Diese Beispiele könnte man noch stundenlang weiter aufführen....

das härteste ist aber, dass unter dem Deckmäntelchen Vespa sogar billigend in Kauf genommen wird, dass hier ein User weiter Vespa frisiert und im Öffentlichen Strassenverkehr führt, obwohl im die allgemeine Fahrerlaubnis entzogen wurde und er nach eigenen Worten keine Fahrerlaubnis mehr hat, da er keine MPU machen will/kann.....zeigt man dies auf, wird man hier von Usern beschimpft..... und das kann es einfach nicht sein....

wj500
Beiträge: 33
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 23:01
Vespa: et2i
Land: Land

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#13 Beitrag von wj500 » Sa 21. Jul 2018, 10:22

D81_7510.jpg
Hi,
was habt ihr euch denn jetzt?
Ja wird überall geklaut und betrofen.
Bei Leuten in Nadelstreifen ist der Schaden noch viel höher als bei den Banden die Rolelr einladen.
Abgasbetrug, die ganzen Anlagebetrüger und Glückspieler bei den Banken usw usw usw.
Aber egal, ärgert mich weil ich das Ding nach Jahren rausgeholt hab und inwzsichen reichlich Geld und Zeit versenkt hatte.
Aber er lief dafür ja wieder (wenn auch mangels Zeit ) noch nicht perfekt.
Das wäre nächste Woche nochmal angegangen.

Genau der Roller auf dem Bild wurde an der Stelle geklaut wo das grüne Auto steht.

Fahrgestellnummre ZAPC1200000002218
Der Riemenkasten war nur aufgesteckt mit lose mit 2 Schrauben am Abfallen gehindert.
Die länglichen Plastikchromteile hinten unten an den Kotflügeln waren nicht montiert
Der Roller hat keine Auffälligen Schrammen oder Aufkleber oder Beulen.
Nur die kleine silberne Kappe auf dem Vorderrad ist verdellt, ( liegt als Ersatzteil hier ).

Das ärgerliche ist dass das Ding für die Banden so nicht verkaufbar ist, weil er nicht komplett ist,
das Ding ne Wegfahrsperre hat und und und. Aber für mich ist das Ding halt mehr als die paar hundert
Euro wert die man beim Verkauf kriegen könnte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

wj500
Beiträge: 33
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 23:01
Vespa: et2i
Land: Land

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#14 Beitrag von wj500 » Sa 21. Jul 2018, 15:22

Nachbar hat ihn unweit im Gebüsch gefunden.

Rita
Beiträge: 8909
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: ET2i geklaut 18.-19.7.2018 Fahrgestellnummer 2218

#15 Beitrag von Rita » Sa 21. Jul 2018, 18:30

und weitgehend unbeschädigt.... oder vandalismusschäden, weil die den nicht zum Fahren kriegten...??

Rita

Antworten