Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 21. Aug 2019, 01:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 12:43 
Offline

Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:57
Beiträge: 14
Vespa: Primavera
Land: deutschland
Ihr Lieben,
ich bin auf etwas total komisches gestoßen und wusste garnicht, dass es solch eine Regelung gibt. Wir leben teilweise vom Amt (Wir werden unterstützt) gehen dennoch arbeiten nur reicht es eben nicht. Wir wollten jetzt in de Urlaub fahren für 1 Woche, denn wir haben etwas günstiges gefunden und hatten uns ein wenig angespart. Darum soll es aber auch nicht gehen. Sind wir denn verpflichtet, das dem Amt quasi zu melden? Wir haben in dem Zeitraum keine Termine o.ä. Jetzt steht im Internet dazu aber das: Eine Familie mit Hartz 4 träumt vom Urlaub. Für eine Hartz-4-Familie ist das aber schwierig. Zwar stehen Hartz-4-Empfängern 21 Tage Urlaub im Jahr zu, in denen sie verreisen dürfen und weiterhin Hartz 4 beziehen, ein Urlaubsgeld gibt es aber nicht. (Quelle: https://www.arbeitslosenselbsthilfe.org ... 4-familie/) Aus welchen Gründen denn 21 Tage? Für mich klingt das ja so, alswenn man den Urlaub ja quasi wie beim Arbeitgeber beantragen müsste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Aug 2016, 08:23
Beiträge: 158
Wohnort: Dormagen
Vespa: ET4
Land: NRW
Hi,

das einfachste ist wenn Du einfach mal beim Amt nachfrag... Anrufen oder Mail geht doch heute so unproblematisch...

Da ich dieses Jahr den März arbeitslos gemeldet war, weiß ich durch die übliche Belehrung das man seinen Urlaub da anmelden muss, was aber im Regelfall eine reine Formalität ist... Geht nur darum das die Wissen das Du eben nicht da bist und entsprechend keine Termine kurzfristig bekommst...

Bei Hartz-4 Beziehern ist es ebenso, das denen rein gesetzeskonform Urlaub zu steht... Warum auch nicht... Wenn jemand sein ganzes Leben gearbeitet hat und dummerweise durch blöde Zufälle, oder wie auch immer, in Hartz-4 gerät, habe ich kein Problem damit...

Wie das allerdings bei "Euch" Aufstockern ist, keine Ahnung... Denke es ist ähnlich wie oben beschrieben... Um eben keine kurzfristigen Termine im Urlaub zu bekommen wo man vielleicht nicht erreichbar ist, sollte das Amt schon bescheid wissen... Also einfach mal da melden... Denn wenn Ihr arbeiten geht, warum sollte Euch dann auch nicht der wohlverdiente und abgesparte Urlaub zustehen...

_________________
Immer schön dran denken: die gummierte Seite gehört nach unten...

Mein Blog: http://www.bellwinkel.de/wordpress


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 10210
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD
Ich denke, dass das kein Thema für ein Vespaforum ist.
Letztendlich kann das nur über die zuständigen Amtsstellen geregelt werden.

_________________
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 14:32 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 1394
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Die Rechtsgrundlage findet sich im § 7 Abs. 4a des Zweiten Buchs Sozialgesetzbuch (SGB II):
Zitat:
4a) Erwerbsfähige Leistungsberechtigte erhalten keine Leistungen, wenn sie sich ohne Zustimmung des zuständigen Trägers nach diesem Buch außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereichs aufhalten und deshalb nicht für die Eingliederung in Arbeit zur Verfügung stehen. Die Zustimmung ist zu erteilen, wenn für den Aufenthalt außerhalb des zeit-und ortsnahen Bereichs ein wichtiger Grund vorliegt und die Eingliederung in Arbeit nicht beeinträchtigt wird. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei

1. Teilnahme an einer ärztlich verordneten Maßnahme der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation,
2. Teilnahme an einer Veranstaltung, die staatspolitischen, kirchlichen oder gewerkschaftlichen Zwecken dient oder sonst im öffentlichen Interesse liegt, oder
3. Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Die Zustimmung kann auch erteilt werden, wenn für den Aufenthalt außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereichs kein wichtiger Grund vorliegt und die Eingliederung in Arbeit nicht beeinträchtigt wird. Die Dauer der Abwesenheiten nach Satz 4 soll in der Regel insgesamt drei Wochen im Kalenderjahr nicht überschreiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6111
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Mehr was für wer-weis-was Forum. https://www.wer-weiss-was.de/t/literatur-forum/9265087
Die haben auch Themenkanäle und eine Suchfunktion. Dann erfährt Google nicht so viel von dir.
Na, ja jetzt ist es eh zu spät.
Obwohl, löschen könntest du hier noch. Das wäre meine Empfehlung.

