Vespatour zum Danewerk bei Schleswig

Alles zum Thema Touren!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rollerbubi
Beiträge: 2053
Registriert: So 14. Jun 2009, 16:30
Vespa: GTS 250 i.e. ABS
Land: Hansestadt Hamburg
Wohnort: Hamburg

Vespatour zum Danewerk bei Schleswig

#1 Beitrag von Rollerbubi » Mi 16. Sep 2020, 19:24

Moin Moin, ...

... ich habe heute mal spontan das gute Wetter ausgenutzt und mich für 270 Kilometer auf die Vespa geschwungen. :vespa:
Als Ziel habe ich mir in der Nähe von Schleswig das Danewerk Museum ausgesucht. Es behandelt eine alte Befestigungsanlage der Dänen die ihren Ursprung schon in der Wikingerzeit hat. Über viele Jahrhunderte haben die Dänen damit versucht ihr damaliges Reich zu schützen. Da es mich geschichtlich interessiert habe ich mich auf den Weg dorthin gemacht.

Hier ein paar Bilder der Tour:

Bei einer tollen Stimmung im Morgennebel bin ich gestartet
Bild

Die Sonne kämpfte sich langsam durch aber es gab immer mal wieder Nebelfelder. Der Herbst ist halt angekommen ;)
Bild
Bild

Die erste Pause habe ich in Rendsburg am Nord-Ostseekanal bei der Eisenbahnhochbrücke gemacht. Leider konnte ich nicht mit der dortigen Schwebefähre übersetzen, da sie gerade modernisiert wird.
Bild
Bild
Bild

Dann habe ich mein Ziel das Danewerk Museum erreicht
Bild
Bild
Bild

Nachdem ich mich mit der Kassiererin nett unterhalten habe startete ich meinen Museumsrundgang. Er war sehr interessant da die gesammte geschichtliche Entwicklung von den Wikingern bis zum ersten deutschen Einigungskrieg 1864 anschaulich gemacht ist.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Anschließende besichtigte ich die Außenanlage mit einem Teil der alten Mauer und einer nachgebildeten Schanzenbefestigung
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Der größte Teil der Besucher waren an diesem Tag Dänen. Besonders viele dänische Schulklassen waren anwesend. Das gehört wohl zum dortigen Geschichtsunterricht für den Nachwuchs
Bild

Die Rückfahrt führte mich dann über Schleswig an der Schlei entlang. Bei Missunde habe ich die Schlei dann mit einer Fähre überquert
Bild
Bild

Und bei Sehestedt dann wieder den Nord-Ostseekanal
Bild
Bild
Bild

Auf dem Rückweg habe ich dann noch einen alten dänischen Meilenstein von 1832 entdeckt. Passt ja zum Thema. Ab der deutschen Reichsgründung 1871 wurde dann ja in Kilometer gerechnet.
Bild
Bild
Bild

Es war eine schöne Ausfahrt fast nur über ruhige Nebenstrecken mit kaum Verkehr. So kann der Herbst gerne noch ein paar Tage bleiben :lol:
Bild

Gruß Rollerbubi :D
Zuletzt geändert von Rollerbubi am Do 17. Sep 2020, 08:27, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Klookschieters un Meckerbüddels buten blieben !!!
Norddeutsche Meditation: Poller sitzen, Schiffe gucken, Klappe halten

Benutzeravatar
derLimburger
Beiträge: 9412
Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Wohnort: nomen est omen

Re: Vespatour zum Dannewerk bei Schleswig

#2 Beitrag von derLimburger » Mi 16. Sep 2020, 19:30

Informativer Bericht, dolle Bilder : verdientes Dankeschön dafür !

:klatschen:
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Das Internet ist ein großer Spucknapf

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder

Männer-Urlaub in den Cevennen
Goldener Oktober in den Vogesen

joergs
Beiträge: 69
Registriert: Mo 17. Aug 2020, 18:31
Vespa: GTS
Land: Deutschland

Re: Vespatour zum Dannewerk bei Schleswig

#3 Beitrag von joergs » Mi 16. Sep 2020, 21:31

Danke. Schöne Bilder deiner Tour. Deine Vespa ganz schön bunt.

Benutzeravatar
alu68
Beiträge: 489
Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken

Re: Vespatour zum Dannewerk bei Schleswig

#4 Beitrag von alu68 » Mi 16. Sep 2020, 23:15

Schöne Tour / Gegend.
Wäre gerne dabei gewesen.

Habe zwar seit 3 Jahren zum ersten Mal 2 Wochen am Stück frei, komme aber leider kaum zum Vespafahren.
:vespa: :(

Benutzeravatar
Vilbelvespa
Beiträge: 2687
Registriert: Do 26. Dez 2013, 17:57
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Vespatour zum Dannewerk bei Schleswig

#5 Beitrag von Vilbelvespa » Do 17. Sep 2020, 08:07

Schöne Tour, schöne Bilder und bestimmt ein interessanter Tag.
Die Gegend ist auch toll, bin grad auch hier oben.

Gruß Olaf
Um den Oberwichtigtuern aus diesem Forum keine Angriffsfläche mehr zu bieten.
Alle meine Postings sind meine persönliche Meinung.
Wer auf meine Ratschläge hört, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Ich übernehme keine Haftung für daraus entstehende Schäden.
Am Besten ihr hört nicht auf mich und fahrt gleich in eure Werkstatt.

Benutzeravatar
matthiasgts
Beiträge: 583
Registriert: So 14. Dez 2014, 14:50
Vespa: GTS 300/Pan ST
Land: D- Nds
Wohnort: Nähe Flughafen BS-WOB
Kontaktdaten:

Re: Vespatour zum Danewerk bei Schleswig

#6 Beitrag von matthiasgts » Do 17. Sep 2020, 10:12

Moin Holger,
schöne und interessante :vespa: Tour - ja auch der Norden ist schön, gerade jetzt :genau:
Danke fürs mitnehmen.
Bleib gesund und munter
Grüße vom Harzrand sendet
Matthias
VESPA Grüße aus der Löwenstadt
Einmal Löwe - immer Löwe

http://www.vfcde.de
http://tourenfahrer-co.jimdofree.com

Benutzeravatar
Vespagiraffe
Beiträge: 12
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 11:15
Vespa: GTS 125 i.e.
Land: Deutschland

Re: Vespatour zum Danewerk bei Schleswig

#7 Beitrag von Vespagiraffe » Fr 18. Sep 2020, 08:04

Schöne Tour mit schönen Bildern 😃
Vielen Dank! :klatschen: :vespa:

Benutzeravatar
Zimzausel
Beiträge: 35
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:22
Vespa: GTS
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: Vespatour zum Danewerk bei Schleswig

#8 Beitrag von Zimzausel » Fr 18. Sep 2020, 08:56

Vielen Dank für den schönen Bericht und Bilder, mein erster Gedanke danach, wäre gerne mitgefahren. Bitte weiter so.

Gruß Frank

Antworten