Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 19. Aug 2018, 15:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Interessanter Hexagon Umbau bei Ebay
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 147
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Servus Vespafreunde,

gerade bei Ebay entdeckt:
https://www.ebay.de/itm/PIAGGIO-HEXAGON-EXS-125-UMGEBAUT-AUF-50CCM-MIT-TUVABNAHME/192434911832?hash=item2cce03ba58:g:OjMAAOSwUoNaPm08

Interessante Sache für die Klasse B Inhaber die einen großen Roller fahren wollen. Und mit Sfera Technik sollte das Teil ohne Probleme laufen.

Höchstwahrscheinlich sind sogar 50 km/h eingetragen worden, da der EX 125 und die NSL aus den frühen 90ern stammen.

PS: Soll keine Werbung sein, ich kenne den Verkäufer nicht.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 21:46
Beiträge: 179
Wohnort: Rhein/Main
Vespa: PV50 + GTS 300 SS
Land: Deutschland
...und die Dosenfahrer flippen aus wenn das Dickschiff mit 50 durch die
Gegend schleicht.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 00:37 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4975
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
ich hab vor ca 20 Jahren schon mal eine Hexagon als Mofa gebaut...

NRG Motor....nicht gedrosselt.... nur kleineres Rad....

hatte durch die kurze Übersetzung mächtig Bums.... war auch nötig....der Besitzer hatte 190Kg

Rita

übrig blieben ein 150er Hexagon Motor und ein NRG ohne Motor...
ratet mal, was wir damit gemacht haben....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10374
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Hatte auch mal nen 125-er Hexagon... müsste 1995 gewesen sein. Wollte unbedingt einen in der Fb. weiß den es offiziell nicht gab, aber mein Freundlicher hat ihn mir irgendwoher besorgt. Das sonderbare war - der hatte nen Knopf drauf bei dem man das Fahrwerk per Luftdruck heben oder senken konnte - ungewöhnlich weil es den eigentlich in Deutschland gar nicht zu kaufen gab mit dieser Besonderheit. Tolle Kiste gewesen und lief gut 110 Sachen nur leider hässlich wie Pest....kostete damals schon über DM: 6.500... ein schöner Batzen für diese Zeit. ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Feb 2011, 16:57
Beiträge: 5108
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Ein Hexagon mit 50 ccm ????

Meiner hatte 180 cm³ und lief absolut super. Damit war ich 1999 bei der Eurovespa in Girona,
2000 in Hamburg, 2001 in Fourchambault, 2002 in Viterbo und 2003 in Wien.

Gruß Gundolf

_________________
Northern Soul

Keep the faith


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 23:05
Beiträge: 1542
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Futz hat geschrieben:
...und die Dosenfahrer flippen aus wenn das Dickschiff mit 50 durch die
Gegend schleicht.....



Da brauchst nicht auf ne umgebaute Hexe warten. Der GrandDink is fast genauso groß, wirkt noch wuchtiger und den gabs ab Werk mit 50 Kubick.

Bei uns hier fuhr die letzten Jahre einer rum, hatte auch noch den Rohling von nem Leichtkraftschild unterm Versicherungsblech und drei große Fahnen hinten dran. Das war mal ein mobiles Hindernis und Dank des Rohlings hat den jeder erstmal für was großes gehalten.

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2009, 10:41
Beiträge: 1042
Vespa: SYM 50
Land: Deutschland
Was hat das mit Vespa zu tun? (Zitat: vespaopa)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 147
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
vespaopa hat geschrieben:
Was hat das mit Vespa zu tun?

Ist nicht einmal lustig!


Ein Originalzitat wäre nett gewesen, jetzt hab ich es selbst aus deinem Videothread holen müssen :lol:

Rita hat geschrieben:
ich hab vor ca 20 Jahren schon mal eine Hexagon als Mofa gebaut...

NRG Motor....nicht gedrosselt.... nur kleineres Rad....

hatte durch die kurze Übersetzung mächtig Bums.... war auch nötig....der Besitzer hatte 190Kg

Rita

übrig blieben ein 150er Hexagon Motor und ein NRG ohne Motor...
ratet mal, was wir damit gemacht haben....


Mit einem normalgewichtigen Fahrer hätte sich das Teil wahrscheinlich totgedreht :lol:

Und wenn ich richtig rate hatte der NRG dann Power und (wenn du das original Getriebe vom Hexagon mit der 13" Bereifung vom NRG kombiniert hast) eine Hochgeschwindigkeitsübersetzung.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2009, 10:41
Beiträge: 1042
Vespa: SYM 50
Land: Deutschland
r60fahrer hat geschrieben:
vespaopa hat geschrieben:
Was hat das mit Vespa zu tun?

Ist nicht einmal lustig!


Ein Originalzitat wäre nett gewesen, jetzt hab ich es selbst aus deinem Videothread holen müssen :lol:



Sorry r60fahrer, ich gelobe Besserung. :D ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 14:14 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4975
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
r60fahrer hat geschrieben:
vespaopa hat geschrieben:
Was hat das mit Vespa zu tun?

Ist nicht einmal lustig!


Ein Originalzitat wäre nett gewesen, jetzt hab ich es selbst aus deinem Videothread holen müssen :lol:

Rita hat geschrieben:
ich hab vor ca 20 Jahren schon mal eine Hexagon als Mofa gebaut...

NRG Motor....nicht gedrosselt.... nur kleineres Rad....

hatte durch die kurze Übersetzung mächtig Bums.... war auch nötig....der Besitzer hatte 190Kg

Rita

übrig blieben ein 150er Hexagon Motor und ein NRG ohne Motor...
ratet mal, was wir damit gemacht haben....


Mit einem normalgewichtigen Fahrer hätte sich das Teil wahrscheinlich totgedreht :lol:

Und wenn ich richtig rate hatte der NRG dann Power und (wenn du das original Getriebe vom Hexagon mit der 13" Bereifung vom NRG kombiniert hast) eine Hochgeschwindigkeitsübersetzung.

gemessene 168 km/h lief der Karren....
dank 172er Malossi, 34er Vergaser und Sportauspuff

Rita


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de