Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

Für alles was ihr zu verkaufen habt! Kauftipps: Wo gibts was!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
21stefan06
Beiträge: 171
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:26
Vespa: GTS 300 HPE Yacht Cl
Land: Deutschland
Wohnort: München

Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#1 Beitrag von 21stefan06 » Mo 2. Dez 2019, 10:25

Hallo,

ich verkaufe ja gerade meine GTS 250 und wurde angefragt, ob ich per Spedition liefern lassen könnte. Hat da jemand schon Erfahrung, evtl einen Tip für eine Spedition.? Kann man den Anfragen trauen? Wie würdet ihr das mit der Bezahlung machen (eigentlich erst liefern nach Geldeingang auf meinem Konto und Vespa abgemeldet, so meine Vorstellung)?

Bin dankbar für eure Tipps.

Gruß
Stefan

Stratocaster
Beiträge: 7
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 03:58
Vespa: Sei Giorni hpe
Land: Deutschland
Wohnort: Münster Hessen

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#2 Beitrag von Stratocaster » Mo 2. Dez 2019, 10:35

Hallo Stefan
Der Käufer kann sich ja auch selbst um die Abholung bzw. Beauftragung einer Spedition seiner Wahl kümmern.
Abholung natürlich erst nach Bezahlung.
Ich hatte mir mal ein Motorrad per Spedition von Hamburg nach Hessen liefern lassen, das hat 200€ gekostet.
Viel Glück beim Verkauf
Gruß Jan

Benutzeravatar
21stefan06
Beiträge: 171
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:26
Vespa: GTS 300 HPE Yacht Cl
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#3 Beitrag von 21stefan06 » Mo 2. Dez 2019, 10:43

Hallo Jan,

danke Dir, das hilft schon mal.

VG
Stefan

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 694
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 300 HPE - PX 150
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#4 Beitrag von MrMirk » Mo 2. Dez 2019, 10:49

Hast eine PN, ich habe das vor einigen Wochen als Käufer auch problemlos durchgeführt
lebe dein ändern

Benutzeravatar
Doktor-GTS
Beiträge: 552
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 15:03
Vespa: GTS, PV, PX, 946
Land: Deutschland / NRW
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#5 Beitrag von Doktor-GTS » Mo 2. Dez 2019, 11:12

Hast ne PN von mir!

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11441
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#6 Beitrag von Wenne » Mo 2. Dez 2019, 11:56

Habe ich auch schon ein paarmal gemacht.
Wichtig ist:
Das Geld sollte vorher auf deinem Konto sein.
Kaufvertrag sollte vorher gemacht sein.
Papiere kannst du der Spedition mitgeben.
Viele Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Michael1
Beiträge: 174
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 10:15
Vespa: GTS300+Honda NC750X
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#7 Beitrag von Michael1 » Mo 2. Dez 2019, 13:20

Meine Honda kam aus Köln nach Mannheim, 178€. Papiere aber bitte getrennt senden.
LG + bleibt gesund!
Michael

Achtung: Vespa fahren macht schnell abhängig!

Benutzeravatar
peter63
Beiträge: 294
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 04:07
Vespa: GTS Notte,ET4 M04,
Land: Ruhrpott

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#8 Beitrag von peter63 » Mo 2. Dez 2019, 17:54

Papiere auf jeden Fall als Einschreiben mit Rückschein verschicken,dann bist Du auf der sicheren Seite
:D Bald Sprint Racing 60´s 125 IGET - 2020

weissbierjojo
Beiträge: 813
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#9 Beitrag von weissbierjojo » Di 3. Dez 2019, 07:47

Ich kann dir guten Gewissens TigoTec empfehlen. Anständige Preise, top Service und auch Treuhandservice. Der Käufer kann der Spedition den Kaufpreis überweisen, die Spedition bezahlt den Verkäufer bei Abholung und der Verkäufer gibt die Papiere der Spedition mit.
Hat bei mir mehrfach (als Verkäufer und auch als Käufer) top funktioniert.
Kann nur sein, dass dir die Chefin am Telefon ne halbe Stunde von ihrer Benelli erzählt...die ist total motorradinfiziert. :D

Benutzeravatar
21stefan06
Beiträge: 171
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:26
Vespa: GTS 300 HPE Yacht Cl
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#10 Beitrag von 21stefan06 » Di 3. Dez 2019, 08:55

Hallo zusammen,

ich danke euch an dieser Stelle vielmals für die vielen und hilfreichen Tipps. Da sieht man dass das Forum funktioniert.
Ich muss leider meine Vespa verkaufen, da ich einen längeren Krankenhausaufenthalt meines Sohnes finanzieren muss und nicht alles von der Krankenkasse abgedeckt wird. Und da sprechen wir leider über eine 5-stellige Summe.

Aber ich komme wieder, irgendwann nächstes Jahr.

Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 694
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 300 HPE - PX 150
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#11 Beitrag von MrMirk » Di 3. Dez 2019, 09:35

Deinem Sohn alle Gute.

Es ist schade das wir mittlerweile in einem so armen Land wohnen in welchem nichts mehr ohne Zuzahlungen funktioniert...
lebe dein ändern

Benutzeravatar
peter63
Beiträge: 294
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 04:07
Vespa: GTS Notte,ET4 M04,
Land: Ruhrpott

Re: Allgemeine Frage zum Verkauf: Lieferung per Spedition

#12 Beitrag von peter63 » Di 3. Dez 2019, 16:15

21stefan06 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich danke euch an dieser Stelle vielmals für die vielen und hilfreichen Tipps. Da sieht man dass das Forum funktioniert.
Ich muss leider meine Vespa verkaufen, da ich einen längeren Krankenhausaufenthalt meines Sohnes finanzieren muss und nicht alles von der Krankenkasse abgedeckt wird. Und da sprechen wir leider über eine 5-stellige Summe.

Aber ich komme wieder, irgendwann nächstes Jahr.

Viele Grüße
Stefan
Alles Gute für deinen Sohn.
Gesundheit ist das höchste Gut- ne Vespa ist da unwichtig
Gruß
:D Bald Sprint Racing 60´s 125 IGET - 2020

Antworten