Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 23:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 17:33 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 22:05
Beiträge: 1550
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Na ja,

die Optik is schon sehr nah an der Vespa und das Vespadesign is nu mal geschützt.
Ob man das tolleriert oder nicht is einzig und allein Sache des Rechteinhabers, in dem Fall Piaggio.

Wenn die das in Köln tolleriert haben sollten, war das wohl eher Glück. So wie ich das kenne, machen die Firmen bei Musterverletzungen auf Messen meist gleich kurzen Prozess und lassen schon mal einen ganzen Stand räumen, wenn nötig. Das geht soweit, dass sogar Seiten aus Katalogen gerissen werden, wenn das besagte Muster dort abgebildet ist. Bei uns macht das übrigens der Zoll, der genau dazu bei großen Messen dazu schon vor Ort ist.

Wo die jeweilige Firma konstruiert, produziert oder fimiert ist dabei egal, Plagiat ist Plagiat. Und sind wir mal ehrlich, hier geht's nicht drum ne schöne Messe zu machen und irgendwelchen Kunden ein schönes Produkt zu geben, es geht einzig und allein ums Geld verdienen, bei Kumpan wie bei Piaggio.


Im Übrigen ist so ne Standräumung oft nicht die erste Stufe der Eskalation.
Es gäbe auch eine recht “einfache“ Lösung um sowas aus dem Weg zugehen und ein geschütztes Design trotzdem zu verwenden, das Zauberwort heißt Lizens.
Die Entscheidung ob die gewährt wird liegt aber wieder einzig und allein beim Rechteinhaber.

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Aug 2015, 16:03
Beiträge: 124
Wohnort: Duisburg
Vespa: ET4 M19
Land: Deutschland
chessi hat geschrieben:
Na ja,

die Optik is schon sehr nah an der Vespa und das Vespadesign is nu mal geschützt.
Ob man das tolleriert oder nicht is einzig und allein Sache des Rechteinhabers, in dem Fall Piaggio.


Wie bereits erwähnt, ist der Kumpan 1954 bereits seit Jahren auf dem Markt und hat eine EU Typengenehmigung!
Es geht hier nicht um irgend ein China-Plagiat, das ohne Zulassung in die EU geschmuggelt wurde. Es handelt sich vielmehr um das Facelift eines Models, dass bereits seit Jahren auf dem Markt ist.

Erkläre mir doch bitte, was am "Vespadesign" genau geschützt ist, dass durch den Kumpan verletzt wird. Verwechslungsgefahr zu irgendeinem Vespamodell besteht sicher nicht.

Nehme es mir bitte nicht übel, aber Dein Beispiel klingt für mich nach folgendem:

Weil VW sich über steigende Konkurenz ärgert, schicken sie bei der IAA den Zoll los, um den Hyundai i30 von der Messe entfernen zu lassen, weil er angeblich dem Golf zu sehr ähnelt. Wo sie gerade dabei sind, versuchen sie auch gleich, das Auto in ihre Finger zu kriegen.
Ist okay, weil VW ist ja der Rechteinhaber, am Auto, am Straßenverkehr und an der Westlichen Hemisphäre insgesamt. Was die nicht tolerieren, das darf halt auch nicht sein.

_________________
Viele Grüße
Oliver


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 23:29 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 22:05
Beiträge: 1550
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Also, man kann bestimmte Designelemente als Muster schützen lassen.
Das Design ist nicht ganz unerheblich, außerdem macht es einen ganz ordentlichen Teil der Kosten an einem Fahrzeug aus und ist geistiges Eigentum und kann durchaus dem Marken- und Urheberrecht unterliegen.

Wenn das ein Facelift ist, vielleicht waren sie vorher in den entscheidenden Details noch weit genug vom Original weg.

Du schreibst, dass das ja keine chinesische Firma ist. Ok, das ist aber nicht relevant. Es ist egal ob jemand in China, Hintetimbuktu, in Jauchbach oder im Industrigebiet die Strße runter produziert, es gilt gleiches Recht fü alle, auch wenn es letztes Jahr eine chinesische Firma getroffen hat.

