Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Jul 2018, 16:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 11. Jun 2017, 23:44 
Offline

Registriert: Sa 9. Jun 2012, 11:20
Beiträge: 84
Wohnort: Rosenheim
Vespa: GTS 300, Sprint 150
Land: Deutschland
Liebe Forumsgemeinde,
nach 13000km Fahrleistung auf der GTS und 4000km auf der Sprint hier mein Eindruck zu den beiden aktuellen Small- und Largeframe Modellen auf einer identischen Alpenetappe, binnen einer Woche gefahren, über zwei Tage absolviert, insgesamt jeweils 300km Fahrstrecke zurückgelegt:

Mein Interesse lag hierbei vor allem darin auch der kleinen eine Chance zu geben sich im direkten Vergleich mit der GTS zu bewähren!

Technisch und vom Motor ist die Sprint in Originalzustand, es ist eine Malossi-Multivar verbaut, dazu eine Cruiser-Scheibe von Malossi, die schlechte original Sava-Bereifung habe ich gegen Michelin Pure Power getauscht.

Die GTS ist rundherum original, Bereifung Michelin City Grip, original Cruiserscheibe.

Beide Touren bei schönem Wetter und trockenen Straßenverhältnissen.

Die Route:
Start in Rosenheim, dann über Prien, das Achental nach Tirol, über Kössen,Schwendt, St.Johann, dem Griesensattel nach Saalfelden, dann nach Maishofen und Saalbach, dort Übernachtung.
2.Tag: Saalbach, Zell am See, Mittersill, Gerlospass, Mayerhofen, Zillertal,durch das Inntal, Brixlegg, Wörgl, Kufstein und zurück nach Rosenheim....!

Erste Tour mit der GTS:

Sie bin ich gewöhnt, es ist meine dritte GTS, addierte Laufleistungen der drei GTS ca. 28000km.

Die neue Vorderradaufhängung von 2014 macht sie etwas steifer, insgesamt ist das bei guten Straßenverhältnissen eine komfortable Fortbewegung, vom Wind ist man gut geschützt, der Motor ist laufruhig und in Abwärtsserpentinen mag sie immer gerne nach innen kippen wenn man nicht gleich mit Druck wieder rauskommt, ist so, war so, wird so bleiben... :D !
Da das Tempolimit auf Landstraßen in D wie in Ö das Limit macht, ist Tacho 110 eine gesunde Barriere...!
Wenn es wellig und kurvig wird und der Teer geflickt, dann ist bei höherem Tempo ein Eigenleben da, das es dem werten Fahrer des italienischen Langzeitprodukts sagt, daß endlich ein neue große Vespe aus dem Nest in Pontedera fliegen darf!
So bin ich im Wissen über das was die GTS so ausmacht bequem unterwegs.
Durch eine kommode Sitzposition, die man auch während der Fahrt durch etwas vor- und zurückrutschen verändern kann, ist man dauerhaft entspannt unterwegs.

Nun zur Sprint:
40 kg leichter, tieferer Schwerpunkt als die GTS, die 155ccm sind bergauf gegenüber der 125er ein mega Plus!
Es bläst mehr Fahrtwind , die Füße sind immer an der gleichen Stelle am Fußbrett, die Sitzposition ist ganz definiert an einer Stelle, der Motor vermittelt nicht den Eindruck von so deutlich weniger Leistung als mit der GTS, ich hatte nie den Eindruck, auch bergauf untermotorisiert gewesen zu sein.
Zum Fahrwerk,es ist straff, man fährt mit Toptempo in eine Kurve mit Bodenwellen-nichts- kein Wippen, nix was soft ist, eine wahre Freude...!
Das Anbremsen der Kurven, da schiebt die GTS viel stärker, und in engen Serpentinen fährt die Sprint total neutral durch, echt cool. Es macht einfach viel Freude mit dieser modernen kleinen Vespa auch an zwei Tagen mal schnell 300km nur Landstraße zu bewältigen.

Mein Fazit: Gemütlich ist es mit der 300er..., was 15 Jahre in Sachen Rollertechnik ausmachen beweist die kleine Sprint!
Der Motor ist agil, die Steifigkeit des Fahrwerks auch bei meinen 90 Kg Gewichtsauflage am Sattel doch erheblich! Die Sprint sorgt für großen Fahrspaß, größer als bei der in die Jahre gekommene GTS.

Eine neue Largeframe Vespa ist also überüberfällig...!
Die Sprint 150 S 3V ABS beweist es!

Viele Grüße

Bacinellasegeln


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8291
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Das nenne ich mal einen Vergleich!

Danke dir für die gut geschriebenen Eindrücke! Kürzlich wurde ja ähnliches von einer Pässetour beschrieben ;)

Aber sie ein direkter Vergleich mit gleichem Fahrer ist noch ein wenig aussagekräftiger.

Danke dir!


Viel Spaß auf beiden :vespa: :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:28
Beiträge: 358
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Toller Vergleich, danke.

