Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 19. Mai 2019, 09:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 2496
Wohnort: Dreieich
Vespa: GTS Rot+Pav
Land: GTV 300 Mont. + PAV
Hallo Vespisti.

Habe ein großes Problem.

Nach 270 000 Km mit 3 Vespen habe ich jetzt die ROTE Karte

von meiner re.Schulter und Ellenbogen bekommen.

Durch die permanente Zwangshaltung am Gasgriff und mangelter Bewegung derselben

suche ich eine Griffblockierung.

Hier im Forum hatte das ein Vespisti mal zum Verkauf angeboten.

Leider hat mir die Suchfunktion nicht geholfen.

In diesem Sinne euch allen eine frohe Adventszeit ,und mir viele Tips von Euch. :herz:

Gruß John :cafe: :cafe: :cafe:

_________________
Bild






Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 10258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Peter,
du meinst aber nicht so etwas

https://www.wunderlich.de/shop/de/throt ... gKe-PD_BwE

Damit wird zwar kein Gasgriff blockiert, entlastet aber beim Fahren.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11639
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Da würde ich aber mal erst abklären ob man den beim Automaten überhaupt verwenden darf - da hab ich meine Zweifel da ja auch nicht die Kupplung gezogen werden kann im Fall der Fälle trotz Hinweis " Bei Nichtgebrauch einfach wegklappbar" :unwissend:

Eine Alternative über die Suche nach einem Tempomaten wäre sicher auch ne Lösung neben der Fixeinstellung per Knopfdruck über´s Wählrad langsamer oder schneller nur den Daumen kurz einzusetzen.

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Zuletzt geändert von Vilstaler am So 2. Dez 2018, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 2496
Wohnort: Dreieich
Vespa: GTS Rot+Pav
Land: GTV 300 Mont. + PAV
Wenne hat geschrieben:
Hallo Peter,
du meinst aber nicht so etwas

https://www.wunderlich.de/shop/de/throt ... gKe-PD_BwE

Damit wird zwar kein Gasgriff blockiert, entlastet aber beim Fahren.

Grüße
Wenne


Nein,das meinte ich nicht.

Mit diesem Teil kann man mit dem Daumen den Gasgriff schneller nach unten drücken.

Ausserdem ist das keine Entlastung für den re.Arm.

Gruss

_________________
Bild






Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 10258
Vespa: ja
Land: Deutschland
Wenn man sich die Kommentare der Käufer durchliest und auch die Beschreibung zu dem Teil, kommt man sehr wohl zu dem Schluss, dass es eine Entlastung darstellt.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11639
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
https://www.aerostich.com/vista-cruise-control.html

;)

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 10258
Vespa: ja
Land: Deutschland
oder so ein Gasgriff-Feststeller

https://www.ebay.de/itm/Cruisy-EVO-Moto ... 3130484708

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 19:50 
Offline

Registriert: Do 19. Okt 2017, 08:38
Beiträge: 189
Wohnort: 65817 Eppstein
Vespa: GTS 125
Land: Deutschland
Wie wäre es denn ,das Gasgeben auf die linke Lenkerseite zu verlegen. Das geht bestimmt mit etwas Bastelei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11639
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Nuja,-... jetzt kommt vielleicht einer auf die Idee sich gleich verkehrt draufzusetzen. Is ja auch nicht ganz das Wahre :) ;)

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 2496
Wohnort: Dreieich
Vespa: GTS Rot+Pav
Land: GTV 300 Mont. + PAV
@Wenne @vilstaler.

Der cruise controller wäre schon meine engere Wahl.
An sowas hatte ich gedacht.

Schau mer mal.

_________________
Bild






Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2018, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Aug 2016, 16:12
Beiträge: 24
Wohnort: Baden
Vespa: GTS 300
Land: Baden
An meiner alten BMW von 1972 gabs am Gasgriff eine Rändelschraube mit Feder, man konnte den Rücklaufdruck fein einstellen - das hätt ich gern an der GTS.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2018, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9729
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Moin grüß Dich, kenne das mit der Schulter...... ;)

ne andere Sache.....im Quadbereich wird gern vom Daumengas zum Drehgriff umgebaut.
Bin mir ziemlich sicher das ich mal ne Maschine gefahren hab, bei der man den Drehgriff mit nem kleinen Hebel
blockieren konnte. Das war ein sehr großes Quad mit Zapfwelle. Das hat ua. einen Häcksler angetrieben.

Muss da mal nachfragen. Das war bei einem Kumpel im Harz, wo ich oft ausgeholfen habe.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2018, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 19:30
Beiträge: 501
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Mit dem Suchbegriff Throttle kommt schon ein bissl was im Netz, habe das auch mal gesucht und bekam einen Tipp, der gar nicht dumm ist und unglaublich preiswert:

Zwischen Gasgriff und fester Einheit einfach einen handelsüblichen Gummiring stülpen - dieser bremst die automatische Rückholung, muß halt Laufe der Saison immer wieder mal erneuert werden. Ich mach das auf meinen Touren, geht eigentlich ganz gut, reibt sich allerdings irgendwann auch durch. Hab aber auch schon Throttle-Systeme für Preislagen entdeckt, mit welchen Du eine LKW-Ladung Gummiringe bekommst.

Ist jedenfalls mal einen Test wert.

Gruß

Nooodles

_________________
Augsburg-Nizza-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=6b5VuHAHKbg
Augsburg-Montenegro-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=TPb-_nmRNpU
Augsburg-Südfrankreich-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=qR6FlCEWOTE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2018, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11639
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Probiers doch mal mit einer Gummidichtung (flach dichtend) wie man sie auch im Heizungs- und Sanitärbereich verwendet...ob nun für Verschraubungen oder sonstwas. Die haben die nötige Auflagebreite, lassen sich vom Ende des Gasgriffes locker drüberziehen um dann über den Wulst des Gasgriffes drüber geschoben zu werden damit sie in die Nut schlüpfen. 1" oder 1 1/4" sollten genügen... Der Innendurchmesser bei beispielsweise 33 mm also 1" spielt insofern ja keine Rolle - Hauptsache man bekommt den rel. steifen Gummi über die Stulpe drüber zum Ende des Gasgriffes.... Reicht einer nicht, dann halt noch nen zweiten nachgeschoben und ausprobieren ob´s funktioniert.
Wie ich finde ist das die einfachste Methode und die günstigste um das Problemchen vielleicht so zu lösen. Verklemmen kann sich die Dichtung jedenfalls 90% weniger als das mit einem normalen Gummiband der Fall wäre, da es sich ja um eine Flachdichtung handelt mit breiter Auflage/Quetschfläche.... ;)


Probieren geht über studieren :)

Gruß!

Florian

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manueller Grifffeststeller.
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2018, 09:44 
Offline

Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Beiträge: 339
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen
Wenn Du Montana Lenkerendenspiegel verwendest, kannst Du sie gegen das Gummi vom Gasgriff schieben. Je fester Du sie gegen das Gummi drückst, umso höher der Bremseffekt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de