Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 00:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 22:21
Beiträge: 444
Vespa: Sei Giorni
Land: BRD
Ich poste hier mal meine Erfahrung, um den Einen oder Anderen zu
sensibilisieren:


Ich bin gerade dabei einen Roller zu verkaufen.
Mit einem Käufer aus Spanien bin ich erst mal preislich einig geworden.
Er sendete eine Ausweiskopie und schlug eine Spedition vor, die eine
Bezahlung bei Abholung durchführen soll.
Netter alter Herr, aber ist er es wirklich?

Nun ich sollte für die Speditionskosten in Vorleistung treten. Das habe ich
abgelehnt.
Ich habe erklärt dass eine Spedition von mir nur dann beauftragt wird,
wenn ich diese Kosten vorab erhalte.

Danach kamen noch ein paar Bettelmails und dann war Ruhe.

Ich denke, dass dies eine Betrugsmasche.

Gruß, Achim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:19
Beiträge: 465
Wohnort: Dingolfing
Vespa: GTS300 , MT07
Land: Deutschland
Hallo Achim,

kann schon sein das hier was faul ist ?
Ich selber habe auch schon eine ähnliche Erfahrung gemacht als ich einen Roller über mobile verkaufen wollte.
Da kamen alle paar Tage solche Mails aus dem Ausland und haben mir dubiose Angebote gemacht, z.B. aus Großbritanien.
Warum sollten ausgerechnet Leute aus dem Ausland so großes Interesse haben ? Es war noch nicht einmal eine Vespa.

Gruß

Stephan

_________________
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Apr 2014, 07:07
Beiträge: 53
Wohnort: Raum Heidelberg
Vespa: GTS300 ie
Land: Deutschland
Hallo hatte das gleiche als ich meine Husqvarna verkaufen wollte. Ich bekam sogar einen Scheck von einer englischen Bank .Auf Nachfrage bei meiner Hausbank sollte ich die Finger von dem Geschäft lassen und zur Polizei gehen.Ich habe dann alles ruhen gelassen und habe dann nie mehr etwas von dem Käufer gehört.Habe sie dann zwar unter dem gewünschten Preis verkauft aber bar auf die Hand.Lieber die Finger davon lassen vor solchen Geschäften .MFG Detlef


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9081
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Achim,

verkaufe deine 946 innerhalb Deutschlands. Vorkasse oder Barzahlung sollte Bedingung sein.
Ich habe schon ein paarmal Fahrzeuge ohne Besichtigung gekauft.
Immer im Voraus bezahlt und dann selbst eine Spedition beauftragt.
Das muss auch für dich Standard sein.

So eine schicke 946 weckt Betrüger aus dem Ausland. Diesem Abenteuer würde ich mich nicht hingeben.
Wenn der Preis stimmt, dann wird sie auch in Deutschland schnell verkauft sein.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 11:24 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2015, 18:39
Beiträge: 70
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
:? :? :?
Ich habe gerade meine GTS verkauft.
Da war einer, der wollte unbedingt die Vespa kaufen. Ohne einmal über den Preis verhandelt zu haben.
Dieser 73 Jahre alte Herr kam aber aus Deutschland. Irgendwo aus dem tiefen Süden .
Der kam aber mit der Masche, ob ich keinen kenne, der ihm die Vespa für max. 200 EUR bringt.
Kontaktaufnahme war mehrmals, nett, aber nervig.
Nun gut ich habe sie dann in meinem erweiterten Umfeld verkauft.

Grüße Andreas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9236
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Ne andere Masche ist zur Zeit eine ziemlich gut gefakte Paypalgutschrift mit dem Hinweis Paypal zahle erst aus, wenn die Trackingnummer mitgeteilt würde.
Auch meist mit der Bitte die Ware ins Ausland zu versenden.

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 12:40 
Offline

Registriert: Mo 17. Jul 2017, 14:08
Beiträge: 14
Vespa: Sprint 50 2T
Land: BRD
Hallo

Auch ne neue Masche Bezahlen über gehackten Paypal account und an der Haustür abholen.
Paypalschutz greift nicht bei Haustürgeschäften.