Ich liebäugle schon länger mit einer Sprint, was primär am Design liegt. Nach einer S125 und meiner jetzigen S50 muss ich sagen das ich die Small Frames einfach lieber fahre. Aktuell wird meine S mehr bewegt als die GTS. Nur sollte die Sprint deutlichste besser sein als die S.

Und bei der nächsten soll es auch eine 150er sein, wozu hat man den passenden Schein ;)

_________________
Gruß
Steffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:41
Beiträge: 681
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Bacinellasegeln, klasse Bericht, vielen Dank dafür. :klatschen:
Sowas lese ich immer gerne von einem Privatmann, den ganzen Zeitschriften traue ich schon lange nicht mehr.

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2017, 15:23
Beiträge: 68
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Super Vergleich, danke.
Kommt für mich grad passend, weil mein alter Herr gerade überlegt, sich eine Vespa zuzulegen.
Meine GTS ist ihm zu groß, der will was für um die Dörfer und ist nicht so der Langstreckenfahrer.
Da hab ich ihm spontan zu einer Sprint geraten (nicht ganz ohne Hintergedanken) :twisted:

Was kriegst du denn bei deiner Sprint für'n Topspeed hin?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9085
Vespa: ja
Land: Deutschland
Danke für den Vergleich. :klatschen:
Es gibt einige Vespisti hier im Forum, welche auf die kleine Karosse schwören.
Dann allerdings mit dem 150-er Motor, da er etwas mehr Reserven hat.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 17:12 
Offline

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:30
Beiträge: 42
Vespa: GTS 300
Land: Schweiz
Danke für den Fahrbericht!

Nachdem ich sicher war, dass ich mir noch eine Euro 3 GTS 300 hole, (die gibt es hier in der Schweiz immer noch, derzeit mit gutem Rabatt),
bin ich nach dem Bericht etwas unsicher geworden...
Eigentlich werde ich die Vespa zu 70% in der Stadt nutzen, da ist die 300 etwas übermotorisiert.
Hatte einen Suzuki Burgman 400 und habe diesen nach 8 Jahren wegen der Grösse verkauft. War in der Stadt zu unhandlich.

Ist die Sprint 125 viel schwächer, wie die 150er?
Die 150er ist bei uns in der Schweiz nicht zu bekommen...
Geht mit der Sprint 125 auch mal ein kleiner Ausflug zu zweit aus der Stadt raus, oder ist man damit dann ein Verkehrshindernis?

_________________
GTS 300, 2015 | DR 650 SE, 2001 | CX 500 C, 1983


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 19:07 
Offline

Registriert: Sa 9. Jun 2012, 11:20
Beiträge: 84
Wohnort: Rosenheim
Vespa: GTS 300, Sprint 150
Land: Deutschland
Hallo zusammen,
der Topspeed meiner Sprint liegt bei GPS gemessenen 105 km/h, dabei zeigt der Tachometer 110 km/h an.
Was die Fahrleistungen betrifft ist das Zusammenspiel zwischen Drehmoment und Leistung des Motors einerseits und eine auf den Motor gut abgestimmte Variomatik andererseits entscheidend, dazu gehört auch die Länge der Übersetzung für die Höchstgeschwindigkeit.
Mit Malossivariomatik arbeitet der Motor wohl im idealen Arbeitsbereich.
Antritt, Durchzug und Beschleunigung sind wirklich flott.
Die 125iger ist eine gedrosselte Version eines auf 155 ccm konzipierten Motors mit quadratischem Bohrungs/Hub Verhältnis.
Vielleicht ist das jetzt zu viel Technik, die 150iger fährt jedenfalls Berge an längeren Steigungen mit 75, da geht die 125iger gerade nur etwas über 60...!
Ich fahre übrigens wegen der geringeren Lautstärke den Originalauspuff.
Ich bin mit den Fahrleistungen der 150iger absolut zufrieden, die Zuverlässigkeit ist mir ein großes Anliegen, ich möchte die Standfestigkeit des Originalmotors erhalten und werde nichts daran ändern.

Viele Grüße
Bacinellasegeln


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 00:16
Beiträge: 36
Mir ist nicht bekannt, wie dies mit den 150er in der Schweiz gehandhabt wird.............in Deutschland es aber ganz einfach! Die 150er Varianten fehlen auch im deutschen Verkaufsprogramm von Piaggio/Vespa. Dennoch kann jeder Händler die 150er bestellen; man muss den Händler nur gezielt ansprechen. Durch die EU-Konformitätserklärung läuft die Zulassung wie gewöhnlich ab. Auch die mitgelieferten Papier (Handbücher) unterscheiden sich nicht von der deutschen Normalversion.
So habe ich mir die Piaggio Medley 150 IE iget ABS ganz normal beim Händler um die Ecke geholt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 23:05 
Offline

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:30
Beiträge: 42
Vespa: GTS 300
Land: Schweiz
Gut zu wissen! Muss mich kundig machen, wie das hier ist.

Das heisst, auf jeden Fall besser die 150er Sprint?

_________________
GTS 300, 2015 | DR 650 SE, 2001 | CX 500 C, 1983


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 871
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
geändert

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anrheiner und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de