Corona

Alles was sonst keinen Platz findet. Off Topic!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6708
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Corona

#181 Beitrag von mikesch » Mi 25. Mär 2020, 09:59

Schön das du Facebookzeilen hier verbreitest, aber diese wahren Zeilen erreichen eh nur Menschen die vor 20 Jahren schon sparsam und umweltschonend gelebt haben.
Und das ist m.E. eine kleine Minderheit.
Alle anderen werden zwangsweise umdenken müssen.
Reformen dauern lange und sind mit Verzicht gepaart.
Das kommt nicht gut an beim Bürger.

Deshalb hat ein dt. Politiker gefordert das die Wirtschaft schon direkt nach Ostern wieder hochgefahren wird.
Der Mann hat Ahnung. Schau mal das sind Lösungen. Und ich dachte das dauert noch bis nächstes Jahr.
Satire aus.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 10736
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: Corona

#182 Beitrag von DJ WOLF » Mi 25. Mär 2020, 10:09

in italien denken politiker schon nach die ausgangssperre bis 31. juli zu verlängern. bei uns in österreich werden schon sehr viele strafen verhängt an bürger die sich an die aktuellen bestimmungen nicht halten. in italien werden ganz unbelehrbare von der polizei sogar festgenommen und bei euch in deutschland wollen sie die sanktionen schon wieder lockern, kopfschütteln...

Benutzeravatar
Feldi
Beiträge: 1105
Registriert: So 3. Okt 2010, 08:23
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Wohnort: südl. Landsberg am Lech

Re: Corona

#183 Beitrag von Feldi » Mi 25. Mär 2020, 10:30

Hallo

Danke für die Facebookartikel, finde ich gut!
Wie Mikesch es richtig schreibt, kommt sowas in vielen Köpfen nicht an, das ist aber ja leider schon immer so.
Das Kopfschütteln fand bei mir auch statt Wolf. Aber da ist es halt auch wie überall, daß manche Traumtänzer, Ignoranten und Quatschköpfe auch in der Politik zu finden sind und nur Verwirrung stiften. Seinen wir froh, daß es dort aber auch tatkräftige und vernünftige Kräfte gibt, die hoffentlich die Oberhand behalten.

Alles Gute und daß wir bald wieder unseren Hobbys mit Freude nachgehen können,
wünscht der Feldi
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Benutzeravatar
zuckerbaecker
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 18:58
Vespa: FXSTD
Land: Deutschland

Re: Corona

#184 Beitrag von zuckerbaecker » Mi 25. Mär 2020, 13:08

https://youtu.be/i-4WVFXz74Y

Einfach Mal anhören.
Es grüßt
Stefan

Love On A Real Vespa

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 10736
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Corona

#185 Beitrag von avanti » Mi 25. Mär 2020, 13:21

Da sollte bis gestern ja auch noch die Olympiade stattfinden, weil Verschieben teuer wird.
Wen wundern da geringe offizielle Zahlen.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
zuckerbaecker
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 18:58
Vespa: FXSTD
Land: Deutschland

Re: Corona

#186 Beitrag von zuckerbaecker » Mi 25. Mär 2020, 13:42

Und noch ein Video zur Erweiterung des Horizont

https://youtu.be/iHxJd9ppsvg
Es grüßt
Stefan

Love On A Real Vespa

Benutzeravatar
dbtech
Beiträge: 186
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 06:58
Vespa: G,V,S,A,Y,L
Land: Deutschland
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Corona

#187 Beitrag von dbtech » Mi 25. Mär 2020, 14:46

Entschuldige @zuckerbaecker:

Aber mein Horizont wird mit deinen Links nicht erweitert, sondern endet abrupt an der Schranktür. Die selbe, die ich nach eigentlich fast allen deinen Posts in diesem Thread "besucht" haben dürfte.

:kotz:

Liebe Grüße :vespa:

Benutzeravatar
zuckerbaecker
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 18:58
Vespa: FXSTD
Land: Deutschland

Re: Corona

#188 Beitrag von zuckerbaecker » Mi 25. Mär 2020, 23:02

Ich kann Dich nur zum Brunnen führen.
Trinken musst Du selbst.
Es grüßt
Stefan

Love On A Real Vespa

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6708
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Corona

#189 Beitrag von mikesch » Do 26. Mär 2020, 02:15

Um deinen Ausdruck zu gebrauchen, von diesem Brunnen trinke ich nicht.
Eine perfekte Aneinanderreihung von Tatsachen ohne wirkliche Zusammenhänge und als deutsche Pandemie dargestellt.
Es kommt einem fast so vor das dieser Text mit Hilfe von KI erstellt wurde um einen vorgefertigtes Ergebnis zu erhalten.
Dieser "Mensch" braucht keine kritischen Fragen beantwortet, deswegen hat er immer recht.