Vllt hilft da auch dieser Artikel weiter, den fjj100 im Nachbafred verlinkt hat, der müsste Deine Frage, was da geschützt ist, schon recht gut beantworten.

fjj100 hat geschrieben:

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 4686
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hier hat Piaggio eine Entscheidung getroffen die nach hinten losgeht, auch wenn sie im Recht sein sollten.
Es ist eine nicht zu Ende gedachte Verzweiflungstat welche den Konkurenten durch die Medien in den Mittelpunkt stellt.
Jede andere Maßnahme wäre taktisch klüger gewesen.
So etwas regelt man professionell im Hintergrund und schon gar nicht auf einer Messe wo es an Presse und Besuchern nur so wimmelt.
Selbst das als medienwirksam geltende Vespaforum aus Germany ist jetzt involviert.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Aug 2015, 16:03
Beiträge: 124
Wohnort: Duisburg
Vespa: ET4 M19
Land: Deutschland
@chessi: Werde doch bitte mal konkret. Welches Designelement ist Deiner Meinung nach geschützt und wo wird ein geschütztes Element kopiert?

Bilder vom Vorgänger "Kumpan 1954L" findest Du übrigens reichlich, wenn Du Tante Google bemühst. Es handelt sich um einen ganz normalen Roller im Retrostil, wie ihn auch zahllose andere Firmen gefertigt haben und noch immer fertigen.

_________________
Viele Grüße
Oliver


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 10:51 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 21:01
Beiträge: 1591
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
Oliver,

es mag ja sein dass Du als geübter Vespaeigner die Unterschiede zum Original sofort erkennst, aber die ital. Behörden haben dass wohl anders gesehen und die müsstest Du dann fragen, alles andere ist nun mal Spekulation.

Pia ist hier nun mal gegen diesen Roller und nicht gegen die Chinesen oder sonstwer vorgegangen, vielleicht weil das bei einem Anbieter in der EU leichter ist, das mag Dir unverständlich sein ist aber so.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Aug 2015, 16:03
Beiträge: 124
Wohnort: Duisburg
Vespa: ET4 M19
Land: Deutschland
Schorsch,

man kann nicht einfach sagen, ach das ist zu ähnlich, deshalb verbiete ich das jetzt. Gut, die Italiener sind auch der Ansicht, einen Landeshaushalt zu beschließen, der geltendes EU-Recht verletzt. In sofern kann man das natürlich schon machen.

Es wäre m.E. verheerend, wenn man jedwede Ähnlichkeit für alle Zeit schützen könnte. So entstehen nämlich Monopole.

Ich fahre gerne meine Vespa, war allein in diesem Jahr ca. 12.000 km unterwegs. Ich fände es auch klasse, wenn Piaggio eine E-Vespa, zum vertretbaren Preis, auf den Markt bringen würde, die es hinsichtlich Leistung und Reichweite mit dem Kumpan-Roller aufnehmen kann.
Aber auch als Vespa-Fan finde ich es nicht tolerabel, wenn hier versucht wird, ein Marktprotektorat durchzusetzen, um sich unliebsamer Konkurenz zu entledigen.

_________________
Viele Grüße
Oliver


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 9214
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Muß mich da mal anschließen, es ist einfach nicht zu tolerieren.

Kumpan gibts schon länger.......andere Roller sind der Vespa ähnlicher (z.T. auch besser, wie der Fiddle 3 mit 200ccm)

Das aber Andere weiter sind als Ihr E-Roller, das können sie nicht ab.

Bin mal gespannt was sie mit dem CONTI Roller machen........der ist für mich im Augenblick der Star, wenn auch
nicht ganz fertig.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 06:09
Beiträge: 323
Wohnort: NRW
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Willi59 hat geschrieben:
......andere Roller sind der Vespa ähnlicher (z.T. auch besser, wie der Fiddle 3 mit 200ccm)


Ist zwar OT, aber wo der Fiddle 3 besser als eine Vespa aussehen soll, kann ich - erst recht nicht in einem Vespa-Forum - so gar nicht verstehen. Das Ding schaut doch aus wie eine 0815-Mischung aus Kymco und Chinabomber und ist trotzdem teilweise dreist abgekupfert (Tacho, Rücklicht).