Das Vespaforum ist da zu speziell und zu öffendlich.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 21:43
Beiträge: 827
Wohnort: Domstadt
Vespa: HPE Touring
Land: Hessen-Nassau
mikesch hat geschrieben:

In derartigen Foren wird sehr viel gefährliches Halbwissen verbreitet. Zuständige Behörde fragen und fertig!
Dafür heißt es ja öffentlicher Dienst! ;)

_________________
in vignola veritas

Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 02:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6111
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
John Doe hat geschrieben:
...In derartigen Foren wird sehr viel gefährliches Halbwissen verbreitet...

Nicht mehr als hier.
Alles eine Frage der Definition.
Die Leute die in Foren etwas posten, haben oft Erfahrungen zum Thema gemacht und teilen diese.
Das als gefährliches Halbwissen zu bezeichnen ist maßlos übertrieben.
Früher gab es Foren nur auf dem Marktplatz, heute hast du den realen und den virtuellen Treffpunkt um Meinungen auszutauschen.
Der Zuhörer/Leser entscheidet ob er die Info glaubt und somit verwerten kann. Da hat sich nichts geändert. Zumindest bei mir nicht.

Wirklich gefährlich finde ich Halbwissen welches in den Filterblasen der sozialen Medien nach dem Schneeballsystem verbreitet, von allen gelikt und so vom Leser als glaubhaft eingestuft wird.
Wir sind Herdentiere!

Im Übrigen kann ich mir nicht vorstellen das der TE lisew nicht gewusst hat das er/sie nicht selbst beim Amt nachfragen kann.
Deine Meinung in Ehren, aber eine besondere Aussagekraft hat dein Post für den TE nicht.

Dann lieber mit kopieren und einfügen einen Gesetzestext posten.

Besonders erschreckend finde ich wie hier vom TE mit sensiblen oder persönlichen Daten herumgeworfen wird.
Dieser Marktplatz umfasst nicht nur wenige 100qm. Es sind Milliarden!
Aber egal, so sind sie nun mal, die die nichts zu verbergen haben.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 07:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 12219
Wohnort: Niederbayern
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Vespastammtisch "Offtopic" - damit dürften alle Unklarheiten beseitigt sein auch mal über etwas zu schreiben oder anzufragen was nicht unbedingt laufend und direkt was mit Vespa zutun hat. ;)


Warum also auf eine höfliche und von Grund auf ehrliche Anfrage (meinen Respekt dafür übrigens!) nicht auch eine Antwort?

Gruß!


Florian

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 09:36 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 1394
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Um mal auf die Ursprungsfrage einzugehen: Ja, Ortsabwesenheiten beim Jobcenter anzuzeigen bzw. "Urlaub" zu beantragen gehört zu den Mitwirkungspflichten von Leistungsempfängern. Es gibt ja z. B. durchaus Personen, die Leistungen beziehen und dann den Sommer über für 6 Wochen im Ausland bei der Familie weilen möchten. Da wäre es dem Steuerzahler, der den Lebensunterhalt dieser Leute ganz oder zum Teil finanziert, nur schlecht zu erklären, dass in so einem Fall die Leistungen weiterfließen würden. Aus diesem Grund wohl auch die Begrenzung auf 3 Wochen "bezahlten Urlaub" aus dem Gesetz nach "unwichtigem Grund".

Wer gerne länger urlauben möchte, kann das selbstverständlich tun, muss aber dann für die über 3 Wochen hinausgehende Zeit ohne staatliche Unterstützung auskommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr das mit dem Urlaub?
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 21:43
Beiträge: 827
Wohnort: Domstadt
Vespa: HPE Touring
Land: Hessen-Nassau
@Mikesch: Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Es werden "Meinungen" ausgetauscht - viel Hörensagen, viel Nix-genaues-weiß-man-nicht. Die besonderen Rahmenbedingungen des Einzelfalles der TE kann wohl nur der für sie zuständige Sachbearbeiter beantworten. Die Kopie eines Gesetzestextes hilft im konkreten Einzelfall nur sehr bedingt weiter ...

_________________
in vignola veritas

Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de