So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vespa

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ScooterboyCologne
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Jun 2017, 14:23
Vespa: 300er SuperSport
Land: Rheinland

So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vespa

#1 Beitrag von ScooterboyCologne » So 25. Jun 2017, 16:45

Hallo an die Gemeinschaft...

Wollte mich mal vorstellen

Mit 16 machte ich 1990 meinen 80er Führerschein (Klasse 1b). Von Anfang an sollte es eine VESPA sein, und meine erste VESPA wurde eine PK50XL in Rot natürlich schielte ich zur größeren PX80, dieser Wunsch folgte schon im kommenden Sommer nachdem ich in meinen Ferien jobbte und mit dem Verkauf meiner 50er, eine PX 80 (Bj.84)Lusso in Antrazit kaufte. In dieser Zeit war ich auch das eine oder andere Mal auf einem Rollertreffen in Köln(Rudolfplatz). Diese fuhr ich bis ich 18 wurde und den FS 3 +1a machte. Ein Bekannter von mir hatte eine PX P80 E (ungefähr Bj.81-82)gekauft also den Vorgänger der Lusso, jedoch hatte diese PX den 135 er DR Zylinder eingetragen und er durfte diese nicht fahren weil er nur FS1b hatte. So tauschten wir die Roller.
Kurz danach im Herbst 1992 zerlegte ich den kompletten Roller und wollte diesen von Grund auf neu aufbauen und schick tunen. Das Chassis wurde gesandstrahlt und es wurde gespachtelt und anschließend dreifarbig (like Polini) neu lackiert. Jedoch bin ich diesen Roller nie gefahren denn die Bundeswehr machte mir einen Strich durch die Rechnung und mein Vater wollte seine Garage wieder frei und aufgeräumt haben. Es fehlte einfach die Zeit und somit trennte ich mich schweren herzens im Frühjahr 1993 von meinem nicht fertigen Umbau.

Es sollten zwei Jahre Entbehrungen folgen. Ich kaufte mir eine gebrauchte Vespa T5 in Racing Green im Scooter Center (damals haben sie noch aus einer winzigen Garage verkauft).
Jedoch wurde ich damit nicht glücklich :cry: erst gab Probleme mit der Kupplung und später verlor die T5 die Kompression(Loch im Kolben) und das innerhalb von drei Wochen nach Kauf, zwar wurde alles problemlos von den Jungs aus dem SC instandgegesetzt, jedoch wandelte ich den Kaufvertrag und kaufte mir eine PX200 GS niegelnagelneu in Schwarz :ugeek:. Diese fuhr ich bis 1999 und trennte mich auch davon. Dies war meine letzte PX und somit schloss ich erstmal das Kapitel. :? Jedoch war ich immer wieder am liebäugeln mit einem Roller jedoch muss Mann Prioritäten setzen Job, Familie, Kinder usw. Und somit war erstmal das Zweirad fahren in den Winterschlaf gegangen. :unwissend:

2002 kaufte ich mir eine Chopper eine 600 er Shadow das war zwar ganz ok aber es war nicht das was ich mir davon versprach nach zwei Jahren trennte ich mich wieder.

Ein paar Jahre (2008) später in Spanien am Strand sah ich zum ersten Mal die Vespa GTS, da war es um mich geschehen, da war es wieder, das Gefühl wie ich es aus meiner Jugend her kannte und ich wusste auf einmal was ich vermisste, auch wenn es eine Automatik war und auch ein 4 Takt Triebwerk in sich hatte, so schwärmte und träumte ich davon und erzählte meiner Frau das ich eines Tages wieder VESPA fahren werde, doch meine Frau war zum zweiten Mal schwanger und somit musste ich weiter warten. Ich lag meiner Frau von da an jeden Sommer in den Ohren wenn ich irgendeine Vespa sah. 2012 schenkte mir mein Schwiegervater einen Honda Roller, naja es war keine Vespa aber ein Anfang und einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, mit dem wurde mal einfach nur Brötchen gekauft oder irgendwelche anderen Kleinigkeiten erledigt es sollte einfach Mittel zum Zweck und tatsächlich stand das Ding mehr in der Garage im Weg, es war halt keine VESPA. Ich hab sie dann 2015 verschenkt. Ich glaube ich habe sie in drei Jahren einmal getankt :lol:.
Das Ding war einfach nur hässlich ... :kotz:

2016 war es dann soweit eigentlich wollte ich meiner Frau ein neues Auto kaufen, aber sie meinte nö das ist nicht nötig - Kauf dir den Roller endlich mit dem du mir so lange in Ohren liegst.
Ich fragte sie ob das Ihr Ernst sei sie bestätigte es mit einem JA.
Dann hieß es JACKPOT !!!
:gitarre:
So schloss sich der Kreis und seit dem fahre ich eine GTS 300 SuperSport Modell 2016 veredelt mit einem Akrapovic. :vespa:

hier ... meine GTS :herz:
Bild

Gruß kölscher Jung
Andi
Zuletzt geändert von ScooterboyCologne am Do 11. Apr 2019, 14:42, insgesamt 4-mal geändert.
Meine Story :
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=3&t=41976

_____ :vespa:_))___ :vespa:__)))___ :vespa:____))))

"...BRRRRROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOooooooMM..."

