Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 20. Nov 2018, 23:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 19:27
Beiträge: 2071
Wohnort: Bayern
Vespa: GTS, PX, PK, Special
Land: D
...einfach nur genial?
was meint ihr?

gruß
dieter

http://www.youtube.com/watch?v=xB-H2LNN7vk

_________________
Bild
VESPAFREUNDE CLUB DEUTSCHLAND :-)
MEIN VESPALEBEN IN BILDERN :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 17:43
Beiträge: 6653
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
haha, zahl mal ruhig ein, der typ wird sich freuen und du siehst es nie wieder :lol:

_________________
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 20:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Jun 2009, 09:44
Beiträge: 1420
Wohnort: München
Vespa: ET4+2*GT125+GT125ie
Land: Deutschland/Bayern
Systemspielen ist doch in jedem Casino verboten. Bestimmt auch bei den Online-Casinos...
Es gewinnt immer die Bank. :)
Und eine "Null" gibts auch noch. In USA sogar auch noch eine "Doppelnull"

_________________
http://www.vespaforum.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 19:27
Beiträge: 2071
Wohnort: Bayern
Vespa: GTS, PX, PK, Special
Land: D
MaPule hat geschrieben:
haha, zahl mal ruhig ein, der typ wird sich freuen und du siehst es nie wieder :lol:


volle zustimmung :)
ich bin weder spieler noch zocker - wäre nicht mein ding.

gruß
dieter

_________________
Bild
VESPAFREUNDE CLUB DEUTSCHLAND :-)
MEIN VESPALEBEN IN BILDERN :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jun 2009, 10:11
Beiträge: 675
Wohnort: Duisburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Der Reiz ist sicherlich da, aber mal ehrlich: Wenn ich eine Methode zum Geld drucken gefunden habe, dann teile ich diese natürlich jedem mit :)

Und auch den Casinos ist das egal, dass ein solches Video bei YouTube liegt :)

Kannst ja aber gerne mal testen und dann hier berichten. Bin gespannt auf Dein Ergebnis.

_________________
Das Video zur Staffelfahrt 2011 gibt es HIER zum Download

GTS 300 Super i.e. in Weiß - ab 07.2010
Bild

LX50 in Dragon Red - 12.2007 bis 05.2010
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 20:15 
Offline

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 21:34
Beiträge: 96
Wohnort: München
Vespa: Vespa LX 50
Land: Deutschland
Ich bin seit Jahren leidenschaftlicher Zocker, bis ich 21 wurde bin ich immer nach Salzburg gefahren weil man in A ab 18 ins Casino darf.
Also im Casino wirst mit der Methode innerhalb von 5 Minuten rausgeschmissen, bei Online Casinos gewinnst du zwar, dein Account wird aber ziemlich rasch gesperrt und du siehst deine eingezahlte Kohle nicht mehr wieder! Selbst in Spielotheken is ein Sicherheitsmechanismus bei Roulette der dich nach einer bestimmten Anzahl von Verdopplungen sperrt.

Ausserdem ist dass was der Typ von der Wahrscheinlichkeit erzählt schmarrn, er meinte je öfter die andere Zahl kommt, umso wahrscheinlicher ist es, dass deine gesetzte Farbe kommt. Ja ja, erzähl dass mal jemandem mit nem Schulabschluss :-) Der Typ is 100%ig der Betreiber des Online-Casinos!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 4372
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 300 Super
Land: NRW
Servus,

Casinos sind nicht mein Fall.
Ich zocke lieber im Lidl, das macht mehr Laune.

Schaut Euch das Video an und probiert es mal aus. Ihr werde überrascht sein wie dumm die Kassnkräfte schauen, wenn die kasse keinen Bon ausspuckt und abstürzt, lol. Ihr müsst dann nur auf einen Bon bestehen, lol.

Benötigt werden dazu 2 Einwegpfandflaschen ergibt 50 Cent. Dann ne neue Mineralwasserflasche 1,5l zu 19 Cent + 25 Cent Pfand und eine Tüte zu 6 Cent kaufen ergibt zusammen 50 Cent, also ein Nullbon.

Viel Spass beim ausprobieren. (in der Rushour ist es am besten :mrgreen: )

Hier die Links zu den Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=4LzluTFiw-s

http://www.youtube.com/watch?v=VhdgzPxdRFE

http://www.youtube.com/watch?v=TKpczQlX9uA

_________________
Viele Grüße

Stefan


Bild Bild Mitglied im Bild und im Bild Aussenstelle Köln, Og Köln Nord
ab 01.04.06 Vespa ET4 EZ 10.96
ab 11.03.08 Carnaby 125ec
ab 12.08.2009 Vespa GTS 300 Super
ab 16.08.2016 Vespa GTS 300 I.e. ABS/ASR 70°
Bild

Rätsel-Köln Bilderkarte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2009, 08:26
Beiträge: 1652
Wohnort: Bergstraße
Vespa: GTV 300 V.M, GTS 300
Land: Deutschland
Es wird mit Sicherheit möglich sein, dorthin Geld einzubezahlen.
Es wird aber genauso sicher nicht möglich sein, von dort Geld wiederzubekommen.