Corna mit 9.Nov. Merkel, Hitler, Diktatur und Deutschland zu vermischen entlarvt ihn und das Ganze schreit zum Himmel.
Kritiklose Kommentatoren. Echt niedlich.
Was würde eigentlich passieren wenn die "Wahrheiten" dieses Artikels der ganzen Welt zwangsverordnet würden?
Tatsächlich würde sich die Erde mit sehr wenig überlebenden Menschen endlich erholen können.

Der Durchschnittsbürger sucht sich heute bei Youtube einfach sein persönliches Weltbildvideo aus und bezeichnet es als Wahreit.
Bei Youtube ist für jeden etwas dabei, das kann ich unterschreiben.

Für mich gilt immer noch:
Ich kann dich nur zu Youtube führen, auswählen und glauben mußt du schon selbst.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Vollhorst
Beiträge: 1516
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland

Re: Corona

#190 Beitrag von Vollhorst » Do 26. Mär 2020, 07:48

Aktuell haben Verschwörungstheorien wieder mal Hochkonjunktur. Am beliebtesten ist glaube ich die, dass Corona nur in die Welt gesetzt wurde, um der Weltbevölkerung eine Ursache bzw. Erklärung für die nächste Wirtschaftskrise zu liefern, um von den "wahren" Hintergründen abzulenken. Dazu gehört auch, dass die WHO auf Betreiben ihrer "Eigner" Rockefeller und Limonadenhersteller ihre Finger mit im Spiel hat und gezielte Falschinformationen verbreitet, die zum Glück einige selbsternannte Wissenschaftskoryphäen aufdecken konnten und in Youtube-Interviews präsentieren.

Prinzipiell läuft es wie immer bei derartigen Theorien darauf hinaus, dass es eine geheime -gerne auch jüdische- Macht im Hintergrund gibt, die sämtliche Finanzströme auf der Welt kontrolliert oder zumindest anstrebt, dies zu tun. Daher ist auch ziemlich schnell klar, welche politische Richtung von der Verbreitung derartiger "Informationen" profitieren könnte.

Von mir aus darf jeder gerne für sich auch die krudesten Theorien für bare Münze nehmen, allerdings soll er nicht versuchen, mir diese als "Wahrheit" zu verkaufen.

Back2Vespa
Beiträge: 1328
Registriert: Do 18. Okt 2012, 07:45
Vespa: GTS Supertech 300
Land: Österreich

Re: Corona

#191 Beitrag von Back2Vespa » Do 26. Mär 2020, 09:00

Verschwörungstheorien korrelieren seit jeher signifikant mit der Dummheit der Verfechter. Ist wie ein Stempel auf dem Hirn „Seht her, ich bin dumm!“.

Benutzeravatar
usalabici
Beiträge: 368
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:15
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Allerurstromtal

Re: Corona

#192 Beitrag von usalabici » Do 26. Mär 2020, 18:19

@ zuckerbäcker

Danke für den Link mit Dr. Schiffmann, so ein Mann aus der Praxis ist für mich wesentlich glaubwürdiger, als ein Bankkaufmann (Politikwissenschaft hilft noch weniger bei dem Thema) oder ein Institutsleiter, der versucht Gelder zu "generieren".
156.000.000.000,-- Euro Neuverschuldung plus Garantien über 600 Milliarden - da werden noch unsere Kindeskinder dran bezahlen. Vielleicht werden auch einfach alle Guthaben und Schulden annulliert und jeder darf mit 40 Neuro von vorne anfangen.
Frieden, Freiheit, Wahrheit!

Skipper1
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Mär 2020, 13:51
Vespa: GTS 300
Land: Bayern

Re: Corona

#193 Beitrag von Skipper1 » Do 26. Mär 2020, 18:33

Dr. Schiffmann ist gut. Seine 9 Videos bis heute habe ich alle gesehen.

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 10736
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Corona

#194 Beitrag von avanti » Do 26. Mär 2020, 18:44

So kann man durchaus auch nach vorn schauen:
https://www.diezukunftnachcorona.com/di ... ch-corona/
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Doc B
Beiträge: 497
Registriert: Di 18. Jul 2017, 09:52
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen

Re: Corona

#195 Beitrag von Doc B » Do 26. Mär 2020, 19:14

Mir ist das alles völlig Schnuppe! Seit 25 Jahren gibt es für mich nur: Leben in der Lage! Wenn man sich damit abfindet läßt sich ganz entspannt leben. Jetzt mal ein paar Wochen zu Haus...egal, gab schon Situationen mit mehr Entbehrungen. Die Zeit nach Corona kommt und mit ihr eine neue Lage...und auch die werden wir meistern.

Antworten