Benutzeravatar
PrimaVespa
Beiträge: 8326
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#2 Beitrag von PrimaVespa » So 25. Jun 2017, 18:11

Tolle Vorstellung, schöne Story, Frau mit Gold nicht aufzuwiegen!

Willkommen hier Andi!

Gruß von der Lahn

Markus

mechanix
Beiträge: 48
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 15:30
Vespa: PX200, ET4
Land: Frankenthal

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#3 Beitrag von mechanix » So 25. Jun 2017, 18:14

Hallo Andi,
ich kann Dich gut verstehen. Ein schöner Bericht von Dir, mir geht es ähnlich. Ich wünsche Dir viel Spaß mit deiner neuen Vespa.

Im Jahr 1996 habe ich mir eine ältere PX 200 von 1984 gekauft die noch einiges an Zuwendung brauchte. Im Prinzip habe ich damals eine Komplettrestauration durchgeführt. Die PX lief sehr gut. Als ich dann bei meinem BMW-Händler einen Gilera Runner 180 (die Zweitaktrakete) sah musste ich diesen haben. Aus Platzgründen musste damals meine PX weg.
Vor 3 Jahren war in der Oldtimer Praxis ein schöner Bericht über Vespa PX. Da bin ich wieder heiß geworden. Und das obwohl wir die ganze Zeit die ET4 meiner Frau hatten. Die PX hat mir die ET4 aber nie erstzen können. Meine Frau hat auch gesagt kauf Dir wieder eine PX. So kam es, dass ich aktiv gesucht habe und mir eine 94er PX200 Lusso geholt habe. Im Sommer gibt es nicht schöneres als auf kurzen Strecken die PX zu nehmen und als Sozia meine Frau hinten drauf. Sie will in der Regel lieber Roller als Motorrad fahren (muss man sich nicht so dick anziehen). Wenn ich irgenwann mal meinen Fuhrpark verkleinern muss ist meine PX das letzte Fahrzeug das wegkommt.
VG
Holger
PX fahren heißt genießen nicht km machen.

Benutzeravatar
Feldi
Beiträge: 1148
Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Wohnort: südl. Landsberg am Lech

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#4 Beitrag von Feldi » So 25. Jun 2017, 18:17

Servus Andi

Kann Dich soooo gut verstehen!
Hatte auch eine lange Vespapause und merkte plötzlich mir fehlt etas wesentliches, die Vespa!
Und wenn ich nur noch ein Zweirad haben könnte, es wäre die Vespa!

Viel Spaß bei uns und mit Deiner Vespa wünscht aus dem schönen Bayernland,
der Feldi
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Benutzeravatar
Forio
Beiträge: 1612
Registriert: Do 6. Mär 2014, 21:35
Vespa: PX125, 200, GTS 300
Land: zw. Himmel un Äd
Wohnort: CGN

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#5 Beitrag von Forio » So 25. Jun 2017, 19:25

Du hast dich nicht nur für den richtigen Roller sondern auch schon zeitig für die richtige Frau entschieden.
Glückwunsch und Willkommen!
Glückauf und allzeit knitterfreie Fahrt
Michael, der PXte

Bild Bild

Jeden Mittwoch um 18:00 kleines Treffen in Niederdollendorf an der Fähre.

+++ http://www.faehrengaeng.de +++

Bild

Benutzeravatar
Michel
Beiträge: 14337
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#6 Beitrag von Michel » So 25. Jun 2017, 21:58

Klasse, Andi, sehr schöne, ausführliche und persönliche Vorstellung! :D :klatschen:

Dolle Vespa-Chronologie, ich freu mich mit Dir, dass Du zur Vespa zurückgefunden hast! :D Gratulation zur GTS, viel Freude damit und allzeit gute, genüssliche und zufriedene Fahrt! Der Kreis hat sich, wie Du so schön schreibst, geschlossen und Deine Vesparei beginnt von Neuem! :D :genau:

Sei gegrüßt, Michel
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12312
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#7 Beitrag von Vilstaler » Mo 26. Jun 2017, 06:22

Das find ich ja klasse das Deine Frau so zurückgesteckt hat mit´m :auto:

Bei dem Wetter steht sich meine Karre auch die Reifen platt - das wird wohl noch bis in den Spätherbst anhalten und Mutti hat ja ihren eigenen den ich ab und an mal fahren darf wenn´s in die Waschanlage und zum Tanken gehen soll - raffiniert gell!? ;)

Ich wünsch Dir viel Freude mit Deiner GTS, und Gruß von hier!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
ScooterboyCologne
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Jun 2017, 14:23
Vespa: 300er SuperSport
Land: Rheinland

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#8 Beitrag von ScooterboyCologne » Mo 26. Jun 2017, 10:26

Vilstaler hat geschrieben:... Mutti hat ja ihren eigenen den ich ab und an mal fahren darf wenn´s in die Waschanlage und zum Tanken gehen soll - raffiniert gell!? ;)

Florian
:lol: :lol: :lol: Irgendwie kommt mir das bekannt vor :lol: :lol: :lol:

Auto waschen - Tanken - Wasser für Scheibenreinigung auffüllen usw.





