Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

Alles was sonst keinen Platz findet. Off Topic!
Nachricht
Autor
Andy Vienna lx
Beiträge: 1246
Registriert: So 8. Nov 2020, 22:59
Vespa: LX 50 LX 125 PX 150
Land: Österreich

Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#1 Beitrag von Andy Vienna lx » Di 2. Apr 2024, 21:45

Ich bin heute mit einer Taube kollidiert. Dachte das Mistvieh fliegt über mich drüber stattdessen ist es mir volle Hütte gegen das Visier geknallt. Darum wollte ich mal fragen was euch schon so alles gegen das Visier geknallt ist?
Ps. Meine pers. Lehre daraus: Ich kaufe nur noch Jethelme mit Visier :lol:

Akko
Beiträge: 63
Registriert: Di 19. Dez 2023, 11:53
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#2 Beitrag von Akko » Di 2. Apr 2024, 21:47

Bei ordentlich Tempo wird jeder Käfer leicht "zum Genuss". Daher bei langen Fahrten: Klapp oder Integralhelm.

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE RST
Land: warm und trocken..

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#3 Beitrag von Vespaforfun » Di 2. Apr 2024, 22:06

Bei mir war auch schon so einiges dabei..
Wespen und andere Insekten, jede Menge Käfer und Heuschrecken, ein Spatz und auch schon ein veritabler Kieselstein!

Trotz Jethelm (aber mit Visier) nix weiter passiert..

Good luck!
..politische Botschaften, gleich welcher Art, haben in einem technischen Forum nichts zu suchen!

megafoxx
Beiträge: 2647
Registriert: Di 9. Jun 2020, 01:19
Vespa: GTS 300 & PX 125
Land: Deutschland
Wohnort: Taunus

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#4 Beitrag von megafoxx » Di 2. Apr 2024, 22:09

Andy Vienna lx hat geschrieben:
Di 2. Apr 2024, 21:45
Ps. Meine pers. Lehre daraus: Ich kaufe nur noch Jethelme mit Visier :lol:
Damit sind alle orig. Vespa-Helme quasi raus, denn bei denen reicht das Visier nicht bis übers Kinn.

Ich bin der Ansicht, dass ein Visier auf einer 125er/300er das Kinn aus den genannten Gründen vollständig abdecken muss. Wenn Jet, dann so.

Ich persönlich fahre nur Klapphelm, allerdings aus anderen als den hier diskutierten Gründen.

Gut, dass Dir nichts passiert ist, beim Einschlag eines größeren Objektes, kann man sich mindestens ordentlich erschrecken

Benutzeravatar
Mike Yankee
Beiträge: 627
Registriert: Mo 13. Jun 2022, 20:13
Vespa: GTS 125 / 300 RS
Land: Deutschland / Bayern

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#5 Beitrag von Mike Yankee » Di 2. Apr 2024, 22:14

. . . nicht auf der Vespa / Moped und etwas offtopic:

Bild

Aber immer Visier unten 😉

MY

Benutzeravatar
Golfwolf11
Beiträge: 290
Registriert: Do 22. Apr 2021, 23:16
Vespa: Sei Giorni
Land: Bayern

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#6 Beitrag von Golfwolf11 » Di 2. Apr 2024, 22:20

Hatte mal in meiner Jugendzeit mit meiner Kawa 750 H2 einen heftigen Einschlag mit einem Raben auf die Brust. Gefühlt dachte ich zuerst mich ziehst vom Moped, Gottseidank blieb´s bei ner Rippenprellung. Tat lange weh.
Ois easy😎

Akko
Beiträge: 63
Registriert: Di 19. Dez 2023, 11:53
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#7 Beitrag von Akko » Di 2. Apr 2024, 22:20

Bei Wildwechsel brauchst du ein Visier bis zu den Knien...

JGibbs
Beiträge: 479
Registriert: So 28. Aug 2022, 08:21
Vespa: GTS 300ie SuperSport
Land: Pfalz
Wohnort: Gelobtes Land

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#8 Beitrag von JGibbs » Di 2. Apr 2024, 22:49

Mein Kumpel, hinter einem Auto, eine überfahrene Katze leider bei offenem Visier im Helm gelandet. Nach dem Anhalten hat er erst mal den Magen nach außen gekehrt…
Weniger Leistung und fahrerische Defizite können immer durch mehr Wahnsinn ausgeglichen werden.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10569
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#9 Beitrag von mikesch » Mi 3. Apr 2024, 01:27

Andy Vienna lx hat geschrieben:
Di 2. Apr 2024, 21:45
...Ich bin heute mit einer Taube kollidiert. Dachte das Mistvieh fliegt über mich drüber...
Man sollte ein Flugverbot für Vögel aller Art fordern.
Besonders im Bereich öffendlicher Straßen haben Flugobjekte natürlicher Art nichts zu suchen.

Darf man erfahren wie es zu der Kollision kam?
Welche Geschwindigkeit wurde gefahren?
Wie lange war der Vogel im Sichtfeld?
Hast du noch eine Notbremsung eingeleitet?

