zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

Alles zum Thema Touren!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tarantilo
Beiträge: 46
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 08:14
Vespa: 300 GTS HPE
Land: Deutschland

Re: zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

#16 Beitrag von tarantilo » Fr 24. Jan 2020, 12:12

The_Bastian hat geschrieben:Mit hoher Motorleistung / Fahrdynamik sah ich irgendwann nur noch Brems- und Einlenkpunkte. Von der Gegend habe ich eher weniger wahrgenommen. Eben das ändert sich schlagartig wenn man motorisch limitiert unterwegs ist. Erstaunlich was man da alles zu sehen bekommt :D Und ich persönlich finde den Erlebniswert mit kleinen Leistungsklassen deutlich höher
Sehr schön gesagt. Genau das ist der (natürlich subjektive) Punkt.

philipphansberg
Beiträge: 713
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Wuppertal

Re: zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

#17 Beitrag von philipphansberg » Fr 24. Jan 2020, 15:55

Ich bin auch immer wieder erstaunt, wie manche Biker die Pässe "hochheizen". Nach genußvollem Touren sieht das für mich nicht aus.

Im letzten Sommer hat mich auf der Nordrampe des Iseran eine Gruppe GS-Fahrer mit mindestens 80 km/h überholt. Wer diesen Pass kennt, weiß, was das für ein Risiko bedeutet. Gut, jeder so wie er mag. Ich fahr lieber entspannt und genieße dabei die großartige Bergwelt.

Gruß, Philipp :vespa:

Benutzeravatar
tarantilo
Beiträge: 46
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 08:14
Vespa: 300 GTS HPE
Land: Deutschland

Re: zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

#18 Beitrag von tarantilo » Fr 24. Jan 2020, 18:15

Als ich den Großglockner hochtuckerte, fand gerade eine Tour von Motorradpolizisten aus aller Herren Länder statt. Das war wohl dieses Treffen: https://www.sn.at/salzburg/chronik/moto ... e-39705439.
In der Tat, ein Fahrsicherheitstraining, wo ans Limit gegangen wurde und das meines Wissens sonst auf abgesperrten Strecken stattfindet.
Keiner fuhr so wild wie die... :o :o

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 740
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 300 HPE - PX 150
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

#19 Beitrag von MrMirk » Fr 24. Jan 2020, 18:42

Nach den ersten Metern den Großglockner hoch dachte ich da läuft ein Qualifying ... wir waren jetzt auch nicht lahm unterwegs aber wie da einige abgeballert sind war schon krank. Timmelsjoch war angenehmer, da haben wir auch einige PX gesehen, mit der GTS sollte das kein Problem sein. Empfehle vorher Bremsbeläge zu checken und alte Bremsflüssigkeit zu wechseln, die Bremsen verschleissen da schneller und sollten für die Pässe auf jeden Fall Top sein.
lebe dein ändern

Benutzeravatar
Der Komplize
Beiträge: 379
Registriert: Do 6. Okt 2011, 00:26
Vespa: GTS300 & PX150
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf

Re: zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

#20 Beitrag von Der Komplize » Fr 24. Jan 2020, 21:53

Ich würde bei dem Gewicht eher an dem Umstand der Pass-Abfahrt denken. Die Bremsen werden gerade da extrem belastet. Also: Rauf wirst du kommen, die Abfahrt ist das Problem.
Bild

GrafKrolock
Beiträge: 196
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

#21 Beitrag von GrafKrolock » Sa 25. Jan 2020, 10:59

The_Bastian hat geschrieben:Erstaunlich was man da alles zu sehen bekommt :D Und ich persönlich finde den Erlebniswert mit kleinen Leistungsklassen deutlich höher – insofern beneide ich Noodles immer um seine Touren.
Seh ich auch so. Im Sommer sind wir zu zweit mit meiner Honda Wave 110i den Wurzenpass hoch, 18% Steigung. Das ging nur im 1. Gang. Man staunt, was man selbst in einem sonst eher uninteressanten Bergwald alles sieht :D

Benutzeravatar
Nooodles
Beiträge: 556
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 19:30
Vespa: N50/PK50XL/LX50/Prim
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

#22 Beitrag von Nooodles » Do 27. Feb 2020, 22:12

Hallo Tane,

Du schreibst mehrere Pässe, u.a. Timmelsjoch. Das Timmelsjoch ist kein Problem, wobei Dir bewußt sein soll, daß es rauf nicht so schnell geht. Von Italien kommend nach Österreich ist es steiler, als von Österreich nach Italien. (Die Strecke kostet Gebühr. Solltest Du wissen. Lese manchmal wie sich jemand darüber aufregt. Weiß nicht warum, aber daher mein Hinweis.) Verkehrshindernis bist Du nicht, glaub mir. Einzig beherrschen solltest Du die Serpentinen bergauf fahren, insbesondere mit Sozia. Da sind auch schon große Mopeds umgefallen. Also nicht innen anschneiden und eng nehmen - sondern außen und Kurve ausfahren, sonst geht auch der 125er der Saft innen aus. Das hat man aber spätestens nach der ersten Kurve raus. Andere Pässe: Ich empfand den Gaviapaß als steiler und ich glaub da gings echt nur noch im Schritttempo stellenweise, aber ging auch - ach so, bei mir mit der 50er. Aber 125er mit Sozia ist wahrscheinlich ähnlich. Der einzige Berg, den ich jemals mit etwas Fuß-anschieben nachhelfen mußte, war doch tatsächlich der Zirler Berg von Innsbruck nach Garmisch - da ist ein supersteiles Stück (kennen sicher viele Italienurlauber), da mußte ich echt nachhelfen.
Alle anderen Pässe sind auch mit der Fuffi befahrbar, also auch mit der 125er.
Auf allen Pässen sind Autos, Busse, Motorradfahrer, Rennradfahrer - das Miteinander auf diesen Panoramastraßen ist immer fair und okay. Habe ich noch nie anders erlebt. Rauf sind Motorradfahrer schnell unterwegs, runter werden Sie von 50er Vespa oder Rennradfahrern überholt.

Also fahr los - viel Spaß - ist schon geil da oben....

Nooodles
2017 Augsburg-Nizza-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=6b5VuHAHKbg
2018 Augsburg-Montenegro-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=TPb-_nmRNpU
2018 Augsburg-Südfrankreich-Tour: https://www.youtube.com/watch?v=qR6FlCEWOTE
2019 Augsburg-Amalfiküste https://youtu.be/gRtU-fG5JJw
2019 Augsburg-Spanien: https://www.youtube.com/watch?v=VdF3MUwL5oU

philipphansberg
Beiträge: 713
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Wuppertal

Re: zu Zweit mit der 125 GTS übers Timmelsjoch

#23 Beitrag von philipphansberg » Fr 28. Feb 2020, 15:50

Nooodles hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 22:12
Rauf sind Motorradfahrer schnell unterwegs, runter werden Sie von 50er Vespa oder Rennradfahrern überholt.
Das kenne ich. :D
Nooodles hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 22:12
Also fahr los - viel Spaß - ist schon geil da oben....
Absolut.

Gruß, Philipp :vespa:

Antworten