@all : Vielen lieben Dank für euer Feedback bis jetzt...
Meine Story :
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=3&t=41976

_____ :vespa:_))___ :vespa:__)))___ :vespa:____))))

"...BRRRRROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOooooooMM..."

Benutzeravatar
The Vesparider
Beiträge: 541
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#9 Beitrag von The Vesparider » Mo 26. Jun 2017, 11:29

Super Geschichte ist das!
Und ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten: Ja, richtige Frau gefunden :mrgreen:

Mein Cousin aus dem Wallis (CH) hat erst letztens eine sehr alte PX von einem entfernten Verwandtem von uns geschenkt (ja geschenkt und bis auf die Bremsen ist das Ding in einem Hammer Zustand!) bekommen. D.h. Erstzulassung 1979 und seitdem in Familienbesitz :o

Ich meinerseits kenne ein Leben ohne Vespa nicht... Ok, 16 Jahre ohne weil kein Führerschein! Aber das ist jetzt auch schon 12 Jahre her!

:genau:
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute

Benutzeravatar
ScooterboyCologne
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Jun 2017, 14:23
Vespa: 300er SuperSport
Land: Rheinland

Re: .... einmal Vespa, immer Vespa und weiter gehts ....

#10 Beitrag von ScooterboyCologne » Mi 19. Dez 2018, 08:13

Hallo liebe Vespagemeinde,

Ich wollte mich mal wieder melden denn es gibt etwas neues von mir....
Nun, wie soll ich sagen (bzw schreiben), ....wo fange ich an .... Richtig, der Kreis schloss sich und er entwickelt sich weiter...

Im Mai kauften wir eine 50 er Sprint 4T.

>>> WIR ? <<<

Ja, korrekt wir kauften eine Fuffi dazu, denn meine Frau ist auf den Geschmack gekommen, selber zu fahren. Ich weiß nicht mehr wie es dazu kam, auf einmal setzte sie sich mal aus Spass auf meine GTS - naja da dachte ich mir, dann lass sie mal - Später auf einer still gelegten Strasse fuhr sie dann damit :vespa: und sagte, ehy das macht voll Spass... :D

Bild

Das war im Frühjahr 2018 mitlerweile hat sie bzw. haben wir zusammen schon 1000 km gefahren. Jetzt denkt sie darüber nach den FS zu machen sie will ne GTS fahren, da die Fuffy halt doch zu langsam ist.
Zum Abschluss des Jahres, Weihnachten seht vor Tür, für mich sureal, vermutlich weil der Sommer so lang war, wünsche ich euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch (ohne Vespa) ins neue Jahr.

...mal gucken was da noch kommt ... stay tuned

... ne kölsche Jung
Zuletzt geändert von ScooterboyCologne am Do 11. Apr 2019, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Story :
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=3&t=41976

_____ :vespa:_))___ :vespa:__)))___ :vespa:____))))

"...BRRRRROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOooooooMM..."

Benutzeravatar
Feldi
Beiträge: 1148
Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Wohnort: südl. Landsberg am Lech

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#11 Beitrag von Feldi » Mi 19. Dez 2018, 09:11

Hallo Andy
So ist es recht!
Weiterhin viel Vergnugen mit den Vespas und das mit dem Führerschein Deiner Frau wird auch werden. Sie wird es nie bereuen, 100%ig!!
Viele Grüsse aus Bayern, vom Feldi
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 649
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#12 Beitrag von krisu » Do 20. Dez 2018, 07:27

Ein schönes Paar, die beiden. Viel Spaß damit. :klatschen:
Gruß Krisu

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 649
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#13 Beitrag von krisu » Do 20. Dez 2018, 07:27

....
Zuletzt geändert von krisu am Do 11. Apr 2019, 16:46, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Krisu

Benutzeravatar
ScooterboyCologne
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Jun 2017, 14:23
Vespa: 300er SuperSport
Land: Rheinland

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#14 Beitrag von ScooterboyCologne » Do 11. Apr 2019, 15:03

...its Time 8-)

Bild

to drive ... :ugeek:
Meine Story :
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=3&t=41976

_____ :vespa:_))___ :vespa:__)))___ :vespa:____))))

"...BRRRRROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOooooooMM..."

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 649
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: So schließt sich der Kreis .... einmal Vespa, immer Vesp

#15 Beitrag von krisu » Sa 13. Apr 2019, 10:36

ScooterboyCologne hat geschrieben:...its Time 8-)

to drive ... :ugeek:
Da fehlt eine Vespa :roll: ;)
Gruß Krisu

Antworten