https://i.ebayimg.com/00/s/NzY4WDEwMjQ=/z/YDkAAOSwhZ9a7xsR/$_86.JPG
https://images.1000ps.net/g-000199-g_W1990280_3-sym-fiddle-iii-50-636750289144927030.jpg

Fakt ist doch, dass sämtliche asiatische und nun wohl auch neue Firmen aus der EU/D das Design der Vespa dreist nachahmen und kopieren. Das geht erst seit einigen Jahren so. Früher gab es den "Rex"-Baumarktroller, aber der hatte wenigstens noch ein eigenes (zugegeben schreckliches) Design. :lol:

_________________
La mia famiglia italiana Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 17:47 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 22:05
Beiträge: 1550
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Oliver,

iles doch bitte mal den Artikel in Ruhe durch, das Design der Vespa als solches ist geschützt.
Welche details das im einzelnen genau sind musste Pia fragen, es reicht aber oft, wenn man da ne Vespa erkennt. Im Zweifel sagt das dann ein Gutachter. Geh aber mal davon aus, dass da auf beiden Seiten jede Menge Anwälte im Spiel sind, ne Standräumung ist, wie schon gesagt, meist nicht die erste Eskalationsstufe.

Es ist auch völlig egal, was ich denke, ich bin da weder involviert noch der Gutachter für jemand, ich hab nur schon mal was mit Urheberrecht zu tun gehabt und mich deshalb schon mal mit sowas beschäftigt, allgemein.

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Aug 2015, 16:03
Beiträge: 124
Wohnort: Duisburg
Vespa: ET4 M19
Land: Deutschland
Chessi,

da ich selbst bereits in der Vergangenheit im beruflichen Umfeld Gebrauchsmuster angemeldet habe, bin ich mit der Materie vertraut.

Es reicht nicht aus, eine Bleistiftskizze einzureichen und zu beantragen, alles, was so ähnlich aussieht zu schützen. Man muss schon konkret werden, um den Status der Schützenswürdigkeit zu erlangen.
So ist es auch nicht möglich, "das Vespa Design" zu schützen, möglich ist aber das Design einzelner Vespamodelle, verwendeter Teile, Schriftzeichen, Bezeichnungen usw. zu schützen.

Es reicht also definitiv nicht, "wenn man da ne Vespa erkennt". Wer ist übrigens dieser MAN?

Den Artikel habe ich mir durchaus sorgfältig durchgelesen, auch den folgenden Satz:

"Die gegenstandslose Behauptung seitens Piaggio in Form einer Strafanzeige ohne richterlichen Beschluss, das Design der Vespa nachzuahmen reichte aus, die Elektroroller 1954 Ri der Marke Kumpan electric durch die italienische Finanzpolizei „Guardia di Finanza“ beschlagnahmen zu lassen."

Wohlgemerkt ohne richterlichen Beschluss. Wenn Du also behauptest: "ne Standräumung ist, wie schon gesagt, meist nicht die erste Eskalationsstufe", dann hast Du wohl selbst den Text nicht aufmerksam gelesen. Andernfalls wäre Deine Aussage grob bösartig, was ich zu Deinen Gunsten nicht annehmen möchte.

Das unrechtmäßige Vorgehen der italienischen Finanzpolizei bringt mich übrigens zu folgender Überlegung:

Vielleicht hat Piaggio die Vespa Elettrica deshalb nicht auf der Intermot 2018 gezeigt, weil sie befürchteten, Kumpan würde diese durch den deutschen Zoll beschlagnahmen lassen, da es sich um eine dreiste Kopie des Kumpan Elektrorollers handelt :lol:

_________________
Viele Grüße
Oliver


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 19:54 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 21:01
Beiträge: 1591
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
OlliS hat geschrieben:
lichen Beschluss. Wenn Du also behauptest: "ne Standräumung ist, wie schon gesagt, meist nicht die erste Eskalationsstufe", dann hast Du wohl selbst den Text nicht aufmerksam gelesen. Andernfalls wäre Deine Aussage grob bösartig, was ich zu Deinen Gunsten nicht annehmen möchte.


