Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 13:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Da Mars aus Bad Aibling Rosenheim
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 14:45 
Offline

Registriert: So 11. Feb 2018, 14:14
Beiträge: 13
Vespa: 300 GTS Super Euro4
Land: Deutschland
Hallo Leute!

Ich bin neu im Vespa Business, denn als das erscheint es mir nach einigen Stunden lesen im Forum. :D

Zu mir auf den Weg ist eine grüne Vespa GTS Super und ich bin schon ziemlich aufgeregt aber zugleich etwas ängstlich bzw. skeptisch, was da alles auf mich zukommt.
Unterbodenschutz, Hohlraumversiegelung, diverse Macken. Es scheint mir, das der hohe Preis einer Vespa nicht Linear zur Qualität steht.

Die Vespa ist als Alltagsroller von A nach B in Rosenheim und co für meine Freundin gedacht. Hauptsächlich, weil wir kein zweites Auto haben und eins ständig von mir in Beschlag ist.
Da ich euer Forum erst nach dem Kauf erkundet habe, bin ich nun skeptisch ob die Vespa eine gut Wahl für diese Aufgabe ist? Ursprünglich wollten nämlich wir einen Honda SH125i dafür kaufen (sicherlich die klügere bzw. effizientere Wahl).

Warum doch die Vespa?
Naja meine Freundin ist der Optik von klassischen modernen Rollern nicht sonderlich angetan und steht auf die alten Vespas. Da habe ich dann widersprochen, eine alte Vespa ist zu unzuverlässig als Non-Schrauber und im Alltag dann doch nicht 100% zuverlässig. Gut also vielleicht ein neues Modell. Auch hier war ich noch fest davon überzeugt, das eine neue Vespa einfach zu teuer im vergleich eines Hondas ist (diese gelten auch als extrem zuverlässig und wir sind diese in Thailand durch die Berge gefahren und waren an sich angetan).

Da die Vespa aber doch irgendwie noch im Raum stand, dachte ich, ansehen kann man sich diese überteueren "apple" Roller ja mal. Wir gehen also in einen Piaggio Laden in der Nähe und schauen uns um. Erst sah ich nur die Primaveras und war nicht so angetan. Meine Skepsis schwand jedoch, als ich dort eine mattgraue GTS 125 SuperSport gebraucht rumstehen sah. :o WOW SIEHT DIE COOL AUS! Preis 4250€ mit Topcase aus 2015 und 4000 km 15PS. Puh viel Geld, der Honda kostet neu 3500€. Aber ich war irgendwie verliebt, und im Gegensatz war meine Freundin nun skeptisch, wegen des Preises (Ich hätte sie wahrscheinlich vor lauter Überschwang gleich eingepackt...was ziemlich dämlich gewesen wäre!!! :oops: )

Naja zuhause fange ich an zu recherchieren und schau mir so die Leistung der 125er an. Das hat mich dann wieder etwas runtergeholt, da sie mir für 15 ps einfach etwas zu schwer und groß vorkam, verglichen mit Honda (137kg 12-13PS). Trotzdem mobile.de etwas unsicher gemacht und dann war dort eine GTS300 neu für 4850 und das auch noch in einer coolen knalligen Farbe - Eben grün - (wir mögen es eher bunt). Der Preis war natürlich enorm gut, verglichen mit der gebrauchten (die 300er kommt auch aus dem günstigeren Norden). Die GTS scheint die Nachteile der 125 zu eliminieren!! und sieht identisch aus. Jetzt meine Frau noch überreden bzgl. des Preises, sie war auf einmal enorm skeptisch. Aber als ich ihr versichern konnte, das dies vermutlich das günstig mögliche Angebot ist, hat sich diese inzwischen in masssive Vorfreude verwandelt.

Tja und aus dieser Vorfreude heraus kam ich auf dieses Forum. Nun weiß ich schon zig optische Modifikationen, die ich vornehmen möchte und gleichzeitg bin ich einfach baff, wie schlecht die Vespa qualitätstechnisch in manchen bereichen abschneidet. Es bleibt also weiterhin eine Unsicherheit, ob sie als Alltagsroller ohne Garagenplatz (zumindest ausserhalb Winter) geeignent ist.

nichts destotrotz: Grias eich! :prost: :prost:

Mars


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Jan 2018, 10:38
Beiträge: 176
Wohnort: Mittelfranken
Vespa: GTS300 Super
Land: Deutschland
Servus Mars,
Glückwunsch zur guten Entscheidung. Vielleicht brauchen Vespas tatsächlich ein bisschen Liebe und Zuneigung. Aber Rost und kleine Mängel musst Du auch bei anderen Rollern und Motorrädern im Blick haben. Bei anderen Marken sind solche Unzugänglichkeiten ärgerlich, bei Vespa Teil des Kults :D.