Paule


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10103
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Grundsätzlich würde ich bei Käufern aus dem Ausland (außer Österreich :P ) die Finger lassen... Wenn wir hier schon keinen Abnehmer finden wo dann? Ne,- das wär mir zu heiß.. :)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 22:21
Beiträge: 444
Vespa: Sei Giorni
Land: BRD
Danke für Eure Antworten.

Wenn ich etwas verkaufen möchte, werde ich nie mit irgend einem Betrag
in Vorleistung gehen.

Das war mir schon klar.

Nur die Masche mit der Spedition war mir neu, kannte ich nicht.
Die waren halt auf die 600€ scharf.

Deshalb habe ich das hier öffentlich gemacht.

Für die 946 wird sich schon einer finden, der diese selten blaue
auch zu würdigen weiß.

Gruß, Achim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 14:17 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 780
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Gibts schon lange, früher hatte ich schon mal von 10 Anfragen rund 8 betrügerische. Mittlerweile mache ich ein "Scammers will be prosecuted" oder "Scam requests will be kindly answered by my police officer brother", das filtert dann 95% dieser Anfragen raus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9081
Vespa: ja
Land: Deutschland
Chiemseevespe hat geschrieben:

Für die 946 wird sich schon einer finden, der diese selten blaue
auch zu würdigen weiß.

Gruß, Achim


Sehe ich auch so. Eine besondere Vespa. Vielleicht dauert es noch ein paar Jahre.
Derzeit wird aber keine 946 über 6000 verkauft (so meine Beobachtung).
Mit Ausnahme der mattschwarzen und roten Ausführung).

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Beiträge: 259
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Derzeit läuft auch viel Betrug über paypal - z.B. Dreiecksbetrug. Am Ende steht man als Verkäufer ohne Ware und Geld da.

Tja, der nette ältere vetrauenswürdige Herr.... Bei meinem Spezl melde sich nach Verkauf seiner Harley der vermeintliche Käufer,
um ihn zu erpressen. Er forderte eine Stange Geld ( zurück ) , da die Harley auf dem Heimweg einen Motorschaden hatte.
Er drohte meinen Spezl umzubringen, wenn er nicht zahlt.
Der war zeimlich verängstigt, hat aber nicht gezahlt, sondern ist Zur Polente. Dort hat man ihm gesagt, daß die organisierten und informierten Anrufer teils aus Nordafrika kämen und es keine Handhabe in D gibt. Die dortigen Behörden sind vermutlich nicht an Strafverfolgung interessiert.

VG Jochen

_________________
Vespa Primavera 125 3V ie


Naturalmente Klemmfaust !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Apr 2015, 11:54
Beiträge: 89
Wohnort: Ingolstadt
Vespa: TX200, PX150, GTS300
Land: Deutschland
HADEI hat geschrieben:
Der kam aber mit der Masche, ob ich keinen kenne, der ihm die Vespa für max. 200 EUR bringt.
Kontaktaufnahme war mehrmals, nett, aber nervig.


Diese "Masche" hatte auch schon mal. War auch misstrauisch, habe mich dann aber entschieden, den Roller selbst 250km hinzufahren, auf gut Glück.
Das Fazit war: der ältere Herr wartete am vereinbarten Treffpunkt samt penibel abgezähltem Bargeld für den Roller und die vereinbarten Unkosten und war so happy, dass er mich noch zum Mittagessen eingeladen hat. War eine sehr nette Begegnung und insgesamt ein schöner Tag. Was ich sagen will: man muss sich auch nicht immer total kirre machen und überall nur noch Betrüger sehen. So wegen menschlichem Miteinander usw.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9081
Vespa: ja
Land: Deutschland
Womit du recht hast. Nicht Jeder kennt sich mit Zweiradspeditionen und deren Möglichkeiten aus.
Die Beauftragung einer Spedition und den daraus resultierenden Kosten sollte aber immer Sache des Käufers sein.
Mit Speditionen habe ich durchweg gute Erfahrungen gemacht. Man sollte halt 2 - 3 Wochen Zeit mitbringen.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10103
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Nur mal wegen der Kalkulation falls es jemand interessieren sollte...

Die 946-er Erstausgabe in "schwarz" bekomm ich NEU um € 5.850.-- ... ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de