Oder Du hast Probleme den Text richtig zu interpretieren.
Zitat:
Das unrechtmäßige Vorgehen der italienischen Finanzpolizei bringt mich übrigens zu folgender Überlegung:


Gibt es da schon ein Urteil das die rechtswidrigkeit festgestellt hat, außer Deinem rechtsempfinden.
Zitat:
Vielleicht hat Piaggio die Vespa Elettrica deshalb nicht auf der Intermot 2018 gezeigt, weil sie befürchteten, Kumpan würde diese durch den deutschen Zoll beschlagnahmen lassen, da es sich um eine dreiste Kopie des Kumpan Elektrorollers handelt :lol:


Wir sind ja wegen der Unterhaltung hier.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 23:22 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 22:05
Beiträge: 1550
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Ja, die Unterhaltung 8-)

Oliver,
das was ich geschrieben habe, habe ich nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben, so wie es, nach meinem Wissen oft läuft. Wie es im Einzelnen hier gelaufen ist :unwissend:

Im Übrigen heist das nich “bösartige Täuschung“ sondern “arglistige Täuschung“, dazu käme ja noch eine unrechtmäßige Beratung, bin ja weder Anwalt noch Rechtspfleger.

Ich wusste leider nicht, dass ich hier vor Gericht stehe, sorry.


...aber eigentlich ist mir das langsam, wie man so schön sagt, ziemlich wumpe.
Ich brauch nicht jedem beweisen, dass ich absolut Recht hab.

Also, viel Spass noch

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 10. Nov 2018, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Mai 2011, 20:04
Beiträge: 103
Wohnort: Wien
Vespa: GTS 125 Super
Land: Österreich
Selten dämliche Aktion von Piaggio an der Stelle und - damit verbunden - eine kostenlose Werbemaßnahme für den offenbar verhassten Konkurrenten.
Unterm Strich freue ich mich ja über den Wettbewerb durch Stromer, denn so gerne ich meine GTS habe, für die Stadt ist ein E-Roller oder Leichtmotorrad schon eine Alternative. Das funktioniert in der Masse aber nur mit herausnehmbaren Akkus und einer Reichweite von zmd. 100 km. V-Moto mit der Super Soco TC max oder hier Kumpan mit dem 1954 RI sind in der 125er Klasse angekommen und jetzt endlich mal eine echte Überlegung wert, wo vorher nur eine BMW C-Evolution für >10 TEUR zu haben war.
Dass Piaggio mit der Elettrica hier einfach nichts zu bieten hat, ist echt traurig.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 10. Nov 2018, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Mär 2018, 17:08
Beiträge: 49
Wohnort: Wien
Vespa: gourban sco2t mo2dri
Land: Österreich
Hier die rechtliche Grundlage in Italien aus dem Spiegel Artikel 07.04.2017

Italien - Gericht verbietet Vespa-Klone
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/vesp ... 42380.html

Turin: Kultroller Vespa habe den Status eines Kunstwerkes und genieße daher urheberrechtlichen Schutz. Klone dürfen daher nicht mehr vertrieben werden.
https://tww.law/2017/04/25/urheberrecht ... eschuetzt/

Hier der aktuelle Artikel von Focus
https://www.focus.de/auto/elektroauto/k ... pjxUJ59mcc


Fazit: Somit dürfte Piaggio, diese Möglichkeit nur in Italien ausschöpfen können.


Neben Kumpan die als 1954 RI & Kupan RI S (die es schon jahrelang als 1954 L & 1953 gibt) kommen, gibt es ab 2019 Etergo & die Govecs Elly im Zündapp Kleid (2019).
Dateianhang:
Bildschirmfoto 2018-11-07 um 19.19.04.png

(links oben: Vespa Primavera // rechts oben: Etergo // links unten; Kumpan // rechts unten: Zündapp)

Also sich nur 1 heraus suchen ist lächerlich. Wieso hat Piaggio nicht auch Etergo & Govecs Elly beschlagnahmen lassen?

Ah ja vielleicht nächstes Jahr LOL


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de