Ich war schon öfter mit Wildvögeln besonders Tauben auf Kollisionskus, ein Zusammenstoß konnte jedesmal mit einer Notbremsung verhindert werden.
Ich vermute das schwere Vögel, hier Ringeltauben auf Grund ihres Gewichtes mit sehr schnellen Kurskorrekturen, Schwierigkeiten haben.
Auch der geforderte Blitzaufstieg ist nicht gerade ihre Stärke da es in ihrem natürlichen Umfeld kaum Übungsgelegenheiten für solche Flugmanöver in Spezialsituationen gibt.
Aus der Sicht der Taube bist du das Mistvieh das einfach mit überhöhter Geschwindigkeit ihre Flugbahn gekreuzt hat.
Na sowas.

Seih froh das dir nichts weiter passiert ist.

Rodeo
Beiträge: 103
Registriert: Sa 26. Sep 2020, 16:54
Vespa: GTV 300 HPE2
Land: Deutschland
Wohnort: Praepalatina

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#10 Beitrag von Rodeo » Mi 3. Apr 2024, 08:38

Außer Insekten am Visier oder in den Augen einmal einen Apfel auf der Brust (tat weh) und einmal Vogelsch…e längs über das Gesicht. Fast alles mit offenen Jethelm.
Bremsen macht die Felge dreckig.

Benutzeravatar
Ruhr-Vespisto
Beiträge: 369
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 21:45
Vespa: 2 GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas 2017

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#11 Beitrag von Ruhr-Vespisto » Mi 3. Apr 2024, 09:59

Dem Bruder einer Freundin ist vor ca. 30 Jahren auf der Autobahn die Schaufel eines Spatens frontal diagonal in den Integralhelm geknallt. Ein Pritschenwagen vor ihm hatte den Spaten verloren, der nach einmaligem Auftupfen zum Glück genau in Kopfhöhe traf. So kam Stefan mit oberflächlichen Schnittverletzungen davon, ein Treffer z.B. im Brustbereich wäre weitaus schlimmer gewesen. - Ich konnte einmal nachts unter einer Brücke im letzten Moment einem armdicken Stock ausweichen, den ein "Witzbold" an einer Nylonschnur in Kopfhöhe baumelnd aufgehängt hatte.
Ein herzliches Glückauf!

Uli
Primavera 50 2T 2017
300 GTS Super 2022
Piaggio 1 Active 2023
300 GTS Suoer 2024

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 13654
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#12 Beitrag von avanti » Mi 3. Apr 2024, 10:10

Aschenbecher eines vorausfahrenden Fahrzeugs in die Frontscheibe vom Auto.

Oder Zementbrocken von Baustellenfahrzeug, danach war eine neue Windschutzscheibe fällig.

Hätte ich auf nem Roller nicht erleben wollen.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
Mapos
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 22:12
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Wohnort: Grünstadt, Deutsche Weinstraße

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#13 Beitrag von Mapos » Mi 3. Apr 2024, 10:25

bis 50km/h passiert meist nichts. Danach verewigen sich Hummeln und Co ordentlich auf dem Visier.
Ich fahre einen Germot Jethelm mit großem Visier da schlägt höchstens mal etwas im Halsbereich ein. Seitdem mich eine Biene außen in den Hals gestochen hat, fahre ich meist mit Schlauchtuch. Und weil ich ziemliche Luftverwirbelungen an meiner Brille hatte, habe ich unten noch eine schwarze Verlängerung mit Silikon an das Visier drangeklebt. Hält seit tausenden Kilometer und nie wieder Probleme mit Zug in den Augen. Nicht unbedingt schön, aber sehr praktisch.

Bild

Jojo
Beiträge: 146
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 22:55
Vespa: ET2, GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Böblingen

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#14 Beitrag von Jojo » Mi 3. Apr 2024, 10:34

Ein angebissener Hamburger einer bekannten Fastfood Kette hat mich mal am Visier getroffen.
War eine ziemliche Sauerei.

Dass man die Dinger wegwirft verstehe ich ja, aber doch nicht auf die Straße.
Ein Leben ohne Vespa ist möglich, aber sinnlos. (Sehr frei nach Loriot)

Woernie
Beiträge: 155
Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Vespa: VNB125 P200E GTS300
Land: Bayern
Wohnort: 94

Re: Was ist euch schon so alles gegen das Visier geknallt?

#15 Beitrag von Woernie » Mi 3. Apr 2024, 12:51

Mein Beitrag auf ca. 400.000 km Motorrad/Vespa:
- Motorrad: Vogel aufs Visier (Integralhelm) auf der Autobahn, bei ca. 120 hinter einem Brückenpfeiler, Visier war mit Vogel weg, außer Riesenschreck nichts passiert.
- Motorrad: Biene oder Wespe (haha) zwischen Jethelm und Wange ins Ohr gestochen im Tunnel auf italienischer Autobahn - 10 Minuten Angst auf dem Seitenstreifen nach dem Tunnel (allergische Reaktion oder nicht? Wusste es damals nicht sicher).
- Vespa: Biene oder Wespe auf der Vespa durch das Schlauchtuch in den Hals (vermutlich aggressive Reaktion einer Wespe auf den vermeintlichen Rivalen?)

Also nichts Erhebliches, habe aber immer Sorge vor Wildwechsel - da haben schon öfter Mordsböcke im Galopp meinen Weg gekreuzt, allerdings zum Glück lange vorher sichtbar.

Visier bleibt ab 60 km/h zu. Schon wegen der Augen (trotz Sonnenbrille). Vgl. USA: obligatorische "Eye protection", auch ohne Helm.

Gruß, Woernie

Antworten