Allzeit gute Fahrt! Viele Grüße, Matthias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jan 2017, 17:35
Beiträge: 291
Wohnort: Nordfriesland
Vespa: GTS 300 Super ABS
Land: Alemanha
Moin auch,
was sollen die Zweifel ?
Freut euch doch einfach.
Umbau ? Fahrt sie doch erst und habt Spaß so wie sie ist.

_________________
Vai com deus
aus Nordfriesland
Ralf

VERMELHO (ROT) = https://www.youtube.com/watch?v=J0cbYldH2b4
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 19:30
Beiträge: 382
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Servus,
verstehe Deine Zweifel nicht. Keine Ahnung ob es Honda-Forum gibt, aber in jedem Forum, egal ob VW, BMW oder Porsche - überall werden Probleme und Mängel besprochen, das läßt vielleicht erst mal den Eindruck erwecken, dass die Fahrzeuge alle nichts taugen. Aber das ist Quatsch. Gemessen an den unzähligen Vespen die herumfahren, ist das doch lächerlich wenig. Welche Roller fahren denn noch auf den Straßen herum, die älter als 10 oder 20 Jahre sind. Und wenn Du mal die unglaublich große Gemeinde der alten Schaltrollerfahrer anschaust, fragt man sich doch, ob es früher gar nichts anderes gab?
Das spricht doch irgendwie auch für sich, oder?

Jetzt fahre erst mal und Du wirst sehr schnell die Freude am Fahren entdecken. Natürlich ist Vespa auch Kult und Liebe - aber nicht ohne Grund. Eine Kultmarke wird man nicht einfach als Modeerscheinung. Da steckt schon auch etwas dahinter.

Also laß Dich durch die Foren nciht verwirren. Kannst ja mal nach den Symptomen eines Schnupfens googeln und Du wirst feststellen, daß Du vielleicht todkrank bist und bald sterben wirst. :D

Sei stolz auf deine Freundin. Sie hat Geschmack.

Grüße

Nooodles


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:58
Beiträge: 3762
Wohnort: Rosenheim
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Hallo Mars.

In Rosenheim haben wir sogar einen "Vespastammtisch" :prost:

Viel Freude mit deiner :vespa: und immer sichere Fahrt.

Grüsse eventuell sieht man sich ja mal.

Thomas

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9766
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Servus nacha nach Bad Aibling, und vui Freid mit ei´ra Vespa.

Gruß! ;)

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Feb 2018, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Mär 2017, 11:35
Beiträge: 81
Wohnort: Oberfranken
Vespa: LX 50 / GTS 300 SS
Land: Deutschland
Hallo aus Oberfranken,

also ich hab seit 8/2015 eine graue GTS 300 SS.
Bisher ca. 8500km gefahren --> keinerlei Probleme, alles gut....
Fahre damit auch zur Arbeit: ca. 35km einfach (allerdings nur im Sommer) :)

Also, wie bereits gesagt: Einfach draufsetzen und Spaß haben :vespa:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Feb 2018, 06:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Hallo Mars,

erstmal Willkommen bei uns und Glückwunsch zur Vespa, also ich habe schon so einige Roller besessen angefangen bei einer Speedfight über einen Runner und TPHs, dann saß ich das erste mal auf meiner ET, klar denkt man sich wieso soll ich viel Geld für einen 20 Jahre alten Roller ausgeben aber wenn man das erste mal drauf sitzt und fährt überkommt dich gleich dieses Kult Gefühl was süchtig macht. Das fahren mit einer Vespe ist was total anderes und nie mit einem Plastikroller zu vergleichen, ich spürte quasi den Motor direkt unter meinen Hintern und es hört sich komplett anders an und das was super! Ich bereue nie den Kauf und kann es kaum abwarten :)

Klar wird dir jemand anderes aus einem anderem Honda Forum o.ä. auch tolle Sachen erzählen aber es ist eben kein Kult, ich kann meinen Vorrednern nur recht geben, hockt euch rauf und fahrt, ihr werdet es nicht bereuen

Gruß Franky

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cattleya und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de