Wie doof müssen Menschen sein, die dorthin Geld einzahlen ?

_________________
Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Sep 2009, 20:30
Beiträge: 30
Wohnort: Mainz
Vespa: GTS 300 Super
Land: Rheinland-Pfalz/GER
Also ich habe mal bei einem solchen Casino genau das gleiche gemacht, hat auch funktioniert, beim ersten mal... zur Sicherheit habe ich mir den Gewinn auszahlen lassen. Nach ein paar Tagen kam tatsächlich ein Sheck per post, den meine Bank auch eingelöst hat. Jetzt kommt aber der Haken: beim zweiten oder dritten versuch, kommt irgendwann (früher oder später, jedenfalls kommt es definitiv) eine so lange rot oder schwarz Serie, nach der man pleite ist. Man bräuchte schon einen sehr großen Betrag, um die längeren Serien wirklich immer wieder verdoppeln zu können... rechnet mal nach wie schnell das geht, 1,2,4,8,16,32,64,128,256,512,1024 usw... Ich meine wer setzt schon 1024 Euro auf rot!?!?!?! und dabei ist noch gar nicht berechnet, dass es auch noch die Ziffer 0 gibt, die grün ist, also bei der weder schwarz noch rot gewinnt. Und gegen einen Finanzstarken Zocker, der evtl tatsächllich 1024 auf Rot setzen würde, haben sich die Casinos mit den sogenannten Limits abgesichert. In der Spielbank Wiesbaden ist das zwar recht hoch (Max ist glaub ich 30.000 Euro auf eine Farbe), aber früher oder später kommt auch eine Serie, die dass Budget sprengt, 100%ig!!! Die Bank gewinnt immer, das ist auch der Grund, warum es Casinos gibt. Die brauchen keinen zusätzlichen Betrug, das Konzept ist schon Betrug! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2009, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2009, 08:26
Beiträge: 1652
Wohnort: Bergstraße
Vespa: GTV 300 V.M, GTS 300
Land: Deutschland
Zitat:
Die brauchen keinen zusätzlichen Betrug, das Konzept ist schon Betrug!

Na, ob Du Dich da mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnst ?
Das Glücksspiel Roulette innerhalb einer Spielbank ist nachweislich das fairste Glücksspiel, was es gibt, soweit man in diesem Zusammenhang von fair oder unfair sprechen will.
Die Gewinn- Verlustchancen /-risiken sind einfach berechenbar und jedem bekannt :
Statistisch gewinnt die Spielbank vom Umsatz 1/37, d.h. 36/37 werden immer wieder ausgeschüttet. Es gibt kein anderes Glückspiel, bei dem so viel wieder ausgeschüttet wird. Die geringen Gewinnchancen beim staatlichen Lotto sind hinreichend bekannt.

Unbenommen belibt jedem die Frage, ob man am Roulette teilnehnem will.

_________________
Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betrug, verarsche oder...
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Sep 2009, 20:30
Beiträge: 30
Wohnort: Mainz
Vespa: GTS 300 Super
Land: Rheinland-Pfalz/GER
Deswegen habe ich mich auch jeder Wertung hinsichtlich "fair" und "unfair" enthalten. Bestimmt haben es schon Leute geschafft über einen gewissen Zeitraum die Verluste geringer als den Gewinn zu halten, aber ich glaube nicht daran, das es dauerhaft läuft. Vor allem, da diese Methode ständig von Kids ausprobiert wird, die meinen in der X-Jährigen Geschichte der Casinos als erste drauf gekommen zu sein! :D

Aber du hast Recht, Betrug ist es im Verhältnis zu dem was sonst so läuft nicht. Jeder weiß ja, das die Chancen der Bank aufgrund des Regelwerks IMMER und bei JEDEM Spiel etwas besser stehen als die der Spieler...

Und das hat gerade beim Roulette schon einige zu der Annahme verleitet, dass man mit Erhöhen des Einsatzes dauerhaft gewinnen kann. Hier mal ein Beispiel:

Bild

Das sind 17 mal rot und wenn du mit einem euro eingestiegen wärst hättest du nachher 131072 Euro setzen müssen, um EINEN Euro zu gewinnen... (geht aber eh nicht, da das Limit längst erreicht gewesen wäre und in der Spielbank wiesbaden ein minimum von 2 Euro existiert (bei zwei Euro einsatz wärst du nach 17 runden übrigens 262144 Euro... )

Ich wünsche jedem der dran glaubt viel Erfolg mit der Methode, ich rate aber dringend ab :D

Und noch was: das mit den Dritteln (Kolone und Duzent) geht auch ganz schnell in die Hose, haben auch schon ganze Herscharen von Glücksrittern versucht...
wer es dennoch unbedingt selbst erfahren will, der sollte seine Methode in einem Online-Casino mit Spielgeld längerfristig testen. So hab ichs auch eingesehen.

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de